ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

LaCie präsentiert externes Thunderbolt-Laufwerk mit 12 Festplatteneinschüben

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

In Las Vegas findet gerade die größte Fachmesse für die Medien- und Unterhaltungsindustrie NAB 2016 statt. LaCie hat die Veranstaltung zum Anlass genommen, mit dem LaCie 12big Thunderbolt 3 ein eindrucksvolles Thunderbolt-Laufwerk mit zwölf Festplatten zu demonstrieren.

LaCie_12big-Right-Bird-Eye-500

Beim LaCie 12big Thunderbolt 3 handelt es sich um eine professionelle RAID-Speicherlösung für den Desktop. Die insgesamt zwölf mitgelieferten Enterprise-Festplatten von Seagate ermöglichen eine Speicherkapazität von bis zu 96 TB. Vor dem Hintergrund des hohen Datenaufkommens moderner Videoformate soll die Kombination aus Thunderbolt-3-Schnittstelle und RAID-Technik für hervorragende Transferraten sorgen. Dem Hersteller zufolge lassen sich damit Geschwindigkeiten von bis zu 2600 MB/s erreichen. Potenzielle Käufer des Systems sieht LaCie vor allem im Bereich der Videoproduktion.

LaCie will Video-Profis dabei unterstützen, die stetig steigenden Datenanforderungen zu bewältigen, sodass ihre unersetzlichen Daten stets sicher und auf Abruf verfügbar sind. Die Kombination von höherer räumlicher Auflösung und 3D-Bildern sowie größerem Dynamikumfang und höherer Bildfrequenz treibt den Bedarf nach schnellen digitalen Speichersystemen mit hoher Kapazität an. Wir haben die LaCie 12big so konstruiert, dass sie die nötige Geschwindigkeit, Kapazität und Verlässlichkeit erreicht, um das effiziente Downloaden und Bearbeiten selbst von anspruchsvollsten Inhalten zu ermöglichen. So können sich unsere Kunden darauf konzentrieren, ihre kreativen Visionen zu realisieren.“

Die LaCie 12big soll im Sommer mit Speicherkapazitäten von 48 TB, 72 TB und 96 TB in den Handel kommen. Informationen zum Preis liegen und bislang noch nicht vor.

Dienstag, 19. Apr 2016, 13:05 Uhr — Chris
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nice! Das Ding erinnert mich an die alten PowerMacs, 8500 usw :-)

  • Da bin ich auf den Preis gespannt :D sicherlich fünf-stellig!

  • Wenn man da beim Video bearbeiten direkt davor sitzt, braucht man aber Kopfhöhrer…

    • Die Entwickler haben da eher an den Einsatz von SSD’s gedacht. Wer sich den Tower leistet, wird sicherlich nochmal das doppelte für den Erwerb der Flashspeicher investieren müssen.
      Bei Einsatz von HDD’s gebe ich dir vollkommen recht. Ich habe zuhause eine 2-bay Diskstation mit WD 4 TB Platten und bin, was die Lautstärke betrifft, sehr unzufrieden.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven