ifun.de — Apple News seit 2001. 18 858 Artikel
Kurz und knapp:

Steve Jobs als LEGO-Männchen, Gratis-Songs und App der Woche

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

FamousBrick bietet berühmte Persönlichkeiten als LEGO-Figuren an, die sich auch als Kabelhalter oder Kühlschrankmagnet verwenden lassen. Bisher sind Steve Jobs, Bill Gates und Steve Wozniak als Plastikmännchen erhältlich. Der Preis pro Figur liegt bei 12,90 Euro.

jobs-500

Musik-Downloads gratis und günstig

Nacht dem Trubel um die iPad- und iMac-Vorstellung Ende letzter Woche sind wir euch mit dem „Musik-Freitag“ noch die aktuellen Links zu den Gratis-Downloads bei Apple und Amazon schuldig. Apples kostenlose Single der Woche ist der Song „Say Hello“ von der Berliner Band Lan und auch Amazon hat wieder eine Reihe kostenloser MP3s anzubieten, darunter Songs von Farin Urlaub Racing Team, Jonathan Reichling und Peter Maffay.

gratis-single

Ebenfalls einen Blick wert sind die aktuellen CD-Angebote bei Amazon. Hier gibt es wieder jede Menge günstige CDs inklusive AutoRip, also zusätzliche zur CD per Post die MP3-Downloads als Zugabe. Achtet darauf, dass das AutoRip-Logo bei den von euch ausgewählten CDs angezeigt wird.

App der Woche

Als App der Woche lässt sich aktuell das Spiel Tower Madness 2 kostenlos im App Store laden. Das Tower-Defense-Spiel bietet zwar In-App-Käufe an, unterhält aber auch ohne deren Inanspruchnahme hervorragend – sofern man mit diesem Genre nicht auf Kriegsfuß steht.

App Icon
Tower Madness 2 RT
Limbic Software In
Gratis
77.19MB
Dienstag, 21. Okt 2014, 18:24 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool

    Find die Figuren witzig und 12,90€ ist der Gag auf jeden Fall wert!

    • Naja obs das bissl Plastik wirklich wert ist. Bis auf das Gesichtsprint is ja alles aus dem normalen Sortiment. Krasse Gewinnspanne auf jeden Fall.

      • Man sollte bedenken, dass das nicht von Lego so produziert wird, sondern die Jungs und Mädels von FamousBricks kaufen die Teile bei Lego und bemalen die selbst per Hand. Ich glaube auch nicht, dass die selbst irgendwelche großen Rabatte kriegen. Die müssen also selbst erstmal die schon guten Preise von Lego bezahlen. Dann werden daraus in Handarbeit die Figuren, dann kommt noch so ein Legeplättchen dazu und der Lego Kühlschrankmagnet. Alles in Handarbeit. Sicher sind 12,90EUR schon eine Menge Geld für so eine kleine Plastikfigur, aber aber ganz so übertrieben, wie man erst denkt, ist der Preis gar nicht.

      • Sind halt Sammlerstücke

      • Quatsch, die Gesichter sind handgemalt von überlebenden MitarbeiterInnen der Foxconn Fabriken.

      • Bei den Lego Minifigures bezahlt man auch ein paar Euro pro Stück – und die werden machinell / in Massen produziert … da ist der Preis (inkl. Zubehör) doch im Vergleich recht fair, oder?!?

      • die Gewinnspanne ist gewaltig. Die Figur kostet bei Pick-A-Brick keinen Euro

  • Wer da Steve erkennt ist ein Hellseher

    So ein Blödsinn!
    Nicht mal die Brille passt

  • Als kleiner Spaß taugt es alle mal
    Über denPreis kann man streiten. Ich pers bin gerne bereit für gute Leistung auch einen guten Preis zu bezahlen.
    Ich will ja schließlich für meine Arbeit auch fair und gut entlohnt werden :)

  • Ich hätte gern Keith Richards als Lego-Männchen

  • Da sieht so gar nichts von nach Jobs aus.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18858 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven