ifun.de — Apple News seit 2001. 22 465 Artikel
   

Kurz abgehakt: Prince of Persia reduziert, neues Tetris fürs iPad, Bumpy Road für Mac und WhatSize zum Sonderpreis

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11
  • Mit dem Update auf Version 2.0 hat Ubisoft den Retro-Titel „Prince of Persia“ auch im Preis gesenkt. Die HD-Version für das iPad als auch die Version für iPhone und iPod touch ist vorübergehend für nur 79 Cent zu haben. Die neue Version bringt insbesondere Verbesserungen bei der Spielsteuerung, man hat hier jetzt die Wahl zwischen drei verschiedene Varianten, zudem kann man auf einer Karte jederzeit seine aktuelle Position nachvollziehen.
  • EA hat die vor längerer Zeit bereits für das iPhone erschienene neue Tetris-Version nun auch für das iPad veröffentlicht. Die 23 MB große App kostet stolze 5,49 Euro und dürfte somit zunächst nur eine Empfehlung für absolute Tetris-Junkies sein.
  • Wer Whale Trail mag, kann sich vielleicht auch für „Bumpy Road“ begeistern. Bereits längere Zeit als Universal-App für iOS erhältlich, gibt es den schön gemachten Titel nun auch als Mac-Variante für 2,39 Euro im Mac App Store.
  • Vor einigen Wochen haben wir ein paar Festplatten-Helferlein für den Mac vorgestellt, die Programme visualisieren allesamt den belegten Festplattenplatz und helfen auf diese Weise dabei, versteckte Megabyte-Fresser ausfindig zu machen. Eines davon, das regulär 12 Euro teure WhatSize, lässt sich über MacUpdate heute noch zum reduzierten Preis von knapp 8 Dollar laden. (Danke Dextro)
Donnerstag, 12. Apr 2012, 19:10 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • also ich versteh immernoch nicht, warum man immer für jedes device ne extra version braucht, mit denen zweimal krftig abkassiert wird… eine für iphone/ipod touch UND ipad wär mir um einiges lieber… ist ja nicht so, das es keine universal-apps gibt…

    • Gewinnoptimierung heißt das Zauberwort.

    • Huch, das klingt ja fast so, als glaubtest du, es stecke ein guter Kern in diesen Menschen!
      Ich denke bei EA immer zuerst an Programmierer, die von geldgeilen Managern dazu getrieben werden, Konsolen- oder PC-Titel für iOS zu verstückeln…

      • leider hast du recht. fast nur kleinere unternehmen bieten universalapps.

      • @GRLK oder rockstar mit gta III… Top-portierung, und dank universal-app für ca. 5€ auf iphone, ipod und ipad spielbar. Wäre schön wenns alle so machen würden…

    • Immer dieses Rumgejammer! Natürlich ist der Aufwand eine App für iPhone und iPad zu optimiere nicht vergleichbar mit dem Aufwand eine Programm für ganz verschiedene System umzusetzen und im vergleich sogar eher gering. Aber natürlich ist die Optimierung für zwei Geräte mit mehr Aufwand verbunden als die Optimierung für nur ein Gerät. Warum sollen die Firmen diesen Aufwand verschenken? Was hätten Sie davon?

      Ich kenne kaum gute universal Apps. Meistens ist es so, dass einfach die iPhone App lang gezogen wird. Damit wir dann zwar der komplette Bildschirm befüllt aber kaum sinnvoll genutzt.

      Eine gute iPad App nutzt den größeren Platz durch bessere Menüs, zusätzlich Inhalte, etc. Sprich eine gute iPad App ist fürs iPad optimiert und nicht nur aufgeblasen.

      Wer eine kostenlose universal App haben möchte soll die iPhone App nehmen und auf dem iPad den 2x Button verwenden. Wer höhere Ansprüche hat sollte auch bereit sein dafür einen fairen Preis zu bezahlen. Oder verschenkt ihr eure Arbeit auch?

      Sich bei den üblichen App-Preisen über das kräftige Abkassieren der Firmen zu beklagen halte ich für einen schlechten Witz. Natürlich verdienen die Firmen aufgrund der Masse trotzdem gutes Geld, aber wer sich bei 79 Cent oder auch 4 EUR abkassiert fühlt dem ist nicht mehr zu helfen.

  • HA! ich hab mir extra meine „alte“ Tetris Version auf meinen Computer „gebackuped“, da ich es kommen gesehen habe, dass es wie beim iphone bald auch beim iPad eine neue app geben wird, wo die „alte“ Version dann plötzlich aus dem Store verschwindet und mit der neuen Version ersetzt wird, die man dann noch mal neu kaufen mussl. Mir würden finanziell beileibe nicht die 5 Euro weh tuen, die ich jetzt noch mal für die neue Version ausgegeben müsste. Die Tatsache aber, dass ich bei einer eventuellen Neukonfigurierung bzw. eines Neukaufs mein „altes“ Tetris nicht mehr im Store finde und laden kann, sondern nur noch das neue, für welches ich dann noch mal für 5 € ausgeben müsste, finde ich schon sehr dreist von so einem Softwaresriesen wie EA. Wie gesagt geht es nicht um 5 €, sondern ums Prinzip. Warum kann man nicht einfach eine 2.0 Version veröffentlichen und die alte Version im Store lassen (quasi 2 Versionen im Store, wie es sich apps gibt)? Ich gehöre bei leibe nicht zu denen, die die ständig nach kostenlosen updates schreien. Natürlich soll der Entwickler für die viele Arbeit, die er in die Weiter- bzw. Neuentwicklung der App gesteckt hat entsprechend entlohnt werden. Aber dann soll bitte schön eine zweite Version rausgebracht werden und die alte Version weiterhin im Store bleiben. Die App war immerhin 2 Jahre im Store und wurde zich mal für 5 € verkauft. Was hat EA da für Geld eingenommen. Nicht jeder hat ein Backup gemacht und würde gerne auch in Zukunft nach einem Neukauf bzw. einem Restet des iPads die app wieder kostenfrei runterladen. Ich find es ne schweinerei und würde gerne mal eine Stellungnahme von EA bzw. auch von Apple dazu hören. So, genug Frust abgelassen! Das coolste wär, wenn Apple allen, die die alte Version bereits gekauft haben ihr Geld zurück erstatten würde. Die App gibt’s ja nicht mehr im Store und dann ist das ja möglich wie iFun berichtet hat. Frage ist bloss, ob EA die Einnahmen dann trotzdem behält.

  • Tetris ist der totale Schrott ich habe 3,99€ bezahlt und nur einmal gespielt nichtmal die original Music ist dabei :/ bloß nicht kaufen voll der Müll !!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22465 Artikel in den vergangenen 5896 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven