ifun.de — Apple News seit 2001. 18 879 Artikel
   

Kultur: Großes Update für die ARTE-App

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Die iOS-Applikation des deutsch-französischen Kultursenders ARTE gehört ohne Frage zu den besten iOS-Auskopplungen hiesiger TV-Sender.

arte

Neben dem Kunstmagazin Culture Touch, der Musik-Applikation Tracks und der Rezeptsammlung Cuisine d’ARTE die vierte Applikation im Portfolio des öffentlich-rechtlichen Senders, bietet sich die ARTE-App heute in Version 3.7 zum Download im App Store an und bringt nicht nur die üblichen Fehlerkorrekturen sowie eine Handvoll kleinerer, visueller Verbesserungen, sondern rüstet auch im Funktionsumfang nach.

So stehen die Videos der Sendungen Future, Creative, Concert, Info und Cinema ab jetzt auch im Playlist-Modus zur Verfügung. ARTE-Fans können sich ihre „Heute“-Ansicht mit einem Programm-Widget schmücken und jetzt auch auf Programmtrailer anstehender Sendungen zugreifen.

Wer mit einer guten Netzverbindung ausgestattet ist, freut sich darüber hinaus über die Integration der Autoplay-Funktion, die das automatische Abspielen ausgesuchter Filme beim Laden der Seite provoziert. Die ARTE-App macht Spass. Den Download der 40MB großen Universal-Anwendung können wir nach wie vor uneingeschränkt empfehlen.

App Icon
ARTE
ARTE G E I E
Gratis
95.51MB
Dienstag, 26. Mai 2015, 18:04 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • arte: ein klasse sender der zu unrecht unterschätzt wird!

    und nein ich bin keine 90 sondern im „mittleren“ lebensabschnitt und höre nach wie vor HEAVY METAL!!! :P

    alleine letzten sonntag der konzertmitschnitt von JOHN WILLIAMS (Star Wars) war sehr sehr nais!!!!

    arte weiter so – auch mit deinen dokus etc. !!!!

  • frage anbei: gibts noch den arte 7+ downloader um dortige sendungen aus der mediathek downzuloaden? die alte seite existiert nicht mehr oder?

  • Naja ich habe seit dem Update und Pixelsoße und das mit VDSL. Schade

  • Bedanken muss man sich nicht dafür. Ihr bezahlt das mit euren GEZ Gebühren. Zumindest wurde ein Bruchteil der vielen Milliarden nicht in einem neuen SUV für die Putzfrau investiert. DANKE dafür!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18879 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven