ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Künstler- und Stimmungs-Radio: Sonos verbessert Spotify-Integration

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Sonos wird mit dem heute veröffentlichten Update der Controller-Apps besonders Spotify-Abonnenten eine Freude bereiten. Die Einbindung des Abo-Dienstes wurde grundlegend überarbeitet und neben optischen Verbesserungen kann nun auch über die Sonos-Soundsysteme auf Künstler- oder Titelradios sowie zusätzliche Wiedergabelisten zugegriffen werden.

sonos-controller-app

Der Weg zum Künstler- oder Titelradio führt über die Suchergebnisse. Entsprechende Startknöpfe findet ihr auf der Übersichtsseite zu einem Interpret sowie im Bereich „Info & Optionen“ zu einem einzelnen Titel. Die neuen Wiedergabelisten lassen sich innerhalb der Sonos-Apps direkt vom Spotify-Startmenü aus aufrufen. Neben verschiedenen Chart-Compilations könnt ihr hier verschiedene Genres auswählen oder findet ohne viel Aufwand die passende Wiedergabeliste für das Abendessen oder die nächste Party.

Spotify zieht mit diesem Update auf Sonos gleichauf mit Deezer, dessen Abonnenten sich auf den Multiroom-Systemen bereits längere Zeit über eine vergleichbar umfangreiche Integration freuen dürfen. Besser wäre nun nur noch die Möglichkeit, die Lautsprecher über Spotify Connect direkt aus der Spotify-App zu bespielen, wie es verschiedene Sonos-Konkurrenten, darunter Bluesound, anbieten.

sonos-controller-mac-700

Sonos hat für dieses Jahr noch eine grundlegend überarbeitete Version des größten Lautsprechers im Lineup Play:5 angekündigt, zudem sollen mit Trueplay schon bald zusätzliche Kalibrierungs-Optionen für die Soundsysteme bereit stehen.

App Icon
Sonos Controller
Sonos Inc
Gratis
104.83MB
sonos5-f

Dienstag, 06. Okt 2015, 17:42 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich hhätte endlich gern ne überarbeitete soundbar mit hdmi und dts :-D

  • Und wann kommt endlich die Integration von AppleMusic?

  • Ja, wann kommt endlich Apple Musik

  • Nix…Apple hat genug andere Baustellen.

  • Sonos ist überteuert.

    Dann lieber das neue soundbar + subwoofer set von Raumfeld (by teufel)!

    Einiges billiger als sonos!

  • … und ich hätte endlich gerne überarbeitete play 1 / Play 3 mit Klinken-Eingang. Spätestens seit der letzten Preiserhöhung finde ich Sonos ebenfalls überteuert.

  • Dass ich das noch erleben darf. Nur 18 Monate nachdem Spotify „Deine Songs“ eingeführt hat, kann ich schon über Sonos darauf zugreifen.

  • Neues Update ja aber wo bleibt True Play? Oder hab ich da was verpasst?

  • Augenwischerei. Jq, es gibt ein paar neue Funktionen. Aber auf die in Spotify markieren Künstler und Alben kann man immer noch nicht zugreifen. Da ist Deezer zehn mal besser, denn die haben das alles (auf Sonos) und dazu die geniale „Flow“ Funktion.

  • Schon sehr „spotify-lastig“ geworden. Apple Music Integration wäre echt an der Zeit.

  • Nach dem Update auf die 5.5 zeigt die App weiter an, dass es eine neue Version gibt. Habe schon neu installiert ohne Erfolg.
    Hat noch jemand das Problem?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven