KORG Synthesizer-Apps fürs iPad zum halben Preis

13 Kommentare

Pünktlich zum Start der Frankfurter Musikmesse reduziert Korg sämtliche hauseigenen iOS-Apps um die Hälfte.

korg-ms-20

Korg ist bekannt für klassische Synthesizer wie den MS-20 oder den Polysix und mit der iOS-Portierung beider Geräte nicht nur Retro-Musiker erfreut.

Hier die reduzierten Apps im Überblick:

(Danke Rainer)

Diskussion 13 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich bitte um Entschuldigung, mein geistiger Horizont schein sehr niedrig zu sein.
    Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, wer so nen Schwachsinn braucht. Spielt wirklich jemand mit zwei Händen und jeweils 5 Fingern auf dem iPad Synthesizer?
    Embrios hätten ggf die richtige Handgröße…….

    — Clinnt
    • über das camera-connection-kit ein usb-host masterkeyboard anhängen, und man kann beinahe ohne jegliche latenz spielen. der strom kommt vom ipad übrigens. hätte ich nur noch die zeit wie damals in meiner jugend, als ich noch mit atari und cubase rumgespielt habe.

      — oluv
    • ich spiele meine iOS Synthesizers mit meinem 88 Tasten Midi Masterkeyboard und für’s Bett und unterwegs mit ‘nem 2 oktavigem (via Camera Connection Kit). Außerdem ermöglicht der iPad Touchscreen neue innovative Eingabemöglichkeiten, zB Thumb Jam, SoundPrism pro, Seline, …
      mit Möglichkeiten, welche klassische Tasteninstrumente nicht bieten.
      Also bitte erst mal informieren, bevor du von Schwachsinn redest.
      Schau mal auf http://www.discchord.com oder http://www.iosmusician.com nach was alles so geht.
      Für mich ist das iPad das innovativste Musikinstrument seit Erfindung von Synthesizern und Samplern. Firmen wie PPG, Moog, Korg, Yamaha, Fairlight, etc. würden wohl kaum ihre großartigen Synthies fürs iPad neu erfinden, wenn’s Schwachsinn wäre …

      — Plø
    • Du bist aufgrund deiner äusserungen definitiv nicht die Zielgruppe. Entweder weil Du gar kein Musiker bist oder Vollprofi der wiederum auf Hardware Geräte setzt. Es spricht schon eher die Soundtüftler, Erfahrenen und die die es werden wollen an.

      — Futzi.2
    • Warum machst du dir darüber gedanken, wie andere damit klar kommen??? Wenns dir nicht taugt oder dein Horizont wirklich am Arsch sitzt dann ignorier doch einfach diese News…

      BT: sehr heisses Angebot, habe nur schon alle :)

      — Janina Haus
      • mit zwei Händen und jeweils Fünf Finger…

        …kein Wunder das du damit nicht spielen kannst :)

        — Janina Haus
  2. Ich habe alle Appz frage mich aber auch, warum es die nur für iOS gibt, in Logic würden sie echt eine super Figur abgeben aber auf iPad ist es einfach Spielerei

    — Frank
  3. Eigentlich kann ich mir die Frage ja selbst beantworten.

    Es gibt die Apps nur fürs iPad weil der Kundenkreis groß ist und man viele Musikfreaks für die Marke Korg gewinnen möchte.

    — Frank

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14480 Artikel in den vergangenen 4745 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS