ifun.de — Apple News seit 2001. 22 433 Artikel
   

Günstiger Wi-Fi-Hotspot von ProSieben: Mit iPad, iPod touch oder Notebook übers Mobilfunknetz online

Artikel auf Google Plus teilen.
72 Kommentare 72

UPDATE: Kurz nach Erscheinen unseres Artikels wurde der Preis für den Router wieder angehoben. Laut ProSieben kommt die Erhöhung direkt von Vodafone und lässt sich daher leider nicht umgehen.

Wer mit dem iPad ohne 3G-Modul oder einem iPod touch ins Internet will, ist von der Verfügbarkeit eines privaten Wi-Fi-Netzes bzw. eines öffentlichen Hotspots abhängig. Wenn beides nicht vorhanden ist, guckt man erstmal in die Röhre.

Eine flexible Alternative sind die sogenannten mobilen Hotspots. Kleine Kästchen, die über das Mobilfunknetz eine Internetverbindung herstellen und diese dann über Wi-Fi mit anderen Geräten teilen. Quasi ein privates Wi-Fi-Netz für die Hosentasche, das immer dabei ist. Der Haken an diesen Geräten war bislang allerdings meist der Preis. Unter 100 Euro ließ sich kaum etwas vernünftiges finden.

ProSieben kommt nun allerdings mit einem unseres Wissens konkurrenzlos günstigen Angebot: Für gerade mal 49,95 Euro lässt sich über den Shop des TV-Senders ein hochwertiger mobiler Wi-Fi-Router bestellen, der baugleich mit dem über Vodafone zum Preis von 129,90 Euro Huawei-R201 ist. Zusätzlich zu den 80 Euro Preisersparnis gibt es von ProSieben noch einen Monat kostenlosen Internetzugang oben drauf.

Der ProSieben-Deal hat keinerlei Vertragsbindung oder Grundgebühr. Zusätzliche Surfzeit lässt sich frei und ganz nach Bedarf aufbuchen. Die Preise liegen hier zwischen 0,77 Euro pro Stunde und 19,99 Euro pro Monat. Auslandstarife werden ab 15 Euro pro Tag separat angeboten.

Sicherlich ein interessantes Angebot wenn ihr öfter unterwegs seid. Der Hotspot akzeptiert übrigens bis zu fünf verbundene Geräte, somit müsst ihr nicht alleine surfen, sondern könnt eure Internetverbindung mit anderen iPods, iPads oder auch Notebooks teilen. Allerdings solltet ihr dann ein Auge auf das Datenvolumen haben, die ProSieben-Tarife sind wie die Online-Tarife aller Anbieter mit entsprechenden Limits ausgestattet.

Weitere Details zum Gerät entnehmt ihr dem unten eingebetteten Video. Im Test hat das Gerät einen sehr guten Eindruck auf uns gemacht. Abgesehen von etwas Aufwand bei der Erstregistrierung im Netz ist der kleine Hotspot super einfach zu bedienen und sieht dazu noch ganz gut aus. Eine kompetente Aussage zur Empfangsqualität können wir mangels Vergleichsgeräten nicht machen, über den Daumen scheint es, als sie die Antenne etwas schwächer als beispielsweise die eines iPhone 4.

Zu dem aktuell von ProSieben gesetzten Preis ist der Router auf jeden Fall eine Kaufempfehlung, insbesondere sofern ihr euch bislang mit dem Gedanken an die Anschaffung eines solchen Geräts getragen habt oder gar nur noch nach dem richtigen Modell sucht.

Mittwoch, 27. Jul 2011, 19:27 Uhr — Chris
72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Oder man nimmt sein iPhone das genau das gleiche kann und spart nochmal 50,- plus Vetrag ;)

    • das stimmt nich so ganz mit dem gleich weil das iPhone nicht so gut ist wie ein kleiner Hot Spot ich habe selber eine sehr gute variante im Grunde genau das gleiche bloß noch viel kleiner 1/4 von den Groden dingan da oben sendet viel besserer Empfang als mit dem iPhone 4 w-lan

      • ifun app spakt

        Großen

        hat einen besseren Empfang als das iphone

      • Aha! Name, Preis, Bezugsquelle?
        Und nebenbei: Satzzeichen??!! Leute, ich sag ja noch nicht mal was bei Rechtschreibfehlern oder falsch gesetzten Kommata. Aber wenigstens einen Punkt kann man seinem Text doch mal gönnen…

      • Naja für Remote zwischen mehreren Geräten eingeschlossen dem iPhone u.o. Lokale lans ist der sehr nützlich! Außderdem gibt es bessere Tarife und es wird eine Menge akku gespart;)

  • Wirklich günstiger Preis. Aber wieso nicht das iPhone als Hotspot benutzen ?! Die Leistungsmerkmale sind die selben und erst noch gut 50 € gespart…

    • Vielleicht weils auch noch Leute gibt die zwar ein iPad aber kein iPhone haben????

      • Ein iPad hat auch 3G !!!

      • Schon mal ein iPad gekauft?
        Wohl kaum…
        Dann wüsstest du das es auch Modelle OHNE 3G gibt!?!

      • Es gibt aber noch genug iPads ohne 3G weil viele nur die WiFi Variante nehmen.

      • für mich macht ein iPad ohne 3G eigentlich keinen sinn, weil ich es viel unterwegs nutzen möchte, deshalb habe auch eins mit 3G. Ich habe zwar auch ein iPhone 4, aber wer weiß, weiß auch das der Akku schneller am Ende ist, als des iPad’s.
        Zum Vertrag von ProSieben kann ich nichts sagen, weil ich mir den nicht angeschaut habe. Naja knapp 20 € ist zwar billig, aber mehr als ein GB Datenvolumen, wird es wohl nicht sein. Schätze auch eher es wird 200 oder 500 MB sein, wer einmal in die Drosselung kommt, kann mit ISDN-Geschwindigkeit surfen, also bei der Telekom kann man noch nicht einmal Apps laden. Naja muss jeder selbst wissen.

    • Hallo,
      Dank für adrigen Beitrag. Nur für mich – wegen der Kürze – nicht nachvollziehbar. Kannst Du mir vielleicht (danke) eine Schritt für Schritt Erklärung geben. Im voraus herzlichen Dank.
      Mfg Horst Herz
      [email protected]

  • ganz sicher bei diesem Preis ohne SIM-Lock?
    kann ich fast gar nicht glauben…

  • Bin mir nicht sicher, aber es wäre denkbar, dass nicht jeder ein iPhone hat. :D

  • Deswegen gleich das iPad 2 mit 3G gekauft. Vor allem mit einem iPhone mit Hotspot hat sich die Sache eh erledigt

  • so.. bestellt.. zu dem Preis supi ;)
    hab auch ein iPhone aber zB nur die 300MB UMTS, die sind nach 2-3 tetherings mit dem iPad schnell weg… vom Akku reden wir jetz ma garnicht ^^

  • Also ich finde die Auslandstarife sehr teuer mit ab 15€ pro Tag.
    Wenn man bedenkt das es das bei T-Mobile für eine Woche zum selben Preis geht…

    • Find ich auch heftig, aber wenn das Ding keinen Lock holt man sich doch eh vor Ort was prepaidmässiges

    • Außerdem bekommt man für die 15 Euro nur klägliche 50MB im Ausland.
      Bei der Telekom waren es – wenn ich mich recht entsinne – 100MB? Darüber hinaus kann man dann mit gedrosselter Geschwindigkeit weitersurfen.

  • Hallo,

    Kann ich in den WLan-Router von Prosieben auch eine andere Simkarte reinmachen, oder hat der einen Simlock ?

    Danke im voraus

    Grüße Niclas

  • die Frage USt. doch eher ob er ein netlock hat?!

  • Wenn man das iPhone als Hotspot benutzt, dann wird WLAN für ANDERE Geräte bereitgestellt, aber doch nicht für das iPhone selbst. Vielleicht ist aber der Wunsch, FÜR das iPhone Wien Hotspot bereitzustellen und deshalb so ein Teil?

    • Hä??? Blick ich jetzt nicht was du meinst

      • Also…Andrea wohnt neben Heike in Wien. Heike nutzt das Tethering -WLAN von Andrea mit ihrem Mac. Über Heike wohnt der lustig, schwule Kai mit seinem Freund Susi. Kai nutzt am iPad 1 Andreas Tethering-WLAN. Genauso sein Freund Susi mit dem iPod touch. Alle habe das sogenannte „online“ ,nur Andrea kann ihr iPhone nicht mit ihrem iPhone verbinden via Tethering ! Andrea hat also nix online und schaut jetzt RTL..

      • In diesem Falle wäre es für Andrea, Heike, Kai um dem (süßem?) Susi preiswerter sich gemeinsam einen Festnetzanschluss zu teilen.
        Aber mal ganz davon abgesehen…Andreas iPhone stellt zwar das WiFi, nutzt dafür seine UMTS-Verbindung, kann jedoch auch selbst auf seinen UMTS-Zugang zugreifen. Also hat auch das iPhone eine Internetverbindung. Where is the f-king problem?

  • na toll! letzte Woche habe ich mir nen huawei (oder so) E585 bei amazon bestellt.

    Weiß jemand ob das Stück von ProSieben SimLock hat?

  • Also ich habe das Teil von Vodafone und benutze es seit fast 6 Monaten.. Kann das Teil nur empfehlen!! Das IPhone 4 als Hotspot funktioniert natürlich auch. Nur leider sind einige Verträge auf 1gb begrenzt und macht daher wenig Sinn, für Menschen die oft mit dem iPad unterwegs arbeiten wollen!
    Man kann übrigens bis zu 5 Geräte über den mobilen hotspot laufen lassen!
    Fazit: Daumen hoch 

  • Und das beste ist, das man den Microo SD Kartenslot mit max 32 GB als NAS verwenden kann und so den Speicher eures iOS Gerätes erheblich erweitern kann.

  • Wie ist das mit so nem Teil im Urlaub? Auch nur 19,90 euro im Monat oder unerschwinglich?? Also die Surf kosten im Ausland mit dem mobilen Hotspot?

  • Bingo! Quasi gekauft, aber wie schnell ist das Ding denn? Also ich meine, wie hoch ist die DL Geschwindigkeit in kb/s am Computer?

  • Das huawei E5 gibt es oder gab es zumindest bei O2 für 40€ allerdings mit Vertrag. Von daher stimmt das mit dem günstigsten nicht ganz. Aber das Teil ich auch mit iPhone Gold wert besonders wenn man auf zwei verschiedene Netze setzt… so hat man so gut wie immer Internet Zugang

  • Danke für den Tipp, genau das Richtige für den nächsten Urlaub, wenn der echt Simlock frei ist.
    Dann kann ich ja auch unterwegs FaceTime nutzen und die 20MB Beschränkung ist auch kein Problem mehr…
    Hat mich im letzten Urlaub sehr genervt.

    LG Finkimeyer

  • Ich habe den Router vor 2 Wochen in Spanien mit einer spanischen Vodafone Prepaid Karte genutzt. Hat problemlos funktioniert. Im Menü sind sogar die Zugangsdaten aller Vodafone Netze weltweit eingetragen. Ich musste nur Vodafone.es und Prepaid auswählen und natürlich das entsprechende Paket buchen.

  • Super, danke für den Tipp. Direkt mal bestellt, den sowas in der Art suchte ich schon seit ca. 2 Wochen. Da der SIMlock frei ist, ist es noch besser. Hab hier noch Fonic und VF mit Guthaben rumliegen.

  • Absolute Kaufempfehlung!
    Gab es schonmal bei ProSieben aber da war ich zu langsam.
    Nun ist er bestellt. 
    Top Gerät!
    DL bis 7000
    Up bis 2000
    Akkubetrieb
    Nutzbar ( und Lade-bar) im auto
    Und „NAS“ bis 32 gb

  • Super Sache ist direkt bestellt.
    Nach der Pleite mit dem super „4000 Stück vorrätig“ TomTom, die sich bis heute nicht gemeldet haben ist das doch ein Lichtblick… hoffe ich. ;-)

    Und eine absolut günstige Alternative zum rosa Riesen.

  • Ich bin grad im Urlaub auf dem Campingplatz Löwenstein (bei Heilbronn, Baden-Württemberg) und habe genau diesen Router mit, um das Datenvolumen meiner  Internetflat im iPhone zu schonen, um nicht zu schnell auf GPRS gedrosselt zu werden.
    Was soll ich sagen, Vodafone liefert mir hier auch nur GPRS-Geschwindigkeit. Für das iPhone (das leider seit gestern mit GPRS läuft) ist also egal, ob ich über den Router (30-Tage-Flat-Gutschein, der dabei war) gehe oder einfach übers O2-Netz.
    Fürs Notebook ist es jedenfalls ne Option.

    Simlockfreiheit kann ich bestätigen. Mit meiner O2-Prepaid geht es auch.

    Ob Vodafone im Pro7-Router im Südschwarzwald schneller als GPRS liefert, kann ich gerne nachliefern.

  • Das Gerät ist Netlock gebunden (siehe Ausschnitt Details, Seite 3: https://prosieben-webshop.arvato-systems.de/shop-details-wlan.php)

    Der ProSieben W-LAN Router wurde optimiert auf die Verwendung einer SIM-Karte zur Nutzung des UMTS-Breitband-Netz von Vodafone. Erforderlich ist die Nutzung des Zugangspunktes (APN) event.vodafone.de

    Zudem wird die Leitung bei jeden GB gekappt :/

    Fazit: Nicht schlecht, Ausland zu teuer und dann das immer mit dem Kappen :/ auch nur 50MB inkl.?! (Pakete für die Nutzung im Ausland (International und International Pro) werden unabhängig von der gebuchten Zeit nach Ausschöpfung eines Datenvolumens von 50 MB (Download u. Upload) automatisch beendet.)

    Ich habe die Speedoption von tdoof und da bin ich ehrlich gesagt sehr verwöhnt! Die Gesamtgeschwindigkeit mit HSDPA, ja und auch HSUPA, haut mich nicht vom Hocker und ist Standard. iPhone mit Hotspot und 50 Euronen beim Italiener lecker mit der Frau verputzen :p nicht sehr entgegenkommend.

    Für den Preis ists jedoch unschlagbar!

    Für etwaige Rechtschreibfehler entschuldige ich mich schon jetzt und verbleibe

    mfG b33M!

    • Ich denke mit dem „wurde optimiert auf die Verwendung einer SIM-Karte zur Nutzung des UMTS-Breitband-Netz von Vodafone“ meinen sie die APN-Einstellungen im Router (event.vodafone.de).
      Dafür spricht auch die Erfahrung eines Verkäufers auf ebay, der das Teil von Vodafone zum Verkauf anbietet (zwar nicht die „Pro7-Edition“, aber ich denke nicht, dass Pro7 sich die zusätzliche Mühe mit dem Entlock gemacht hat):
      http://cgi.ebay.de/Huawei-Voda.....052wt_1156
      Dort schreibt er: „Kein Net- oder Sim-Lock – getestet mit Vodafone, T-Mobile und O2. Der APN ist frei konfigurierbar.“

    • Das Teil ist genial, ich benutze es auch seit Monaten mit Ipad Wifi, Notebook und Ipod Touch 4G.
      Es ist Simlockfrei und Netlockfrei!
      Und die Zusatzfunktion als NAS ist TOP!
      Man kann Musik und Videos auf sein IDevice streamen, besonders wertvoll, wenn man wie ich nur wenig freien Speicher hat.

  • Die nutzung als nas auch ohne tages oder monatsvertrag über vodafone z,B. Über das heimische wlan möglich?

  • Christian Finkler

    So ein Gerät gibts auch bei 1&1 wahlweise dazu, welche Qualität das Gerät hat weiß ich allerdings nicht ;D

  • Ist das eine Prepaidkarte? Fallen für mich bei nicht Nutzung Kosten an?

  • Seit ca. 6 Monaten nutze ich den E585 und er ist super!!
    Genial ist, daß ich so mein Volumen schütze und mein 3 GS nicht mehr zur Monatsmitte gedrosselt wird. Dank meiner Netzclub SIM spare ich auch noch Geld. Über den MiFi wickel ich mein iPhone, iPod Touch und das MscBook auch gleichzeitig ab. Ich habe jetzt selbst in der U-Bahn noch ein WiFi-Netz.
    Eine gute Beschreibungen gibt es hier: http://www.mydealz.de/16666/vo.....mit-haken/

  • Das Teil macht eh nur Sinn, wenn es kein SIM / NET Lock hat.

    Hat jemand eine Info darüber?

  • Habe das Teil von Vodafone direkt. Funzt klasse aber die 5 Geräte sind ein Gerücht. Mit Mac und iPhone kann man das iPhone ausschalten, weil der Mac die gesamte Performance klaut.

  • Am 27.7. abends bestellt und heute mittag klingelte der Mann von UPS an der Tür. Ging schnell. Mit dem NET-Lock werde ich erst am Abend prüfen können, wenn Frauchen da ist. Sie hat eine T-Mobilekarte.

    • So, konnte nun mal testen. Also selbst die SIM-Karte von T-Mobile funktioniert. Allerdings muss man die APN etc manuell eintragen.

      Der Empfang ist bei mir sehr gut (Berlin Randbezirk). Die Reichweite des WLAN geht bei mir selbst durch zwei Wände. Bin also zufrieden. Danke nochmals für den Tipp.

      • Hallo,
        ich habe den Wlan router gekauft. wollte aber mit einer Eplus SIM karten. geht aber nicht.
        Am Gerät sieht man, dass es eine Verbindung zum Eplus besteht. Nur wenn ich im Ipod toucj surfen will, erscheint automatisch die Vodafone apn site. ich habe schon mal mit dem Apn von Eplus aber shickt mir immer zum Vodafone.
        Wie kann ich das Problem lösen?

  • Hab das Teil auch seit heute. Finde den Empfang sehr schlecht. Außerdem ist die WLAN Reichweite auch sehr schwach.

  • direkt bestellt. Such ich schon seit wochen für akzeptablen preis. danke für den tipp

  • Kleine Preisänderung:
    Prosieben: 64,95
    Vodafone: 39,90

  • Vodafone: 129,- Euro (Mit Vertrag an 29,95 Euro!)

  • So, Gerät ebenfalls erhalten. O2 Karte rein, Verbindungseinstellungen werden automatisch erkannt, funktioniert einwandfrei. Vielen Dank für den tollen Tipp!

  • kostet heute (01.08. )64,95 € :(

  • Wie seit ihr denn bei der Registrierung für die kostenlosen 30 Tage Nutzung vorgegangen. Denn wenn ich die Software vom Router installiere, dann ist das die VF Software und da habe ich keine Möglichkeit den Voucher einzugeben.Bin für jede Hilfe dankbar.

    Micha

  • Ich hab mir das Teil bestellt und heute wurde geliefert. Bisher bin ich soweit zufrieden. Doch leider bekomm ich keine verschlüsselte Verbindung mit dem Ipad2 zum Router hin. Egal was ich einstelle das Pad verbindet sich nicht. Das Iphone ohne Probleme. Was mach ich falsch? Bin schon total am verzweifeln. Ich benötge den Router in zwei Tagen in Kroatien aber vor allem fürs Pad.
    Kann mir mal jemand einstellungen posten mit denen es mitm ipad2 funktionieren sollte?

  • Hallo,
    Ich muß mich erneut melden, da ich erhebliche Schwierigkeiten habe. Herzlichen im voraus fûr Eure Hilfe.
    MfG Horst Herz
    Problem
    1. Ich hebe mir das Ding gekauft. Macht rein von außen einen guten Eindruck.
    2. Statt einer deutschen Verbindung (Netzwerk) zeigt es immer nur „Swisscom“ an.
    3. Der Hotspot wird auf allen Geräten (PC, iPhone, iPad)
    angezeigt, es kommt aber keine Verbindung zustande
    4. (Besonders schlimm und frustrierend): der für mich zuständige Vodaphon-Shop kennt dieses Gerät nicht einmal, geschweige denn: eine Hilfe von Seiten Vodafone ist nicht möglich!!!!!!
    5. Auch die angebotenen Internet-Hilfen – leider kann ich kein Englisch – sind weitgehend keine Hilfe!
    6. Der bezahlte Support läuft saumäßig ins Geld. Echte Hilfe habe ich bis jetzt – auch hier nicht – nicht gefunden!

    Wer kann und will mithelfen?????
    Meine Adresse: [email protected]

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22433 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven