ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Tipp für Klassik-Fans: Kostenlose Musik-Apps mit Werken bekannter Komponisten

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Die chinesischen Entwickler Softstory haben in den letzten Tagen eine Handvoll interessanter kostenloser Apps für Klassik-Fans in den App Store geschmissen. Auf die Schnelle analysiert handelt es sich dabei um die in Apps gepackten, mit 320 kBit codierten MP3-Versionen verschiedener Klassik-Veröffentlichungen u. a. der Deutschen Grammophon: Beethoven, Tschaikowsky, Chopin, Schönberg und mehr.

Ob tatsächlich die entsprechenden Lizenzen für eine kostenlose Veröffentlichung der Titel vorliegen, können wir momentan nicht feststellen – ohne den Entwicklern etwas unterstellen zu wollen, wirkt das ganze zumindest etwas merkwürdig.

Die Deutsche Grammophon hatte im Mai diesen Jahres bereits für kurze Zeit die umfangreiche Klassiksammlung 111 Classic Tracks kostenlos angeboten, inzwischen ist die App leider nicht mehr verfügbar.

Dienstag, 01. Nov 2011, 14:38 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • zur sicherheit bereits geladen :D

  • „The item can not be accessed from your device ….“ ;)

  • Chinesisch? Für mich sieht das relativ koreanisch aus… ;-)

  • einwandfrei – zwar nicht höchste qualität, aber ok für unterwegs.
    auf nem mac relativ einfach die mp3 zu entpacken:
    die ipa-files entpacken > in dem jeweiligen ornder dann in ordner payload klicken > dort die datei classic.app (die nennen sich alle so!) rechtsklick = paketinhalt anzeigen > die mp3 + cover + list.txt markieren und in itunes ziehen (bei bedarf vorher tagen

  • :D Was hast du denn für ein Problem mit 32kbit? Das klingt doch super gut! ;)

    • Wenn das supergut klingt sind es keine 32 kB. 128 kB klingt schon fürchterlich…

    • Das ist klassische Musik… da sind 32 kbit nicht zu schlecht…
      Hörs dir doch erstmal an. mag sein dass britneyspears auf 32kbit fürchterlich klingt, aber fürs iphone über normale Kopfhörer ist Chopin auf 32kbit durchaus ok.
      aber hauptsache mal rumprollen…

    • @Calsic: Jeder Musiker, bzw. Mensch der mit Klassik wirklich etwas anzufangen weiss wird dir sagen dass nichtmal 128kbit für Klassik ok sind. Ganz im Gegenteil. Klassik ist einiges dynamischer als sonstiger Pop/Rock etc. sprich: Es geht dort bei der konvertierung/komprimierung viel eher etwas von der Musik verloren als bei anderen Musikrichtungen.

      Wenn Klassik schon in komprimierter Form auf den Rechner/iPod/iPhone soll, dann mindestens in 320kbit (was es allen Anschein nach hier ja auch ist)

      Wenn für dich Chopin in 32kbit ok ist, solltest du dir evtl. mal neue Kopfhörer zulegen, bzw. mal einen Hörtest machen. ;)

  • Hy, wenn es fragwürdig ist, warum stellt ihr es dann vor? Auch klassische Musik wird von Musikern gespielt, die in der heutigen Zeit leben und die ihr Auskommen haben wollen.

  • Die Grammophon Tracks hatte ich mir seinerzeit gezogen, die mp3 ausgepackt und jetzt liegen sie mit knapp 1GB Umfang in meinem Klassikordner. Berauschend sind die Aufnahmen allerdings nicht, also weder Noch :-) Deswegen spare ich mir die wie auch immer Asia Apps. Vielleicht berichtet ifun Morgen wieder über dubiose Abbuchungen, hervorgerufen durch wilde Tiporgien verwirrter Appsauger.

  • @sunny:
    runterladen – entpacken (siehe oben) – app löschen = feddisch

    für unterwegs ok, für liebhaber / hifi-anlage eher schaurig

  • Die Datenrate ist 320kBit/s, hab eines runtergeladen und entpackt. Enorm respektable Qualität. Sehr zu empfehlen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven