ifun.de — Apple News seit 2001. 19 360 Artikel
   

Kindle Paperwhite mit 40 Euro Preisnachlass – Philips Hue, FritzBox und mehr als Blitzangebot

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Amazon bietet den Kindle Paperwhite im Moment so günstig wie noch nie an. Der E-Book-Reader mit Hintergrundbeleuchtung ist in der günstigsten Version vorübergehend für 79,99 Euro und damit 40 Euro unter dem regulären Preis erhältlich.

kindle-500

Wir hatten den Paperwhite hier ja bereits mehrfach zum Thema. Beil Lesen von E-Books kann das iPad mit dem angenehmen, nicht spiegelnden E-Ink-Bildschirm des Kindle nicht mithalten. Alternativ zu bei Amazon gekauften E-Books könnt ihr auf dem Gerät auch nicht kopiergeschützte E-Books anderer Anbieter lesen, diese müsst ihr allerdings mithilfe von Programmen wie Calibre in ein kompatibles Format konvertieren. Ergänzend unterstützt Amazon Dateiformate wie Microsoft Word, RTF, verschiedene Bildformate und eingeschränkt auch PDFs.

Amazon Blitzangebote

Ab 17 Uhr gibt es bei Amazon heute die FritzBox 7490 und ab 18 Uhr das Starterkit für das per iPhone oder iPad steuerbare und mit HomeKit kompatible Lichtsystem Philips Hue im Angebot. Weitere interessante Blitzangebote listen wir unten, die Aktionspreise werden für Prime-Abonnenten jeweils zum angegebenen Zeitpunkt bekannt gegeben, ohne Prime-Abo erst eine halbe Stunde später.

Ab 9 Uhr

ab 10 Uhr

Ab 11 Uhr

Ab 14 Uhr

Ab 15 Uhr

Ab 16 Uhr

Ab 17 Uhr

Ab 18 Uhr

Montag, 14. Mrz 2016, 8:04 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hue hab ich beim Conrad Deal vor nem Monat gekauft und nach einer Woche war eine Birne kaputt. Nun warte ich auf Ersatz. Hue ist an sich cool, aber das war schon enttäuschend.

    • Nichts ist für die Ewigkeit
      Bzw kaputt gehen kann immer was…
      Wenn man es ersetzt bekommt ist es halb so wild

    • Verständlich, aber sowas kommt immer wieder mal vor. Hat ja zum Glück 2 Jahre Garantie.

    • Wirklich kaputt oder reagiert nicht mehr auf die App?
      Bei zweiterem kann ich aus zweimaliger Erfahrung sprechen, Lampe in der App löschen und neu suchen hilft.

      • Birne hat geflackert und konnte nicht mehr über App angesteuert / nach löschen gefunden werden.

    • Nach meiner Erfahrung sind defekte Hue-Birnen/Lampen recht häufig. Hatte bisher einen ab Werk defekten Hue-Tap-Schalter, eine ab Werk defekte Hue-Iris und eine defekte Hue-GU10 nach knapp 8 Monaten. Das entspricht allerdings auch meiner „Erwartungshaltung“ an die Marke Philips. Da ich für alles kostenlos Ersatz erhalten habe (vom Händler) stört mich das noch nicht weiter. Mir ist aber klar, dass die vorgeblich „ewige Lebensdauer“ von LED zumindest für Philips wohl eher nicht gilt.

    • Philips ist einfach eine schlechte Marke und wird es immer bleiben… Ich musste meinen letzten Fernseher von denen 3 mal tauschen bis mal alles richtig lief und nach nem halben Jahr war der wieder kaputt…

  • Das Hue-Starterkit wird doch sicherlich wieder nach 0,5 sekunden ausverkauft sein, so wie immer…
    Die Spigen-AppleWatch-Halterung ist unschlagbar günstig, Normalpreis: 19,99, Blitzangebot: 19,99.
    Immer Hirn einschalten Leute…

  • Hab das Hue Starterset und noch ein paar Lampen mehr auch vor ein paar Wochen bei Conrad gekauft und bin aus heutiger Sicht froh nicht mehr dafür bezahlt zu haben. Das Ganze ist ne ganz nette Spielerei, vor allem meine Tochter erfreut sich an den Farben, aber irgendwie ist das doch relativ „nutzlos“.
    Ich wollte damit eigentlich viel mehr ausstatten aber entweder taugt die App nichts oder das ganze System – wenn die Funkreichweite zu einer Lampe nur noch gerade so reicht, dann schaltet man die Lampe in der App zwar aus, tatsächlich leuchtet sie aber weiter.
    Ausserdem sind die Lampen relativ schwach. Wir hatten vorher hellere E27 LED Birnen, u.a. von Philips, jetzt müssen wir entweder zusätzliche Lampen installieren oder die Hues wieder verkaufen.
    Insgesamt scheint das ganze System für Durchschnittswohnungen gedacht zu sein, weniger für weitläufige Häuser oder mehr. Die Bedienung über die App ist umständlich und langsam, über Siri ist nicht besser und ob ein Befehlt wirklich ausgeführt wurde oder nicht kann man eigentlich nur zu zuverlässig erkennen wenn man vor der Lampe steht.

    • Ich habe das ganze Haus mit Hue ausgestattet und alles funktioniert wunderbar und sehr schnell.

      Tipp für ne App: iControllHue (und nichts anderes)
      Tipp für Siri: Schalte die Lampe X im Raum Y an (Raum bewusst nennen also zB Schalte die Holzlampe im Raum Wohnzimmer ein) -> funktioniert mit Raum X zu 99%
      Tipp für Schalter: Hue Dimmer (mehrere Funktionen mit iControllHue belegbar)

      • iControlHue habe ich auch. Aber es ist einfach nicht zuverlässig. So stand ich gestern Abend wieder vor der Außenlampe und wollte diese mit dem iControlHue Widget ausschalten. Also auf den entsprechenden „Schalter“ getippt, das Symbol wechselte auf „aus“ und… die Lampe blieb an… Dann das Ganze dem Widget oder offiziellen Hue App, auch da erstmal nur die Änderung des Symbols aber ohne Reaktion bei der Lampe. Nach drei oder vier Versuchen hat es dann geklappt.

        Wenn die Lampe zu weit weg ist und der Empfang deshalb schlecht ist sag ich ja nichts, dafür kann das System ja nichts, aber wenn es mir dann anzeigt, dass der Befehl ausgeführt wurde was ganz offensichtlich nicht stimmt, dann ist das im meinen Augen kompletter Schrott und ausschliesslich Spielzeug.

  • Der Anker A7909 gibt es für 49,99 €

    DEAL!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19360 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven