Kettenreaktions-Maschinen: Crazy Machines 2 jetzt im App Store

8 Kommentare

Seit heute lässt sich nun Teil 2 des Tüftel-Spiels aus dem AppStore laden und kann mit zwei separaten Käufen sowohl auf dem iPad (2,99€ – AppStore-Link) als auch auf dem iPhone (2,39€ – AppStore-Link) abgelegt werden.

Auf bewährte Crazy Machines-Art gilt es, aus unterschiedlichen Bauteilen verrückte Kettenreaktionen zu bauen und die jeweiligen Missionsaufgaben zu erfüllen — etwa eine Vase umzustoßen oder eine Kerze auszupusten. Die unterschiedlichen Bauteile werden mit dem Touchscreen zu logischen — oder abenteuerlichen — Konstruktionen zusammengebaut.

Crazy Machines 2 bietet drei Spielmodi und insgesamt 100 Puzzles an, die zukünftig wohl wieder mit ergänzenden Level-Packs erweitert werden können. Das Spiel, bei dem angefangene Kettenreaktions-Maschinen mit vorgegebenen Bauteilen vervollständigt werden müssen, verteilt sich auf 13 “exotische” Umgebungen und – hier liegt der Reiz des Ganzen – beachtet die Gesetze der Physik. Einen kurzen Gameplay-Clip (Youtube-Video) der Vorgängerversion haben wir unten eingebettet.

Das hier, sind die im App Store abgegebenen Nutzer-Bewertungen zum ersten Teil der iOS-Adaption des PC-Klassikers “Crazy Machines“:

Diskussion 8 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Geht aufm iPhone super! Leider war ich schon fürs einser zu dumm :D Aber ist eine Empfehlung auch von mir!

    — iDominik
  2. Also ich fand Teil 1 wirklich gut. Und manchmal war es auch richtig schwierig, sodass man mehrere Minuten tüfteln musste. Aber insgesamt war Teil 1 zu kurz.
    Ich bin Gespann wie Teil 2 ist. Hier steht ja was von 100 Level.

    iauk
  3. Ich würde nur gerne endlich mal das es anstatt 2 seperaten Apps mehr universal Apps gibt. Meinetwegen auch als Alternative und zu einem höheren Preis als ein einzelnes App, aber mit der iCloud könnte man den Spielstand kabellos mit auf das andere Gerät übertragen und dann dort weiterspielen. iPad auf der Couch und mal nen Level aufm iPhone wenn man 5 Minuten Zeit unterwegs hat.
    So kaufe ich bestimmt nicht beide Versionen und um dem Käufer die Universal-App schmackhaft zu machen könnte sie mit 4,99€ billiger sein als beide einzeln und würden schonmal an mir 2€ mehr verdienen UND würden mir auch noch etwas gutes tun. Aber nein…

    — komacrew
    • Bin ganz Deiner Meinung. Ausserdem versthe ich nicht, warum ich jetzt schon wieder bezahlen soll!? Warum kann man nicht per InApp Kauf die Zusatzlevel kaufen?
      Ich kenne CM noch vom PC und es war auch damals schon eins der besten Games für mich (wenn auch grafisch anders umgesetzt). Auf dem iPad macht es riesig Spass, aber unter diesen Vorraussetzungen werde ich mir Teil 2 nicht laden!!!
      Da fühle ich mich abgezockt…

      — Minitiguan
      • Das gibt’s auch manchmal, World of Goo HD ist z.B. eine Universal App

        — Timecop

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14511 Artikel in den vergangenen 4751 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS