ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Keine Überraschungen: Das Innenleben des iPad Air 2

Artikel auf Google Plus teilen.
50 Kommentare 50

Das iPad Air 2 wird am heutigen Donnerstag auch Erstbesteller in Deutschland erreichen. Passend dazu haben die Reparaturprofis von ifixit das Gerät bereits zerlegt und auf Herz und Nieren untersucht.

ipad-air-2-aufmachen

Die äußeren Veränderungen gegenüber der Vorgängergeneration sind bekannt, das iPad Air 2 ist mit 6,1 mm noch einmal 18 Prozent dünner als sein 7,5 mm „dicker“ Vorgänger und damit auch noch deutlich dünner als das iPhone 6 mit 6,9 mm. Zudem hat Apple das Gewicht reduziert, das Wi-Fi-Modell wiegt nun 437 statt 469 Gramm, die Version mit Wi-Fi und Mobilfunkoption wiegt 444 statt 468 Gramm. Von außen sichtbar ist ansonsten noch der neu hinzugekommene Fingerabdrucksensor Touch-ID sowie der dem Vernehmen nach den dünneren Gehäuse geschuldete Wegfall des seitlichen Schalters für Ton aus bzw. Ausrichtungssperre. Als Ersatz dafür bietet Apple nun den schnellen Zugriff auf „Bitte nicht stören“ bzw. die Ausrichtungssperre über das Kontrollzentrum an.

ipad-air-2-offen

Die neue Kamera ist weitgehend identisch mit ihrer in den neuen iPhones verbauten Schwester. Mit dem neuen iPad lassen sich nun ebenfalls Fotos mit 8 Megapixeln aufnehmen (zuvor 5) und zudem 1080p-HD-Videos, Zeitlupen- und Burstaufnahmen anfertigen.

Den im iPad Air 2 verbauten A8X-Prozessor hatten wir gestern bereits zum Thema. Der Prozessor überzeugt durch hervorragende Benchmark-Ergebnisse.

Beim Blick auf den verbauten Akku bestätigen sich erste Eindrücke aus Praxistests. Mit 27,62 Wattstunden liefert dieser weniger Leistung als sein im ersten iPad Air verbauter Vorgänger mit 32.9 Wattstunden. Allerdings läuft das iPad Air 2 auch damit noch ein ganzes Stück länger als die von Apple angegebenen bis zu 10 Stunden.

ipad-air-2-einzelteile

Donnerstag, 23. Okt 2014, 7:33 Uhr — Chris
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Als Ersatz dafür bietet Apple nun den schnellen Zugriff auf „Bitte nicht stören“ […] über das Kontrollzentrum an.“
    Das gibt’s schon länger auch auf älteren Geräten.

    • Mief-Morph-Mampf

      Und wie stelle ich dann Ton und Ausrichtungssperre an und aus? Kann mich erinnern, dass man beim iPad 2 noch sehr stolz auf diesen kleinen Schalter war, der auch verdämmt nützlich war.

  • spaetzlesmafiosi

    Da fragt man sich doch warum die Kameralinse bei den neuen iPhone Modellen hervorstehen muss wenn das neue iPad Air noch dünner ausfällt.

  • Wenn es nahezu die gleiche Kamera ist, warum steht sie dann nicht raus wie beim iPhone? Und dabei ist das iPad sogar dünner als das iPhone :/

    • Welche Fläche hat das iPhone und welche das iPad? Kommst von allein drauf oder muss man dir erst das Brett vor dem Kopf entfernen? ;-)

      • Soweit ich weiß sind die Sensor Komponenten übereinander verbaut und müssen das sogar.

        Bin mir aber nicht sicher also belehrt mich sachlich eines besseren wenn’s nicht so ist.

      • Nach dieser Logik müsste dann das Kameraloch ja viel größer sein, als beim iPhone.

      • Aber wie soll man denn Licht auf den Sensor bekommen, wenn dieser nicht unter der Linse liegt?

      • Das Brett hast Du vor dem Kopf! Kameralinsen sind ÜBEREINANDER angeordnet, wie auch sonst! Fläche bringt da gar nichts!
        IFixit muß sich irren die Kameras sind nicht identisch!
        Ich frage mich allerdings warum die Kamera beim 6 Plus überhaupt genau so übersteht wie beim 6er?
        Das Plus ist ja dicker und der Überstand hätte geringer ausfallen müssen bzw. nicht vorhanden sein!
        Da hat Apple wohl Produktionskosten gespart und einfach das selbe verbaut.

      • Ist beim plus geringer.

    • Ich hatte verstanden es seit die gleiche Kamera wie im 5S. 8MP aber keine Focuspixel wie im 6. Diese war wohl schmaler im Aufbau. Oder?

      • So denke ich mir das auch. Es ist die 5S Kamera! Sehr wahrscheinlich, dass das Modul dünner ist. Vor allem die Blende ist kleiner als beim 6er, was auch dem Platzgewinn zu Gute kommt.

    • Ja, es ist die 5S Kamera. Haben auch schon etliche Reviewer so geschrieben.

    • Die Kameras haben doch einen unterschiedliche Blende.

      Das iPad Air 2 hat die gleiche wie das 5s (ƒ/2.4 Blende) und das iPhone 6 hat eine ƒ/2.2 Blende

      Also wird es die 5s Kamera sein, das passt ja auch mit den sonstigen Features überein.

  • Für Leite die noch nie ein iPad besessen oder das erste noch besitzen ist es bestimmt ein Highlight das IPad Air2 in der Hand zu halten.

  • die iPad-Kamera hat aber keine Focus-Pixels, oder? Das ist dann wohl der Entscheidende Unterschied zur iPhone 6 Kamera.

  • DHL? Da staune ich ja! Ich soll meins von Hermes geliefert bekommen! Habe ich von Apple auch noch nicht erlebt!

  • Keine Überraschungen? 3-Core-Cpu ist schon ne Überraschung!

  • Die ENDLICH 2 GB Ram sind ja wohl auch eine Überraschung!

    • Im Burstmodus werden solange in schneller Folge Aufnahmen gemacht, wie du den Finger auf dem Auslöser hast. Das ipad wählt dann automatisch das beste Foto aus, behält aber die anderen auch für die manuelle Auswahl

  • Ich habe schon in mehreren Revews gelesen, dass die Kamera der vom iPhone 5s gleicht. Sie kann also keine so gute Bilder im Dunklen schießen etc.

  • Welcher Hirni fotografiert überhaupt mit einem riesen iPad?

  • Wer nutzt denn bitte das iPad zum Bilder machen? Wenn dann die Frontkamera für Facetime…

    • Da gibt’s echt viele, hätte ich auch nicht gedacht. Z. B. am Kölner Dom sieht man sie immer wieder, vorzugsweise dann noch mit runterhängendem Smartcover.
      Sieht echt albern aus, aber der Große „Sucher“ hat auch seine Vorteile.
      Für mich ist die Kamera nur interessant zum „scannen“ von Dokumenten um die dann gleich ohne lästigem Umweg über das iPhone auf dem großen Display weiter zu bearbeiten.

  • He, ist irgend jemandem die eigentliche Sensation des Teardowns aufgefallen? Das iPad Air 2 hat offensichtlich doch einen NFC-Chip! Alle Reviews, die ich bislang gelesen habe, sind davon ausgegangen, dass Apple Pay an der Ladenkasse nicht funktioniert, weil das iPad kein NFC hat.

  • Boah noch dünner als das iPhone??
    Bin auf die ersten verbogenen iPads gespannt!

  • Ich bin immer ganz erstaunt, dass das Ganze Teil eigentlich nur ein riesiger Akku ist.

  • Weiß jemand, ob die Apple Stores auch am Black Friday (28. Nov.) teilnehmen? Oder geht das nur online?

  • iPad Air 2 wurde gestern versendet, Lieferung erfolgt durch Hermes. Die Trackingnummer die ich von Apple bekommen habe ist der Hermes Sendungsverfolgung unbekannt..?

    • Meine Lieferzeit bekommen, zwischen 13.30 und 14.30 heute Nachmittag

    • Wann habt ihr so bestellt? Hätte sonst noch nie Probleme aber meins steht schon länger im Status ‚Versand wird vorbereitet‘
      Habe am Freitag um 17:14 Uhr geordert also eigentlich recht zeitnah. Aber bisher eben noch keine Status Änderung bekommen obwohl von Anfang an 22-24. als Lieferdatum angegeben wurde.

  • Das mit der ünerstehenden Kamera ist doch offensichtlich:
    Es braucht Innovationen für das 6s,
    genau wie A8 vs A8x und die „nur“ Retina Auflösung.
    Reine Marketingstrategie, siehe Touch-Id im mini 3.

  • Dank 6 Stunden Vorsprung zu Deutschland, bekam ich gerade mein iPad Air 2 geliefert.Die geringeren Maße und Gewichtseinsparungen sind vernachlässigbar, wenn man das gute Stück in einem Apple iPAd Air 2 Smart Case versteckt. Das Case ist nun sauberer verarbeitet ist/schließt besser und lässt sich komplett hinten anlegen. Leider packt Apple jetzt nur ein 10 statt eines 12 Watt Netzteil bei, womit sich der Ladevorgang etwas verlängern dürfte. Zuletzt sei nur erwähnt: Der Bildschirm ist jetzt eine Klasse für sich. So genug geprahlt ;)

    • Da der Akku eine deutlich kleinere Kapazität hat, sollte sich an der Ladezeit nichts ändern. Mir wär ja lieber gewesen, die Kapazität bleibt gleich.
      Ach – und, herzlichen Glückwunsch!

  • 2 GB RAM, evtl 3-Core CPU und NFC sind in meinen Augen schon Überraschungen

  • Wann gibts die Neuen vor Ort im Store?

  • Bei mir steht auch Versand wird vorbereitet,welche Cover werdet ihr benutzen?sind ja noch nicht so viele auf den Markt? Ciao

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven