ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Kanex-Adapter von Thunderbolt auf Gigabit-Ethernet und USB 3.0 verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Gut vier Wochen nach seiner Vorstellung ist nun auch der der Thunderbolt auf Gigabit Ethernet + USB-3.0 Adapter von Kanex lieferbar. Der kompakte Zwischenstecker erlaubt den Anschluss von USB-3.0-Geräten sowie einer Ethernet-Verbindung an die Thunderbolt-Buchse aktuelle Macs.

kanex-thunderbolt-adapter-500

Genau wie sein Bruder, der bereits seit letztem Monat lieferbare Thunderbolt auf eSATA + USB Adapter, lässt sich der Zwischenstecker entweder direkt beim Hersteller oder über Amazon bestellen. Zielgruppe der kompakten Adapter sind wohl Mac-Besitzer, die regelmäßig mit externen USB-Geräten arbeiten und auch unterwegs für alles gewappnet sein wollen. Beim Blick auf das 99,95-Euro-Preisschild wird allerdings schnell klar, dass der potenzielle Käuferkreis für die neuen Kanex-Produkte wohl eher begrenzt ist. Umgekehrt wird sich wohl derjenige, der genau diese Adaptervariante in seine Notebooktasche packen möchte, über die Verfügbarkeit freuen und den stolzen Anschaffungspreis mit leisem Murren hinnehmen.

kanex-thunderbolt-700

Eine deutlich flexiblere aber auch größere und noch ein Stück teurere Alternative wäre das Belkin-Thunderbolt-Dock mit u.a. Anschlüssen für USB 3.0, Gigabit-Ethernet, FireWire 800 und Audio. Wenn es nur um einen Ethernet-Anschluss geht, sollte euch Apples Thunderbolt-auf-Gigabit-Ethernet-Adapter zum Preis von 29 Euro genügen.

Dienstag, 19. Aug 2014, 13:34 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade. 100€ sind ein bissl viel für die Kiste.

  • Thubderbolt auf usb ohne Schnickschnack für 30-50€… Sowas wünsche ich mir noch.

  • Warum schleift der Adapter Thunderbold nicht durch? jetzt muss i h mich zwischen externem Monitor und USB3/GigabitLan entscheiden?!?? wattn quatsch

  • Was sind diese Adapter denn immer so Teuer?

  • 100€? Für nen Adapter? Niemals…

    • Finde ich auch sehr teuer. Andererseits ist der USB-3.0 Anschluss das Einzige, was mir an meinem MacMini fehlt. Warum sollte ich jetzt einen teuren neuen Mac kaufen, wenn das Problem mit einem Adapter lösbar ist?

      • Weil USB 3.0 nichtmal Nativ (Ivy Bride und Haswell) gut funktioniert. Ich wurde gleich 30€ mehr ausgeben und z.B. den Seagte Thunderbolt Adapter probieren.

      • @Babbling Idiot: Deine Erfahrungen mit dem Seagate würden mich interessieren. Ich habe einen anderen Thunderbolt-Sata-Adapter und der ist leider langsamer, als wenn ich dieselbe Festplatte via USB-3.0 Gehäuse an den Mac hänge. Übrigens bisher keinerlei Probleme mit USB 3.0; einzig ein Kabel hat zu gelegentlichen Verbindungsabbrüchen geführt und seit dem Kabelwechsel alles perfekt und sehr schnell.

      • @Sportler
        Der Adapter unterstützt kein USB 3.0 am Mini!

      • @Bzzzzt: Du hast da etwas falsch verstanden. Auf der Website werden alle Macs als kompatibel aufgezählt, welche direkt am Mac kein USB-3.0 haben.

      • @Sportler: Also es ist auf jeden Fall schneller als USB2. USB3 hat bei mir vor allem bei Windowsrechnern so seine Eigenheiten. Gerade der Sata-USB3 Adapter wird oft nicht erkannt.

  • Und wieder ein Hersteller der keine guten Hausaufgaben gemacht hat.
    Warum nur 1x USB?
    Appleadapter auf Netzwerk= 29€
    Dieser Adapter nur mit einem USB für 70€ mehr! Dann lieber einen zusätzlichen USB-Hub. Dann muss man 2 Kabel stecken, hat aber mehr Anschlüsse und Geld gespart!
    Warum verpasst man so einem Adapter nicht 3-4 USB Anschlüsse?
    Der Absatz wird sich sehr mager halten

  • Teuerer als Apple und ziemlich klobig für 2 Anschlüsse.
    Wäre es möglich den an den Thunderbolt Anschluss vom Thubderbolt Display anzuschließen und daran eine 3.0 Festplatte? Da das Thunderbolt Display lediglich USB 2.0 unterstützt -.-

    • Okay, hat sich erledigt, hab es grad auf der Website gefunden:
      iMac, Mac Mini und TD unterstützen kein USB 3.0 mit dem Adapter…schade.
      Gigabit Ethernet hat das TD ja allemal -.-

      • @Bzzzzt: Du hast da etwas falsch verstanden. Auf der Website werden alle Macs als kompatibel aufgezählt, welche direkt am Mac kein USB-3.0 haben.

  • Währen die Thunderbolt fähige Peripherie nicht so teuer, gäbe es diesen Adapter gar nicht!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven