ifun.de — Apple News seit 2001. 22 442 Artikel
   

JVC EX-S1: Schicke Mini-Anlage mit iPhone/iPod-Dock

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

JVC vertreibt die mit einem Dock für iPods und das iPhone ausgestattete Mini-Anlage EX-S1 ab sofort auch in Deutschland. Das elegante, in weiß und schwarz erhältliche Stereosystem kommt mit zwei Lautsprechern mit echter Birkenholzmembran und liefert insgesamt 40 Watt Ausgangsleistung.

Neben der Dockingstation an der Geräteoberseite verfügt das EX-S1 über einen integrierten CD-Player und einen UKW/MW-Empfänger. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, externe Audioquellen über Mini-Klinke anzuschließen oder MP3- und WMA-Dateien von einem USB-Datenträger abzuspielen. Der zugehörige Anschluss befindet sich gut zugänglich an der Gerätevorderseite.

Die unverbindliche Preisempfehlung für das Gerät liegt bei 499 Euro, die Anlage sollte in den nächsten Wochen im Handel verfügbar sein.

Donnerstag, 24. Mrz 2011, 12:05 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht super aus

    Wo wir gerade beim Thema sind kann mir jemand eine iPhone 4 kompatible heimkinoanlage empfehlen Saturn Media markt und Co Mitarbeiter haben leider keine Ahnung von der Materie

    • Versuche es mal mit einer Denon-Anlage. Hier gibt es auch eine Dockingstation von Denon und kannst dann mit der FB auch iPod bzw. iPhone ansteuern. Oder Du gibst noch etwas mehr aus und legst Dir zusätzlich einen iPod (64GB?) für die Anlage an. Dann einfach Tango Remote auf iPhone und iPod installieren und dann mit dem iPhone den iPod fernsteuern. A) kannst Du so auf die komplette iPod-Mediathek zugreifen ohne diese auf Deinem iPhone zu haben und hast B) Dein iPhone in greifbarer Nähe, wenn es klingelt. Ausserdem kannst Du von „überall“ in der Wohnung Deine Musik steuern. Ist irre bequem 

    • Nimm doch einfach nen AppleTV dazu…

  • Sehr schick, was mich bloß immer bissl stört ist das, das IPhone immer so blöd intregiert wird, so vorne mit einer Schiene und na Auswurftaste wäre besser.

  • Komisch früher haben diese microanlagen 150€ gekostet nur die Sache die Anlagen nen iPod Dock hat kassieren die Hersteller richtig ab !!! Pfui

  • hm dann auf jeden fall lieber den b&w zeppelin!!!!!

    • Ne die alte Harman Kardon Go and Play ist viel Esser und kostet in zwischen nur 259€.
      Die hat satte Bässe un klare Höhen und eine batterylaufzeit von 18 stunden!

  • Wieso eigentlich immer so teuer? Sinnfrei!

  • Als Alternative kann ich die Kenwood K-521-B empfehlen. Kostet bei Amazon 299€ und verfügt über vergleichbare technische Eigenschaften. Ich habe mein altes 3G im Flugzeug-Modus drin stecken, keine Probleme und wirklich super Klang für eine Micro-anlage!
    http://www.kenwood.de/products.....s/K-521-B/

  • birkenholzmembran oder vielleicht birkenholzfurnier?

  • JVC baut schon länger Membrane aus Echtholz, es ist also nicht die Boxenoberfläche gemeint! Die 499€ sind ebenso Herstellerangabe, der tatsächliche Preis wird etwas geringer ausfallen und die sehe ich durchaus auch gerechtfertigt. Muss denn immer alles billig sein? Billig aber die teuersten Komponenten, gell?
    Und wie man anhand des Bildes einschätzen kann, dass die grottig häßliche
    Harman Kardon Go and Play viel besser ist als die JVC würde mich auch mal interessieren!!!
    Übrigens wusste ich bis eben noch nicht, dass Inge Meisel schick gewesen wäre. ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22442 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven