ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

JBL on stage

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0
Das Bild einer Katze

JBL on stage dürfte die derzeit eleganteste mobile Lautsprecherlösung für den iPod sein. Die UFO-förmige „music station for all iPods“ passt mir ihrem Durchmesser von 17 cm wohl auf jeden Schreibtisch und zieht umgehend die Blicke eines jeden Besuchers an. Und auch der zwangsläufig auf die Frage „Hey, was ist das denn?“ folgende Praxistest sorgt regelmäßig für ungläubige Blicke. Brillanz und Bassleistung und Lautstärke des JBL-Systems sind für den gewöhnlichen Einsatz in Büroumgebungen, Küche oder auch dem kleineren Wohnzimmer sicherlich voll zufriedenstellend. Dass mangels Subwoofer natürlich kein direkter Vergleich zu größeren PC-Lösungen wie beispielsweise den Soundsticks von Harman Kardon gezogen werden kann sollte klar sein, JBL on stage ist als kompakte Lösung zwischen den Systemen mit Subwoofer und den einfachen Lautsprechersystemen mit iPod-Kompatibilität zu sehen.

Generell ist on stage mit allen iPod-Modellen kompatibel, dies wird durch den 3,5 mm Audioeingang und das mitgelieferte Audiokabel gewährleistet. Nur Besitzer eines iPod mit Dockanschluss können jedoch die optischen und funktionellen Vorteile des Audiosystems als Dockingstation für den iPod voll nutzen. Mittels den mitgelieferten Kunsstoffeinsätzen wird das Gerät auf die verschiedenen Modelle zurechtgeschnitten – allerdings ist derzeit noch kein Adapter für den iPod photo erhältlich, dieser soll jedoch noch im ersten Quartal dieses Jahres ergänzt werden. Sitzt der iPod auf dem Dock-Connector des JBL on stage, kann die Lautstärke fortan nur noch über die beiden Sensortasten an der Vorderseite des Systems reguliert werden, alle weiteren Funktionen wie die Auswahl der Titel oder Playlists werden direkt am iPod angewählt.

Der iPod selbst wird, sobald das on stage-System mittels des Powerschalters auf der Geräterückseite eingeschaltet ist, geladen und, falls per Dockconnector-Kabel eine Verbindung zwischen on stage und Rechner hergestellt wurde, auch mit dem Computer synchronisiert.

JBL on stage macht dank hochwertigem Kunststoff und 450 Gramm Eigengewicht auch von der Verarbeitung her einen sehr guten Eindruck, 3 gummiartige Stopperflächen auf der Geräteunterseite geben ihm stabilen Halt auf glatten Oberflächen.

Wir haben on stage übrigens mit dem iPod photo benutzt, da der entsprechende Einsatz fehlt haben wir den iPod ohne einen Einsatz auf den Dock Connector gesteckt. Dies empfiehlt sich allerdings nur bei vorsichtiger Vorgehensweise und robustem, sicheren Aufstellungsort. Da jede Bewegung des iPod als Hebel ungedämpft auf den Dock Connector übertragen wird, sollte auch die Bedienung des iPod in dieser Konstellation entsprechend sanft erfolgen. Wie schon erwähnt will JBL diesen Missstand auch demnächst behoben haben.

Und dann wäre da noch der Bass-Hack zu erwähnen. Zum einen lässt sich die Bassleistung des Lautsprechersets natürlich subjektiv über Equalizereinstellungen wie „mehr Bässe“ erweitern, eine tiefe Müslischüssel aus Porzellan in geeignetem Durchmesser allerdings legt als Unterbau für das JBL on stage allerdings noch um einiges bessere Basseigenschaften an den Tag.

Ein Teil der Geräte wurde übrigens mit einem fehlerhaften Chip ausgeliefert und verursacht teilweise Ausfälle beim Aufstecken eines laufenden iPod – eine Tatsache, die uns bevor wir wussten, dass es sich um einen Produktionsfehler handelt, entsprechend nervte. Ob ein Gerät den defekten Chip enthält lässt sich online überprüfen, JBL tauscht dieses Gerät dann auf Wunsch sofort oder bis spätestens 2 Jahre nach Kaufdatum kostenlos aus.

JBL on stage kostet im Apple Store 179 Euro.

Sonntag, 20. Feb 2005, 19:57 Uhr — Nicolas
Das Bild einer Katze
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven