ifun.de — Apple News seit 2001. 22 471 Artikel
   

iTunes-Mix: E-Book-Angebote, Taifun-Spenden und iTunes-Karten per Kamera einlösen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Ergänzend zu unseren E-Book-Tipps heute früh noch der Hinweis auf Amazons Kindle-Deal der Woche, der auch dafür sorgt, dass die darüber preisreduzierten E-Books teils auch in Apples iBookstore günstiger angeboten werden. Folgende Titel gibt es vorübergehend für den halben Preis:

ebooks

Spenden für Taifun-Opfer

Der deutsche iTunes Store nimmt nun ebenfalls Spenden für die Taifun-Opfer auf den Philippinen an. Über eine Sonderseite können Beträge zwischen 5 und 150 Euro direkt über das iTunes-Guthaben gespendet werden. Im amerikanischen Apple Store ist die Aktion bereits zu Wochenbeginn angelaufen (wir berichteten – Danke Kris).

spenden

iTunes-Karten per Kamera einlösen

Die Möglichkeit, iTunes-Karten mit den Kameras von Macs und iOS-Geräten einzulösen, ist zurück. Die praktische Option war geraume Zeit nicht verfügbar, jetzt wird die schnelle Gutschrift per Foto wieder angeboten, sobald man im iTunes Store den Menüpunkt „Einlösen“ anwählt. (Danke Marco)

itunes-karten

Netatmo-Wetterstation zum Sonderpreis

Und für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Die iOS-Wetterstation von Netatmo gibt es heute über Amazon zum deutlich reduzierten Preis von 119 Euro.

netatmo

Freitag, 15. Nov 2013, 11:23 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • …. gibt es z.Z. keinen Laden, der die iTunes-Karten mit Rabatt anbietet (D) ?

  • Ich habe noch kein Update gemacht. Die Kamerafunktion im Store ist auch so vorhanden.

  • Nur heute Drogerie Müller 34% auf iTunes Karten

  • Guthaben kann nicht zum Spenden verwendet werden. Schade, sonst hätte ich es gemacht.

  • Ich hoffe, das ist ironisch gemeint… ansonsten unfassbar…

    • Tom, ich denke Du beziehst Dich auf Monsieur Hôtel Lazur. Natürlich hast Du Recht; wer ernsthaft Spenden möchte, der lässt sich von der Restriktion nicht abhalten. Doch bedenke, nicht jeder verfügt über eine Kreditkarte. Darüber hinaus gebe auch ich diese Daten nur ungern raus und vermeide dies durch den Einsatz von iTunes-Gutscheinen. Insofern es die Möglichkeit einer klassischen Banküberweisung gibt, darf natürlich gern auf diesem Weg gespendet werden. Man sollte sich auf jeden Fall nicht von seiner guten Tat abhalten lassen – nur weil es nicht über das Guthaben funktioniert.

  • hmmm, spenden über eine App? gehen da 30 % an Apple?
    Wenn Apple das gespendete Geld 1 zu 1 weitergeben würde, verletzt das nicht deren Richtlinien?

  • Kann ich da nicht auch betrügen, indem ich beim Händler die zahlenbuchstabenkombination abfotografiere ohne die Karte zu kaufen ? Wie ist das gesichert?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22471 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven