iTunes-Karten: Bei REWE ab sofort frei wählbares Guthaben – Rabatte bei der Österreichischen Post und JET

iTunes 20 Kommentare

REWE verkauft ab sofort iTunes-Karten mit frei wählbarem Guthaben. Ihr könnt an der Kasse einen Betrag zwischen 15 und 500 Euro bestimmen und auf die Karte buchen lassen. (Danke Steve + Bernhard)
Rabatt gibt es bei REWE momentan allerdings auf keine der angebotenen Karten, dafür aber bei der Österreichischen Post und bei JET:

Bei der Österreichischen Post gibt es am 5., 12. und 19. Dezember jeweils 20 Prozent Rabatt auf alle iTunes-Karten. (Danke Hannes + Gregor)

In Deutschland gibt es den ganzen Dezember über an allen JET-Tankstellen die iTunes-Karten im Wert von 50 Euro zum Preis von 40 Euro.

Diskussion 20 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wenn man wartet bis es bei Rewe 20% auf iTunes Karten gibt kann man bei 500€ richtig sparen!
    Oder haben sch dann die Rewe Rabatt Aktionen erledigt?

    — raynolds
  2. Wenn ich mir die 50€ Karte kaufe und mir navigon kaufe wird der Differenzbetrag dann per Clickandbuy abgebucht?

    — BigBigMama
  3. Die Karten sind schon seit 2 Wochen im Verkauf…
    Und bis auf weiteres von allen Rabattaktionen ausgeschlossen.

    — Matteo
    • Ich denke auch mal, dass nach einer flächendeckenden Einführung der neuen Karten die Rabattaktionen der Geschichte angehören :-(

      — iauk
    • Dann wäre man als Kunde ja dämlich sich solche Karten zu kaufen, die bei Rabattaktionen aussen vor bleiben. Ergo würden die eher schwer absetzbaren Karten zu wenig Käufer finden und die Händler zum Verkauf der bisherigen Karten zwingen. Oder anders ausgedrückt, solange es Rabattaktionen gibt fristen die aufladbaren Karten ein Nischendasein. Und Rabattaktionen werden mit Sicherheit nicht aussterben, bringen diese doch auch Apple was, sind immerhin ein wunderbares werbewirksames Mittel den App-Store medienwirksam permanent zu bewerben ;-)

      — Kartoffelsack
  4. Die reduzierten iTunes-Karten gibt es nicht an allen Jet-Tankstellen. War gerade bei einer in der Karlsruher Innenstadt, die überhaupt keine iTunes-Karten führt.

    Woanders habe ich gelesen, dass man im Dezember an allen e-va-Prepaid-Aufladestationen (z.B. bei OMV, Esso, …) reduzierte Karten erhält. Kann das jemand bestätigen?

    — UncleTom
  5. ich war am samstag bei jet tanken und die hatten sogar einen extra ständer für die karten aufgestellt!

    — Hermann
  6. Wenn Jet mal 50€ Karten da hätte bei mir führen sie scheinbar keine oder waren schon alle weg !! jedenfalls hingen an dem Regal nur geringere iTunes Karten und sonst war das Regal belegt !

    — Stefan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13435 Artikel in den vergangenen 4563 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS