ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

iStream für Mac: UPnP-Streaming per Drag’n’Drop

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

ifun-Leser Florian macht uns auf sein Softwareprojekt iStream aufmerksam, das Ganze ist quasi ein On-Demand-UPnP-Server für den Mac.

Ich habe so eben eine neue (kostenlose!) App veröffentlicht, mit der man konfigurationslos Medieninhalte (Videos, Musik, Bilder) auf einen UPnP-fähigen Media Player (z.B. SmartTV, Set-Top Box, HTPC, …) streamen kann – ganz ohne AppleTV!

500

Konkret sucht die kostenlose App nach dem Start nach UPnP-fähigen Abspielgeräten in eurem Netzwerk. Darunter fallen wie oben bereits erwähnt nicht nur moderne TV-Geräte, sondern auch Receiver wie die Dreambox oder die Vu+ sowie netzwerkfähige Audiosysteme. Auf das Programmfenster gezogene Filmdateien, Songs oder auch Fotos werden anschließend direkt auf dem Abspielgerät wiedergegeben – für eine Diashow zieht ihr einfach mehrere Dateien gleichzeitig auf iStream.

Wie gut die App am Ende funktioniert, hängt nicht nur von der Kompatibilität eurer Endgeräte, sondern auch von der Leistungsfähigkeit eures Netzwerks ab. Für HD-Inhalte ist unter Umständen eine Kabelverbindung anstatt WLAN vonnöten.

Montag, 16. Mrz 2015, 13:49 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es eigentlich ein programm mit dem ich am Mac inhälte von einem iOS Gerät abspielen kann?

  • Tach, könnt ihr dazu mal 1-2 Szenarien stricken?
    Verstehe ich das richtig?
    App als Server auf Mac, ähnlich Beamer Filme und Bilder auf das Fenster droppen, er sucht automatisch entsprechende Abspielstationen, korrekt?

    Hier die Quizfrage:
    Funzt es dennoch mit nem ATV oder Chromecast-Stick?

    Kann der jedes Dateiformat darstellen? Ich suche immer noch (!) nach einer validen Möglichkeit von nem MBP 2009, an ein AppleTV oder CC, oder SamsungTV große (also 50GB und mehr!) Files ruckelfrei wieder zugeben.

    Es läuft wohl auf nen FireTV raus. Anyone?

    • Ja gibt es Reflector ist so ein Programm

    • ⚡️i-was-dann⚡️

      Wieso kannst du von deinem MacBook keine Videodateien auf dein Apple TV?

      Ich greife von meiner ATV auf die Dateien meines Computers zu… Fertig

      • Twittelatoruser

        Ältere MBPs konnten wegen der Grafikkarte nicht auf den ATV streamen. Neuere MBPs (ca. ab 2011 oder älter) können dies.

    • Twittelatoruser

      Wie im Artikel steht (vielleicht nach dir aktualisiert) musst du den ATV ans Kabel hängen.

    • Der Chromecast-Stick sollte eigentlich unterstützt werden, soweit ich weiß kann der auch UPnP/DLNA. Allerdings kann der afaik keine FullHD-Dateien abspielen.
      Ein moderner Samsung SmartTV müsste eigentlich problemlos gehen.
      AppleTV hat ein eigenes Protokoll, der fällt mit dieser Lösung also raus.

      Die Dateigröße selbst ist eigentlich egal, es kommt mehr auf die notwendige Datenrate an. Wenn dein Netzwerk in der Lage ist kontinuierlich ausreichend Daten zu schaufeln, ist das eigentlich kein Problem. Die Performance wird allein von deinem Netzwerk (und ggf. vom Abspielgerät) bestimmt, iStream hat da eigentlich keinen Einfluss drauf.

  • Habe gerade das letzte Wochenende damit verbracht, ein kleines Heimnetzwerk über LAN bei mir Zuhause zu verlegen. Das ac-WLAN ist nicht schlecht, aber eine Kabelverbindung ist immer zu bevorzugen. Um nicht alle Wände aufreißen zu müssen, habe ich vorhandene Rohre in denen Koaxial Kabel für SAT TV verliefen verwendet. Fernsehen brauche ich doch nicht an so vielen Stellen wie vorgesehen, Netzwerk-Dosen kann man im Zuge von SmartHome Lösungen wahrscheinlich bald nicht genug haben. Und mittlerweile ist es ja auch kein Problem mehr ein TV Signal über LAN zu streamen. Weiß jemand zufällig welche Bandbreite notwendig ist um ein 4K-Video ruckelfrei über das Netzwerk zu verteilen? Beispielsweise von einem Synology NAS Server zu einem Smart TV?

  • funzt bedingt. stürzt ab. aber geniale idee. werde das programm verfolgen

  • Funktioniert das auch zwischen Mac und Amazon Fire TV?

    • Das Amazon FireTV unterstützt von Haus aus leider kein UPnP-Streaming. Allerdings ist es möglich, XBMC/Kodi auf dem FireTV zu installieren, womit sich auch iStream nutzen lässt. Dazu muss in Kodi lediglich unter Settings->Services->UPnP ein Häkchen bei „Allow control of Kodi via UPnP“ gesetzt werden.

  • Ich möchte Euch auf das engagierte MINIM-Server-Projekt von Simon Nash hinweisen.

    Unter http://www.minimserver.com findet Ihr einen kostenfreien UPnP Server mit dem Ihr alle Eure Medien auf alle im lokalen Netz vorhandene UPnP Player streamen könnt.

  • Finde es sehr gut, dass ihr auch Leser-Projekte vorstellt.
    Könntet ihr nicht eine Kategorie einrichten, in der solche Dinge generell vorgestellt werden? Der ein oder andere hat sicher Interesse an kleinen Tools, die manchmal sehr nützlich sind.

  • Und was ist daran nun neu oder besser als SofaPlay?

    • Die Geräteerkennung ist deutlich schneller & robuster, Spulen funktioniert auch auf sehr strikten DLNA-Geräten (z.B. mein LG-Fernseher ;-)) und es gibt automatische Playlists bzw. Diashows. Und nicht zuletzt ist es OpenSource…

  • @Florian Vielen Dank für die Antwort – aber wie bekomme ich XBMC/Kodi auf das Fire TV?

  • @Florian Prima. Danke. Schaue ich mir später einmal an.

  • SD läuft auf meinem Metz Taros 42 LED Media twin Z einwandfrei, HD ruckelt leider. Obwohl ich im WLAN mit n Standard bin, sehr guten Empfang habe und der TV per Kabel an der Fritzbox hängt :-/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven