ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Ist Fire TV das bessere Apple TV?

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62
Das Bild einer Katze

Ist Amazons Fire TV das Apple TV, das ihr gerne längst von Apple gesehen hättet? Natürlich ist nach oben immer Luft, aber Amazon zeigt mit der Neuvorstellung, dass es beim „Kampf ums Wohnzimmer“ durchaus mit von der Partie sein will und bietet zumindest momentan einen größeren Funktionsumfang als Apple und weitere Konkurrenten wie beispielsweise Google mit dem HDMI-Stick Chromecast.

feature-navigation-animation2._V340332301_

Im Bereich Videostreaming bietet Amazon über das eigene Angebot „Instant Video“ hinaus ähnlich wie Apple TV auch Zugriff auf ergänzende und konkurrierende Angebote. Erwähnenswert sind hier insbesondere Netflix und Hulu sowie der Radiodienst Pandora. Im Gegensatz zu Apple TV sind diese erweiterten Angebote übrigens nicht automatisch vorinstalliert, sondern lassen sich in einem speziell für Fire TV zuständigen App Store auswählen und laden. Dort findet sich beispielsweise auch eine mit Fire TV kompatible Client-App für den Medienserver Plex. Die fehlende Plex-Kompatiblität von Apple TV ist ein Grund dafür, dass die technisch mittlerweile mehr als veraltete 2. Generation der Box immer noch sehr hoch gehandelt wird. Auf Apple TV lässt sich Plex nämlich nur mit Jailbreak und nicht offiziell unterstützt nutzen. Zudem hinaus lässt sich Fire TV auch für das Surfen im Internet nutzen und besitzt eine integrierte Spracherkennung für Sucheingaben.

Amazon investiert in Spiele

Mit der Möglichkeit, auch Videospiele zu spielen hebt sich der Funktionsumfang der Amazon-Konsole dann deutlich von den aktuell hierzulande erhältlichen Konkurrenten ab. Amazon bietet zum Preis von 40 Dollar einen mit Fire TV kompatiblen Spielecontroller und vom Start weg auch eine Auswahl attraktiver Spiele für Fire TV an. Der Konzern hat darüber hinaus offenbar nicht vor, das Feld der Spieleentwicklung gänzlich externen Programmierern zu überlassen. Anfang des Jahres hat Amazon mit Double Helix ein namhaftes Entwicklerstudio für Spiele übernommen. Double Helix zeichnet beispielsweise mitverantwortlich für hochwertige und erfolgreiche Titel wie Indiana Jones, Earthworm Jim oder Star Wars Episode III: Revenge of the Sith.

spiele

Natürlich sind dies alles keine derart bahnbrechenden Funktionen, dass Amazon ein Vorsprung auf Jahre hinaus sicher wäre. Vermutlich wird ja Apple spätestens im Sommer mit einer längst fälligen Aktualisierung von Apple TV auf der Matte stehen. Spannend wird dann, ob Apple hier lediglich gleichzieht oder mit innovativen Ideen vorlegen kann. Amazon hat mit Fire TV zumindest einmal Muskeln gezeigt und einmal mehr deutlich gemacht, dass Apple nicht der einzige Konzern mit einem gut funktionierend Ökosystem aus Hard- und Software bzw. Medieninhalten ist.

Wie schätzt ihr die Amazon-Neuvorstellung ein? Würdet ihr Fire TV mit Blick auf den erweiterten Funktionsumfang im Moment Apple TV vorziehen?

Freitag, 04. Apr 2014, 17:02 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
      • wegen mir dürfte atv noch weniger funktionen haben. m. e. reicht airplay vollkommen aus. der rest ist doch nur content.

      • Du bist der erste der zugibt, dass er 99€ für einen kabellosen Empfänger bezahlt.

      • @Willy W.: ich zahle sogar noch iTunes March obendrauf um das AppleTV als „Musik-Empfänger“ aus der Cloud zu nutzen, aber hauptsächlich nutze ich Airplay…

      • ich benutze auch nur airplay.

    • Jein. Ich hätte gern die Spielekonsole und Amazon’s Intant Prime auf der ATV. Oder AirMirroring auf der Amazon Box. Aber wegen der bereits vorhandenen Spielesammlung warte ich auf Apples Spiele Media Box mit Controller.

    • Auf Jeden! Empfinde es ein bisschen als Armutszeugnis seitens Apple! Da haben sie den Trend verpennt, was Streaming-Flats angeht! Auch die rigorose – beinah schon frigide – Abschottung in Richtung anderer Systeme und Plattformen, empfinde ich als großes Manko (man nehme allein iMessage als Beispiel)! Hier wird absichtlich geknebelt, und das ist wohl kaum zukunftsweisend oder gar innovativ.

  • Ehrlich gesagt finde ich die beiden so günstig das es kein „entweder-oder“ sein muss.
    Gerade iPhone-Nutzer fahren mit AurPlay und Apple TV erstmal besser, können aber Fire TV bspw. für Android Spiele nutzen (mit dem Controller).
    TV Geräte haben doch eh 4+ HDMIs :)

    Interessant wäre noch ob man das Fire TV über einen Pi-VPN tunneln könnte um an die US-Angebote (Netflix etc) zu kommen.

    • Also ich habe einen Apple TV an meinem Samsung Smart TV. Das Smart TV kann man bei dem getrost ignorieren. Ich hab dort zwar Apps wie Lovefilm (bzw. Prime Instant Video), aber die Netzwerkverbindung über WLAN schmiert total häufig ab bei dem Teil. Meinen Apple TV nehm ich vor allem für Airplay und sonst eigentlich nur für Youtube, früher noch für Watchever, aber da ich sowieso Amazon Prime Kunde bin, hab ich das Abo beendet.
      Für Spiele nehme ich dann doch lieber mein MacBook, bzw für richtige Spiele die Playstation 4.
      Daher gibt es für meinen keinen Grund, warum ich mir einen Fire TV kaufen sollte. Und ich denke, mein Fernseher hat auch „nur“ 3 HDMI Stecker, die bei mir alle belegt sind (Apple TV, PS4 und ein Kabel geht durch den Raum, so dass ich bequem mein MacBook anschließen kann).

      • Mir reicht mein SmartTV vollkommen…. tastatur kann ich sogar die Bluetoothtastatur vom Mac nutzen oder eben die Handyapp… verstehe den Sinn hinter Apple TV und FireTV bislang noch nicht. Beim AppleTV wäre ein Pluspunkt das AirPlay Streamen des Macs, da dies jedoch nicht vergleichbar mit einer HDMI Verbindung ist fällt es zumindest fürs Arbeiten raus. Bei dem aktuellen Stand der Technik sehe ich die TV-Boxen eher als nettes erweiterungsfeature für Fernseher ohne SmartTV… just my two cents.

      • @BenchR: was die WLAN Verbindung betrifft und Instant Prime, das ginge dann ja auch per LAN!?! ;)

      • Hallo BenchR,
        Wie nutzt Du dann die Amazon Videos ?
        Ich hab auch Prime und möchte sie nicht über iPad und Apple TV auf den TV bringen.
        Geht es auch direkter?
        Danke und Gruß

      • Hallo, ja über TV wenn er es unterstützt, Playstation, xbox, blurayplayer, Wii, oder PC oder über xbmc.
        Ich find aber blöd das Amazon Lovefilm hat und jetzt alles geändert hat. Apple sollte endlich ein Gutes Arv machen was die Leute wollen und Sachen freigeben. Mein Motto ist, give the People, what the People want.

  • Das mit Plex ist nicht ganz korrekt. Plex lässt sich auch auf dem Apple TV der 3. Generation betreiben und das problemlos. Supported ist keine der Varianten. Aber Support kommt an dieser Stelle sehr ausführlich von Plex :)

  • Ich hatte einen AppleTV der 2. Generation, den ich schlussendlich bloss wg. AirPlay nutzte. Mittlerweile wurde der AppleTV mit hohem Gewinn verkauft und ich habe mir für AirPlay eine AirPort Express zugelegt. Der gesamte Videokonsum läuft bei mir seit Jahren über den äusserst empfehlenswerten WD TV Live Player, der mir bisher alles ohne jegliche Probleme abspielte. Bequem via LAN an mein NAS im Keller angeschlossen habe ich somit Zugriff auf all meine Filme. Besser gehts wirklich nicht! Ah ja, günstiger als ein AppleTV (zum regulären Preis) ist die Box auch. Man kann also wirklich nichts falsch machen.

  • Also ich verwende plex seit monaten auf meinem apple tv3 ohne jailbreak..

  • Ohne AirPlay-Protokoll läuft bei mir nichts!

  • ..ich tendiere trotzdem eher zu chromecast welches mir plattform unabhängiger sowie ausbaufähiger erscheint.

  • Ich finde das Fire TV sehr interressant und würde es auch kaufen

  • Die Zeiten, in denen Plex nur auf einem Apple TV mit Jailbreak läuft, gehören, dank PlexConnect, der Vergangenheit an.
    Dazu kommt noch, dass diejenigen unter uns, die neben einem Apple TV, Geräte wie Macs, iPhones und iPads ihr Eigen nennen, wohl kaum auf Airplay verzichten wollen.
    Dass eine neue Version des Apple TV mehr als überfällig ist, steht außer Frage. Ich hoffe darauf, dass daraus bald was wird und Apple mit ähnlichen Funktionen nachziehen wird.
    Ist Fire TV eine Alternative zum Apple TV? Wohl nur für Leute, die neu auf dem Gebiet sind…

  • Ja, aber Apple hat durch den A7/8 Chip soviel potenzial wie kein anderer Hersteller zur zeit,mal sehen was da kommt.

  • Ich hab noch das aTV mit 160 GB Festplatte und warte sehnsüchtig auf das neue aTV. Das Ding von Amazon ist für den Preis interessant, um die Wartezeit zu verkürzen.

  • Ich find die box toll! Konkurenz belebt das geschäft. Ich würde eine apple box jedoch vorziehen da ich recht viele apple produkte besitze und das ökosystem dann auch nutzen möchte :)

  • Für mich als Prime Mitglied durchaus interessant, wenn es ähnlich wie apple tv auf meine Privatfreigabe (iPhoto & iTunes) zugreifen kann.

  • WDTV sollten Sie auch mal mit Prime versorgen, watchever geht ja auch :-)

  • Ich hab Apple TV 3 testhalber ausprobiert. Nix für mich. Kann nicht mehr, als wenn mich mein iPhone 5 per HDMI an meinen Receiver anschliesse. Dann lieber einen 2012 Mini. Der dürfte Fire TV haushoch überlegen sein und kostet auch nicht die Welt :)

  • Der Vergleich ist doch Äpfel mit Birnen. Der aktuelle AppleTV kann ausser iTunes, Watchever und Airplay so gut wie garnix. Deshalb liegt das Teil seit Anfang an bei mir im Schrank..
    Es gibt auch keine wirkliche Unterstützung von Plex (ohne Jailbreak), sondern nur PlexConnect.
    Mit Jailbreak dagegen gibts nur 720p…
    Und ohne Plex Mediaserver geht von daher garnix..

    Das große Potenzial vom FireTV ist der „App Store“. Aber FireTV bietet nicht viel mehr als jede andere Android TV-Büchse..

    Chromecast hingegen kann garnix, ausser Video/Audio Streams zu empfangen.

  • Welches Potential soll das denn bitte sein, wenn dieser Konzert so viel Energie in die Entwicklung neuer Produkte stecken würde wie er für gerichtliche Klagen gegen seine Mitbewerber aufwendet, würde vermutlich etwas gescheites herauskommen.

  • Also für mich wohl nicht .
    Übers ATV 2 läuft bei mir die Musik, Fotos, geliehene oder gekaufte Filme, die Trailer-App und einige Apps mehr die ich selten nutze, Amazon Prime Video streame ich vom iPhone.
    Also was sollte ich mit dem Fire TV?
    Wegen der paar Spiele? Dafür gibt’s die XBox…

  • Äppler ( r)

    Ja, kommt in Frage wg. Fremdinhalten & Plex.

  • Nein. Eine Erweiterung der iCloud, bzw. die Möglichkeit Filme via AppleTV zu kaufen würde mir reichen. Amazon Prime Instant Video geht über Samsung Smart TV auch, dazu benötige ich keine weitere Box. Ohne die Nutzung der Dienste aus USA (via VPN oder DNS-Changer) ist das Amazon Fire in D eher nutzlos. Auch wenn die Box nur < 100 EUR kosten würde, warum immer mehr Geräte anschließen wenn es auch ohne gehen könnte? Ich nutze Netflix via Denon BD Player und spare mir einen weiteren Stecker ;-) Ansonsten ist das WD TV Live eigentlich ein gutes Gerät, wenn die Unterstützung weiterer Dienste funktioniert.

  • Wer ist FireTV…zuwenig, zuspät!

    • Ich musste zwar ein bisschen scrollen, aber da haben wir sie: Die Aussage wo man sich fragt welcher Depp sie verfasst hat?
      Du hast wahrscheinlich nicht mal den Artikel gelesen, oder überhaupt irgendwelches Hintergrundwissen zu dem Thema. Aber egal, erst mal Apple-fremde Produkte bashen, wird hier schon irgendwie hinkommen, gell!?

  • Ich habe den Sinn hinter Apple TV noch nie verstanden, da Apple kein Abo für Filme anbietet. Außerdem habe ich ein Sky Abo und eine Dreambox, die auch AirPlay unterstützt und sich besser Nutzen lässt.

  • Ach was, wegen ca. 100€ überlege ich nicht lange! Ich bezweifle zwar noch, dass Netflix & Hulu in D freigeschaltet werden, aber die Box stelle ich mir trotzdem neben mein aTV.

  • Kann das Ding mkv Dateien mit AC3 direkt vom SMB Share abspielen, ohne einen Streaming Server? Wenn ja, dann ist es gekauft.

  • Das Teil hatt alles das was ich mir fuer ein Apple TV wuensche. Hoffe Apple legt da nach aber richtig dass die Spiele auf dem ATV sich mit der XBOX One und PS4 messen koennen.

  • Wilmaa TV ist das bessere ATV/FTV

  • Ich hab ein TV Gerät mit Smart TV und nen HD Receiver. Warum also für Serien, Filme bezahlen die eh auf irgendwelchen der 1000 :o) TV Sender wiederholt werden zahlen.

    • Das ist schonmal ganz einfach: aus flexibilität und keine Lust auf Werbung. Alleine durch aufgezwungene Uhrzeiten gucke ich seit Jahren keine Serie mehr im fernsehen. Und Dank der Werbung auch kaum noch Filme wobei bis auf Sonntags Abends doch fast nur noch alter Schrott kommt und Eigenproduktionen

  • Nettes Teil aber dann lieber mein Raspberry weiter benutzen, da kann ich machen was ich will incl. Airplay und das für keine 50€ …

  • WDTV nutze ich auch.

    Die fehlende NAS Unterstützung und Unterstützung fremder Formate halte ich für die größte Katastrophe von AppleTV.

    Die zweite Lachnummer ist der fehlende Speicher und AppStore. Das hätten sie ohne Probleme vor 6 Jahren implementieren können und AppleTV wäre die erfolgreichste Spielekonsole der Welt.

    Ich würde Apple TV mangels jeder Funktionalität aktuell nicht mal geschenkt nehmen. Das ist kein Witz !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven