ifun.de — Apple News seit 2001. 22 469 Artikel
   

4 Tage nach der Keynote: Weißer iPod touch und iOS 5 ab Mittwoch, neues Innenleben im „alten“ Nano, iPhone 4S brummt

Artikel auf Google Plus teilen.
55 Kommentare 55

Nachdem Apple in diesem Jahr erstmals seit Jahren kein separates iPod-Event abgehalten, sondern den Fokus der Veranstaltung am Dienstag auf iOS 5 und das neue iPhone gerichtet hat, gingen die diesjährigen iPod-Updates im Nachgang nahezu komplett unter. Dies mag natürlich auch daran liegen, dass es keine großartigen Hardware-Neuerungen im iPod-Bereich zu vermelden gab. Äußerlich zeigt lediglich der neue weiße iPod touch, dass sich etwas getan hat. Dafür gab es ja aber erfreuliche Preissenkungen sowie einen unter der Haube generalüberholten iPod nano.

Satte 40 Euro hat Apple beim iPod touch in der Einstiegsvariante mit 8 GB Speicher nachgelassen und bietet das Gerät nun für 189 Euro an. Die beiden größeren Modelle wurden um jeweils 10 Euro auf 289 Euro (32 GB) und 389 Euro (64 GB) im Preis gesenkt.
Im Apple Store lassen sich die iPods in den Farben Weiß und Schwarz bereits jetzt zu den neuen Preisen bestellen, ausgeliefert wird allerdings erst am 12. Oktober, dem offiziellen Starttermin von iOS 5. Die iPods kommen dann mit Apples neuem Betriebssystem und den damit verbundenen umfassenden neuen Funktionen – unter anderem mit Apples Messaging-Dienst iMessage vorinstalliert. Damit lassen sich aus einen Wi-Fi-Netz heraus kostenlos Kurznachrichten an andere iPods, iPads oder iPhones versenden. Wer einen älteren Touch besitzt, kommt abhängig vom Modell unter Umständen auch in den Genuss der Neuerungen von iOS 5: Apples neues System ist abwärtskompatibel bis zum iPod touch der 3. Generation.

Der aktuelle iPod nano ist dagegen ab sofort lieferbar. Ganze 30 Euro billiger kommt der kleine Touchscreen-iPod nun ab 129 Euro mit erweiterten Funktionen wie optional größeren Bildschirmsymbolen und neuen Uhr-Designs, die per Software-Update auch für die letzte iPod-nano-Generation zur Verfügung stehen (wir berichteten). Wenngleich ansonsten äußerlich unverändert, dürfen wir hier doch offiziell von einer 7. iPod-nano-Generation reden. Wie die US-Webseite AppleInsider berichtet, greift Apple beim neuen Modell nicht nur auf einen anderen Speicherhersteller zurück (SanDisk statt Toshiba), sondern hat auch einen neuen Prozessor verbaut. Für den Endnutzer dürften diese Änderungen allerdings kaum bemerkbar sein.
Apple bietet den iPod nano in sieben verschiedenen Farbvarianten über den hauseigenen Online-Store an, die hier erhältliche rote Gehäuseversion gibt es wie schon in den Jahren zuvor wieder nur direkt bei Apple.

Wider erwarten sind die bei der Apple-Keynote gänzlich außen vor gelassenen iPod-Modelle Shuffle und Classic vorerst weiterhin erhältlich. Gerüchte im Vorfeld hatten auf eine Einstellung dieser Produktreihen hingedeutet.

Abschließend noch ein Schwenk zum iPhone. Die Einführung der neuen Generation haben wir ja auf dem iPhone-Ticker ausführlich behandelt. Als Termin für den Verkaufsstart ist der 14. Oktober vorgesehen, seit gestern lässt sich das iPhone 4S allerdings schon vorbestellen und bereits zwei Stunden nach Freigabe der Bestelloption musste Apple die voraussichtliche Wartezeit bis zum Versand auf 1 bis 2 Wochen erhöhen – nur die ersten Besteller können wohl mit einer Lieferung am 14. Oktober rechnen.
Auch die Mobilfunkanbieter hatten zu kämpfen. Der Ansturm auf die Bestellseiten der Telekom brachte das System des magenatafarbenen Riesen zeitweise komplett zum Erliegen. Auch bei Vodafone gab es anscheinend Schwierigkeiten, O2 hat dagegen die Vorbestelloption für das iPhone 4S inzwischen wieder komplett von der eigenen Webseite entfernt.

Samstag, 08. Okt 2011, 11:36 Uhr — Chris
55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • iPhone 4S brummt???

    Wo wird darüber berichtet? Was versteht ihr unter Brummt?

  • Ich hoffe mal das ich zu den glücklichen gehöre die es am Freitag bekommen;-) wenn nicht muss meins noch etwas länger herhalten ;-) übrigens find ICH ( also meine Meinung, bevor wieder die flamer klommen ) das Design des iPhone 4 und 4 S sehr sehr gut ;-)

  • „Im Apple Store lassen sich die iPods in den Farben Weiß und Schwarz breits jetzt zu den neuen Preisen bestellen,…“
    *breits

  • Langsam stirbt meine Hoffnung, schön enspannt Freitag um 18 Uhr in den Apple Store zu gehen und noch ein iPhone zu bekommen.

  • So bleibt der „neue“ iPod Touch einer der 4. Generation?

  • Ihr sprecht von der 7. iPod-Generation obwohl sich hardwareseitig rein gar nichts getan hat? Muss man sich denn alles schönreden? Es wurden keine neuen iPods vorgestellt. Punkt.

    • Never Change a running System sagt man dazu mein lieber.
      iOS allein ist Apple’s Erfolg. iOS 5 solltest du erstmal testen um dann zu urteilen.
      Was bringt dir überladene Hardware wenn du dein Gerät In den Händen hälst und dann denkst “ Mensch was Mann damit alles machen könnte wenn………“ danach aufwachst und ernüchternd feststellst das du damit nichts anstellen kannst oder zumindest nicht auf die beeindruckende und 100% tadellos laufende Apple Weise.
      :-)
      Alles andere gibt es bei anderen Herstellern

      • Ich habe iOS5 schon in der Beta1 getestet. Du tust gerade so als können Apple nur die Hardware oder die Software weiterentwickeln. Angesichts der letzten Jahre muss man dies als Schwachsinn abtun. Zudem wurde kein einziger iPod weiterentwickelt. iOS läuft ja nur auf dem
        touch.

        Auch bleibst Du die Antwort auf die Frage schuldig warum die neuen unveränderten iPods eine neue Hardwaregeneration darstellen sollen.

      • Ok du Tester ich Versuch es noch einmal.
        1. Habe ich dein Kommentar kommentiert weil du so tust als wäre Hardware alles. Das ist es definitiv nicht.
        2. Never change a Running System war meine Antwort und hat sich auf die iPod’s bezogen die keine Veränderungen aufweisen und gehören aber trotzdem zur 7. Generation weil wir das Jahr 2011 sxhreiben oder soll man sie etwa für dich umbenennen?
        3. Andere Hersteller können auch weiterentwickeln aber jeder auf seine Art und Weise und da trennt sich die Spreu vom Weizen. Kauf dir doch ein Android oder besser noch Win 8 Gerät da gibt es mehr Auswahl und ständig änderungen bei der Hardware, genau was du suchst oder? :-)))

      • Das hatten wir schon. Von meinen Fragen konntest Du keine beantworten. Schade.

    • Weini Weini…

      Steht doch drin: Neuer Prozessor und neuer Speicherchip. Für den Endnutzer zwar keinen Nutzen, aber dennoch andere/neue Hardware.

      • D.h. wenn Apple lediglich den Speicherhersteller wechselt, handelt es sich um ein neues iPod-Modell? Entschuldige, aber da muss ich laut lachen :D

      • Du iOS Tester die zweite. Uuuuuund Action.
        CPU ist nicht CPU. Bei identischer Taktrate heist es nicht das sie die selbe Perfomance aufweisen. Andere fressen z.b. Mehr Strom und die anderen nicht u.s.w etc. etc.
        Willst du etwa behaupten das es da keine Unterschiede gibt? ha ha ha ha

      • Du machst mich neugierig. Die Akkulaufzeiten zum Vorgängermodell sind beim Nano identisch. Welche Vorteile hat also die neue CPU. Ich bin so gespannt!

        Bei neuen iPhone 4 wurde auch der Antennenbug bereits beseitigt, trotzdem würde niemand von einem iPhone der 5. Generation sprechen.

      • Ach, du gehörst also auch noch zu den die meinen das beim 4S sich nichts geändert hat weil das Design das selbe geblieben ist. Du willst mich doch verarschen oder?
        Dann ist mir alles klar du Testguru.
        Wer lesen kann ist im Vorteil. Allein Siri reicht?
        Ha Ha ha ha ha ha ha ha ha ha

      • Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Es ging um den iPod. Aber Du hast Recht, beim 4S hat sich auch nicht viel getan.

    • Ich zweifle auch an neuer Hardware im iPod Nano.
      Hab direkt nach der Keynote einen neuen 16GB bestellt und er wurde gestern geliefert. Allerdings noch mit der alten Firmware also ohne die neuen Uhren usw. Die kamen erst nach dem Update über iTunes. Das deutet doch daraufhin das die nach der Keynote ausgelieferten Nano’s noch zur 6. Gen gehören!

      • Natürlich ist das noch der alte. Die neuen Funktionen kommen lediglich per Software-Update. Die Fanboys müssen sich natürlich das Ganze schönreden und tun so als hamdle es sich um ein neues Gerät.

  • Hmm, der iPod touch bleibt also beim 4er, dachte da würde sich auch etwas tun, wollte ja meinen shcon verkaufen, aber da hat sich wirklich NICHTS getan? Weiß kommt mir sowieso nicht ins Haus, und mehr hat sich ja nicht getan?

    Aber ich werd meinen leicht lädierten touch trotzdem unters Volk bringen müssen, werd mir ein iPad anschaffen

  • die POSITIV-REDER haben keine ahnung hier, ich bin apple-fanatiker von erster stunde! aber was das heuer sollte mit dem iphoneS kann ich 0 verstehen!!! knapp 1 1/2 jahre warten, wür n UPDATE, dass im grunde genommen schon anfang des jahres hardware-technisch möglich war?! derber scheiß!!! im vergleich was aktuell die konkurenz mach, war das ganz klar n schritt in die falsche richtung

    • Habe gedacht, dass ich mit dieser Denkweise alleine wäre.
      Fast 15Monate warten nur für eine bessere Kamera, Prozessor und Siri, vollkommen enttäuschend.
      Hoffe das die Verkaufszahlen so im Keller bleiben, dass sich Apple fürs iPhone 6 wieder richtig Mühe gibt und ein tolles Gerät bastelt.

  • Werden die 4s eigentlich ab dem 14. aus China verschickt oder soll da am 14. der Postbote bei mir vor der Tür stehen?

    • Meines Wissens nach kommen die Geräte aus den Niederlanden. Sie sie sollen am 14.10 in den Versand gehen. Dann dauert es noch 2-3 Tage bis der UPS Mann dann zu Hause niemanden Antrifft, weil er zu einer Zeit kommt, wo der Durchschnittsarbeitnehmer einer geregelten Erwerbstätigkeit nachgeht. Wenn man nicht das Glück hat, dass der UPS Mann den Empfänger kennt und das Paket beim Nachbarn abgibt, hängt ein Zettel an der Tür, dass er am nächsten Tag zum gleichen Zeitpunkt wieder kommt und dann wieder einen Zettel an die Tür pappt. Wem das zu blöd ist, der kann auch auf der UPS Homepage die Selbstabholung im Auslieferungslager veranlassen. Das macht nur Sinn wenn das verdammte Lager in der Nähe ist. Fazit: Am 14. wird niemand, der das iPhone online bestellt hat, es geliefert bekommen. Das kann sich hinziehen. Kopf hoch.

      • Gibt ja auch die Möglichkeit es sich an den Arbeitsplatz liefern zu lassen.
        Hab zumindest meine Geschäftsadresse angegeben und wenn ich zu dem Zeitpunkt nicht in einem Meeting sitze wird der UPS Mann das Paket auch zustellen können :)
        (Werde die Pförtner am voraussichtlichen Liefertermin auch vorwarnen)

    • Sehr gute Frage! Jeder schreibt hier von Lieferung am 14.10.
      In meiner Auftragsbestätigung steht: „Versandfertig in: Versandfertig in 14 Oktober“.
      Kein Wort von „Lieferung“. Ich denke nicht, dass am 14. der Postbote klingelt. Ob die Geräte nun aus China (wie z.B. beim iPad2) geliefert werden, oder aus der EU, weiß ich aber auch nicht.

      • …das hatte mich nämlich auch etwas irritiert. Naja, abwarten und Tee trinken. Wobei mein iPad2 damals auch nur knapp 3 Tage aus China zu mir gebraucht hat…

        @Technikelse: Ich bin Student. Ich kann das UPS Postbotenproblem zu Hause aussitzen ;-)

  • Jeder der ein Premieren-Ticket hat kann sich freuen, diese werden wirklich als erster beliefert werden.

  • Ich muss ja sagen. Bis zur Keynote hatte ich auch auf ein 5er gehofft. Vielleicht eins was etwas besser in der Hand liegt als das iPhone 4. Aber ganz ehrlich. Designtechnisch ist das iPhone 4 und jetzt auch das 4S das geilste smartphone auf dem markt. Von iOS ganz zu schweigen. Und jetzt gibt es so viele die meckern die Konkurrenz ist viel besser und so. Denen rate ich. Geht zur Konkurrenz. Und ganz schnell kommt ihr wieder weil Android einfach kein gelungenes System ist. Und der Hammer ist. Ich Wette: hätte Apple die Hardware des 4S in ein neues Gehäuse gepackt hätten alle Zweifler gesagt boah

  • Ist ja eigentlich eine rein Logische Sache mit dem 4S.
    Das iPhone 4 war/ist ein Verkaufshit. Das Problem ist ja nun das ein Riesen Haufen Potentieller Käufer sich keines geholt haben weil sie noch das 3GS in einem Vertrag hatten, und nicht willens waren extra Drauf zu zahlen um das 4er zu bekommen.
    Ich will gar nicht wissen wie viele Millionen Kunden Weltweit nun per Vertrags Verlängerung auf das 4S umsteigen. Allein aus diesem Grund machte es keinen Sinn ein komplett neues Gerät zu erschaffen.
    Alle die nächstes Jahr vom 4er auf das 5er Upgraden. Oh man wenn das nur 75% aller 4er Käufer tun, herzlichen Glückwunsch zum Absoluten Rekord Umsatz Jahr :-)

  • Alle heulen rum pienz scheiß 4S & kein 5er und trotzdem kaufen es alle die dir rumheuelen und pienzen, damit sie bei ihren Kollegen wieder protzen können

    Lawl

  • Ich wohne in München und geh einfach mal zum Store muss keine 1-2 Wochen warten.

  • RAL-4010 verscheuert jetzt einen iPhone Tarif für € 29,95. Darin enthalten ist eine SMS Flat im Wert von ~ € 25. Ich könnte mich scheckig schreien. Das gehört auch mal von der BNA überprüft. Das ist doch die reine Verars… .

  • Wennn bei der Bestellung jetzt steht „Versandfertig in: Ships by October 14th“ dauert es doch noch ca. 1-3 Tage, wie ich das jetzt richtig verstanden habe. Ist es theoretisch auch möglich das iPhone am 14. im Apple-Store in Augsburg abzuholen?
    LG Chris

  • Ich hab jetzt mal ne Frage bezüglich iOS 5 :

    Kann ich iOS 5, ab 0:00 Uhr laden ? Oder geht das nicht..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22469 Artikel in den vergangenen 5896 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven