ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Apples iPhone-Event am 4. Oktober – keine Rede von iPods. Kommt das Aus für iPod classic und shuffle?

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Gestern Abend hat Apple nun endlich den 4. Oktober als Termin für die Präsentation der nächsten iPhone-Generation bestätigt (wir berichteten). Die an amerikanische Medienvertreter versandte Einladung mit dem Titel „Let’s talk iPhone“ nennt das Kind beim Namen, vom iPod ist dagegen keine Rede.

Etwas verwunderlich, denn die Vorstellung der neuen iPod-Modelle im September war in den letzten Jahren ja so sicher wie der Herbstanfang im gleichen Monat. Dies lädt natürlich zu erneuten Spekulationen ein.

Den iPod touch lassen wir hier einmal außen vor. Dieser wird vermutlich tatsächlich nur eine kleinere Aktualisierung erfahren und die lässt sich prima zusammen mit iPhone und der ebenfalls erwarteten Freigabe von iOS 5 verpacken. Was geschieht jedoch mit den anderen iPod-Modellen?

Aus den USA kommen bereits erste Gerüchte bezüglich einer Konsolidierung der iPod-Linie. Auf der Abschussliste stehen demnach nicht nur der iPod classic, also der Nachfolger des vor 10 Jahren vorgestellten Ur-iPod, sondern auch der kleine iPod shuffle, der sich mittlerweile im Formfaktor kaum noch vom aktuellen iPod nano abhebt. Der Nano würde dann zukünftig Apples Einstiegs-iPod abgeben und vermutlich in diesem Jahr bis auf eine Speichererweiterung mehr oder weniger unverändert bleiben (auch preislich).

Wir sind gespannt, in einer Woche wissen wir bereits einiges mehr.

Mittwoch, 28. Sep 2011, 7:02 Uhr — Chris
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was is mit nem Apple TV? Dem würde ein Update auch nich schaden ;)

  • Denkt ihr es wird einen Live Stream geben?

    • Das werden wir vermutlich erst am Tag der Veranstaltung erfahren, aber ich würde mal sagen sehr wahrscheinlich nachdem Apple in diesem Jahr einen deutlich kleineren Veranstaltungsort gewählt hat.

  • Vielleicht wird der iPod Nano auch ein iPhone. Die 1 beim Telefonhörer steht dann dafür daß es nur noch eine Gerätegattung gibt nämlich das iPhone….

  • Das Gerät auf dem Bild oben ist nicht der aktuelle iPod shuffle. Die Form des shuffle und des aktuellen nano unterscheiden sich schon ein wenig mehr von einander als hier dargestellt!!!

  • Alles Bla und Schwall wir werden es erleben

  • Auf dem Bild von „Let’s talk iPhone“ ist ja auf der Telefon app eine Benachrichtigung. Hat die vielleicht zu bedeuten, dass es nur EIN iPhone geben wird? So ein kleiner Tipp von Apple vielleicht?

    • Auch schon bemerkt ? Guten Morgen !

    • Mal ganz für Blöde: die vier icons zeigen exakt Datum, Uhrzeit, Örtlichkeit und eine eins am Telefon. Dazu der Titel: Let’s Talk about iPhone.

      Bedeutet: es kommt ein neues iPhone, kein 4s oder iPod oder iPad, sondern das mehr als überfällige iPhone5.
      Dazu wird ios5 vorgestellt.

      • Es heißt „Let’s talk iPhone“ – ohne „about“! Das ist ein feiner Unterschied. Jedenfalls nach meinen Englischkenntnissen. Ich sag nur: Sprachsteuerung!

      • @JTD: Für Deine Interpretation (also für eine Sprachsteuerung) fehlt ein Komma. So heißt es einfach nur: Lasst uns über das iPhone sprechen. Ist ein wenig colloquial, aber so sieht sich Apple ja gerne mal.

  • Ich denke sie lassen die IPod-Linie auslaufen. Vielleicht machen sie auch doch nochmal einen Schritt nach vorn und bringen einen neuen/alten Scrollrad-Nano. Der aktuelle TouchNano ist in Form und Alltagstauglichkeit ja kaum zu unterbieten – und bei dem Preis kann man schon fast den iPod Touch kaufen. Also bitte zurück zum Classic und „MiniClassic“-Nano der vorherigen Version. Die dürfen dann auch gern so bleiben wie sie sind – sind ja quasi fertig entwickelt. Den Shuffle habe ich nie verstanden. Ist wohl nur was für Sportler. Ich nutze seit Jahren neben dem Touch einen iPodClassic. Egal wie gut der Touch noch wird. Parallel würde ich immer auch den Classic nutzen. Er ist einfach perfekt.

    • Dirk Peter Küppers

      Bitte den Touch-Nano mit Bluetooth als Uhr, mit der Möglichkeit, alle i-Devices darüber zu steuern und Meldungen zu empfangen…vielleicht das Displayzugunsten der Bedienbarkeit etwas vergrößern und seitliche Wheel- bzw Wipp-Lösungen zur „Blindsteuerung“ der Musik.
      Smse und Mails in einer Betreff-Übersicht auf der Uhr…
      Ähnliches hat Sony in einer Analog-Digital-Mischung auf den Markt gebracht…

    • Hast es Dir ja schon selber beantwortet. Für Sportler. Ich habe kein Bock drauf, mit meinem iPhone (bzw. iPod Touch) wenn ich im Fitness-Studio bin, zu hantieren.

  • Also mein Tipp ist folgender:

    iPod touch bekommt 128GB Speicher. Dadurch wird der iPod Classic überflüssig und wird gestrichen.
    Der Shuffle könnte tatsächlich ohne Ersatz gestrichen werden, da er dem nano wirklich relativ ähnlich ist.
    Ich hoffe jedoch, dass Apple beim nano wieder auf ein ClickWheel setzt, da dieser Micro-touchscreen wirklich extrem dämlich ist.

    • Wenn dann fällt der nano weg, da der total sinnlos is fürn sport is n shuffle eindeutig besser und vorallem wer 150€ fürn ipod bezahlt dann kann er sich auch gleich n touch holen weil der nano so ziemlich garnix mehr kann als der shuffle

  • iPod Classic streichen? An seinem 10. Geburtstag? Ich denke mal nicht!

  • Der Classic klingt mit Abstand immer noch am Besten. Wäre echt schade….

  • Wenn das iPhone wirklich eine Woche später in die Läden kommt, was hindert Apple dann daran Anfang November, also immer noch vor dem Weihnachtsgeschäft eine weitere Vorstellung zu machen mit neuen iPods? Da könnte man gleich die grandiosen Zahlen der iPhone Einführung feiern. Wäre meine Theorie. Alles in eine Präsentation packen, da gehen die iPods unter. Und das will Apple bestimmt auch nicht.

    • Ein iPod Event einen Monat später könnte ich mir auch vorstellen, damit der iPod nicht zu sehr im großen Trubel von iPhone, iOS 5 und iCloud untergeht. Alles erst einmal kommen und sacken lassen.
      Anders herum sind zwei Events teuer und warum nicht gleich den Werbeeffekt und Hipe von einem Event gleich mit nutzen um auch den iPod zu puschen?

  • Es wird kein neues iPhone vorgestellt, sondern die Beatles-App für das iPhone… A day you will never forget

  • Der iPod Classic muss bleiben! ich möchte meine drei Classics nicht missen, sollte er eingestampft werden, dann hol ich mir noch nen neuen! Ein iPod Classic Red war immer mein Traum …. ’seufz‘

  • Wäre schade um den Classic.
    1. Man kann den Classic besser bedienen als den Touch.
    Z.b. Nachts. Ein drei Fragezeichen weiter drücken ;)
    Wenn ich das beim Touch machen müsste, oh Mann. Zuerst werde ich blind werden wenn das Display angeht.

    2. Ich habe einen Classic im Auto am radio angeschossen. 160 gb an Musik. Da ist für jede Laune was dabei. Ein Touch wäre mir zu schade um ihn im Handschuhfach verschwinden zu lassen und der Speicher ist auch ( noch ) zu klein.

    Bitte bitte lasst den Classic nicht sterben ! Virlleicht Kosmetik betreiben und die Festplatte raus und dafür Flashspeicher rein.

  • Naja, da das iPhone Event auch schon überfällig ist, würde mich eine verspätetes iPod Event auch nicht schwer wundern.
    Vllt heißt die 1 bei der Telefon App ja auch nicht „1 iPhone“ sondern „iPhone + 1 (anderes Gerät, sei es jetzt ein iPod oder ein aTV)“ Ich denke es wird eine überarbeitete Version des aTV vorgestellt, woher ich das weiß? Ich glaube einfach an ein eigenes iPod Event. Wann ist der iPod Classic eigentlich vorgestellt worden? Vllt. Wird das ja der iPod-Event Tag :D

  • Also ich kann mir nicht vorstellen, das Tim Cook in seiner ersten Keynote gleich mal ein Produkt killt. Zumal ich meine, dass Steve ja noch vor einem Jahr gesagt hat, dass der Classic nicht gekillt wird. Vielleicht gibt es ne Überarbeitung mit Flash, statt Platte. Das würde ich mir ja noch gefallen lassen. Das Argument, ihn zu killen, wäre ja iCloud. Man braucht den Platz nicht mehr auf dem Gerät, sondern nur noch in der Wolke. Aber das ist so kurzsichtig gedacht. Ich möchte nicht auf WLan angewiesen sein, um Musik zu hören und ich möchte auch nicht alle paar Stunden aufladen müssen. Ergo stellt nichts eine Alternative zum Classic dar. Er wird meiner Meinung nach also nicht gekillt.
    Gruß,
    C.

  • ich sag nur eins: iPod nano als Bedienung fürs iPhone
    es wird ja schon länger gemunkelt, dass der nano sowas wie eine fernbedienung fürs iPhone werden könnte (am handgelenk)
    die 4 icons der einladung könnten auch darauf hindeuten. im nano menü sind ja immer 4 icons pro seite verfügbar und neben dem offesichtlichem (datum, uhrzeit und ort der keynote) könnte das ganze auch auf eine sprachsteuerungs-fernbedienung hindeuten (zusätzlich zum neuen iPhone)
    kalender (erinnerungen an termine)
    uhr (nano als armbanduhr)
    maps (evtl sprachgesteuerte navigation)
    Telefon (Übersicht über eingehende/entgangene anrufe)
    macht irgendwie sinn….
    am dienstag wissen wir mehr!

  • Kan es eigentlich auch sein dass neue MacBook pros vorgestellt werden ??? :)

    • Das hoffe ich auch, aber es ist zumindest unwahrscheinlich, dass ein neues Design vor Anfang 2012 rauskommt.
      Ich auf jeden Fall werde mir erst ein MBP holen, wenn ein neues Design draußen ist. Bis dahin muss ich mich in Geduld üben.

  • Hello, also ich glaube nicht, dass der iPod-Classic in nächster Zeit gekillt wird. Der ist eigentlich DAS Produkt, dem Apple seinen heutigen Erfolg zu verdanken hat, ohne den iPod Classic vor 10 Jahren wäre Apple heute warscheinlich nicht mehr da…

    Außerdem glaube ich, dass sich der iPod Classic bei vielen Leuten, die auf die ganzen Apps und das Zeug verzichten möchten, immernoch sehr gut verkauft!!

  • Ich denke, die Anordnung der Icons entspricht einem iPod nano mit Telefonfunktion. Also ein iPhone nano.

  • Ich hoffe mal inständig das Apple den iPod Classic nicht killt! Ich will kein Touch Interface und mit seinem riesigen Speicherplatz ist der Classic defacto konkurrenzlos!

    Ausserdem macht meiner sowieso die Grätsche gerade (4 Jahre alt) – in zwei/drei Monaten muss ein neuer her!

  • Also ich hoffe das es einen neuen iPod Touch mit nem größeren „Update“ (3G, weißes Gerät, verbessertes Retina Display (sehr wichtig!!!) und einen schnelleren Prozessor) geben wird. Weil ich bin seit der 1. Generation alle 2 Jahre immer dabei gewesen mir einen neuen anzuschaffen. Ich wäre von Apple doch sehr enttäuscht wenn sie einen neuen iPod Touch mit einem kleinen oder garkeinen neuen rausbringen würden weil als Schüler habe ich einfach das Problem das ich mir mit meinem Taschengeld einfach kein iPhone leisten kann. Wenn ich das Geld dafür hätte klar wäre ich sofort dabei aber der iPod Touch war für mich immer noch finanziell machbar und hat mir auch die ganze Erfahrung mit dem Touch Display geliefert und auch die Möglichkeit Apps auszuprobieren und selbst auch Programme zu schreiben.

    Also ich hoffe echt das sie einen iPod Touch der 5. Generation bringen der es dann auch verdient 5. Generation genannt werden darf!

  • Ich denke dass sich hinsichtlich der iPods reduziert wird, weil in den Betas von iOS5 die Musik-App nicht mehr iPod sondern „Musik“ heißt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven