ifun.de — Apple News seit 2001. 19 331 Artikel
   

iPad Pro in der Mehrzahl? „Zwei iPad-Pro-Geräte“

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Falls ihr euch schon mal gefragt habt, ob man in der Mehrzahl von „iPads Pro“ oder „iPad Pros“ spricht: Beides ist falsch. Apples Marketing-Chef Phil Schiller klärt auf.

Auf Twitter mit dieser Fragestellung konfrontiert, merkt Schiller an, dass man Apple-Produktnamen niemals im Plural verwenden soll, korrekt wäre beispielsweise „er benutzte zwei iPad-Pro-Geräte“ (Mr. Evans used two iPad Pro devices).

ipad-pro-schiller

Das ist allerdings nicht nur ein wenig umständlich, sondern hört sich besonders im Deutschen auch nicht sonderlich elegant an. Somit werden wir wenn möglich wohl weiter zu allgemeineren Bezeichnungen greifen und beispielsweise von „Apple-Notebooks“ statt „MacBook-Pro-Geräten“ schreiben.

Via MacRumors

Montag, 02. Mai 2016, 7:51 Uhr — Chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Herr Schiller,

    auf diese Nachricht wartet die Welt…. :-)

  • Kaum wird es warm kommt das Sommerloch :D

  • was meint ihr, wird es ein iPad air 3 geben oder wurde das air durch das Pro abgelöst?
    wäre ja dann wie bei den Macs mit den Air und den Pro modellen

  • Ziemlich ruhiger News-Morgen was?

  • Mensch, das ist ein Thema, was mich am Montagmorgen sehr brennend interessiert ;)
    Ich würde sagen „zwei iPad Pro“ – fertig! Denn „zwei iPad Pros“ wäre irgendwie Schwachsinn … ich sag ja auch nicht „Da vorne fahren zwei Audi A4s“

  • Also ich finde das ist eine echte Sensation. Das Apple von seinen Geräten spricht ohne mehrere Superlative davor zu setzten gab es noch nie. Ich hätte etwas wie „Mr. Evans benutzt zwei der unglaublichsten und fantastischsten iPad Pro Geräte die Apple je gemacht hat“…

  • Wenn man sonst keine Probleme hat.

  • Das ist doch ganz einfach. Die Welt hat sich nach den Amis zu richten. Wenn Apple sagt Plural gibt es nicht dann ist das auch so. Sind ja immerhin Ihre Geräte. :-)

    Ne im Ernst, darüber muss man wirklich nicht diskutieren. Das ist sowas von unwichtig.

  • Wir richten uns nach den Amis. Ist so bei TTIP als auch bei den Tastaturen für die Pro’s.

  • Na es heißt ja auch nicht „das iPad“ sondern schlicht „iPad“.
    Apple nutzt (zumindest im englischen) die Bezeichnung als Eigennamen.
    EX: „With iPad you can…“ etc.
    nicht „With the iPad you can…“

    • Im Englischen ja – da verzichtet Apple auf seiner Webseite auf Artikel, wenn es um die Geräte geht. Im Deutschen allerdings nicht: „Das iPad Pro hat genug Power für Aufgaben, die früher für Personalcomputer reserviert waren.“ , „Das iPad Pro hat eine gigantische Leistung“, „Wird das iPad Pro dein nächster Computer?“ – ergo: „das iPad“ ist laut Apple erlaubt im Deutschen.

  • Auch im Englischen sind sich die verschiedenen Apple-Leute nicht einig. Zumindest war das in manchen Keynotes der Fall ;)

  • Gut das ich nur ein Ipad Pro besitze. Da muss ich nicht lange nachdenken …

  • Na dann bin ich mal gespannt wie viele iPhone-Geräte Apple dieses Jahr verkaufen wird. Der Verkauf der Apple-Watch-Geräte scheint ja nicht so gut zu laufen.

  • also wir haben zwei eiPetz :-) Ansonsten aber keine Sorgen…

  • Das mit den Apple Watch Geräten läuft anscheinend wirklich mehr als schlecht, der Apple Store ist immer mehr als gut gefüllt, aber kein Mensch steht an den Tischen, an denen die Apple Watch Geräte ausgestellt sind …

  • Gääähn.. mit fällt gleich der Herbert in das Gras..

  • Zu dem Artikel: Dieser Wunsch Apples trifft auf das Englische zu – nicht auf das Deutsche. Man schaue sich nur mal den Apple-Refurbished-Store an. Deutscher Store: „Hier gibt es von Apple zertifizierte iPads zu Sonderpreisen.“ Englischer Store: „Discover Apple-certified iPad products available with special pricing.“

  • Gut das ich je nur ein iPad Air 2 und ein iPad Pro 9,7 habe.
    Dann muss ich nicht darüber nachdenken wie ich mich richtig Ausdrücke.
    Guten Morgen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19331 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven