ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

iPad Pro am Mittwoch bestellbar – Auslieferung noch in dieser Woche

Artikel auf Google Plus teilen.
74 Kommentare 74

Das iPad Pro wird von Mittwoch an im Apple Onlinestore bestellbar sein, mit der Auslieferung der ersten Geräte sowie der Verfügbarkeit in den Apple-Ladengeschäften ist für Freitag zu rechnen.

ipad-pro-farben-500

Apple hat heute per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass das iPad Pro ab Mittwoch, 11. November online bestellt werden kann und später in dieser Woche in den Apple Retail Stores sowie über ausgewählte Mobilfunkanbieter und autorisierte Apple Händler erhältlich sein wird. Auch das iPad-Pro-Zubehör Apple Pencil und Smart Keyboard sind ab Mittwoch bestellbar. Einer dieser „ausgewählten Mobilfunkanbieter“ ist die Telekom. Bereits letzte Woche konnten wir darüber berichten, dass der Provider das iPad Pro subventioniert wie auch vertragsfrei anbietet.

Apple bestätigt im Rahmen dieser Ankündigung auch die bereits im Oktober von uns in Erfahrung gebrachten Preise. Ohne Mobilfunkoption kommt das Gerät ab 899 Euro in den Handel, die Version mit WLAN + Celluar kostet mit 128 GB Speicher 1229 Euro. Der Apple Pencil wird für 109 Euro und das Smart Keyboard für 179 Euro erhältlich sein. Das Smart Keyboard wird es laut aktuellem Informationsstand allerdings vorerst nicht mit deutschem Tastaturlayout geben. Das neue iPad Pro Smart Cover aus Polyurethan wird für 69 Euro in Anthrazit und Weiß erhältlich sein, die neuen iPad Pro Silikon-Hüllen, ebenfalls in Anthrazit oder Weiß, kosten 89 Euro.

Neben Deutschland kommt das iPad Pro in dieser Woche auch in der Schweiz und Österreich sowie etlichen weiteren Ländern in den Handel.

Montag, 09. Nov 2015, 14:19 Uhr — Chris
74 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie siehts mit der Verfügbarkeit in der Schweiz aus? Wär toll, wenn ihr das auch jeweils gleich in euren News vermerkt, immerhin ist ein nicht geringer Teil aus der Region südlich vom Bodensee!

  • Wenn es XCode für iOS gäbe, dann bräuchte ich keinen Mac mehr…

    • Tja, die Apple Entwickler gehören wohl nicht zum Kundenkreis, den Apple als „Pro“ ansprechen will, denke ich. Für mich ist die Maus in Kombination mit der Tastatur auch immer noch eine bessere Eingabemethode als das Touchen auf dem Display, wenn man textlastige arbeiten durchführt.
      Wenn man am iPad Pro noch eine Maus und ein iPhone anschließen könnte, wäre das schon genial für XCode.

      • Jailbreak – sofern es diesen auf dem iPad Pro gibt.
        Ich nutze an meinem iPad häufiger Tastatur und Bluetooth-Maus; das ist auch für Remote Desktop viel angenehmer…

  • Matthias Stanowski

    Sehr gut. Neues iPad diese Woche noch

  • WLAN + Celluar mit 128 GB Speicher 1229 Euro + 109 für den Stift + 179 für das Smart Keyboard = 1517€.
    ich frage mich wer die Zielgruppe dieses Produktes ist!?
    Das iPad pro kann ja nicht mehr als das air, ich denke für privatanwendern ist es zu teuer.

  • Meine Herren, was für Preise. Trotzdem sehr reizvoll. Besonders der Apple Pencil. Schade dass dieser aktuell nur mit dem iPad Pro funktioniert, da dieses die entsprechenden präziseren Sensoren im Display hat (lt. einem Apple Mitarbeiter). So ein iPad würde man sich 1x in 5 Jahren holen und wäre dann wirklich das Wohnzimmertischtablett :D

    • ich hoffe, dass der Apple-Pencile mit dem Air 3 funktionier wird!!

      • Matthias Stanowski

        Das wird wohl nichts. Das neue Apple Pencil soll wohl nur auf dem iPad pro funktionieren.

      • Schade eigentlich. Er macht ja auch Sinn wenn man nicht professionell damit Arbeiter. Hier und da mal laienhaft ein Bild bearbeitet, etwas gezeichnet oder geschrieben. Außerdem mach es schon jetzt bei einigen Strategiespielen Spaß mit einem Stift zu arbeiten. Der neue wäre eben sehr viel genauer.

  • Wie ist die Verfügbarkeit in den USA?

  • Ich bin die Zielgruppe. Genau Deine Konfiguration wird es bei mir!

  • Da es ein Air 3 noch gar nicht gibt, es ja noch nicht einmal vorgestellt wurde, kann man hierzu wohl kaum eine Aussage treffen…

  • Meine Frage zwischendurch für einen nicht wissenden: wofür sollte ich mir ein iPad Pro kaufen und nicht gleich ein MacBook?

    • Sehr gute Frage – ich bin auch der Meinung, besonders bei dem Preis das man ein Mac Book bevorzugt kauft

      • Entschuldige mal lieber Gustav!
        Du bist in einem Apple Forum…
        Hier wird selbstverständlich völlig meinungsfrei gekauft, was Apple serviert! Sei es ein Eingabestift für 100 Euro oder eine Tastatur für 160 Euro.
        Ausserdem hast Du nicht ein MacBook ODER ein iPad Pro zu kaufen, sondern beides!
        Und zwar ungesehen, wenn ich bitten darf!
        Sonst brauchst Dir hier auch garkeine Artikel zu lesen. Du gehörst dann nämlich nicht dazu.

      • Johnny, vergiss nicht das Vorbestellen! ;)
        Scheisse ja aber so ist es doch auch. Warum denn nicht, bisher habe ich mir bei Apple zumindest noch nichts gekauft dass ich dann kaum benutzt habe. Gut OK, einen aktuellen iPod Nano. Ansonsten macht alles weitere irgendwo Sinn. Es sind nicht die Geräte, sondern es ist die Sache die man auf verschiedenen Geräten macht. Ich schleppe zum kochen kein MacBook in die Küche. Toucheingaben halte ich für viel besser und vor allem direkter. Ich weiß nicht warum Leute ewig nicht von der vergangenen Technologie loskommen und indirekte Eingaben bevorzugen. Warum ein Trackpad oder ne Maus, die man steuert um etwas zu steuern dass etwas auswählt, wenn man doch einfach nur mit dem Finger drauf tippen kann. Ich gehe doch auch nicht mit einem Gehilfen auf den Markt, sage ihm auf welche Waren er mit dem Zeigestock zeigen soll, damit der Händler mir genau das verkaufen kann.

      • Ayu, eine richtige Tastatur ist, in vielen Fällen, weit praktischer als eine virtuelle Tastatur. Es ist ja auch dämlich, wenn man auf einer virtuellen Nachbildung arbeitet, wenn man eine echte Tastatur nutzen kann ;)
        Für alles gibt es Anwendungsfälle. Eine Maus ist dann sinnvoller, wenn man z.B. genau arbeiten muss. Der Stift wird endlich auch mehr Genauigkeit bieten. Aber wenn man mit einer echten Tastatur arbeitet, kann man schneller mit der Maus arbeiten, als den Stift zu nehmen und am Display zu tippen. Wenn man selten Texte eingeben muss, dann ist der Stift gut und wenn man etwas im Web surfen will, dann kann man das vermutlich weiterhin perfekt mit dem Finger machen.
        Wie du schon sagtest: es liegt daran, was man machen will.

      • Ouzo, da gebe ich dir recht. Ich bin jedoch keiner der z.B. mit 10 Fingern schreiben kann. Daher ist auch die Tastatur auf dem Display ausreichend. Außerdem ist die Tastatur auf dem Display, wie moderne PC Tastaturen, der Tastatur Eimer Schreibmaschine nachempfunden. Die damalige Technik machte auch die Anordnung der Tasten notwendig, die wir auch heute noch (gerne) verwenden. Also Qwerty und Qwertz zum Beispiel. Wie anders sollte man eine Tastatur auf dem Display anordnen? Ich brauche das haptische Feedback der Tastatur nicht, bestehe aber auf die Akustik, also Tiptöne.

    • Unterschiede sind einige!

      iPad Pro 10std Akku – MacBook 7-8Std
      iPad Pro hat Touchscreen
      iPad Pro ist leichter
      iPad Pro kannst zum schreiben nutzen per Handschrift oder Notizen mit Handschrift hinzufügen
      iPad Pro kannst du besser rum geben um Urlaub Fotos zu zeigen
      iPad Pro ist besser zum lesen geeignet von Comics
      iPad Pro besser zum spielen von iOS Spielen statt beim MacBook von richtigen spielen (Vor und Nachteil)
      iPad Pro kannst du laden mit dem Kabel vom iPhone
      iPad Pro ersetzt Zeitungen die du in der Hand halten tust
      iPad Pro hat Siri
      iPad pro hat TouchID
      iPad Pro hat eine Kamera für Fotos machen

      Müsste glaub ich reichen für die Unterschiede ;-)

  • Ich hole mir das iPad Pro, weil wenn nicht. Sehe ich es früher oder später im Geschäft & nehme es sowieso mit. Die 1600€ stören mich nicht. 1/2 meines Nettogehalts.

  • Mir würde ja an sich so ein Gerät schon gefallen, aber mir fehlt es gewaltig an der Software.
    Xcode, weitere IDEs.
    Weiterentwickeltes Lightroom

  • Auch bei apple.com vorbestellbar?

  • ich würde es mir kaufen, wenn es externe Speichermedien vollumfänglich erkennen würde und ich eine Maus anschliessen könnte. Ich weiss, heute ist alles in der cloud, aber meine Fotosammlung kann und will ich nicht in der Wolke speichern.

    • Ja irgendwie fehlt da noch eine Anbindung. Man kann ja lokal oder online auf seine eigenen Sachen im Netzwerk zugreifen, aber einfacher wäre es, Apple würde dies auch von Haus aus unterstützen. Also Fotos im Netzwerk auch in Fotos ansteuerbar, so dass man sie nicht immer erst mit anderen Apps aus dem Netzwerk in die Fotorolle kopieren muss und dann evtl auch noch wieder zurück.

  • Wisst ihr schon um wieviel Uhr am Mittwoch, oder muss man wie zuletzt beim Apple TV wieder andauernd in den Store schauen?

  • Weiß jemand wie das dann bei der amerikanischen Tastatur mit den Umlauten funktioniert? Kann man die wohl selbst mit Ä’s und ö’s belegen?

    • Carsten, ich denke, dass wird funktionieren (wie eigentlich immer bei Apple) durch langes halten der jeweiligen Taste -> im Auswahlmenü bekommst Du dann die Sonderzeichen angezeigt. Wäre das nicht so, wäre das schwach …

  • silikonhülle 89€?
    an sich jucken mich die preise bei apple nicht so, aber das ist ja der hammer! junge, junge…

    • Ich hab für 55€ eine fürs neue iPhone gekauft. Ich hab in dem Moment auch nur an den Nutzen gedacht. Morgen bringe ich es zurück. Es passt nicht wie von Apple versichert (offizielle Aussage, ich habe sie von Apple schriftlich) sowohl auf dem 6+ als auch auf dem 6S+. Es sind nur wenige Millimeter, aber die kann man trotzdem nicht wegzaubern (wäre ja auch als Mensch bei Gewichtszunahme eine tolle Sache).

  • Kann man den Pencil auch an dem neuen iPad mini nutzen? Suche dringend einen Stift zum markieren / schreiben

  • Schade, dass es keine 64GB Wifi Variante gibt

  • Jailbreak – sofern es diesen auf dem iPad Pro gibt.
    Ich nutze an meinem iPad häufiger Tastatur und Bluetooth-Maus; das ist auch für Remote Desktop viel angenehmer…

  • Wie heißt der Tweak für XCode für iOS?

  • Nur 1/2 Monatsgehalt? Uiuiuiii! Ein toller Typ.

  • Matthias Stanowski

    Mich würde es interessieren ob es wieder die Möglichkeit geben wird einen Termin für die Abholung in einem Store zu reservieren. Das hat beim iPhone 6S super geklappt. Naja schauen wir mal.

  • Weis jemand ob es das iPad Pro auch mit EDU Rabatt gibt bzw. vorbestellt werden kann? Und wenn ja, wie?

    Gruß Philip

  • Weiß jemand wie das dann bei der amerikanischen Tastatur mit den Umlauten funktioniert? Kann man die wohl selbst mit Ä’s und ö’s belegen?

    • Es wird wie beim Mac sein, wenn du eine amerikanische Tastatur verwendest. – Die Umlaute, Sonderzeichen und Co. sind, wo man sie von deutschen Tastaturen gewohnt ist. Lediglich die Beschriftung der Tasten ist anders.

  • Weiß jemand ab wann genau man das iPad Pro am Mittwoch vorbestellen kann, bzw. wann ungefähr ? Zum Beispiel auf Erfahrungswerten.

  • Whow, hier gibt es ja wieder super tolle und hochintelligente Beiträge. Hier wird doch niemand gezwungen ein iPad Pro zu kaufen. Wer es nicht haben will, der muss es nicht kaufen. Wer es haben will, der kauft es halt – so einfach ist das….unser iPad 2 wird ersetzt – es ist an der Zeit.

  • 290€ für stift & tastatur? Der preis fürs ipad pro ist schon grenzwertig – inkl. Tastatur & Stift im Lieferumfang wäre der richtige Weg gewesen. Mit dem zubehör liegt man mit case etc knapp bei 1600€, bleibe beim ipad air.

  • Ich werde meiner Frau ein Pro zu Weihnachten schenken. Sie spielt zwar eh nur Candy Crush & Co. damit, aber egal. Sie liegt mir schon seit der Vorstellung des Pro damit im Nacken, will es unbedingt haben. Dabei hat sie schon ein iPad Air 2. Das werde ich dann wohl verkaufen.

    Noch jemand hier mit ähnlichem Problem?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven