ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

iPad-Piano von ION soll den Klavierlehrer ersetzen

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

ION Audio sieht die Zukunft des Klavierunterrichts in einer Kombi aus iPad-Tastatur und zugehöriger App. Mit dem Piano Apprentice bringt der Hersteller voraussichtlich im Herbst ein kompaktes 25-Tasten-Keyboard mit Anschlagsdynamik auf den Markt.

Die passende App gibt es gratis dazu, damit soll sich dann im Handumdrehen das Piano-Spielen erlernen lassen. Auf dem Bildschirm wird vorgespielt und die zu treffenden Tasten leuchten zur Unterstützung im richtigen Moment auf.

Natürlich lässt sich das Keyboard auch unabhängig von der Lern-App benutzen. Core-MIDI-Unterstützung garantiert Kompatibilität mit vielen Audio-Apps von anderen Anbietern. Das Dock ist offiziell auch für iPod touch und iPhone zertifiziert, ob das kleine Display in diesem Zusammenhang jedoch Sinn macht, muss jeder für sich entscheiden.

Donnerstag, 28. Jul 2011, 19:06 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Öhm öhm… Als Keyboardersatz mag das ja reichen, das kann ich nicht beurteilen, aber als Klavier ein absolutes NoGo. Den Tonumfang von 25 Tasten = 2 Oktaven hat man nach einem halben Jahr Unterricht überschritten. Und dann?  Da ich selber seit mehr als 20 Jahren unterrichte, kann ich das beurteilen. Denk ich mal… Und nach Lichtern zu spielen, mag ja lustig sein, aber das Instrument erlernt man so nicht. Sorry…

  • Ich nehme lieber die Klavier- Lehrerin ;-).

  • Meint ihr man kann die App auch mit nem größeren midi keyboard nutzen ?

  • Aus 20 Jahren Unterrichtserfahrung sage ich: So ein Teil treibt verzweifelte User in die Musikschule. 25 Tasten und Mäusekino. Welcher Dödel glaubt an solchen Schwachsinn?

  • Kann meinem Vorredner nur Recht geben, lieber gleich in die Musikschule gehen.

  • Ich hab selbst 11 Jahre lang Klavier gelernt… Klavier mit einer App mit 2(!!) Oktaven zu spielen oder gar zu lernen ist -sorry- purer Schwachsinn. Ein paar Stichworte die mir dazu einfallen:
    – Fingersatz, nicht zuletzt zu lernen wie man ihn sich selbst „zurechtlegt“
    – Anschlagsdynamik
    – Pedale, v.a. Fortepedal
    – Noten lesen lernen (!)
    – …
    Ich halte mich nicht für eine Profi, aber jeder der schonmal ernsthaft Klavier gespielt hat wird mir, denke ich, zustimmen.

  • Ich würde mir sowas für meine Akustikgitarre wünschen… nur zwei Saiten, welche schön leuchten =D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven