ifun.de — Apple News seit 2001. 19 334 Artikel
Digitaler Chefkoch

iPad-Küche: Cuciniale-Set mit Kochsensor und Induktionsfeld sucht Unterstützer

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Wir haben hier mit den iGrill-Thermometern, dem Fissler-Schnellkochtopf oder dem Cuciniale-Sensor ja schon unterschiedliche Kochhilfen mit iOS-Anbindung vorgestellt und eine einen Teil davon auch regelmäßig in Benutzung. Cuciniale will den gleichnamigen schlauen Kochsensor nun um eine automatisierte Induktions-Kochplatte erweitern und suchen über Kickstarter Unterstützer.

Das Cuciniale-Kochsystem besteht aus drei Komponenten: einer iOS-App mit Rezepten und Kochanleitungen, dem Cuciniale Sensor und dem Induktionskochfeld. Die Funktion lässt sich ganz gut anhand der Zubereitung eines guten Steaks beschreiben. Klar bekommt ein Steak erstmal jeder hin, wenn es sich hierbei aber um ein sehr gutes und teures Stück Fleisch handelt, will man das Ganze vielleicht auch exakt auf den Punkt haben. Dazu lassen sich über die App getrennt der Zubereitungsgrad (englisch bis durch) und die Bräunung außen festlegen.

Cuciniale Kochplatte Mit Sensor

Der Sensor selbst misst mit separaten Fühlern die Temperatur an der Spitze und etwa einen Zentimeter davon entfernt, kann also zwischen der Pfannentemperatur und der Temperatur im Kochgut unterscheiden. Die App lenkt darauf basieren den Garprozess inklusive vorheizen der Pfanne, anbraten und fertig garen. Bei Verwendung des Sensors in Verbindung mit einem gewöhnlichen Herd erfolgt die Steuerung der Kochplatten den Hinweisen auf dem iPad entsprechend, mit dem neuen Kochsystem soll die Temperatursteuerung automatisch erfolgen und der Koch muss sich am Ende nur noch ums Einlegen und Umdrehen des Kochguts kümmern.

Wer sich frühzeitig für die Unterstützung des Projekts entscheidet, kann das Komplettset derzeit noch zum Preis von 149 Euro vorbestellen, der offizielle Verkaufspreis für Sensor, Kochfeld und App soll später einmal 399 Euro betragen.

Donnerstag, 13. Okt 2016, 15:24 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ganz interessante Idee, wenn sie denn in einem klassischen Herd mit Induktionskochfeld integrierbar ist. Als Stand-Alone für mich uninteressant. Nicht noch mehr Zeug, das bei mir rumsteht in der Küche.

  • Nur wenn ein iPad-Vollschutz enthalten ist! Wenn man das iPad so neben ein bratendes Steak stellen will… ;-)

  • Seltsam, denn auf der IFA hatten die bereits ein fertiges Produkt präsentiert … und jetzt soll dennoch ne Kampagne zur Realisierung gestartet werden?

    • Bei fast allen Kickstarter Projekten ist bereits ein Prototyp vorhanden. Über die Kampagne lässt sich dann das Tooling und die Produktion der ersten Batches bezahlen.

  • So einfache Sachen, wie ein Steak richtig zu braten mögen ja gehen, mit einem solchen Thermometer / iPad / Induktionsplatten – Set, aber dafür dann noch knapp 400 EUR ausgeben … ne, nicht wirklich

  • Dieser ganze Kickstarter Müll und dann soll man nen halbes Jahr drauf warten. Meistens werden dann 1,5 Jahre draus um am Ende ein ausgetestetes Produkt im Alpha Stadium ohne ausreichen Support zu bekommen. Das mag ja für Produkte bis 50€ ok sein aber dass hier ist lächerlich.

  • Holy moly – in den letzten 20.000 Jahren waren Menschen noch meist intelligent genug, auch ohne Smartphone/iPad/Lappi vernünftiges Essen zu produzieren …

    Aber nein man entwickelt sich ganz on vogue zur Verdummungs-App-Bevölkerung – nächstens werden Leute bereit sein für Apps zum Hose anziehen, Schuhe binden und korrektes A… abwischen horrende Preise zu zahlen …. natürlich inkl. sensorunterstütztem Papier

  • Ernsthaft €399 am Ende des Tages?!? Beefer kaufen und gut ist. Und das Resultat ist nicht zu toppen. Für ein optimales Steak hat eine Pfanne viel zu wenig Hitze.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19334 Artikel in den vergangenen 5523 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven