ifun.de — Apple News seit 2001. 19 369 Artikel
   

iPad-Kalender stürzt in der Monatsansicht März 2013 ab

Artikel auf Google Plus teilen.
79 Kommentare 79

Der iPad-Kalender weist auch unter iOS 6 noch eine seit Jahresbeginn bekannte, ärgerliche Fehlfunktion auf. Der Eintrag eines ganztägigen Termins am 1. April 2013 schießt den Kalender ab, sobald die Monatsansicht des März 2013 geöffnet wird. Allem Anschein nach kommt der Kalender hier mit der zeitgleich mit dem Monatswechsel stattfindenden Umstellung auf Sommerzeit nicht klar.
Im ungünstigsten Fall führt dies dazu, dass sich die Kalender-App gar nicht mehr öffnen lässt, weil sie beim Start stets die zuletzt angezeigte Ansicht öffnen will. Falls ihr von dem Problem betroffen seid, hilft es übergangsweise den Termin zu entfernen oder in einen nicht ganztägigen Termin umzuwandeln. Wir haben Apple über den Fehler informiert und hoffen auf eine baldige Korrektur.


(Direktlink zum Video)
Vielen Dank an euch für die eingesandten Fehlerberichte hierzu, doppelt Dank an Andreas für den Hinweis auf unseren Forenthread dazu.

Freitag, 16. Nov 2012, 14:39 Uhr — Chris
79 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist schon seit ca. 1 Jahr bekannt :-)
    Es liegt daran, dass die Welt im Dezember untergeht, danach ist ja eh alles egal

    • Hör mir auf. Meine Mutter glaubt an sowas und labert mich jedes Jahr voll dass die Welt laut XY untergehen soll :-|

    • Glaub nicht, dass die Welt jetzt untergeht. Denn das würde Apple gar nicht schmecken, all die schönen Kunden wären ja dann weg, äh…, Apple selbst wohl auch ;-(
      Ich denke eher, Apple hat wieder irgend so ’ne Firma aufgekauft, und nun arbeiten die an ’ner App, die die Welt wieder in’s reine bringt. Und wenn die Welt dann doch untergeht wird ’se einfach verklagt, immerhin hat Apple Gott und die Welt patentieren lassen ;-D

    • Es liegt an den integrierten Kalendern von 3. Das ist alles.

      • Liest du mal deinen eigenen Kommentar!?
        Wer soll das verstehen? Ich jedenfalls nicht.

        Wer oder was ist „3“?

      • Ich denke „3“ ist hier eine Variable, wie anderweitig häufig etwa „x“.

        Hier noch ein paar Beispiele:
        – ‚3 Fliegen mit einer Klappe schlagen‘
        – ‚Alibaba und die 3 Räuber‘
        – Musik: ‚3 Sterne Deluxe‘
        – Web 3.0
        – Gott hat die Welt in 3 Tagen erschaffen (Anmerkung: Am vierten Tag gab es den unwiederstehlichen Apple)
        – Der 3 jährige Krieg von 1618 bis 1648
        …die Liste ist endlos.

      • Made my Day :D

  • Das kann nur den Weltuntergang bedeuten !!!

  • Oh mein Gott! Los ruft die Polizei.

  • Da seid ihr aber spät dran :o der Fehler ist schon seit Monaten bekannt und breit in den Apple Forum diskutiert :o

  • Warum nehmt ihr das Easteregg zum 1. April vorweg? Spoiler!! :P

  • Dann ist vermutlich zu diesem Termin der Weltuntergang!

  • Haben die Mayas damit was zu tun?

  • Kann ich nicht nachvollziehen, bei mir stürzt nichts ab. Habe eben zu Testzwecken für den 1. März 2013 einen ganztägigen Termin angelegt, funktioniert wunderbar.

  • Als Workaround müsste es ja möglich sein den Termin in der Cloud oder auf dem iPhone zu löschen.

  • Ist unter iOS 6.1 beta 2 bereits repariert.

  • Oder „Alle Kalender“ deaktivieren. Dann stürzt Kalender auch nicht ab. Wurde getestet..

  • Wenn da die Welt unterginge, ließe sich der April ja nicht öffnen ;-)

  • Meine Kaldender-App auf dem iPad stürzt sofort ab, wenn ich März 2013 anwähle…ohne Termin usw.

  • Mir ist der Absturz beim Scrollen durch die Monate aufgefallen. Dürfte dasselbe Problem sein…

  • Aaaaaaaaaaaaaaahh! Lasst alles liegen und stehen aber nemmt die iPads mit, die habens gewusst!!!

  • Einfach unter den Einstellungen die Facebook Ereignisse wie Veranstaltungen und Geburtstage deaktivieren dann ging’s bei mir wieder ;)

  • Der 1. April ist Ostmontag – wenn man also einen Feiertagskalender importiert hat, hat man diesen Tag automatisch als ganztägiges Ereignis eingetragen und kann das auch nicht ändern. Da hilft nur diesen speziellen Kalender zu deaktivieren.

  • Beim iPhone, kommt ein termin als Push. Wenn ich diesen anklicke, kommt ein weißer Schirm und es geht nichts mehr bis der Bildschirm wieder Autom. abdunkelt. Hat jemand eine Lösung?

  • Also ich weis nicht….ich hab jetzt alle Szenarien ausprobiert mit Eintrag und ohne ,Ganztägig und nicht…
    Bei mir stürzt da nix ab, und wir haben hier allle drei iPad Varianten 2er und das 2er mit dem neueren Prozessor
    So wie das 3er und bei allen ist alles ganz normal.
    Verbunden sind die Kalender durch die Cloud….

  • Diese Phänomen durfte ich auch schon vor längerer Zeit beobachten.

    Ich fand heraus, dass dieses Problem an einem Abonnierten Kalender liegt!
    schaltet man alle Abonnierten Kalender ab, tritt das Problem nicht mehr auf.

  • Ihr versteht ja alle blos Apples Aprilscherz nicht :P

  • Das Problem hat mein Deutsch-Lehrer auch. Einfach Geburtstage ausschalten und dann geht es wieder. :)

  • In der Betaversion von iOS 6.1 ist der Fehler (bei mir) auf dem iPad 2 nicht reproduzierbar.

  • Hab 1.3 und 1.4.2013 ein Eintrag gemacht, aber alles gut :)

  • Mein iPad Kalender stürzt auch ab wenn ich die Listenansicht auswähle und nach „sy“ suche.
    Könnte allerdings auch mit dem April Bug Zusammenhängen da es ein wiederholendes Ereignis ist und irgendwann auch genau den 1 April trifft. Allerdings brauche ich dafür nirgendwohin navigieren/scrollen…

  • Bei mir verhält es sich so, das die App abstürzt wenn ich Monat Februae zu Monat März scrolle. Das gleiche in der Wochenansicht.
    Scrolle ich aber Tageweise, passiert nix.

  • Der Fehler ist wirklich schon seit Anfang 2012 bekannt und bestand auch schon unter iOS5. Apple kennt den Bug sicherlich auch schon eine Ewigkeit, macht aber dass, was es immer macht, wenn es um Fehler geht, die durch die Zeitumstellung entstehen: warten, bis die Zeitumgestellt wurde!

  • Ein großes Problem ist momentan auch das die Ereignisse eines abonnierten Google Kalenders nicht mehr bearbeitet werden können. Da kann man nur noch eine Termineinladung annehmen.

  • Das ist nicht der einzige bug. Das iPad stürzt nachvollziehbar bei manche Apps beim Verschieben auf einen anderen Screen in der Form ab, dass es sich komplett neu startet !!!!

  • Ich benutze die App CALENDARS für iPhone und iPad und da stürzt nichts ab, obschon sie die gleiche db nutzen…

    Kratzt mich also nicht. Alternative: am 1.4.2013 keine Termine annehmen und frei machen!

  • Kann ich mit dem iPad 3 nicht bestätigen! Hatte auch mit anderen Apps bisher keine Probleme

  • Ab 21.12 is doch eh alles egal… ;)

  • Auch der App Store am iPhone stürzt IMMER ab wenn man seine bereits gelauften Apps unter Updates einsehen möchte (habe ca. 1500 Apps). Unter iOS 5 ging das noch ohne Probleme.

  • Ein bekanntes Problem. Es hat mit dem Wechsel von Winter- auf Sommerzeit zu tun. Einfach in den allgemeinen Einstellungen eine Zeitzone ohne Wechsel eingeben (z. B. Kapstadt – dann aber die Uhr noch eine Stunde zurückstellen) und gut ist.
    Mit dem nächsten Update sollte das Problem behoben sein.

  • Irgendwie häufen sich die Abstürze bei IOS. Langsam fühle ich mich an „Windows“-Zeiten erinnert. Nich mal die Apple eigenen Apps sind richtig programmiert. Schwaches Bild !

  • Also bei mir auf dem Ipad 2 stürzt der Kalender nicht ab egal welche Ansicht ich nehme,

  • Bei mir passiert auch nichts, alles super

  • Es ist alles noch viel schlimmer: der Kalender stürzt reproduzierbar ab sobald man den März 2013 aufruft. Grund ist eindeutig der iCloud-Kalender. Ist er deaktiviert, tritt der Fehler nicht auf.

  • Der Apple Kalender ist eine der schlechtesten Softwaren die es gibt, das Adressbuch gleich mit in den gleichen Sack.
    WeekCalendar ist eine feine Sache.

  • Alle, die das witzig finden, sind wohl nicht beruflich auf den Kalender angewiesen oder haben den ganzen März über Urlaub. Zusammen mit dem Wecker-Bug ergibt sich bei Apple so langsam das Bild einer drittklassigen Softwreschmiede, die eine mobile Spieleplattform für Kiddies entwickelt hat. Sowas darf doch nicht passieren. Wieso kriegen andere Betriebssystem das mit der Zeitumstellung hin?

  • .. So trivial das Gänze: das elendige Thema mit der Zeitumstellung wird ab 2013 Geschichte sein..

  • Man kann auch Siri sagen sie soll den Termin löschen, wenn man die Kalenderapp nicht mehr gestartet bekommt!

  • Bei mir ist es so wenn ich auf den März 2013 gehe crasht der da ich termine drin habe. warten wir ab wann Apple ein update bringt.

  • Also bei mir geht es wenn ich einen Termin anlege ganztägig oder z.b. Von 13-15 Uhr wird synchronisiert und ist da, lässt sich auch öffnen schließen und ist auf meinen ganzen Apple Geräten bis ich es lösche und es erneut mache …

  • Kann mich nicht beklagen, funktioniert ohne Probleme bei mir…

  • Nach wie vor stürzt der Kalender auf dem ipad3 ab. Lösung wohl nicht in Sicht. Wird wohl ausgesessen…

  • Gibts ja nicht sowas! Das Problem ist seit mindestens einem halben Jahr bekannt und bis heute kein Update?? Und für diesen Mist bezahle ich soviel Geld??

    Zukünftig wieder Anrdoid (da fehlt wenigstens allerhöchstens mal ein Monat im Kalender ;-D)

    Bin aber echt enttäuscht!

  • Doof nur, dass in diesem Jahr Ostermontag auf den 1. April fällt.

  • Für Alle, die genau jetzt im März Ihren Kalender nicht aufbekommen:
    In „Einstellungen“ „Allgemein“ unter Datum und Uhrzeit
    Das automatisch einstellen auf manuell setzen
    …..dann das Datum einfach auf Februar ändern
    …..anschließend den Kalender vom Desktop normal öffnen
    …..am 1. April den Ostermontag von ganztägig auf einen 1Std Termin ändern
    ….wieder zurück in die Einstellungen und Datum Uhrzeit auf automatisch einstellen
    ….und der März geht wiede zu öffnen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19369 Artikel in den vergangenen 5528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven