ifun.de — Apple News seit 2001. 22 457 Artikel
   

iPad hierzulande am 28. Mai erhältlich

Artikel auf Google Plus teilen.
94 Kommentare 94

Apple hat heute den Termin für den internationalen Verkaufsstart des iPad sowie Preise und Details zum Vertrieb bekanntgegeben. Ab dem 28. Mai soll das Tablett hierzulande, dazu in Australien, Kanada, Frankreich, Italien, Japan, Spanien, der Schweiz und Großbritannien erhältlich sein. Vorbestellungen werden bereits ab Montag, 10. Mai über den Apple Online Store angenommen.

Das iPad Wi-Fi wird in Deutschland als 16GB-Modell zum Preis von 514 Euro, als 32GB-Modell für 614 Euro und als 64GB-Modell für 714 Euro in den Handel kommen. Die Wi-Fi + 3G-Modelle kosten als 16GB-Modell 614 Euro, als 32GB-Modell 714 Euro und als 64GB-Modell 814 Euro. Damit kosten die einzelnen Modellen hierzulande jeweils 15 Euro als bei unseren französichen Nachbarn oder in Italien.
Wie die DPA berichtet, ist für den Aufpreis in Deutschland eine Urheberrechtsabgabe in Höhe von rund 15 Euro verantwortlich.

Das iPad wird wie erwartete über die Apple Retail Stores und ausgewählte Apple Fachhändler vertrieben, erfreulicherweise wird laut der Apple Pressemitteilung auch die iBooks App für das iPad und damit Apples iBookstore gleich zum Verkaufsstart am 28. Mai zum Download bereit stehen.

Apple plant das iPad im Juli in Belgien, Holland, Hongkong, Irland, Luxemburg, Mexico, Neuseeland, Österreich und Singapur auf den Markt zu bringen. Verfügbarkeit, Preise und Vorbestellmöglichkeit für diese neun weiteren Länder wird Apple zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Freitag, 07. Mai 2010, 17:05 Uhr — Nicolas
94 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Nachricht grad per push bekommen. Ifun is schon genial. Danke!

  • Nice! Dann bekommt mein 3GS noch einen großen Bruder :)

  • Yeah, coole Sache, endlich was Konkretes… Bin gespannt, ob es auch ne Vorbestellung gibt mit Abholmöglichkeit, denn dann würd ich das mal machen! Eindeutig mehr Stil, live Abholung!

  • Gibt’s eigentlich schon Infos ob das IPad ohne Verzrag nach Deutschland kommt?

  • Das iPad bekommst du ohne Vertrag. Ich z.B.hol es mir im re:store in Oberhausen. Auch wer über Apple bestellt bekommts natürlich vertragsfrei.

  • Na dann 500 Euro ..bin ich froh das ich es so günstig geschossen habe ..ist einfach nur geil das Ipad und jailbreak ist supi He He

  • Silentium:

    499US$ = 392 Euro
    Dazu kommen 19% Umsatzsteuer (die 499US$ in den USA sind ohne Umsatzsteuer angegeben) = 466 Euro

    480 Euro wären also meiner Meinung nach ein durchaus vertretbarer Preis O.o

  • Peter Brülls

    Meine Güte, gibt es eigentlich keinen Apple-Preis Tread in dem man neu drauf hinweisen muß, daß US-Preise ohne VAT / Umssatzsteuer sind?

    499 USD * 1,19 = 593,81 USD

    593,81 USD = 465,95EUR

    Hier in DE muß Apple zudem zwei Jahre Gewährleistung kalkulieren und natürlich das Wechselkursrisiko, was zur Zeit *gegen* den Euro spricht.

  • Wenn man 499 $ mal in ? umrechnet und die Mehrwertsteuer berücksichtigt, kommt man bei den aktuell sehr schlechten Wechselkursen auf 466 ?. Da sind 479 ? nicht weit weg…

  • Nur krass der preis ! Hab bei ebay 460? für das 32gb wifi bezahlt !

  • Peter Brülls

    @Johnny1984 Halt keine Steuern bezahlt. Aber dann bitte nicht über das Hilfspaket für Griechenland jammern :-)

  • Und wer es braucht muss nochmal 25? für das Euro-Netzteil ausgeben. Bei dem Preis macht ein Kauf in USA keinen Sinn.

  • Ich möchte hier wirklich nicht den Besserwisser spielen, aber wer behauptet denn das die VAT/Sales Tax in den USA 19% beträgt?

    Apple bietet seine Produkte nur deshalb Netto an, weil die verschieden US-Bundestaaten unterschiedliche Steuersätze haben.

    Die MwSt in Kalifornien beträgt z.B 9,25%, d.h das kleinste iPad kostet dort 545,16 USD.

    Augenblicklich ist der EURO etwas abgerutscht, aber als das iPad vorgestellt wurde (27.01.) betrag der ?/$ Kurs ca. 1,50$, d.h im Winter hätte das iPad noch 395,88? inkl. Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) gekostet!!! (499$ = 332,67? + 19% EUSt = 395,88?)

    Selbstverständlich muss man für ein importiertes iPad keine amerikanische Sales Tax und keinen Zoll bezahlen, lediglich die deutsche/europäische EUSt fallen an.

    Der EURO ist eine starke Währung und wird sich schnell wieder erholen, Apple muss deshalb kein hohes Währungsrisiko fürchten.

    Alle Argumente sprechen für einen niedrigeren iPad-? Preis als 480?.

    Und seit wann bietet Apple denn zwei Jahre Gewährleistung an?? Hab ich was verpasst?

    Apple bietet weltweit eine Einjährige beschränkte Gewährleistung an.

    Zwei Jahre Gewährleistung gibt’s definitiv nicht bei Apple Produkten, damit kann man einen zu hohen ?-Preis ebenfalls nicht begründen.

    @Peter Brülls

  • Ca 545 USD (inkl Sales tax) = ca 430 ?! (bei selbsteinfuhr) das fällt noch unter den Steuerfreibetrag

  • In der Pressemitteilung steht AUSTRIA und nicht AUSTRALIEN !!!!!
    Und das ist für mich ein fettes :)
    Und bei dem Dollar Kurs momentan braucht man wirklich keines in den USA kaufen.
    Salü…..

  • Oh, dieses Gejammer immer.
    man, kaufts euch, wenn ihr euchs leisten könnt oder lasst es wenn nicht.
    Wieso sind eigentlich die, die sich das Ding besser nicht kaufen sollten immer die, die am ehesten angezogen wierden von solchen Luxusartikeln?

  • Mmero84:

    Ja, bei irgendwelchen privaten Importgeräten fällt nur die EUSt an, Apple selbst hingegen bezahlt hier beim Verkauf 19% Umsatzsteuer. Deswegen sind die rund 465 Euro bei der Umrechnung schon korrekt, weshalb ein Verkaufspreis von geschätzt 479 Euro wohl gerechtfertigt ist :o/

    Die Gewährleistung von Appleprodukten liegt in Deutschland IMMER bei 2 Jahren. Das liegt daran, dass der Spaß gesetzlich geregelt ist. Die Garantie hingegen beträgt ohne Apple Care nur 1 Jahr, wobei die Garantie von einem Jahr ein reines Geschenk von Apple ist. Es gibt für Hersteller keine Garantie-pflicht. Gewährleistung != Garantie :o)

  • Und in Österreich jetzt erst ab Juli :(

  • @chrischris
    Du solltest nochmal nachlesen in welchem Zusammenhang Austria erwähnt wird und wo von Australia gesprochen wird … ;-)

  • Immer das gejammer über diesen kleinen Preisaufschlag.
    Ok ist 4-5Jahre alt, aber damals habe ich überlegt nen deutsches Auto zu kaufen.

    Preis mit extras ca 28.000? beim Händler hier.
    Das selbe Auto, made in Wolfsburg über den Umweg ReImport (LKW Transport, also unter 10 km auf Tacho) kostete beim deutschen Importeur 21200 ? inkl Transport, Steuern, voller Garantie etc.

    Darüber regt sich aber kaum einer auf.

  • Hä? Was soll man der Tabelle denn entnehmen. Da stehen 6 16GB Modelle zu verschiedenen Preisen. Die meinen wohl die Verschiedenen Varianten mit 16, 32 und 64GB. Das ist aber ein sehr dummer Druckfehler.

  • @iPaddie

    Kann mit der Tabelle auch nichts anfangen! Echt peinlich dieser Fehler…

  • Expertenmeinung

    Alles über 459,00 Euro beim 16 GB-WIFI-Einstiegsmodell ist eine UNVERSCHÄMTHEIT, hoffe, Apple übertreibts nicht! :-(

  • Geil, in der Liste sind ja alle ipads 16gb.

  • Woher wollt ihr die Preise wissen? Engadget hat andere Preise in Erfahrung gebracht:

    Europa:

    * 16GB WiFi 479?
    * 32GB WiFi 579?
    * 64GB WiFi 679?
    * 16GB 3G 579?
    * 32GB 3G 679?
    * 64GB 3G 779?

    England

    * 16GB WiFi 429£
    * 32GB WiFi 499£
    * 64GB WiFi 599£
    * 16GB 3G 529£
    * 32GB 3G 599£
    * 64GB 3G 699£

    siehe: http://www.ipadteam.de/ipad-ab.....r-298.html

  • Ist die Tabelle ok? ich sehe nur 16 GB Geräte zu unterschiedlichen Preisen.

  • mmh…die gb Angaben stimmen nicht,oder???

  • Wie kommt wohl der Preisunterschied zwischen Spanien und dem Rest zustande?

  • Es steht zwar überall 16GB drin, aber ihr dürftet doch trotzdem wissen, welche Preise welchem Modell zuzuordnen sind…

  • Kurze frage: eine freundin von mir fährt nächste Woche nach New York. Sie würde mir das ipad mitbringen. Ich überleg bloß, ob ich das jetzt machen soll, wo es doch nun schon am 28. Raus kommt. Und so viel teurer scheint es hier ja nicht zu sein. Ich hätte es halt nur dann schon 2 Wochen vorher. Das ist für mich aber nicht so wichtig. Wie sieht es mit Garantieanspruch aus.

    Oder sagen wir es so: was würdet ihr an meiner Stelle zu diesem Zeitpunkt machen. Kaufen werde ich es mir auf jeden Fall

  • Und allein schon weil alle Preise für das iPad 16GB gelten, kann das ganze nicht stimmen…Meiner Meinung nach ein Fake!

  • Das hat mich auch stutzig gemacht!

  • Garantie gilt wie beim iPhone nur im Land des Erwerbs.

  • Für all diejenigen die es interessiert: In Tschechien gibt es das iPad 64GB 3g ab dem 09.05.2010 für 22.000 Kronen. Entspricht ca. 850 ?.
    Link: http://goo.gl/vUaN

  • youtube.com/applicationtestteam

    Ich würd mir das iPad ja gerne kaufen, wenn ich das Geld dazu hätte.

    Ich freue mich aber jetzt erstmal auf die Ausstallung
    im Apple Store!

    Antwortet mal:

    was würdet ihr euch kaufen:

    3G oder Wifi

  • Und wie ist der Preis in der Schweiz?

  • Ich habe in Amerika plus tax = 430 Euro bezahlt.

  • Tja leider meldet maclifegerade, das Appel ofiziell Preise bekanntgegeben hat. Das 64g soll814? kosten, das 16g 514?, so ein Mist

  • Sorry für die Rechtschreibung, bin grade doch etwas aufgebracht

  • So, hier die Infos jetzt nochmal genau: Die Preise für Deutschland fallen laut Pressemitteilung wie folgt aus: iPad Wi-Fi ist in Deutschland als 16GB-Modell für einen Preis von 514 Euro, als 32GB-Modell für 614 Euro und als 64GB-Modell für 714 Euro erhältlich. Die Wi-Fi + 3G-Modelle des iPad kosten als 16GB-Modell 614 Euro, als 32GB-Modell 714 Euro und als 64GB-Modell 814 Euro.

  • @Scalissino
    Richtig informieren vor dem posten… Das US-Netzteil funktioniert auf in DE, einfach ne neue Nase drauf machen und gut. Sogar die Verlängerung, die bei jedem MacBook dabei ist passt

  • Herrlich, besser als bei ARD & ZDF in der ersten Reihe :-D
    Rund ein Dutzend Kommentare die nichts anderes beizutragen haben als zu äußern, daß sie mit der Grafik bzw. den 6 x 16 GB Einträgen nicht klarkommen!
    Okay, eigentlich heißt’s ja: „Lesen bildet!“, allerdings ist’s nicht verkehrt, wenn man den unterstellten eigenen Grips manchmal einschaltet und dem Autor nicht gleich ein „Fake-Posting“ unterstellt ;-)
    Jau, ick geh‘ mir gleich geißeln, weilsch auch ned viel sinnvolleres vom Stapel gelassen hab ;-)

  • dass die GB angaben verkehrt sind hat noch keiner mokiert!? ^^

  • Hmm, 3 Spalten, 3x 16 GB, 3 verschiedene Modelle, unterschiedliche Preise —> FAKE

    Ich sag ja, hier wollen Leute das Teil haben, die das Geld lieber sparen sollten…
    Ehhhyyy boaaa, wenns doch bloß dat ganze Ding auch finanziert gibt…bitte mit 48 Monatsraten, dann wirkts auch gleich ma billiger *lol*

  • 514 Euro …. Sorry aber Apple nutzt gut aus! :/

  • Ja das stimmt wir bezahlen hier für JEDES Gerät 15 EUR mehr als in Frace…

  • da hat sich mein Import richtig gelohnt – Geil

  • Das ist echt ne Frechheit was Apple sich da erlaubt. Bis 799 Euro wäre ich ohne murren mitgegangen, aber diese 15 Euro ärgern mich irgendwie sehr!

  • @Jonny1984
    bei Ebay De oder USA? KRasser Preis! Glückwunsch!

  • î„“KillaMillaî„“

    ?? kann mir das i pad erst dienstag vorbestellen

  • Nochmal kurz ein „offizielles“ Statement zu dem Fehler in der Grafik vorhin und der etwas verzögerten Berichterstattung: Wir mussten das heute alles zwischen Tür und Angel machen da wir einen kleinen Wochenendtrip einlegen. Dummerweise kamen die ersten Infos gerade dann als wir im Flieger saßen?

  • Mhh Hat mi einer nen Tip, ich geh am 29 in Urlaub (nicht usa) soll ich mir das Teil vorbestellen oder lieber direkt bei gravis o.ä. kaufen. Haben die das am 28. schon? Irgendwelche Erfahrungen?

    Thanks a lot!

  • Wieso grade X14?? Und vorallem nur hier in DE so komisch?!

  • Hallo Leute ich habe da mal ne kurze Frage:
    Das IPad was ist das??
    Ist das so wie ein Laptop??
    Oder was anderes?.

  • Hallo Leute ich habe da eine kurze Frage:
    Was ist das IPad??
    Und was kann es?
    Ist das wie ein Laptop?

  • Ergänzung: Ich habe es oben auch hinzugefügt, offensichtlich ist eine Urheberrechtsabgabe in Höhe von rund 15 Euro für den Aufpreis hierzulande verantwortlich.

  • Damit steht für mich fest, dass ich mein iPad aus der Schweiz importieren werde. Damit spare ich trotz Anfahrt immer noch 50 Euro (64 GB 3G+WiFi)

  • Endlich ist das iPad da und ich kann es mir kaufen. Hat jemand schon was von den in Deutschland erhältlichen Tarifen gehört??
    MfG
    Max K.

  • Nachdem ich mir das iPad heute im Mercedes Museum ansehen konnte, bin ich schon irgendwie drauf und dran mir eins zuzulegen. ;-)
    Mal sehen was der Geldbeutel dazu sagt :D

  • Zumal sie ja mit nem „Unglaublichen Preis“ Werben. Wobei ich mich auch nicht über die Preise beschwere! ^^
    habe damals am ersten Tag für mein iPhone 2G (am 09.November 2007) auch satte 400? gezahlt. Das war dann schon eher teuer. Aber bereuen tu ich’s bis heute nicht! Werde mir nichts anderes mehr holen wie iPhone, das wird hier hoffe ich doch genauso sein! Denke wir werden alle gut zufrieden sein mit dem Teil! Auser die Nörgler mit ihren USB und und und Gerede. Jailbreak macht’s möglich. ;-)
    gute Nacht

  • Also Leute bitte: vor paar monaten hat keiner damit gerechnet dass das Apple ein ipad für 500 euro auf den markt bringen könnte. 800 bis 1000 wurden als realistisch angesehen und nun wieder dieses Gejammere hier. Für Apple ein Schnäppchen. Wems zu teuer ist dem kann ich nicht helfen…der soll aber auch bitte still sein und nicht motzen sondern sparen.

  • Wieso ist bei den letzten Kommentaren schon
    1:04 Uhr, ist doch erst 0:26Uhr

  • Quote:

    „Bmxartwork sagt:

    Also Leute bitte: vor paar monaten hat keiner damit gerechnet dass das Apple ein ipad für 500 euro auf den markt bringen könnte. 800 bis 1000 wurden als realistisch angesehen und nun wieder dieses Gejammere hier. Für Apple ein Schnäppchen. Wems zu teuer ist dem kann ich nicht helfen…der soll aber auch bitte still sein und nicht motzen sondern sparen.“

    damals ging man auch von einem tablet aus, nicht von einem übergrossen iPhone. wenn das ding OSX fahren würde und offen wäre könnte man so argumentieren.

    die preise snd der hardware einigermassen angemessen meinr meinung nach, aber billig ist was anderes.

  • Hallo,
    mich würde es interessieren wieso die Preise nicht auf Apple.de stehen. Ist die quelle wirklich sicher?

  • Noch 2 Tage und dann wissen wir es doch.
    Und ob das ipad 64GB 3G nun 830?, 814?, 799?, oder 769? kostet, mal ehrlich, beeinflusst dass eure Kaufentscheidung? Meine nicht! Und Apple verdient eh ein Schweinegeld an dem Teil.

  • die 15 Euro mehr im Vergleich zu den anderen Ländern kommen von der Urheberabgabe ! Dafür kann Apple nun wirklich nichts ! Der Preis ist völlig OKAY

  • @bernd: Da gibt’s nicht mehr viel zu rütteln, die Preise hat Apple gestern so per Pressemitteilung bekanntgegeben.

  • Jetzt habe ich beim Lesen der Kommentare schon einige wertvolle Informationen erhalten. An alle User: Danke!!!
    Eine Frage hab ich aber trotzdem noch: Ich möchte mir das Ipad 64 GB, 3g, WiFi kaufen. Wie ist das mit der Micro SIM?? Bekomme ich die von meinem Handy Anbieter (t mobile)? Denn natürlich möchte ich auch gerne unterwegs surfen? Danke für das Fedback!!

  • @C.M.: ein offizielles Statement der Telekom steht noch aus, aber du kannst davon ausgehen, dass alle großen Provider etwas passendes anbieten

  • youtube.com/applicationtestteam

    Wie teurer wird’s denn noch?

    Ich Wette apple ändert kurz vor Verkaufsstart noch die Preise und dann kostet es 1000?

  • Hab mein iPad 16GB Ostern aus Las Vegas mitgebracht 415? incl. Tax. Ist ja nun doch ein schönes Schnäppchen :-). Vor allem komme ich schon seit fast einem Monat in den Genuss dieses tollen Teils

  • Peter Brülls

    @Mmero84 *Hier* beträgt die Umsatzsteuer 19% und hier muß Apple die Bruttopreise angeben. Meine Rechnung ist durchaus korrekt, unterschlägt jedoch die 15 Euro Urheberrechtsabgabe, die ebenfalls nur hierzulande anfällt.

    Und der Euro wird sicherlich noch unter Druck geraten dieses Jahr. Ja, ich gehe auch davon aus, daß er sich wieder erholen wird, aber eine Firma wie Apple wird da nicht ein paar 100 Millionen riskieren.

  • Hat jemand eine Ahnung ab wie viel Uhr ich am Montag vorbestellen kann?

  • Peter Schmidtbauer

    Diese Urheberrechtsabgabe ist aber gesetzeswidrig, da es sich beim iPad sich laut Definition des Gesetzes nicht um einen PC handelt. Warte nur auf jemand, der potent genug ist, gegen diese Gebühr beim iPad zu klagen.
    Wär doch was für Blogger oder Online-Mags? Mega-Publicity garantiert!!

  • 514?….die spinnen doch alle!!!
    Hab ab nächste Woche durch nen Kumpel eins aus den USA für gute 390?!!! Sparen muss man können!!!
    die 15? extra in Deutschland sind schon Rückzahlungen für den Griechenland-Kredit….nur müssen wir den abbezahlen und nicht die Griechen!!! ;-))

  • Im Mediamarkt sagte mir ein Verkäufer heute, das iPad 16GB Wifi sei mit 499 ? gelistet.

  • Es war schon immer so, dass die Apple Store Preise höher liegen als im Einzelhandel.

    Also besser bei MediaMarkt oder amazon kaufen. Dort liegt der Preis sicher unter 500 Euro.

  • @fio
    Wie kommt man in die USA an ein iPad für 390 Euro?

    Das kostet dort 499 Dollar + Steuern. Das sind ja nach Statt ca. 40 – 50 Dollar. MAcht also 550 Dollar. Beim aktuellen Dollarkurs sind das ca. 430 Euro + 1,5% Kreditkartengebühr und schon bist Du bei ca. 436 Euro. Von den 390 Euro solltest Du Dich verabschieden!

  • Expertenmeinung

    Eben bei der Apple-Hotline anrufen. Dort kennt man die iPad-Preise nicht! (?!?!?)

  • Sind die bescheuert?
    Teurer als in den USA?!
    Und dann noch teurere Datentarife?
    WIESO??? -WIE-SO???

  • ja hallo ,
    eine frage :
    Wann wird es das Ipad geben (also von der Uhrzeit her) eher um 00:00 oder im laufe es tages?Und kommt das bei Amazon auch am montag zum vorbstellen raus?

  • Hi,

    kann ich im Appelstore nur mit Kreditkarte oder Überweisung zahlen? Geht auch per Bankeinzug?

    Danke

  • Vorbestellung ist JETZT möglich!

  • Und es kostet doch nur 499 / 599 Euro… Nur das 64GB ist in die 15-Euro-Aufpreis-Schiene gerutscht. Komisch…

  • Hab mich auch gewundert warum dieser Preissprung von 15? zu stande kommt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22457 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven