ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

iPad als Mac-Bildschirm: Duet Display für kurze Zeit im Angebot

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Die App Duet Display haben wir bereits bei ihrer Einführung Anfang Januar vorgestellt, waren allerdings mit Blick auf den Einsatzzweck und die Funktion eher skeptisch. Dem Feedback im App Store zufolge machen die Entwickler damit allerdings doch etliche Mac-Besitzer glücklich und die aktuelle Version der App erfreut sich hervorragender Bewertungen.

duet-display

Duet Display erlaubt es, das iPad oder gar ein iPhone als zusätzlichen Bildschirm am Mac zu benutzen. Praktisch ist dergleichen sicher dann, wenn man ab und an mit Anwendungen arbeitet, deren Paletten viel Platz auf dem Bildschirm belegen, sich der Kauf eines echten Zweitmonitors jedoch nicht lohnen würde. Beispiele wären hier Videoschnittprogramme wie Final Cut Pro oder auch die meiste „palettenintensive“ Adobe Creative Collection.

Anders als vergleichbare und bereits längere Zeit erhältliche Anwendungen mit ähnlicher Funktionalität setzt Duet Display auf eine Kabelverbindung. Der Anschluss des iOS-Geräts per Sync-Kabel sorgt nicht nur für mehr Stabilität bei der Verbindung, sondern nimmt auch unnötige Last vom heimischen WLAN-Netz.

Duet Display kostet regulär 15,99 Euro und lässt sich momentan zum Sonderpreis von 7,99 Euro im App Store für iOS laden. Die für die Funktion zusätzlich benötigte Mac-Anwendung findet ihr kostenlos auf der Webseite der Entwickler. (Danke Dennis)

App Icon
Duet Display
Duet Inc
19,99 €
13.97MB
Mittwoch, 28. Jan 2015, 14:35 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Perfekt, danke! Hatte wegen dem doch recht hohen Kaufpreis erst gezögert, jetzt dann aber zugeschlagen. Sicher eine gute Alternative zum ‚richtigen‘ Zweitbildschirm wenn man mal nicht zu Hause ist.

  • Cool, werd ich mir holen… Der Trend geht ja zum Drittmonitor

  • wird das beispielsweise im kontrollfeld des iMac dann als „drittes“ display angezeigt?
    für logic x wäre es eine wilkommene erweiterung für kleinere effektgeräte, die man ständig braucht. dann sind 27″-iMac-diplay und das angeschlossene zweitgerät übersichtlicher.

    • Wird es – läuft komplett wie ein vollwertiger Bildschirm.

    • Würde mich auch interessieren! Ob es auch in Verbindung mit einem zweit Monitor funktioniert. Kann da jemand Berichten?

      • Habe hin und wieder an meinem Macbook einen 21″ Monitor plus iPad mit Duet laufen und es funktioniert einwandfrei!

      • Hi,

        ich habe mir die App gerade gekauft und habe Probleme mit dem Zweitbildschirm.
        Ich nutze an meinem Macbook Pro eigentlich nie den internen Monitor. Sowohl auf der Arbeit als auch zu Hause lege ich das Macbook auf den Tisch schließe alle Kabel an (auch das vom externen Monitor) klappe das Macbook kurz auf, schalte es an und mache es dann sofort wieder zu.
        Wenn ich das mit der duet App weiterhin so mache, bekomme ich immer einen Fehler (die Auflösung stimmt nicht mehr am externen Monitor und auf dem iPad bzw. dem iPhone kann die App nicht komplett gestartet werden). Erst wenn ich den externen Monitor abstöpsle kann ich duet starten und dann erst den externen Monitor wieder anhängen.
        Geht zwar, ist aber etwas kompliziert.

        Gruss
        Dennis

  • Besten Dank!
    Direkt gekauft, wollte erst zuschlagen wenn es iTunes Guthaben im Angebot gibt, aber so geht’s natürlich auch :)

  • Das gibt’s doch gar nicht! Ich hab gestern noch nach dem App geschaut und wollte es mir heute kaufen für den vollen Preis ! Das nenne ich mal Glück gehabt!

    • Das wäre aber auch der schlechteste Zeitpunkt gewesen. Vor 2 Wochen war der Preis schonmal bei 9,99€ ;)
      Ich werd jetzt aber auch zuschlagen. Billiger wirds wohl nicht mehr

  • Jemand Erfahrung in Kombi mit nem 3er iPad (das letzte mit 30-Pin)?

  • Kurze Frage.Kann ich dann IPad Spiele auf mein großen Mac spielen? Mit dem Pad steuern aber Spiel sieht man dann auf den Rechner?

    • Nein, mit der Duet Display-App kannst du – wie oben im Text bereits beschrieben – deine iOS-Devices als zusätzlichen Monitor am Mac nutzen.

    • Teery, Dein Vorhaben lässt sich via AirPlay lösen, oder aber auch mittels bspw. X-Mirage, welches u.a. bei AirPlay-unterstützten Games Dein iPad zum Controller machen kann.

  • Je suis Scharlie
  • benutze Duet mit rMBP 13″ + iPad mini retina. Ich brauche meist keinen grossen Monitor, für mich ist es eine tolle Lösung. Kann ich nur empfehlen.

  • Also bei mir läuft die App weder auf dem iPhone 6 noch iPad mini 2.
    Jedes mal bleibt das iPad/iPhone bei „Launching App…“ hängen und nichts passiert. Kurze google Suche zeigt, dass das Problem bekannt ist unter Yosemite.
    Nur für Leute die es direkt nutzen wollen: Bei mir geht es jedenfalls nicht.

  • Sehr geile App ist auch Air Display für 9€! Kabellos und wenn Du nicht gerade Elgato-Tv drauf guckst total Funktional!
    ..
    iPad3 ausgeschaltet oder App gewechselt, geht dieser extra Screen als eigenes Window auf den Mac und Du hast keine neue Bildschirmkalibrierung. Air Display auf’m iPad Mini (oder iPhone) wieder an, wechselt sofort wieder hin.
    ..
    Absolut sein Geld Wert!!!!

  • Hätte nicht gedacht, dass Leute ihr iPad als Zweitmonitor benutzen.

  • von mir gibt es eine volle Empfehlung. Hatte es mir gleich nach Erscheinen geholt, und läuft seitdem prima. Wird auch ständig weiterentwickelt. Falls es mal nicht klappt: (wie immer) Duet auf dem mac ausschalten und wieder einschalten, und / oder kabel aus- und wieder einstecken… dann sollte es klappen…

  • OT:
    Hat irgendjemand ne Ahnung, von welchem Hersteller der iPad Stand ist auf dem, Foto ist?

  • Für mich funktioniert das Ganze leider nicht flüssig. Lags und ne Auslastung ohne offene Anwendungen von 50% CPU. Ich schiebe das aber mal auf Yosemite. Da reicht auch schon ein externer Bildschirm per DisplayPort für eine Ruckelorgie und laute Lüfter. Nach einem Neustart ist immer alles gut, das System wird mit der Zeit aber immer hakeliger.
    Muss ich bei Zeiten mal aufsetzen, wie ich das vor Jahren immer mit Windows gemacht habe. Schade Apple!
    MBP 2010 15″

    • Läuft hier leider auch nicht. Schiebe ich die Mail-Anwendung auf das iPad flimmert es. Schade, hätte ich gut gebrauchen können an meinem MBP 2011. Kauf storniert…

  • Nach der Installation von Duet funktioniert leider Airplay nicht mehr. Versuche ich den Desktop auf die AppleTV zu mirrorn, bleibt das Bild schwarz.

  • iMac 27″ 2014 hat zu wenig power, um das iPadAir am usb-port zu betreiben.
    kauf leider storniert :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven