ifun.de — Apple News seit 2001. 18 856 Artikel
   

iPad Air 2 bis zu 55% schneller als die neuen iPhones

Artikel auf Google Plus teilen.
41 Kommentare 41

Der im neuen iPad Air 2 verbaute A8X-Prozessor lässt die restlichen Geräte in Apples iOS-Portfolio alt aussehen. Aktuelle Benchmark-Ergebnisse zeigen, dass das Gerät bei Multicore-Anwendungen bis zu 55 Prozent schneller ist als die kürzlich erst vorgestellten, auf einem A8 (ohne X) basierenden iPhone-6-Modelle. Auch im Singlecore-Bereich liegt das neue iPad noch 13 Prozent und mehr über dem Rest der iOS-Familie.

a8x-prozessor

Dieser Geschwindigkeitszuwachs dürfte wie bereits heute früh erwähnt ordentlich Anreiz für Entwickler bieten, ihre Apps mit zusätzlichen Features auszustatten. Eine Vorgeschmack darauf gab es während der iPad-Keynote ja bereits in Form der Videoschnitt-App Replay Video Editor. Die Anwendung fügt mehrere mit dem iPad aufgenommene Videos automatisch zusammen und wendet teils aufwändige Filter auf dem iPad Air 2 mehr oder weniger in Echtzeit an.

ipad-air-2-singlecore

ipad-air-2-multicore

Das neue iPad steht mit dieser extremen Performance aber auch in krasser Diskrepanz zum alten iPad mini, dem mittlerweile ausgesprochen günstigen Einstiegsgerät im Apple-Tablet-Sektor. Auf der unten abgebildeten Kurve hat Apple die kleinen iPads zwar nicht aufgeführt, es ist allerdings kein Geheimnis, dass das erste iPad mini genau wie das iPad 2 mit einem A5-Prozessor ausgestattet ist und dementsprechend unten links auf dem kleinen Plateau in der Leistungskurve anzusiedeln wäre. Wer mit einem Kauf dieser ab 239 Euro angebotenen iPad-Variante liebäugelt sollte sich überlegen, ob er mit Blick auf die Zukunft nicht ein paar Euro drauflegt und zu einem besser ausgestatteten Gerät greift.

Die Auswahl ist allerdings groß. Das Wirtschaftsmagazin Forbes hat dieser Tage nachgezählt und kommt zu dem Ergebnis, dass Apple alle Varianten eingerechnet derzeit 56 verschiedene iPad-Modelle anbietet…

ipad-cpu-performance

Mittwoch, 22. Okt 2014, 13:03 Uhr — Chris
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Finde ich persönlich nicht schlimm…denke, dass man mit dem iPad eh mehr arbeitet!

  • Mief-Morph-Mampf

    Ich kann nur jedem raten NICHT das ursprüngliche iPad mini zu kaufen. Hatte es bis letzte Woche selbst noch im Betrieb und mit iOS 8 ist es einfach nur gruselig. Montag war dann das längst fällige Update auf die Retina version angesagt. Die paar Euro mehr lohnen sich wirklich.

    • Also das stimmt so nicht habe auch das iPad mini und es läuft mit iOS 8 sehr gut. Allerdings würde ich jetzt auch nicht mehr das iPad mini sondern das mini Retina kaufen.

    • Also ich kann auch hier Apple wieder nicht verstehen, genau wie damals als Sie das iPad 2 nochso lange mitgezogen haben, schön und gut dass sie ein Einstiegstablett anbieten wollen aber für die 50€ Unterschied sollte man auf jeden Fall zum Retina-Gerät greifen!

    • Für mich ist das iPad Mini momentan das beste iPad. Das iPad Mini mit Retina ist mir einfach zu schwer in der Hand. Das Plus an Gewicht sieht zwar auf den Blatt nicht nach allzu viel aus aber man merkt es sofort.

      • wegen 23 Gramm ein Gerät kaufen mit einem Ablaufdatum von einem Jahr? iOS9 wird es doch garantiert nicht mehr bekommen und dann laufen auch bald schon keine Apps mehr auf dem Teil. Dazu kommt das es das Mini 1 nur noch mit 16Gb zu kaufen gibt. Mit den Apple Apps einem Videopodcast, einem 720p-Leihfilm und etwas an Musik/Hörbuch dann wird’s schon wieder eng mit einem Update ^^
        Also ich würde jetzt im Leben kein Mini1 mehr kaufen. Bei Ebay gehen die schon für 160€ über den Tisch…

  • Denknochmalnach
  • dafür läuft das iPad 2 unter iOS 8 wie Ein Sack Nüsse. Seit iOS 8 kann ich mich auf iPhone 5 und iPad 2 auch auf vielen Seiten über Safari nicht mehr einloggen, weil kein Session Cookie gesetzt werden kann. Mit chrome funktioniert es aber.

  • Ab wann sind sie im Apple Store verfügbar?

  • Ich denke auch mit iOS 8.1 sind noch eine Menge Bugs vorhanden, bzw die Performance ist noch nicht so gut wie sie sein kann, das hat man ja auch bei iOS 7 gesehen.
    Bei all den Standardabwendungen sollte man keine Verschlechterung merken, ist aber so.
    Sogar die neuesten Geräte zeigen bei mir Verzögerungen und Abstürze, zum Beispiel Numbers auf dem 6plus.
    Da nutzt auch die schnellste CPU nichts.

  • iPad air 1 32 GB von Apple refurbished für 379€ ist das ein gutes Angebot? Reicht die Leistung für die nächsten 2 Jahre ? Surfen, Minispiele

  • Natürlich: Nusst wie ein Lauf Säcke

  • Habe ein IPad Air 1. Diese Grafikvergleiche finde ich total ermüdend. Es nicht wirklich viele Grafikperlen den A7 wirklich ausreizen. Für mich ist Oceanhorn eins der wenigen Spiele die wirklich flüssig bei 60 fps laufen.

  • Seit IOS 8.1 lassen sich verschiedene Apps nur sehr zäh löschen. Habe iPad Air/iPhone 5S. Habe komplette Systemwiederherstellung gemacht. Keine Besserung. Kann mir Jemand einen Rat geben“?

  • Es gibt nur noch einen iPhone Killer, dass ist nicht mehr das neue iPhone, sondern ab jetzt das neue iPad. :’D

  • deshalb A8 „X“…
    Die Minis haben den phone Prozessor die iPad’s nicht!

  • wann kommt das Air 2 denn endlich im Store. Möchte es mir gern Live angucken und dann entscheiden ob ich es nehme….

  • Spannendste Frage ist ob das iPad air 2 mit seinen 2GB nun endlich die Safari tabs im Hintergrund laden und sie geladen (!!) lassen kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18856 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven