Vor dem Start

iOS 7: Systemvoraussetzungen und neue Funktionen

233 Kommentare

Voraussichtlich um 19 Uhr wird Apple heute iOS 7 veröffentlichen. Da die Mehrheit von euch noch nicht in den Genuss einer Vorabversion kam, wollen wir die wichtigsten Infos zum neuen Betriebsystem für iOS-Geräte noch einmal zusammenfassen.

ios7-500

Systemvoraussetzungen

iOS 7 kann auf folgenden Geräten installiert werden: iPhone 4, iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5s, iPhone 5c, iPad 2, iPad 3, iPad 4, iPad mini und iPod touch 5.

Allerdings sind auch auf unterstützten Geräten nicht immer alle Funktionen verfügbar. Siri erfordert beispielsweise weiterhin mindestens in iPhone 4s, ein iPad mit Retina-Bildschirm bzw. iPad mini oder einen iPod touch 5. AirDrop benötigt ein iPhone 5 oder neuer, ein iPad der 4. Generation bzw. mini oder einen iPod touch 5. Ebenso die neuen Filter in der Kamera-App.

Was ist neu?

Zunächst einmal alles. Nach der Installation von iOS 7 werdet ihr Apples Mobilbetriebssystem kaum wiedererkennen. Nicht nur die komplette Optik, sondern zumindest teilweise auch die Bedienung hat sich verändert. Hier sind wir besonders auf euer Feedback in den nächsten Tagen gespannt. Wie leicht oder schwer fällt euch die Umstellung aufs neue System?

screens

Neue Mitteilungszentrale

Noch vor dem Entsperren des Geräts (dies funktioniert weiterhin per Fingerstrich von links nach rechts, dieser kann jetzt aber an beliebiger Stelle auf dem Bildschirm erfolgen) könnt ihr einen Blick auf die neue Mitteilungszentrale werfen.
Ihr zieht diese von oben her in den Bildschirm und seht zunächst einen Tagesüberblick mit Wetterangaben und den aktuellen Terminen, in weiteren Tabs lassen sich dann die Benachrichtigungen sortiert nach „alle“ oder „verpasst“ als Listenansicht aufrufen.

ios7-mitteilungszentrale

Kontrollzentrum

Nach dem Entsperren des Geräts empfehlen wir einen Blick ins neue Kontrollzentrum. Ihr zieht dieses Fenster vom unteren Ende des Bildschirms auf und habt damit schnellen Zugriff auf grundlegenden Einstellungen. Beispielsweise den Flugmodus, WLAN, Bluetooth, „bitte nicht stören“ oder die Ausrichtungssperre. Selbst eine Taschenlampe lässt sich hier mit nur einem Fingertipp aktivieren.

ios7-kontrollzentrum

Verbessertes Multitasking

Apple hat das Multitasking auf iOS-Geräten nicht nur technisch optimiert, sondern auch die manuelle Verwaltung der Multitasking-Apps überarbeitet. Wenn ihr nun doppelt auf die Home-Taste drückt, seht ihr die aktuell geöffneten Anwendungen in neuer Ansicht und jeweils mit einem aktuellen Vorschaubild. Wichtigste Änderung für euch: Um eine App komplett zu beenden, müsst ihr deren Vorschaufenster nun nach oben aus dem Bildschirm ziehen – dies funktioniert übrigens auch mit mehreren Apps bzw. Fingern gleichzeitig.

ios7-multitasking

Siri mit neuen Funktionen und Stimmen

Bei Siri lässt sich nun optional auch eine männliche Stimme auswählen. Neu sind auch die erweiterten Suchmöglichkeiten, beispielsweise auf Wikipedia, Twitter oder nach Bildern. Zudem habt ihr über Siri nun die Möglichkeit, Apps zu starten und auf die Einstellungen zuzugreifen. So befolgt sie beispielsweise ohne zu murren den Auftrag „Mach den Bildschirm etwas heller“.

ios7-siri

Dateiaustausch mit AirDrop

Für den schnellen Austausch von Fotos, Videos oder Kontakten hat Apple AirDrop in iOS implementiert. Ihr könnt diese Daten nun per Bluetooth oder WLAN direkt an andere iPhone-Nutzer weitergeben. Die AirDrop-Option wurde findet ihr an prominenter Stelle unter den Sharing-Optionen beispielsweise in der ebenfalls komplett neu gestalteten Fotos-App.

ios7-airdrop

Kamera-App

Apple hat verschiedene Fotofilter und auch „Quadratische Bilder“ als neues Aufnahmeformat hinzugefügt. Um zwischen den einzelnen Aufnahmemodi zu wählen, scrollt ihr nun direkt über dem Auslöser seitlich durch die Optionen.

ios7-kamera

Safari komplett überarbeitet

Apples Webbrowser verzichtet fortan auf zwei verschiedene Eingabefelder und nimmt nun sowohl Internetadressen als auch Suchaufträge im gleichen Feld an. Dazu wurde die Navigation im Browser überarbeitet, gefühlt zunächst etwas umständlicher ist die Tatsache, dass die vor/zurück-Pfeile stets ausgeblendet werden und man entweder per Wischen navigieren oder ein wenig scrollen muss, damit die Pfeile wieder eingeblendet werden. Die neue Tab-Ansicht erinnert etwas an einen Zeitungshalter an der Wand, in dem sich die geöffneten Webseiten präsentieren.

ios7-safari

Mein iPhone suchen

Eines der besten neuen Features von iOS 7 zum Schluss: Die Funktion „Mein iPhone, iPad oder iPod touch suchen“ lässt sich nun nur noch deaktivieren, wenn die zugehörige Apple ID eingegeben wird. Ein nicht legitimer Benutzer muss also sobald er das iPhone angeschaltet hat weiterhin damit rechnen, dass das Gerät geortet werden kann und zieht somit wenig Nutzen aus seinem Fund oder gar Diebstahl.

ios7-iphone-suchen

Dies war nur ein Auszug mit den unserer Meinung nach wichtigsten Features von iOS 7. Ausführliche Informationen findet ihr hier bei Apple oder ihr probiert heute Abend einfach gleich mal selbst damit herum – wir wünschen jetzt schon viel Spaß mit dem neuen Betriebssystem.

Diskussion 233 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
      • Klar du musst nur sagen das sie auf Google suchen soll.
        Se zeigt es dann aber nicht im Siri Screen sondern öffnet Safari

        — Tobse2004
      • Ich hänge meinen Kommentar mal hier an, damit der nicht ganz unten untergeht.
        Um in Safari wieder die Buttonleiste einzublenden, muss man nicht scrollen. Ein einfaches Tippen auf den unteren Bildschirmrand reicht.

        — Daniel
    • Ich mach mir sorgen über die Spotlight-Suche. Die soll ja von überall aus aktiviert werden können, wenn man von oben nach unten im Bildschirm streicht. Wenn ich jetzt aber nur ne Internetseite wieder nach oben scrollen will, kommt es da manchmal zur Fehlinterpretation und die Spotlightsuche wird aktiviert? Kann da mal einer der Betatester Erfahrungswerte dazu posten?

      — Clinnt
  1. Interessanter wäre, wieviel Platz brauche ich im Vorfeld auf dem iphone wenn ich das iOS 7 heute herunterlade?

    — Bjoern H aus B
      • 1,2 GB für den Download und wieviel zur Installation? Also wievielmmuss frei sein bevor ich mit Download und Installation anfange? Das Thema kennt man ja von den Gameloft Apps.

        — Mein Senf
      • ich gehe fasst vom 4fachen aus.
        1x OTA runterladen (falls man es OTA machen kann, bezweifle es aber) = 1,2gb
        + 1x Entpacken = je nach komprimierung 1,6gb
        + 1x installation = ca. 2gb
        = ca. 4-5gb (wobei natürlich die heruntergeladene und das entpackte gelöscht wird.
        Muss nicht stimmen, könnte aber auch recht haben. :) Aber im Grunde habe ich gar keine Ahnung. Wollte nur mal was sagen. :D

        — KaroX
  2. die LIVE filter sind sogar beim 4s aktiv, obwohl in der spezifikation anders angegeben… und sollte apple nicht noch nen neuen build veröffentlichen wird das wohl so bleiben

    — Sven
    • Hat auch keiner gesagt, dass dies nicht so wäre. Foto mit Filtern und Video ohne. Ist etwas unklar beschrieben überall!

      — jupath
  3. Gibt es schon Infos über Apple-eigene Apps wie z.B. die App “Freunde suchen”, wird es neue Funktionen geben? Oder nur das Flat-Design und gut?

    — Martin
  4. Es wäre noch interessant zu erfahren, welche Funktionen auf welchem Gerät nutzbar sein werden, ist z.B. AirDrop oder FaceTime Sprache auf dem 4S nutzbar? Was gibt es für weitere Einschränkungen für die ‘älteren’ Geräte?

    — Fabian
  5. Mir ist gestern erstmalig seit 2009 ein iphone abgestürzt. Wollte das Notification Center hochschieben, dann kam ein dunkler Screen mit v

    — travis@work
    • vielen bunten Streifen und anschließendem Neustart. iOS 7 GM. Wie auch immer, klasse Zusammenfassung :)

      — travis@work
  6. Das die pfeiltasten beim Browsen in Safari nur durch scrollen nach oben wieder eingeblendet werden können stimmt nicht ganz. Es reicht einfach den unteren bildschirmrabd zu berühren und schwups ist die Leiste wieder da. In diesem Bereich kann man dann im übrigen aber noch klicken, was aber nicht weiter stört.

    Erwähnenswert finde ich im Ubrigen auch die neuen Töne. Sie sind sehr sehr viel angenehmer. Es beginnt beim anstecken des iPhones an das Ladekabel und hört beim Tastenwahlfernsprecher auf.

    — Fokko
    • Es gibt noch einen dritten Weg, an die Pfeile zu kommen. Man kann auch auf den Bereich “Titelzeile/Uhrzeit” tippen. Die Funktion “an den Anfang der Seite scrollen”, die da früher mit belegt war, erreicht man jetzt, indem man zweimal drauftippt. Geht nach kurzer Zeit ganz locker von der Hand.

      — Ted
    • Gebe dir recht. Ich war gestern im AppleStore weil ich mein iPhone 5 noch einmal eintauschen lies (so kurz vor 30 Tage Garantieende) und musste ja wieder auf iOS 6 downgraden. Ob ihr es glaubt oder nicht, es wahr schwierig mich wieder umzugewöhnen, denn man hat sich (ich habe mich) sehr an die iOS 7 Oberfläche und alles drum-und-dran gewöhnt.

      — KaroX
  7. Ich wundere mich, dass noch niemand über die neuen Ordner geschrieben hat. Man kann nun zwar mehr Apps unterbringen, es werden aber immer nur neun pro Fenster gezeigt. Für mich ein Rückschritt – deutlich unübersichtlicher bei vielen Apps.

    — Joe
  8. Was ich mich schon die ganze Zeit frage, gibt es keinen schnellen Weg Ortungsdienste an und ab zu schalten? Nur Bluetooth, Flugmodus etc?

    — Michael
    • Soviel ich sehe nicht.
      Würde mir auch die Schnellzugriffe selbst konfigurieren wollen.

      GPS bräuchte ich auch viel mehr als “nicht drehen”

      — Doublemint
      • Ne, das geht nicht. Und übrigens… GPS ist nicht das gleiche wie Ortungsdienste!

        — Ted
  9. Hab die aktuelle iOS 7 GM drauf und ich muss sagen, dass alles super funktioniert, bis auf Apps, die noch nicht angepasst wurden. Einziger Wehrmutstropfen: die Shortcuts im Control Center hätte man anpassbar machen sollen. Auch die Umgewöhnung von iOS 6 auf 7 war binnen weniger Stunden erledigt.

    An alle, die upgraden: am besten als komplett neues Gerät einrichten, vor allem, wenn vorher ein Jailbreak drauf war. Viele berichten von Willkürlichkeiten, wenn einfach nur das Backup wieder eingespielt wird.

    — trycom
  10. Es wäre hilfreich wenn Infos bereitgestellt werden, welche Daten man sich sichern oder welche Passwörter aufschreiben sollte, weil sue beim upgrade verloren gehen.
    Wieviel Platz muss ich auf dem iPhone frei habe für das Update? Gehen alle Apps inkl. Daten verloren und müssen diese wieder aus den Backups hrtgestellt werden? Was ist mit Spielständen, Fotos, Mails, …
    Wäre schön hierfür Antworten zu bekommen bevor das Update startet.

    — Unsicher
    • Es geht gar nichts verloren, leg deinen Stift weg !. Ich habe ioS 7 GM drauf.
      Zur Sicherheit mach trotzdem vorher ein Backup in iTunes.

      Das ist Apple ! Das funktioniert einfach ;)

      — Blue
    • Es können Daten verloren gehen. Bei mir waren, trotz Datensicherung, alle SMS unwiderruflich gelöscht.

      — life-is-exciting
  11. Eigentlich fies von Apple, zig iPhones und iPads für die Aktualisierung zu bestimmen, aber bei den iPods nur die neuste Generation. Selbst das IPad ohne Retina ist noch dabei.

    — Baine
    • iPad ohne Retina wird ja noch verkauft. Sollte inzwischen klar sein: Apple geht bei den Aktualisierungen nicht nach dem, was die Hardware kann, sondern nach Aktualität des jeweiligen Gerätes. Schließlich soll man sich ja ab und zu ein neues iGerät kaufen.

      — Duff-Man
      • Naja, ein wenig um die Hardware geht es ja auch.
        Denn Apple steht für: Wir bringen ein neues (i)OS raus, was garantiert stabil läuft!
        Und das geht nur, in dem auch die Geräte auf einem mindest Hardwarelevel sind, sonst hast du leute mit einem 3G die nur am jammern sind, weil das iOS ständig abschmiert.

        — KaroX
  12. Cool, ich freue mich, werde aber erst mal hören was andere Nutzer mit einem 4s für Erfahrungswerte sammeln von wegen Geschwindigkeit und pervormence auf dem 4s .

    — ach_du_grüne_neune
    • Das 4S meiner Frau läuft mit der 7.0 GM und zwar einwandfrei. Im Vergleich zum 5er eigentlich kein Unterschied (laut meiner Frau ;-) ).

      — Martin
    • Meines läuft auch schon paar Wochen mit der Beta und seit letzter Woche mit der Golden Master. Alles ohne Probleme, zumindest seit der vorletzten Beta ist es sehr angenehm zu nutzen. Ab der GM ist es absolut zu empfehlen. Läuft ohne weiteres. Einzig und alleine die nicht angepassten Apps sind noch die Dinge, welche Probleme bereiten. Da kann iOS 7 aber nichts dran ändern. Hier sind die Entwickler der Apps gefragt.

      — Fredl
  13. wie ich eben erfuhr wird o2 frühestens am 21. ausliefern… Sh!t… na ja so bleibt es für mich länger Spannend ..

    — ZEROZEROZERO
  14. Werde auf das 5s warten mit ausprobieren.. Wäre doch schade jetzt schon alles auf dem alten 4er zu entdecken!

    — Ben
  15. Wie nennt man eigentlich diese Funktion die Internetseiten beim Zoomen an das Display anpasst? Ist mir von HTC bekannt…

    — Viktors Iphone
  16. Also dass Airdrop nur bei iPhone5 und neuer verfügbar ist find ich schade. So bleibt iMessage ja wohl nach wie vor der einfachste Weg Bilder von iPhone zu iPhone zu senden

    — Calior
  17. es ist sofort nach dem fund eine
    straftat: fundunterschlagung!!!
    es sei denn man gibt es zurück oder gibt es beim fundbüro ab!

    — Svvoop
  18. Sicherheitsrisiko? Wenn sich ControlCenter aus dem Lockscreen öffnen lässt. Kann der vermeintliche Dieb dann nicht einfach schnell den Flugmodus aktivieren und so der Ortung entgehen?

    — wi
    • Der Control Center lässt sich aber eben nicht im Lockscreen öffnen.

      So schlau wie du sind die Apple Jungs schon lange ;)

      — Blue
      • Man kann einstellen ob das Control Center auch im Lockscreen verfügbar sein soll.

        — Christian
      • Oh Oh Oh, keine Ahnung und dann hier andere belehren wollen!
        Klar geht das ControllCenter im LockScreen, es sei den man hat es ausgeschaltet!

        — Metin Yüksel
  19. Praktisch ist wenn man mehrere iOS Geräte hat! Da kann man iOS7 auf eins laden, erkunden und lernen um es dann z.B. ohne lästiges suchen im Alttag nutzen.
    Ich denke da jetzt mehr an die Menschen, die mit Technik nicht so viel am Hut haben und ihr iPad und iPhone gut bedienen können. Was aber nach der Umstellung Unterumständen zu Problemen führen kann. Die meisten hier werden das wohl eher nicht kennen. Aber solche Menschen gibt es.
    z.B. Mutter, Vater, Oper oder Arbeitskollegen.

    — Michael G.
    • Mit einem iPhone findet man sich aber schneller zu recht als mit einem Android Smartphone. Kenne auch einige die noch nicht mal eine App suchen und installieren können. Kürzlich hatte ich ein Mädel gezeigt, das man ein iPhone als Hotspot verwenden kann. Bissel muss man sich schon beschäftigen, sonst braucht man kein Smartphone.

      — Dennis4711
  20. Was das Thema AirDrop angeht: funktioniert das dann nur mit iOS Geräten oder kann ich auch mal ein Foto auf mein MacBook schubsen?

    — dains
  21. Ich empfinde de Navigation im Safari als angenehm. Die Bedienelemente braucht man nicht, wenn man nur eine Seite zurück will. Einfach die aktuelle Seite nach rechts wegschieben. Benötigt man doch die Bedienelemente: an den unteren Rand des Displays tippen. Dann sind sie auch ohne hochscrollen da.

    — bifi
  22. Ich hoffe, dass so wenig wie möglich updaten werden!!!!

    Damit Apple endlich einsieht, dass iOS7 das hässlichste ist, was Apple je fabriziert hat.
    Die neuen Funktionen sind gut und hilfreich, nur hat Apple alles falschgemacht, was die Bedienung und usability (das ist doch das gleiche Wort wie Bedienung/Bedienbarkeit und klingt auf Englisch nicht wirklich wichtiger..) angeht an der GUI.

    iOS7 in 3 Worten: Hässlich, ineffizient und inkonsistent!

    Ich weiss, die Verlockung ist gross aber ehrlich nur wegen der zwei, drei kleinen neuen Funktionen. Alle Apple Fans sollten Apple so eine auswischen wie es die XboX One Community mit Microsoft gemacht hat.

    Die intuitive Bedienung ist doch bei iOS7 völlig weggefallen! Apple hat zwar nachgebessert bis Beta 7 aber das zeigt doch nur das das Konzept in sich Inkonsistenz ist und völlig an übersichtlichkeit und einfachheit verloren hat!

    Skeuomorphismus hin oder her die Einfachheit Dinge sofort zu erkennen und zu wissen was man machen muss ist mit iOS7 verschwunden!!! Buttons müssen als Buttons erkennbar sein und nicht als Textpfeil!

    Das beste Beispiel, das simplicity, wie es Ive sagt, in dem fall nicht funktioniert, ist der Lockscreen! Beim alten iOS6 reichte EIN Wort und du wusstest was du machen musst!!!
    Beim neuen iOS7 sind es 3 Wörter und du weisst als ungeübter Nutzer immer noch nicht wohin! “Zum Entsperren streichen” Das ist mehr als Fail!!!!

    Also nicht updaten!!!!!!

    — Don. O
    • Ich hab iOS7 und mir gefällt es extrem gut. Es wirkt logisch, leicht, modern und frisch und lässt Android und Co übelst alt aussehen.

      Es sind auch nicht drei sondern hunderte Verbesserungen.

      Dass Apple Betas auflegt und hier und da nachbessert gehört zu den Wesensmerkmalen einer Beta-Version. Nur haben sie diesmal den “Fehler” gemach es jedem Spatzenhirn zu ermöglichen die Betas zu installieren.

      — Blue
    • Das Problem wird sein, dass es viele Apps geben wird, die nur auf iOS 7 laufen werden. Ansonsten verstehe ich dich, auch wenn ich die Sache nicht ganz so negativ sehe.

      — foran
      • Danke, aber so schnell wird sich Apple nicht vom iOS6 verabschieden können. Das wir mindestens noch 2 Jahre halten. Und die App Entwickler werden sich die Kunden die bei iOS6 bleiben nicht verprellen wollen.

        — Don. O
    • Ich hätte es nicht passender formulieren können!

      iOS 7 bietet funktional einige tolle Neuerungen, weshalb ich gerne aktualisieren würde. Das Design hält mich allerdings noch davon ab. Zum einen mal die Icons im menschenunwürdigen Design und zum andern eigentlich das gesamte GUI: dünn, flach, keine Buttons (nur Text), …
      Meiner Meinung nach wirkt sich das negativ auf dir Benutzerfreundlichkeit aus.

      Auch das Multitasking mit den zwei verschiedenen Scroll-Geschwindigkeiten (Screenshot/Icon) empfinde ich als störend.

      Wurden die Animationen in der GM eigentlich noch beschleunigt? Ich habe mal eine Beta (4 oder 5) getestet und dort hat mich insbesondere die langsame Animation beim Schliessen einer App gestört.

      — Sandro
    • Wahre Worte! Ich werde NICHT updaten! iOS7 ist unlogisch, inkonsistent und es nimmt dem System den ganzen “Glanz” den es sich über Jahre aufgebaut hat. iOS7 sieht aus wie ausm Kaugummiautomaten. Buttons die nicht erkennbar sind, Überschriften die verschoben sind, Icons die nicht eindeutig sind (weil tiefe und detailiertheit fehlt), es wird Platz verschwendet wo er nötig wäre.
      Typographisch mag da ja alles ganz ganz toll sein, aber das iPhone ist nunmal keine Zeitschrift oder Plakat. Es ist ein Gerät zum arbeiten, mit sich wechselnder Oberfläche und da braucht es nunmal Konsistens und Eindeutigkeit. Mal sind die Icons rund, mal sind es quadrate mit runden ecken, ich könnte euch stundenlang aufzählen was da alles nicht richtig ist.
      Was aber viel schlimmer ist: Da haben auch schon mehrere Experten aus dem Bereich GUI/Usability gesagt und Apple bleibt stur. Viele haben gemeint “wart ab, das ist nur ne beta”, nun haben sie sich dran gewöhnt und bleiben bei iOS7. Ein Gerät an das ich mich gewöhnen muss? Form follows function! Nicht andersrum!

      Was haben wir denn nun davon? Vergleicht mal bitte die eBay App, da gabs ja heute das Update mit der neuen GUI. Unbenutzbar. Die Überschriften des Bildschirms sind nicht mehr zentriert sondern wandern je nach Textmenge nach rechts. Die Filterfunktion muss ich nun mit 2 Klicks ausführen und ich brauche mehr Arbeitsschritte um ans Ziel zu kommen. Katastrophal!

      — timbuktu
      • YOU! made my day! – Na endlich äußert auch mal einer etwas Kritik an der Oberfläche des iOS7. Das aufgeregte Gejauchze hier ist kaum auszuhalten. Der Vergleich mit dem Kaugummiautomat passt im Übrigen sehr gut. :D Die Optik lässt wirklich sehr zu wünschen übrig. Das haben andere Designer schon moniert. Apple war lange Trendsetter, im Moment sind sie jedoch nur Trendimitator – leider! :S

        — Tremil
      • Jony sollte lieber wieder Alu schnitzen gehen….MIT SEINEN HÄNDEN! ;D #bus350

        — timbuktu
    • Apple hatte von Anfang an Geräte der Marke Braun imitiert und ist damit perfekt gefahren. Das Design war einfach excellent und hat Maßstäbe gesetzt. Aber dieses Kinder-OS7 ist sowas von unangenehm und anstrengend für die Augen. Das wäre mit nem Schwarz-Weiß-Bildschirm noch zu bunt. Never Touch a running system. Klar hat Apple was am Design ändern müssen. Aber Gemeinsamkeiten sind hier keineswegs zu finden.
      Ich warte bis der Jailbreak draussen ist und dann wird mit Winterboard ein anderes Design drüber gebügelt. Anders werd ich nicht auf ios7 umsteigen.

      Das schlimmste finde ich die Foto-App aufm iPad. War einfach super wie man mit zwei Fingern die einzelnen Alben aufziehen kann. Aber die neue App schaut genauso Scheiße aus wie Win8 mobile. Kunterbunt, viel zu eckig und kantig, zu starr…usw…

      Echt schade was Apple da fabriziert hat. Mit Steve wäre sowas nicht passiert…

      URI3L
  23. Zur Mitteilungszentrale:
    Die beste Neuerung ist immer noch diese:
    Man kann trotz aktueller Pushnachricht direkt auf den Homebildschirm gehen, erst ein Wisch über die Nachricht öffnet die App dazu. Das hat mich früher immer genervt.
    Bei dem Kontrollzentrum:
    Man kann es auch schon aufrufen ohne den Bildschirm zu entsperren ;)

    — Toilettenpapier3000
  24. Ihr habt “Fotos” unterschlagen. Denn hier ist auch alles neu. Ich fand es im ersten Moment ungewohnt und musste erst suchen bevor ich alle Bilder gefunden habe. Nach ein paar Tagen ist es aber cool und ich finde es viel besser als in iOS 6.

    — Sascha
  25. Wenn im Control Center WLAN ist, warum hat man dann nicht gleich Mobile Daten integriert?
    Das find ich irgendwie nicht durchdacht. Unterwegs schalte WLAN immer ab und zu Hause WLAN an und mobile Daten aus.
    Oder ist da noch mehr verändert?

    — NikonJunkie
    • Wenn du im WLAN bist zieht iOS ausschließlich alle Daten über WLAN !

      Warum schaltest du also Mobile Daten ab, das ergibt null Sinn und ist genau deshalb nicht im ControlCenter.

      Ich glaube DU hast nichts Verstanden noch durchdacht ???

      — Blue
      • das ist so leider nicht ganz richtig, wenn man in einer Ecke vom Haus hockt wo der WLAN Empfang schlecht ist dann wechselt das iPhone immer zwischen Mobilen Daten und WLAN hin und her und das geht ganz schön auf den Akku! Ich war eben auch überrascht zu sehen, dass Mobile Daten da nicht dabei ist!

        — misterB3n3
      • A. Es geht auf den Akku
        B. Hab nicht immer gleich gutes WLAN bzw kann’s auch mal ganz abkacken

        Mobile Daten + WLAN an:
        Nach 8 Stunden ca 40% Akku weg
        Nur 1 von beiden an 10-20% Akku verbraucht.

        — NikonJunkie
      • Da geht gar nichts GANZ SCHÖN AUF DEN AKKU. Jetzt geht es wohl los!

        — Karsten
      • Das hört sich ja fast so an, als würdet ihr die Schuld Apple geben, weil ihr hohen Akkuverbrauch habt, weil ihr “EUER” W-LAN-Netz schlecht ausgebaut habt. ;-) Einfach mal den Router besser platzieren oder mal 70 EUR in ein Repeater investieren (10% vom iPhone Preis) und die letzte Ecke in eurem Schloss ist auch abgedeckt! :)

        — KaroX
    • Generell braucht man das WLAN gar nicht abschalten. Zig Kunden von uns machen das, weil sie es von Android her so kennen oder es ihnen gesagt wurde. Das ist völliger Blödsinn. Die WLAN Chips sind so stromsparend, die erzeugen schon fast welchen wenn die im Standby sind! ;)

      — timbuktu
  26. Mir fehlt noch der klare Hinweis, dass eine Installation mit Wiedereinpielen des alten Backups über iTunes nur mit der Version 11.1 möglich sein dürfte, so war es zumindest beim GM und das ist in aller Regel baugleich mit der Final.
    Und besagte 11.1 dürfte wohl auch heute auftauchen und sollte im genannten Fall zuerst installiert werden.
    Alternativ gibts die Möglichkeit des iCloud-Backups, da spielt iTunes dann keine Rolle

    — Axel
  27. Mich würde interessieren:

    - Wie gestaltet sich die Anzeige und Bedienung von M4B Hörbüchern (jedes iOS Major-Release hatte hier erhebliche Verschlimmbersserungen). In der iPad-Version kann man sich nicht mal auf die Kapitel(-marken) anzeigen lassen und darauf zugreifen.
    - Ist “1Password” in der Version 3.7.2 noch kompatibel zu iOS 7?

    — Elv
  28. Hallo ich hab die GM auf meinem iphone 5. wollte kurz wissen ob die finale Version die heute erscheint dann über OTA altualisiert werden kann?
    Danke!

    — Fm
    • iOS 7 GM ist die finale Version. Schau mal unter Settings, da steht: iOS 7.0.

      Es wird und braucht somit kein OTA Update für uns kommen. Locker bleiben ;)

      — Blue
      • Das stand da aber auch schon seit der Beta 1. Wichtig ist die Build Nummer. Aber ich denke auch, dass die GM die Version ist, die heute abend kommt.

        — Stefan
  29. Wann kommt denn iTunes 11.1 sonst wird das mit dem Update eh nichts bzw mit dem darauffolgendem synchronisieren

    — Medivel
  30. Hab ein paar Wochen, fast Monate gebraucht um mich zu aklimatisieren, aber mit der GM läuft alles flüssig und ich finde es wesentlich angenehmer als das alt OS. Vor allem das Quick Menu hilft ungemein.

    — iOs all the way
  31. Nach mal: Wie nennt man eigentlich diese Funktion die Internetseiten beim Zoomen an das Display anpasst? Ist mir von HTC bekannt…

    — Viktors Iphone
    • Diese Funktion heißt: Text Reflow

      Es gibt sie seit dem iPhone 1. Google hat das nur geklaut (wie alles andere)

      — Blue
      • Webseiten unterstützen Zoom grundsätzlich, außer es wurde vom Ersteller deaktiviert. Das iPhone zoomt mit einem doppeltap auf alles was nicht still hält: Fotos, Tabellen, Divs, Headlines…

        — timbuktu
  32. Gibt es denn schon belastbare Ergebnisse was die Performance der iOS7 GM (Die sich ja quasi nicht viel vom endgültigen release unterscheiden sollte) auf den alten Geräten wie iPhone 4 und iPad 2? Also nicht im Bezug auf welche funktionen da sind oder nicht, sondern einfach nur ob es flüssig und “gut benutzbar” läuft, oder ob man da lieber beim 6er bleiben sollte…
    Ich habe im netz nur berichte von beta Versionen gefunden und die Eindrücke waren von toll bis besch…. also wenig nützlich…

    Evtl könnte man ja einen Beitrag mit Umfrage machen?

    — JanR_O
    • Es ist langsamer!!! Da iOS7 für 64Bit entwickelt wurde und im Hintergrund erst die 32BIt Scripts geladen werden müssen. Und wenn du viele Apps hast wird es noch langsamer!

      — Don. O
    • Hier kann ich ein Wörtchen mitreden. Die Performance auf meinem iPhone 4 ist sehr bescheiden. Allerdings muss man das differenzieren. Apps laufen weiterhin so wie zuvor und starten auch genauso schnell, aber… die Homescreens, Notification Center, Settings, Nachrichten-App etc. ruckelt schon sehr stark. Allerdings habe ich auch genug Berichte gelesen von Leuten, die iOS 7 auf einem iPhone 4 “butterweich” laufen haben. Ich bin mir mittlerweile sicher, dass es an meinem Backup liegt! Keine Ahnung, was da Probleme macht, ich werde jetzt aber (wohl oder übel) iOS 7 nochmal ganz frisch aufspielen und wenn es dann flüssig läuft, mir mein Phone manuell neu einrichten, ohne Backup (zumindest ohne umfangreiches Backup… die Kontakte z.B. kann man ja aus iCloud wieder rausholen. Trotz allem muss ich sagen, ich will auf iOS 7 nicht mehr verzichten, die neuen Funktionen sind sehr gut gemacht, Safari ist viel besser geworden etc.

      — Ted
  33. Finde dich Möglichkeit der Mitteilungszentrale beim gesperrten Bildschirm nicht gut. Hier hat jeder Zugriff auf wichtige Informationen die nicht für jeden bestimmt sind.

    — wege
  34. Was passiert mit den sogenannten jailbreak Chancen? Besser erstmal nicht auf iOS 7 laden oder jailbreak verzichten und dann warten das eine neue Lücke gefunden wird? ;)

    — Bea
  35. Gibts eine Möglichkeit, die Transparenz der Screens zu dimmen? Dieser Hintergrund sieht einfach aus wie Kotze, ich will nen normalen weissen oder schwarzen.

    — Gion
  36. Wie habt ihr das Bild aus der Foto-App im Bericht hinbekommen. Bei mir sieht das anders aus, ich habe oben und unten schwarze Balken und dadurch einen weitaus kleineren Bildausschnitt

    — Brauni
  37. Apps können sich ja jetzt im
    Hintergrund aktualisieren, kann man das irgendwo ausschalten wegem Datenverbrauch? Hab dazu nichts gefunden.

    — BG-On
    • also ich meine keine Versions-Updates. Sondern dass z.b. bei WhatsApp im Hintergrund schon die neuen Nachrichten geladen werden.

      — BG-On
      • Kann man unter Einstellungen -> Allgemein -> Hintergrundaktualisierung einstellen. Man kann es entweder komplett deaktivieren oder für einzelne Apps.

        — Christian
      • Gute Frage. Ich fürchte da kommt ganz schön was auf uns zu. Jedes kleine Programm wird sich auch unnötig wieder aktivieren und nicht nur Akku am Akku sondern auch an der mobilen Flatrate zehren.

        — foran
      • oh man, noch offensichtlicher gings in den Einstellungen nicht… und dennoch übersehen.

        danke für die antworten :-)

        — BG-On
    • Funktioniert einwandfrei. Durch hinzufügen unliebsamer Kontakte in die Liste werden anrufe und sms’en derjenigen verhindert :)

      — Cory
  38. GM auf iPad 3 – habe das Problem, dass ich Musik nicht einzeln löschen kann. Hat das noch jemand? Das Problem gab es doch früher schon einmal, oder?

    — Joe
    • GM runter vom iPad. Und sich das schöne iOS6 drauf spielen und du hast keine Probleme mehr und dazu noch ein schönes iOS und nicht das hässliche und inefficiente iOS7.

      — Don. O
      • Kann mich auch nicht so recht damit anfreunden aber über kurz oder lang kommt man eh nicht drum herum. Wenn die ersten Apps iOS 7 voraussetzen.

        — Joe
    • Ja wird unterstützt, saugt nur sehr viel Akku und große Auswahl ist auch nicht da, lediglich verschiedene Farben des gleichen dynamischen Hintergrundes werden angeboten.

      — Cory
  39. Bin das erste mal etwas mit gemischten Gefühlen dabei. Seit Tagen kommen app Updates aber bisher wurden 1/3 der Apps die ich hab angepasst und ich bin gespannt was danach überhaupt noch läuft :/

    Mein 4er spinnt eh die letzte zeit rum

    — Ghostwriter
  40. Entschuldigt die Frage, aber ist das Update “over-the-Air” möglich oder muss es am “heimischen Rechner” geschehen?

    — C0DY
    • OTA sollte möglich sein, aber es wird empfohlen das Update am Computer zu machen (schneller, vollständiges Backup über iTunes)

      — Sandro
  41. - Goldmaster funzt perfekt
    - Einige Apps stürzen noch ab und müssen angepasst werden
    - Download 1,23 GB
    - Eingewöhnung an iOS 7 = 2-3 Stunden
    - Danke Apple

    — japg
  42. Ich hoffe, das Apple am gm noch ordentlich gebastelt hat! Es sind doch noch einige Fehler und glitches anzutreffen. Soetwas ist gerade ärgerlich wenn man sich nen Phone für 700€ kauft und dann muckt die Software!

    — Airbag1
  43. Soweit ich gesehen habe kann man über die Spotlight Suche nicht mehr über Google/Bing suchen, oder direkt etwas in Wikipedia nachschlagen. Das fand ich immer sehr nützlich.
    Anstatt erst Safari, oder eine Wiki App zu öffnen konnte man immer dort viel schneller ans Ziel kommen.

    q-dog2k
  44. Hallo an alle :-)
    Ich weiss nicht ob das so unbedingt hier in diesen Artikel rein gehört aber ich lese immer, bevor IOS7 installiert werden soll, sollte man ein backup machen.
    Ich nutze schon lang kein iTunes mehr am PC. Meine Frage ist nun, da mein Online Speicher in der iCloud schon fast voll ist, kommt Ihr mit den 5GB aus? Ich habe in den Einstellungen schon viel abgehagt sodass einige Daten nicht gesichert werden!? Jetzt habe ich auch die Angst, wenn ich IOS7 lade, dass meine 5GB nicht mehr reichen und ich jetzt welchen dazu kaufen muss? Oder erhöt das neue Betriebssystem den Speicherbedarf nicht?
    Hat da von Euch jemand Erfahrungswerte? Wäre das mal für iFun ein Thema?
    Viele Grüße

    — ach_du_grüne_neune
    • Ios 7 erhöht dein speicherbedarf bei iCloud nicht nur deine Daten wo gescheichert werden du solltest mal bei deine Apps schauen was sie so alles an Speicher benötigen sb. Wahtsapp speichert Fotos und Chat auch in der App so kann die App oft über 500 mb an Cloud Speicher benötigen also ich persönlich brauche keine chatprotokole die ich vor Monate oder Jahre geführt habe es gibt auch Apps die dein Speicher voll mühlen . Gruß

      — Sandi
  45. hat jemand erfahrung mit der beta auf nem 4er?
    hab ein wenig angst vor der installation, da ich befürchte, dass es im vergleich zum aktuellen ios wesentlich langsamer wird…gerade wenn man die 64-bit unterstützung von ios7 bedenkt…also die eingeschränkten funktionen sind klar, aber wie siehts mit der performance aus?

    — oldschool
  46. Also in der mitteilungszentrale wird bei mir kein wetter angezeigt. Kann mir jemand weiterhelfen?

    — Kuchenmitsahne
    • Ja, hier. Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> “Wetter” Hacken setzt.
      Hat bei mir aber auch gedauert, das rauszufinden ;-)

      — Ted
  47. Irgendwie gibt es bei mir nicht die Möglichkeit, das Wetter in der Mitteilungszentrale anzuzeigen. Irgendjemand einen Tip? :/

    — marc
  48. Kein Update, bevor nicht sichergestellt ist, das danach noch meine Geocaching-App funktioniert… ;-)

    — kc85ostbrötchen
  49. (Von den Kollegen des “iphone-tickers” – und heute morgen als Meldung bei mir per E-Mail): Audiobus-Macher warnt vor iOS 7 Update!

    Im offiziellen Audiobus-Forum – die Anwendung mit der sich mehrere Audio-Applikationen auf dem iPhone bzw. dem iPad im Verbund einsetzen lassen haben wir hier vorgestellt – wird vor dem Update auf iOS 7 gewarnt: “If you rely on music apps, please don’t update yet.” Der Audio-Stack des neuen iPhone-Betriebssystems sei von so vielen Fehlern geplagt, dass Nutzer die zur Musikproduktion auf Audiobus-kompatible Anwendungen angewiesen sind, lieber noch mit der Aktualisierung warten sollten. So der Tenor bislang. Ein offizielles Statement der Audiobus-Macher wird nach der Freigabe des iOS-Downloads erwartet.

    — macmercy
  50. Finde es eine Frechheit das siri auf meinem ipad 2 nicht funktioniert, aber auf nem ipad Mini. Die Hardware is bis auf den Bildschirm exakt die selbe. Einfach nur Verdummung der Leute!

    — Undersiege
  51. Wie kann ich im NotoficationCenter denn Geburtstage anzeigen lassen?! Über die KalenderFunktion funktioniert es ja nicht..

    — Flava
  52. Hi, ich hab im moment die beta 6 drauf, also die letzte beta vor der gm. Kann man jetzt direkt aus der beta updaten oder muss ich wieder ios 6 draufpacken?

    — Monkey
  53. Also die einzige App die bei mir unter der GM nicht funktionieren ist die ifun App.

    Lädt einmal nach der (Neu)Installation, und dannach nicht mehr.

    Beim iPad 3 gehts, bei meinem iPhone 5 hab ich den Fehler, und ein Kumpel beim 4S auch.

    — BG-On
  54. Hab seit letzter Woche ios7 gm und bin absolut begeistert!
    Nicht nur die neue Optik, sondern auch die Handhabung begeistert mich!
    Sicher is es ne Umstellung, aber die stellt sich schnell zur Gewohnheit um.
    Das einzige was mich stört; man hätte regulierbare Transparenz im Ordnerhintergrund der Apps, sowohl als auch in der unteren Leiste einbringen können. Sonst top!

    — Cory
  55. @Peter:
    Photostream giebt es weiterhin und wurde um folgende Funktionen erweitert:
    - Jeder kann in abonnierte Streams seine eigenen Fotos mit reinstellen (super zum “einsammeln” von Partyfotos)
    - Videos lassen sich auch durch Fotostream verteilen

    — Rico
  56. Sry, aber da mache ich nicht mehr mit. Eine große Frechheit von Apple ist das. Ich bin mir sicher das der IPod touch der 4 Generation, IOS7 noch gezogen hätte. Auf IOS 6 hängt und hackt das Gerät. Man bedenke nur das der Itouch erst vor kurzem noch verkauft wurde. Nicht mit mir!!! Das ist unglaublich was Apple da durchzieht. Das sind sogar die Androiden besser dran!

    — eric
    • das kann ich nur bestätigen. So schlechte Kompatibilitäten und Geräteunterstützungen sind eine Zumutung. Also löst sich jedes Gerät in Staub auf, wenn Apple mit einem neuen OS kommt. Unverschämt.

      — HJT1958
  57. Schade das im Kontrollzentrum der Button für die Ortungsdienste fehlt. Warum eigentlich?
    Auch fehlt in der Mitteilungszentrale das Wetter.

    — I7
  58. Kann man eigentlich keine Fotos mehr per Mail verschicken, sprich Fotos -> auswählen -> senden an Mail ??

    — travis@work
    • ok, war wohl nur ein tempoäres Problem. Zwischenzeitlich hatte ich nur Nachrichten und iCloud als Empfänger-Möglickeit.

      — travis@work
  59. Ich bin mir nicht sicher ob ich es laden soll,… das Design sieht sehr gewöhnungsbedürftig aus.
    Was meint Ihr?

    — Jansen OMannsen
  60. Hi
    Kann man das IOS 7 auch über einen alternativen Server Laden?
    Appleserver sind völlig überlastet.
    Link?

    — coolwizard
  61. Kann es Probleme geben IOS 7 auf das iPhone 4S zu Laden weil bei mir steht “Verbleibende Zeit 22 Stunden” ?

    — Toni
  62. mein gesamter Zeitungskiosk ist leer. Unglaublich. Da hatte ich 28 Abos drin. Jetzt muss ich alles neu versuchen. Bei Suche passiert zurzeit gar nichts. Das ist total daneben ;-( mist!
    Das Design ist unscharf und nicht klar vom Design dargestellt. Es ist kein Augenschmaus für die Augen und wie Micky Mouse. Ich bin sehr enttäuscht auch von der usability.

    — HJT1958
  63. Nur noch 9 statt 16 Apps in App-Ordnern.

    Bin gerade echt angekotzt. Damals mit iphone 5 gefreut, dass in App-Ordner viele Apps passen. Jetzt wird da so viel Platz verschwendet, dass man in den Ordnern sogar swipen muss. Aaaaahhrhhhrrrrmmmpfffff.

    Dazu noch immer diese lästige und (wegen internationaler SMS) kostenpflichtigen Facetime-Aktivierung, auch wenn man mal im Urlaub eine andere Sim-Karte benutzt.

    Funktionen schick, Design von Icons ist grausam. OMG.

    — Kater Karlo
  64. Also ich kann iOS 7 nicht laden auf dem iPad 4.Wenn ich auf Softwareaktualisierung gehe sagt er ich wäre mit iOS6.3.1 auf dem neuesten Stand. Was mache ich falsch?

    — Heike Riedel
    • Einfach 100x probieren. Das Problem hatte ein Kumpel auch. Wahrscheinlich sind die Server überlastet.

      — Kater Karlo
  65. Hi,
    seit gestern Abend habe ich IOS 7 auf meinem Iphone 5 und bin vom Aussehen, Funktionen und Bedienbarkeit mehr als zufrieden.
    Das einzigste was mich stört, ist der enome Akkuverbrauch seit gestern Abend.
    Ich habe schon relativ viele Einstellung deaktiviert. hat von Euch vielleicht noch einer eine Idee, welche Einstellung so extrem viel Akku zieht ?

    — Marc
  66. Willkommen in der Moderen… Was Apple hier als “Neuheiten” verkauft hat Android schon seit (teilweise) Jahren!
    Apple ist echt nurnoch ein hinterherläufer, Innovation ist nicht mehr zu erwarten…

    — Joe
  67. Bin ich die einzige die das Problem mit den emoji’s hat ?? Ich selber sehe die smilies z.b bei whatsapp .. Aber der Empfänger sieht nur schwarz weiße Kästchen ..

    — Lina
  68. Bisschen buggy isses ja: erst waren alle Safari-Bookmarks weg und ich konnte keine neuen anlegen. Das klappte heute auf einmal doch und alles war da.
    Dann stürzte die Photo App ab, als ich Panoramen löschen wollte.
    AppStore zeigte 18 Updates. Ich aktualisierte 4, auf einmal waren die anderen 14 nicht mehr zu finden. Irgendwann doch. Ich öffnete Infos zu einer App, das Listing springt hin und her, während Apps erfolgreich upgedated wurden, dann war die App mit der Info nicht mehr zu finden.

    Lol. Ich hätte besseres erwartet. Und die Icons sehen aus, wie bei Spielzeug für 3jährige. Enttäuscht. Hat aber ansonsten gute Funktionen.

    — Kater Karlo
  69. also ich finde das neue ios ok. es gibt viele funktionen die ich gut finde, aber auch welche die ich nicht gut finde… so ist das nunmal, entweder man installiert es, so wie es ist oder man bleibt bei ios 6. ich finde die neuerungen sind im vorteil…

    was ich aber ganz doof finde, sind die hintergrundbilder auf dem ipad! ich habe viele bilder die ich verweden möchte, diese aber ‘hochskaliert werden’ wegen dieser neuen funktion, dass die sich bewegen. das finde ich besch*** denn so kann man die bilder im querformat nicht im alten format lassen, so dass die bilder wie vorher auch im vollbildmodus angezeigt werden und nicht wie jetzt, skaliert und ränder sind abgeschnitten :-( das finde ich sehr störend und muss geändert werden. will nicht alle meine wallpaper neu bearbeiten und hochladen…

    die notitzen finde ich auch nicht so schön, fürher sah es auch wie ein notizblock, jetzt sieht man nix dafür und nur buchstaben, nur eine schriftart und recht kühl…

    und in orndern nur noch 9 apps und für mehr muss man wischen, das is auch besch…

    alles andere finde ich schon recht schick und super…

    vielleicht hat ja jemand ein tipp wegen den hintergrundbilder…

    — sTe

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14006 Artikel in den vergangenen 4664 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS