ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Installationsprobleme mit OS X 10.10.5: Combo Update hilft

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Vereinzelten Leserberichten nach, scheint es nach dem Download des gestern Abend ausgegebenen OS X-Updates auf Version 10.10.5 des Mac-Betriebssystems Yosemite zur Installationsprobleme zu kommen.

combo

Bestimmte Systemkonfigurationen verhindern den Download der Aktualisierung über den Mac App Store oder scheitern beim Aufspielen der geladenen Aktualisierung. Unter anderem habt ihr uns in den Kommentaren zum gestern veröffentlichten Beitrag auf die Probleme aufmerksam gemacht.

Hier heißt es unter anderem:

Ich kann das Update von 10.10.4 auf 10.10.5 auf meinem iMac nicht über den Appstore installieren. Zunächst wird das Update herunter geladen und wenn ich dann auf „Laden & Neustarten“ klicke und dann auf „Neustart“ kommt die Meldung: Die verfügbaren Updates haben sich geändert. Klicken Sie auf „Details einblenden“, um die verfügbaren Aktualisierungen anzuzeigen. (Abbrechen) (Details einblenden).Wenn ich auf Details einblenden klicke, wird die Liste der Updates im Appstore angezeigt und nix passiert. Hat jemand eine Idee wie ich das Problem lösen könnte?

Betroffenen Nutzern können wir den Abstecher in Apples Download-Bereich ans Herz legen. So lässt sich auf support.apple.com/downloads/macos inzwischen das OS X Yosemite 10.10.5 Combo Update laden. Der 2GB große Download kann anschließend auf allen Yosemite-Systemen installiert werden und behebt etwaig aufgetretene Download-Probleme.

Sollte euer System bereits mit OS X 10.10.4 ausgestattet sein, könnt ihr alternativ auch zu dem nur 972MB kleinen 10.10.5 Delta-Update greifen.

combobo

Freitag, 14. Aug 2015, 11:09 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • mal wieder eine apple Meisterleistung!

    gähn… berichtet dich mal nur von Sachen die rund laufen… wäre echt ne leere Seite

    • Meine Fresse. Es gibt immer und überall Probleme. Es gibt unzählige verschiedene Konfiguartionen. Das ist völlig normal und wird niemals bei 100% der Systeme einwandfrei funktionieren. Guck doch mal bei Windows 10 oder Android Updates und den aktuellen Problemen. Nur weil ein paar Leute Probleme haben, muss man nicht wirklich jedes Mal dieselbe Kacke labern.

      • Und immer wieder die gleiche Laier

      • unzählige Konfigurationen? und dann der Verweis auf Android oder Windows? geil…

        dir ist schön klar, dass niemand seine Hardware besser kennen müsste als Apple. und da ist die Zahl der Geräte im Gegensatz zu den von dir genannten firmen sehr überschaubar

  • Hallo Sven,
    Warum verp… Du dich nicht einfach…
    Tippe mal darauf das Du der Größte und Schlauste in deiner Gegend bist.
    Darum geht’s in diesem Land auch nicht weiter…

  • Ahja, und El Capitan soll dann rund laufen?! Ja nee, is klar. Ich werde es mit Sicherheit meiden und einen riesen Bogen drumherum machen. So langsam kann man wirklich zu Windows wechseln,.

    • Na dann mach doch. Und wechsel auch bitte gleich das Forum. Kannste dann im Microsoft Forum weiter meckern.

      • Haste Recht!, und Windows ist viel unsicherer, ohne extra konstenpflichtiges Virenschutzprogramm…

    • Microsoft hat sich in letzter Zeit bei den Updates auch nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert. Ich würde erstmal abwarten, was Windows jetzt in den nächsten Monaten bringt.

    • Bitte geh einfach weg! Und guck dir vorher mal die unzähligen Probleme bei Windows an. Dafür muss man natürlich auch auf den entsprechenden Seiten suchen. Natürlich wird es durch Probleme in anderen Systemen nicht besser aber bei Apple sind garantiert bei jedem Update weniger Probleme als überall anders. Jeder verändert sein System wie er will und installiert alles mögliche.
      Dieser Artikel sollte eher ein grundsätzliches Workaround sein, falls irgendwelche Probleme auftauchen, die vereinzelt immer mal vorkommen können.

  • Hier seit der Wochen bei jedem Update von OS X so, 1-2 Stunden später nochmal versuchen da liefs dann durch.

  • Jeder hat mal seine Auszeiten… Ich finde z.B. Windows 8 am Anfang auch sehr unsicher war.

  • Stellvertretend für die Millionen User die sich hier nicht melden: Bei meinem iMac 27′, 2013 hat alles reibungslos geklappt …

  • Genau das selbe Problem gab es auch schon bei 10.10.4! Auch damals musste ich den Umweg über das Comboupdate machen. Komischerweise habe ich bei den Beta-Versionen noch nie Probleme beim Update gehabt.

  • Bei hat es geholfen mich im MacStore neu einzuloggen. Danach lief alles problemlos…

  • Update auf 2 MacBook ohne Probleme durchgeführt.

  • 2 MacBooks und 1 MacMini problemlos aktualisiert.

  • MacBook gestern auch ohne Probleme aktualisiert

  • Hier auch NULL Probleme…bevor ich wieder zu Windows wechseln würde, lasse ich es überhaupt mit PC’s….

  • Kein Problem! Mit Updates!
    klappte wie bei allen Updates bisher!

  • Update No Problem, wie Immer alles OK

  • Ihr seid klasse! Über den Download-Link klappt das Update ohne Probleme! Von mir ein dickes Dankeschön!

  • Vielen Dank für den Download Link. Jetzt frage ich mich allerdings wie ich das Update aus dem Appstore wieder raus bringe. Er möchte dort noch mal updaten. Weis jemand rat?

  • Immer diese Ungeduld ;-). Ich habs heute erst angestoßen und nach 15 min war alles durch. Inklusive Neustart

  • Bei mir hat das Program „Fotos“ die Installation verhindert. PC mit Ausknopf resettet und „Fotos“ bei Neustart nicht neu starten lassen und flups konnte ich die Updates installieren.

  • Ich finde es ungeheuerlich, dass Leute, die darauf hinweisen, dass immer mehr bei Apple schief läuft und dass bei Windows vieles inzwischen besser läuft, ausgebuht werden und aufgefordert werden, sich zukünftig nicht mehr zu äußern („hau ab“, verpiss Dich usw.). Das sind ja DDR Verhältnisse.

    Warum postet Ihr nicht alle gleich immer „Hurra!“, wenn irgendwas gemeldet wird?

  • Seit der Aktualisierung meines MacBookAir kann ich über Telekom als Provider weder E-Mails empfangen noch E-Mails senden. Es wird immer angemerkt, dass der Internetaccount das Passwort nicht mit dem Provider-Server prüfen konnte.
    Selbst eine Neuinstallation des Mail-Accounts und auch eine Neu-Installation über den hier empfohlenen Combo-Update hat keine Lösung für das Problem gebracht.
    Kann jemand helfen mit einem Tipp?

  • norbert geiblinger

    Tja, in dieser Hinsicht schenken sich Apple und MS zur Zeit wirklich nix. Es scheint einen Wettbewerb der beiden zu geben wer am schnellsten in der Lage ist User zu verärgern.

    Als Grafiker/Musiker arbeite ich Plattform übergreifend und kann ein Lied davon singen. Objektiv betrachtet hat jedes System seine Vor- bzw. Nachteile.

  • hallo,

    seit dem update kann ich mit cmd und auswählen nicht mehr „mehrere Dateien“ auswählen !

    Hat jemand nen Tip für mich, woran das liegt??

    Danke

  • Berchtold Alfred

    10.10.5 ebenfalls nicht updatebar von App Store aus, die gekauften sonstigen apps können geupdatet werden, habe die 10.10.5 combo wie oben empfohlen in Apples Downloadbereich heruntergeladen, werde dann durch die Installation geführt, funktioniert alles bis auf Installation, da kommt kurz ein blauer Balken und schon muss neu gestartet werden. Es bleibt bei 10.10.2 auf meinem macbook air 13 zoll i5 Sommer 14. Habe kein iCloud account und Soundtrap. Kann das eine Rolle spielen? Jemand sonst eine Idee warum keine Installation erfolgt?

  • Danke für den Link, hat bestens geklappt, funktioniert alles tiptop.

  • Berchtold Alfred

    Hat niemand sonst das Problem, dass er, wie am 21.8.2015 beschrieben, die von Apple Downloadbereich heruntergeladene Combo 10.10.5 nicht installieren kann? Dann wäre ich wohl der einzige Apple Nutzer dem das passiert. Bin ein früher Anwender aus dem letzten Jahrhundert bis vor kurzem lief eigentlich immer alles rund- und irgendwann erwischt es einem halt gleichwohl.

    • Ist bei mir auch so. Ich komme von 10.10.4, Update im App Store bricht ab wie beschrieben, Downloads von 10.10.5 (sowohl Delta als auch Combo) werden geladen, bitten um Neustart, scheinen zu installieren. Aber die Mac-Info zeigt weiterhin 10.10.4 an. Hm, dann wohl auf die nächste Version warten, vielleicht klappt’s da. Eher unbefriedigend…

  • Berchtold Alfred

    Nochmals die Update Geschichte wie oben: mit Wiederherstellen über Stunden konnte ich 10.10.5 laden, die Apps können nun via Update Appstore „geupdatet“ werden, was immer noch nicht geht ist Update von Systemsoftware wie iTunes, Safari, etc. vom Downloadbereich gehts, aber dort gibts z.B. keinen aktuellen Safari 9. Die Meldung ist „Die Daten können nicht vom Server für Apple-Softwareaktualisierungen geladen werden“. Auch über Terminal kommt die gleichen Meldung.

  • Friedrich Albrecht

    Nach Abschluss der Softwareaktualisierung auf meinem IPhone 5c auf 9.2.1 wird nach einem CODE gefragt, was mache ich wenn ich diesen nicht weiß?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven