ifun.de — Apple News seit 2001. 22 488 Artikel
   

Im Video: OS X Mavericks und Apples neue Karten-App für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Mit den neuen Apps iBooks und Karten bringt Apple auch wieder ein Stückchen mehr iOS auf den Mac. Eine super Sache, man fragt sich höchstens, warum die Verantwortlichen damit so lange gewartet haben.

Nachdem eingetragene Entwickler sich inzwischen nicht nur die erste Beta für iOS 7, sondern auch eine Vorabversion von OS X Mavericks laden können, dürfen wir uns mittlerweile über eine Flut an Screenshots und Videos zu den neuen Funktionen freuen.

Die beiden unten eingebetteten Clips gehen insbesondere auf die neue Karten-App im Detail ein. Bemerkenswert sind hier die Optionen, Routen direkt vom Mac ans iPhone zu senden oder eine Streckenplanung als PDF auszugeben.


(Direktlink zum Video)


(Direktlink zum Video)

Mittwoch, 12. Jun 2013, 15:44 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Weiß man wo Apple Maps die POI’s her hat?

  • Die Möglichkeit Routen am Rechner zu planen um sie dann aufs Navi/iPhone zu übertragen suche ich schon lange.
    Habe nie verstanden warum es bei TomTom und Co. so etwas nicht gibt.

  • Deine Rechtschreibung ist auch Müll…

  • Bei mir geht das senden ans iPhone nicht hab die Option nicht obwohl Mavericks Beta und ios 7 Beta

  • Logisch das nur die KartenApp getestet wird… was anderes ist ja noch nicht in der Beta integriert… zumindest habe ich noch nich wirklich andere Neuerungen gefunden… ^^

    • Der größte Teil geschieht eigentlich hinter den Kulissen. Wenn du dir die Präsentation von OS X auf der WWDC Keynote ansiehst, kannst du mehr darüber erfahren :)

  • hoffentlicht treibt das dann endlich Apple Maps mal voran. Bis auf fehlende POIs und falsche Informationen die einfach nicht bearbeitet werden, finde ich Apple Maps nämlich richtig gut. Die Navigation hat bei mir sogar Navigon vom iPhone vertrieben

  • In zürich hat irgendwie jeder, wirklich jeder bankangestellter min. ein iphone. Ich weiss ja nicht bei welcher bank du arbeitest, aber lohn bekommst du schon?? Wenn du nicht mal ein iphone bekommst.

  • Ich dachte alle meine Geräte synchronisieren sich automatisch, wenn ich also eine suche bei google Maps am Notebook starte ist sie doch für mich automatisch auf den iPhone oder?
    Wozu dann das?

  • Ich hoffe das ist keine Noob-Frage: Bei mir im neuen Kartenapp wird mein Iphone (aktuellste Software und mit der cloud verbunden – Safari sieht die geöffneten Seiten ja auch) nicht gefunden – kann daher keine Route dahin senden. Hat jemand n Tip?

  • Gleiches Problem bei mir…
    Mavericks installiert, iPhone 5S mit iOS 7.02 und iCloud aktiviert.
    Trotzdem geht das Senden der Route an das iPhone nicht. Die Option wird beim Senden der Route nicht angeboten…
    Irgend jemand eine Idee?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22488 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven