Im Ausverkauf: Amazon räumt das Hörbuch-Lager

5 Kommentare

Für Hörbuchfreunde lohnt sich diesen Monat ein Besuch bei Amazon. Der Versandhändler bietet aktuell mehr als 300 Hörbücher mit 40 Prozent Preisnachlass an.

Bei den Angeboten handelt es sich allerdings durchweg um die CD-Versionen, wenn ihr diese auf euren iOS-Geräten nutzen wollt, müsst ihr sie also noch passend digitialiseren. Auf dem Mac erledigt man dies am komfortabelsten mithilfe der momentan für 3,59 Euro erhältlichen App Audiobook Builder, ein paar teils auch kostenlose Alternativen für Mac und Windows haben wir hier vorgestellt.

Falls euch das zu viel Aufwand ist, empfehlen wir einen Besuch bei Audible. Dort bekommt ihr monatlich zum Preis von 9,95 Euro ein Hörbuch zum Download. Ihr könnt aus mehr als 80.000 Titeln wählen, darunter viele hochaktuelle Veröffentlichungen sowie jede Menge ungekürzte Versionen. Im Probeabo ist der erste Monat kostenlos, gekündigt werden kann jeweils problemlos aufs Monatsende.

Welche der beiden Varianten euch mehr zusagt, müsst ihr selbst entscheiden. Audible ist ohne Frage der komfortablere und zunächst auch günstigere Weg. Wer seine Hörbuch-CDs allerdings nicht dauerhaft behalten will, sondern im Anschluss wieder über eBay & Co. verkauft, fährt finanziell am Ende vielleicht sogar noch ein Stückchen besser.

Diskussion 5 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Bin seit geraumer zeit Audible Abonnent und find’s super. Vielleicht sollte man noch erwähnen, das man nicht nur ein Buch pro Monat umsonst bekommt sondern jedes Hörbuch im Abo maximal 10€ kostet.

    — Habakuck
    • Bei Audible sollte man aber auch erwähnen das manche Hörbücher die dreifache Datenmenge verschlingen im Vergleich zu einem eigenen CD-Rip mit dem Audio Book Builder UND das die Sprachqualität teilweise genauso unter aller Sau ist wie im iTunes Store auch…

      — komacrew
      • Also ich weiss nicht welchen Anspruch Du hast, aber ich habe bei weit mehr als 100 Hörbüchern in meiner Bibliothek noch noe einen Unterschied zu CDs festgestellt. Und ein mehr als 30h Hörbuch hat weniger als 500MB (unterteilt in 5 Teile) fand ich jetzt nicht so furchtbar. Da mit der App auch unterwegs entspannt nachgeladeb werden kann ist eh nur das drauf was gerade gehört wird.
        Also ich kann es wärnstens empfehlen. Die MA sins freundlich und fit und erwähnenswert sind noch die vielen ungekürzten und teilweise exclusiven Hörbücher.

        — MD
      • Habe neulich mit Eragon probiert. Die sprachqualität war wirklich MARKANT schlecht. Habe ich mich sehr drüber gewundert. Das bin ich von Mediendownloads nicht gewohnt, obwohl ich gestehen muss, dass es mein erstes Hörbuch war.

        Was mich auch noch sehr gestört und dabei verwundert hat, war der Umstand, dass anscheinend kein Zugriff auf das Sortiment besteht. Also extra an’n Rechner vorher!? Fand ich schon seltsam.

        — Tito
  2. Wenn man sie in guter Qualität lädt, ist der Ton echt gut. Und das System gibt mir ja die Möglichkeit, sie auf deren Server zu belassen und immer wieder zu Laden. Auch wenn das Abo gekündigt wurde, ich benötige nur meinen Account.

    — Habakuck

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14717 Artikel in den vergangenen 4784 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS