ifun.de — Apple News seit 2001. 22 438 Artikel
   

iH26 – Die GEZ-freie Weckmaschine

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Unser Lieblingsradiowecker iH5 hat ein kleines Brüderchen bekommen und die Überraschung bei war groß als herausstellte, dass wir gleich mal das Wort ‚Radio‘ aus der vorgesehenen Headline streichen durften.
Das iHome2go kommt als rundfunkgebührenfreier Reisewecker mit iPod-Dock. Wer also nicht ohne aktuelle Wetter- oder Verkehrsinfos aufstehen kann, braucht hier nicht weiterlesen. Für alle anderen lohnt sich sicher ein Blick auf die zahlreichen Features des kleinen und kompakten, zusammen mit einer Funkfernbedienung und gepolstertem Reiseetui für 89 Euro erhältichen Soundsystems.

Bei Abmessungen von 21 x 14 x 4,5 cm fällt es uns etwas schwer, die vom Hersteller gewählte Bezeichnung „Reise“-Weckuhr zu übernehmen. Der große Samsonite und ein zumindest mehrtägiger Aufenthalt fern von zu Hause sind wohl die Mindestvoraussetzungen dafür, dass man sich 1,3 Kubikdezimeter mehr Gepäck aufbürdet. Der vom iH26 im Koffer benötigte Platz ist dann allerdings alles andere als vergeudet, denn neben den Grundfunktionen als Weck- und Soundstation lassen sich alle iPods mit Dock Connector und über einen gut zugänglich angebrachten USB-Anschluss auch der iPod shuffle sowie diverse Handys und Digitalkameras laden. Im Lieferumfang sind übrigens auch Netzadapter für die USA und Großbritannien enthalten.

Man muss jedoch keinen Urlaub buchen, um sich am kleinen iHome zu erfreuen. Das Gerät weckt auch zu Hause wahlweise mit sachte anschwellendem Sound vom gedockten iPod oder einem integrierten Weckton. Eine große Schlummertaste gewährt Morgenmuffeln wenn nötig Aufschub. Die integrierte Notbatterie sorgt auch nach einem Stromausfall dafür, dass der Wecker zur geplanten Zeit loslegt.
Die Audioleistung geht über den Bedarf im Durchschnittsschlafzimmer deutlich hinaus und die klappbaren Lautsprecher bringen für ihre kompakte Bauweise überraschend viel Volumen. Über die mitgelieferte Infrarotfernbedienung lässt sich das Gerät an- bzw. ausschalten und sorgt neben Standardfunktionen wie Play/Pause und skippen auch für Kontrolle über den Sleep-Timer und die Schlummertaste sowie die Displayhelligkeit.
Dank seiner kompakten Bauweise lässt sich das Gerät aber auch ganz gut in der Gegend herumschleppen und wenn nötig netzunabhängig mit vier AA-Batterien betreiben. Praktisch, wenn man sein 20-Stunden-Hörbuch am Stück durchhören will und nebenbei etwas Küchenarbeit verrichtet, im Hobbykeller basteln oder auf dem Balkon abhängen will.

Das iHome2go ist kompatibel zu allen iPods und lädt den Akku von Modellen mit Dock Connector, dem iPod shuffle sowie anderen Geräten mit USB-Ladeanschluss. Über die Line in-Buchse kann eine externe Audioquelle angeschlossen werden, ein entsprechendes Kabel liegt bei. Mit Musik vom iPod kann man sich jedoch nur bei per Dock Connector angeschlossenen Modellen wecken lassen.

Fazit:
Wer auf den Rundfunkempfang verzichten kann oder gar will und ein Sound- bzw. Weckystem mit ordentlicher Audioleistung und -qualität sucht, bekommt mit dem iHome2go ein flexibles und gut ausgestattetes Multitalent, das sein Geld in jedem Fall wert ist.

Das iHome2go iH26 ist bei Amazon in weiß und schwarz für jeweils 89 Euro erhältlich, der große Bruder iH5 kostet 149 Euro.

Mittwoch, 24. Jan 2007, 20:50 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22438 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven