ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

iCloud-Mail, iTunes Store und weitere Apple-Dienste machen aktuell Probleme [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Hier laufen gerade wieder eine Menge unterschiedlicher Fehlerberichte zu Apples Onlinediensten ein. Neben Apples E-Mail-Diensten ist auch der iTunes Store sowie das Angebot auf iCloud.com betroffen.

500

Wenn ihr also gerade Probleme habt, so liegt das höchstwahrscheinlich nicht an euch – auch wenn laut Apples Systemstatusanzeige alle Dienste problemlos funktionieren. Die Erfahrung aus der Vergangenheit zeigt, dass Probleme hier meist erst mit mehreren Stunden Verzögerung signalisiert werden.

Update: Apple zeigt nun auch auf der Systemstatusseite an, dass diverse Dienste Probleme machen, darunter neben sämtlichen iCloud-Funktionen auch Fotos, Game Center und Mail.

Mehrere iCloud-Dienste – Es sind einige Benutzer betroffen. Benutzer haben ein Problem mit den oben angeführten Diensten. Wir untersuchen dieses Problem und werden den Status aktualisieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

apple-fehler

Dienstag, 02. Jun 2015, 18:16 Uhr — Chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • iMessage bei mir auch. Kann kein Bild verschicken.

  • Probleme mit Mail kann ich bestätigen.

    • Danke. Hätte ich sonst nicht geglaubt.

    • Dasselbe hier. Hatte auf einmal schon längst gelöschte Emails in meinem Posteingang. Da merkt man das in Wirklichkeit NICHTS wirklich gelöscht wird, nur oberflächlich. Nicht gerade vertrauensbildend…

      • Das Gleiche merkt man bei Fotos, die man aus der Cloud löscht. Bei neu aufgesetzten Geräten tauchen gelöschte Bilder wieder auf. Habe mal etwas recherchiert und herausgefunden, dass Apple sich bis zu 40 Tage Zeit lässt die Bilder endgültig und unwiederbringlich zu löschen. Da bleibt immer dieses „Das ist garantiert noch nicht gelöscht“- Gefühl.

      • Twittelatoruser

        Interessant, das war wohl vor mehreren Monaten der Geund für die Stellenanzeigen von Apple für Leute, die sich bei Synchronisierung Experten sind. Anscheinend hatte Apple gemekt, dass sie offenbar bezüglich Synchronisierung wie in diesem Fall ab und zu Probleme hat. Und das sollte man privat kennen, wenn man oft Sicherheitskopien durchführt und man alte nutzlose Dateien erst einmal aislagert, weil sie evtl. noch nützlich werden könnten. Dann tauchen ab und zu uralte Dateien wieder auf, die man längst nicht mehr nraucht oder überschrieben wurde. Und Apple vertraut den Nutzern natürlich nicht, dass wenn sie etwas in iCloud zum Löschen festlegen, es dennoch eine gewisse Zeit lang behalten, falls der Nutzer sie doch braucht. Oder teilweise ist es ein Sicherung. Oder das Löschen von einem Gerät (möglicher Grund!) wurde nicht auf allen Geräten snchronisiert. Und das andere Gerät merkt dann, ein iCloud ist nicht das gelöschte Bild und lädt es dann wieder hoch, was beim Gerät, wo gelöscht wurde, nicht die Information kommt und daher der Nutzer glaubt, dass das Löschen vom Gerät auch das Löschen in iCloud bewirkte. Aber das Zurückgesetzte Gerät muss die Informationen erstmalig von iCloud beziehen, wo dann das „neue alte Bild“ ist. Der nutzer sieht dann überrascht, das Bild ist doch nicht gelöscht.

  • Ok danke, hatte schon mehrmals Probleme und war mir nicht sicher, ob das an mir liegt…

  • also zum Glück läuft bei mir noch alles super

  • Konnte gerade nichts aus dem AppStore laden, weder schonmal Gekauftes noch neue Apps. Ein Neustart des iPhones hat bei mir aber erstmal geholfen. Allerdings musste ich beim klick auf Installieren 2x mein Apple-ID Passwort eingeben.

  • Crevettenspiess
  • Kalender hakt auch, erstellt über icloud.com keine Termine…

  • Keine Ahnung ob es damit zusammen hängt.
    Habe vor ca. 2-3 Wochen eine Nachricht bekommen es gäbe Probleme mit der Zahlungsabwicklung meines Netflix Abos mit direkter Kündigung des Abos einen Tag später.
    Das selbe dann gestern mit meinem iCloud Speicher auf 20GB.

    Habe dann mit Apple Support telefoniert. Lange suche aber nichts gefunden und die bitte auf morgen zu warten ob das iCloud Abo doch verlängert wird.
    Dieses wurde dann heute morgen nicht verlängert und ich habe wieder den Support kontaktiert. Sie meinen Sie sehen die Zahlungsfähigkeit jedoch keine Erklärung warum es nicht geht. Habe aber dann noch manuell Verlängern können jedoch hatte Apple keine Idee was die Ursache ist.
    Mal sehen wie es da weiter geht.
    Gruß

    • Hallo Björn,

      bei mir das gleiche Thema vor ca. 2-3 Wochen. Hatte auch mit dem Support telefoniert.
      Letztendlich habe ich ein neues Abo abgeschlossen und nun läuft es….

      Gruss, Andreas

    • Ja bei mir auch. Wenn es einen vernünftigen Mac Uploader für Fotos gibt, bin ich bei Google Photos.
      Fotos App von Apple hat mir schon 2x meine Alben gelöscht, Bilder noch da – Alben weg. Der Support konnte auch nicht helfen.

    • Gleiches Problem hatte ich auch. Habe ebenfalls erneut ein 20GB-iCloud-Abo abgeschlossen – seitdem funzt wieder alles. Gut zu wissen, dass ich damit nicht allein bin.

  • Hoffe mal, das hängt mit substanziellen Verbesserung von iCloud etc zusammen, die dann nächsten Montag vorgestellt werden
    ‚Die Hoffnung stirbt zuletzt‘

  • Hatte heute auch schon Probleme mit E-Mail: in E-Mails wurden zum Teil die Absender anderer E-Mails als Absender angezeigt. Betraf aber nur die Mail-„App“ im Browser. Auf dem iPhone wurde es korrekt angezeigt.

  • Apple Watch Bestellung überprüfen ging auch nicht.

  • Ich habe ein Problem mit dem Store, die 0% Finanzierung wird zwar beworben aber ist nicht auswählbar. Kann das jemand bestätigen?

  • Am MacBook geht seit ner viertel Stunde gar nichts mehr per iCloud, ständig Passwort Aufforderung bei imes, ft und icloud. Ist mir zu doof, ich geh jetzt Pizzaessen.

    • Und was ist mit sf, grzt, r2d2 und lmaa? Gehen die noch? Ich kratze mich jetzt am Rücken

      • Ich wollte mit meinem Post Probleme mit den Diensten bestätigen und gleichzeitig eine gewisse Frustration darüber deutlich machen.
        Ihr Post hingegen bietet absolut keinen inhaltlichen Mehrwert. Aber wer in einem Apple Forum nicht mit den Kürzeln imes und ft umgehen kann, vom dem kann man auch nicht mehr als solch einen Unsinn erwarten.

      • Twittelatoruser

        ft=financial times? Oder auch ic?

  • Habe seit Wochen „Phantom-Alben“ in der Fotos iCloud, die auf keinem OSX oder iOS Gerät zu finden sind. Folglich sind die auch nicht löschbar. Seit Wochen kümmert sich der Apple Support zwar sehr freundlich und bemüht um Lösung des Problems, aber dennoch bislang erfolglos. Hardware können sie prima, Software auch noch so einigermassen, aber bei Cloud Diensten ist oft der Wurm drin. Apple Apple, jetzt wird’s aber langsam Zeit, daß ihr gute Entwickler an diese Fronten setzt. Sonst wird es (noch) peinlich(er)

    • Geht mir leider genauso. Sichtbar sind diese Ordner nur per Web-Zugriff auf iCloud.com… Gemeldet habe ich das Problem am 12.4.! Die gute Frau vom Apple Support ist bemüht aber leider völlig ratlos… :(

  • Hallo
    ich musste in kurzer Zeit zweimal das Kennwort ändern und das macht viel Arbeit. Einen Grund dafür gab es aus meiner Sicht nicht. Nun habe ich Probleme beim Start des MacBooks. Immer muss ich das alte Passwort für die so genannten Lokalen Dienste (oder so) eingeben und zwar das alte Kennwort. Die Hilfestellung hat bisher nicht geholfen.

  • Hat genau dann angefangen, nachdem ich meinen alten MacMini wieder mit iCloud verbinden wollte… Sorry Leute!

  • Das ist für eine professionelle Nutzung ein no go. Was ist nur aus Apple geworden.

    Apple. It just does not work.

  • Na dann wollen wir hoffen das Ios 9 nicht so instabil läuft.

  • Da hats wohl noch haufenweise alter Mobile.me code drin

  • Die App „Podcast“ funktioniert auch nicht. Es kommt nur der Hinweis „warten“.

  • bei mir wurden in iTunes Alben zerbröselt… Ein Album in 3-4 Teile… 15 Titel da, 3 Titel da und so weiter…

  • Ebenfalls Probleme, aber auch mit Safari. Seite kann nicht mehr angezeigt werden, trotz aktiver Internetverbindung. Mail geht auch nicht richtig! iMessage bilder versenden geht auch nicht…

  • Die iCloud (Wolkenkuckucksheim) Dienste sind dermaßen unzuverlässig, dass selbst der qualifizierte (klang jedenfalls so) AppleCare Support, mir gestern noch empfahl, mein iPad komplett zurückzusetzen. Irgendwie baut der Support am Telefon einen gewissen Druck auf, dass ich dieser Aufforderung (wir machen das jetzt mal zusammen) fast Folge geleistet hätte. Gut das ich das gelassen habe!

  • Auch bei mir massive E-Mail Probleme. Kein Versand möglich, Empfang nur stotternd. Dachte es hängt mit dem nagelneuen Hybrid-Router der Telekomiker zusammen aber das Teil läuft (überraschenderweise) absolut rund. Der Anruf beim Apple Support war ein Desaster. Ein ofenkundig drastisch überforderter Mitarbeiter wusste auch keinen anderen Rat als „account löschen“. Immerhin ist er dann auf „zurücksetzen“ zurückgerudert…..Qualität ? Quo vadis Apple ??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven