ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

iCloud-Fotofreigabe: Fotos reagiert nicht, Bilder bleiben schwarz

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Wer seit Ausgabe des iPhoto-Nachfolgers Fotos schon mit der iCloud-Fotofreigabe der neuen Mac-Anwendung gespielt hat, kennt die folgenden Grafik wahrscheinlich schon. Auch wir sind heute wieder mit dem Fehler konfrontiert worden.

geladen

Foto kann nicht geladen werden

Wir nehmen den ersten Monat mit Fotos zum Anlass, kurz auf die nach wie vor auftretenden Probleme mit Apples Online-Bildablage hinzuweisen.

Mit Hilfe eurer Zuschriften konnten wir die beobachteten Fehler inzwischen so weit eingrenzen, dass wir den folgenden Tipp aussprechen wollen: Aktiviert die „Öffentliche Webseite“ eurer Fotofreigaben nur dann, wenn es unbedingt sein muss. Wenn eure Galerie keinen Webzugang benötigt, dann verzichtet auf das Häkchen. Ein Großteil der gemeldeten Fehler taucht dann nicht mehr auf.

freigabe

Doch beginnen wir von vorn: Die Fotofreigabe

Die Fotos-App auf dem Mac gestattet euch die Freigabe ausgesuchter Bilder in sogenannten iCloud-Fotofreigaben. Hierzu können Freunde, Familienmitglieder und Bekannte mit Hilfe eures Adressbuchs eingeladen werden und erhalten so nicht nur den umgehenden Zugriff auf eure Bilder – die iCloud-Fotofreigaben legt das entsprechende Album auch direkt auf dem iOS-Gerät des Empfängers ab. Hier lässt sich anschließend kommentieren, Bilder können mit einem „gefällt mir“ markiert und (sind die entsprechenden Berechtigungen gesetzt) auch um eigene Schnappschüsse ergänzt werden.

Probleme scheint Fotos jedoch mit der Option „Öffentliche Webseite“ zu haben. Ist die Funktion aktiviert, mit der eure freigegeben Galerien nicht nur von iOS-Geräten, sondern über einen Link auch mit beliebigen Browsern betrachtet werden können, taucht die oben abgebildete Platzhalter-Grafik leider relativ häufig auf.

apple

Auch kommt es beim Upload neuer Bilder mitunter zu Ladeschwierigkeiten, in deren Verlauf die Fotos-App gerne Mal ihren Dienst einstellt.

Unterm Strich bleibt zu Empfehlen: Nutzt die iCloud-Fotofreigabe am besten nur auf euren iOS-Geräten. Wenn ihr die Zusatz-Option „Öffentliche Webseite“ aktiviert, versichert euch anschließend noch mal, dass es auch alle Bilder ins Netz geschafft haben.

Mittwoch, 13. Mai 2015, 15:23 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie schon der Artikel davor:

    Wenn Steve Jobs das wüsste. :-)

  • Ich bin wieder zu iPhoto, für die Fotohandhabung auf meinem McBook, gewechselt. Denn leider funktioniert bei mir die iCloud-Fotofreigabe in Fotos gar nicht, obwohl der Haken in den Einstellungen dafür gesetzt ist….
    Selbst nach mehrmaligen deaktivieren und zeitverzögerten (1Tag später) erneutem aktivieren der iCloud-Fotofreigabe, keine Besserung. Wenn die funktioniert, dann verabschiede ich mich von iPhoto.

  • Interessant ist auch, wenn Ihr aus reisetechnischen Gründen, die „Datum/Uhrzeit automatisch einstellen“ deaktivieren müsst“. Fotos werden dann zum stream hoch geladen und danach automatisch wieder gelöscht!
    Uhr auf automatisch unf alles klappt wieder!

  • Eigene Cloud daheim, Fotos drauf und fertig. Keine Probleme mehr :-)

  • Habe dieses Problem ebenfalls. Wo kann ich die Option „Öffentliche Webseite“ deaktivieren?

  • Arschlahm die iCloud für Foto. Bin besser mit Flickr und Amazon Prime. Außerdem zu teuer für die Leistung.

    • bin zu Lightroom gewechselt und wegen der guten Anbindung und des mäßigen gratis Speicher auch zu Flickr. Bin auch sehr zufrieden. Nutze Fotos nur, um Aufnahmen vom iPhone mit dem Mac abzugleichen.

  • Warum wird von Apple verschwiegen, dass intelligente Ordner unter iOS nicht unterstützt werden?
    Die macht die iCloud fr Fotos für mich sehr uninteressant.
    Gibt es Informationen ob dies nachgebessert wird, ich konnte bisher nix finden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven