ifun.de — Apple News seit 2001. 22 432 Artikel
   

Apples Januar-Event mit Fokus auf iBooks und Zeitungskiosk – Kommt iBooks für Mac und Windows?

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Das für Ende Januar in New York geplante Apple-Event wird Apples Publishing-Angebote iBooks und Zeitungskiosk zum Thema haben und sich vorrangig an die Verlagswelt richten. Dies behauptet jedenfalls eine Quelle der US-Webseite Techcrunch. Neue Hardware scheint ausgeschlossen und es sind lediglich kleinere Verbesserungen bei Apple Lese- und Shopsofware iBooks zu erwarten.

Wir halten in diesem Zusammenhang die Veröffentlichung einer iBooks-Version für Desktop-Computer gut möglich. Auch wenn sich über den Lesekomfort streiten lässt, etliche iBooks-Nutzer würden die Möglichkeit, auch am Mac oder gar auf einem Windows-Computer auf ihre Buchsammlung zugreifen zu können außerordentlich begrüßen. Zudem wäre eine Erweiterung der Nutzungsmöglichkeiten der DRM-geschützten Bücher sicherlich auch ein potentes Argument bei Verhandlungen in der Verlagswelt.

Amazon macht Apple in diesem Bereich derzeit einiges vor. Der Verkaufsstart einer deutschen Version des E-Book-Readers Kindle hat das Weihnachtsgeschäft des Versandhändlers mit E-Books hierzulande deutlich angekurbelt. Die Kindle-Bücher lassen sich unabhängig von dem Amazon-Reader mittels kostenloser Lese-Apps auch iOS-Geräten und Computern nutzen. Dementsprechend viel Anklang findet auch die momentan noch laufenden E-Book-Aktion „Kindle Gratis-Tage„.

Dienstag, 03. Jan 2012, 7:51 Uhr — Chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich kommt ein “ one more think“

  • Kann man die Bücher nicht über iTunes lesen?

  • Vielleicht findet ja auch iMessage den Weg auf den Mac mal endlich. Ich würde mich so freuen und ich denke, ich wäre da nicht alleine. :p
    Warten wir mal ab.

  • Zeitungskiosk und iBooks sollte in einer App verschmelzen. Der unterschiedliche Ordneraufbau ist momentan ja eh nicht konsistent.

  • Amazon macht im Moment sowieso vieles richtig. Ich habe gestern einen Kindle Fire bekommen. Und wenn ich sehe, was man für umgerechnet 160€ für ein schönes und gutes Gerät bekommt, kommen mir wirklich Zweifel, ob bei mir ein iPad 3 in den Einkaufskorb kommt. Wenn wirklich ein Kindle Handy in Kürze erscheint, bekommt Apple meiner Meinung nach zum ersten Mal ernsthafte Komkurenz, da Amazon auch über den entsprechenden Store verfügt.

    • Kindle Handy??? hab ich was verpasst?
      Mich stört es auch das man die zurzeit kostenlosen mp3′ nicht mit einem iOS Gerät abgreifen kann ;)

      • @komacrew: Kann man doch?! Hab einige kostenlose Alben von Amazon gezogen und die wurden automatisch in iTunes importiert. Dank iTunes Match sogR direkt auf alle meine Geräte verteilt.

    • Was kann der Kindle Fire so? Habe mich noch gar nicht damit beschäftigt. Das iPad als eBook-reader ist für mich eh unbrauchbar. Dafür habe ich ein Sony-Gerät. Am iPad mag ich keine Bücher lesen. Das ist nix für meine Augen. Ansonsten ist das iPad natürlich auch nicht als eReader gedacht. das ist wohl mehr eine Funktion. Deshalb weiß ich nicht, ob man das iPad mit einem Kindle vergleichnen sollte/darf. Aber generell bin ich auch Amazon zugeneigt.
      Trotzdem wünsch ich mir endgültig mal nen optischen Eindruck vom iPhone 5. Ich will das zum Juni, wenn mein Vertrag verlängert wird ;)

    • Der Kindle Fire ist für den Preis sicher ein feines Gerät aber ein iPad Konkurrent ist es nicht. Wer darin ein iPad erwartet wird auch enttäuscht sein.

    • Hmm, also ich weiss ja nicht, was beim Kindle Fire gut sein soll. Was kann man damit noch machen, ausser Ebooks lesen ? Glaube garnix oder ? Kein 3gs, kein Mail, kann man damit überhaupt per WLAN surfen ? Keine Apps usw. Jedenfalls hinkt der Vergleich mit iPads ohne Ende, wobei ich mir auch kein iPad holen würde, davon mal abesehen :) Mir reicht als EBookreader das iPhone dicke, möchte auch ungern einen Gerätefuhrpark mitschleppen ;)

      • Ich glaube ihr redet gerade aneinander vorbei. Stephan hat ein Kindle Fire bekommen, das ist schon ein Tablet wie das iPad (wie’s softwaremäßig aussieht weiß ich nicht). Und du scheinst das normale/die normalen Kindles zu meinen mit ePaper.

    • Ich lese recht viel am iPad, meine Tageszeitung und grade die Steve Jobs Biografie. Für die Augen ist es schon etwas anstrengend. Eine Augenärztin empfohl mal, ein weißes iPad / iPhone zu kaufen, dann sind die Augen nicht so abgelenkt. Trotzdem macht das lesen am iPad sehr viel Spaß. Schön wäre es, wenn das Nachfolgemodell noch leichter ist.

  • Habe seit Weihnachten den Kindle 4 mit dem Lichtcover! Absolut super!!!

  • Ich tippe auf ein frühes iPad 3, dass durch Retina Display die Auflösung von Papier erreicht und somit ein genialer ebook Reader wird.

    • …was hat denn so ein Full-HD Papier für eine Auflösung?!? ;)

      • Auch bedrucktes Papier hat eine „Auflösung“ die in DPI angegeben wird.

      • Schriften in Büchern die im Offsetdruck hergestellt worden sind, werden mit Vektorschriften erstellt. Diese Schriften sind randscharf und haben keine Pixel. Ein Display das die Schriften immer in Pixel anzeigen muss, wird diese Auflösung in den nächsten 10-20 Jahren wohl nicht erreichen.

    • Ich tippe auf ein frühes iPhone 8!

      Träum weiter du Nase, vor März wird das nix!

  • Ich würde mich sehr drüber freuen wenn Filme und TV Sendungen wie jetzt schon Musik und Bücher auf jedem meiner Mac’s nochmals gesynct werden können. Ich glaube im US Store geht das schon

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22432 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven