ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

HomeKit: GE kündigt LED-Leuchte an – Kommt der Apple-Startschuss zur WWDC?

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Mit General Electric hat Apple einen neuen, namhaften HomeKit-Partner mit im Boot. Das ursprünglich vom Erfinder der Glühbirne Thomas Edison gegründete, zu den größten Mischkonzernen der Welt gehörende Unternehmen hat eine mit HomeKit kompatible LED-Leuchte angekündigt, die sich nicht nur mit anderen Geräten verknüpfen, sondern auch über Siri bedienen lässt.

ge-homekit-500

Die GE-Ankündigung selbst ist mit Blick auf den deutschen Markt eher wenig spektakulär, macht aber Hoffnung auf baldige offizielle Neuigkeiten zum Stand von Apples HomeKit-Plänen. General Electric wäre sicher ein valider Partner für eine Präsentation im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC Anfang Juni. Dann jährt sich die Ankündigung Apples auch zum ersten Mal, ursprünglich war ja ein Start gemeinsam mit iOS 8 im Gespräch.

Auf Apples HomeKit-Startschuss wartet mittlerweile eine ganze Armada von Herstellern. Auf der Elektronikmesse CES konnten wir zu Jahresbeginn erste zertifizierte Produkte wie Elgato-Heimautomatisierung Eve sehen. Apple selbst hat zuvor schon diverse namhafte Hersteller als Partner genannt, darunter Philips und Osram mit ihren Beleuchtungslösungen, Netatmo, Withings, Honeywell oder Chamberlain.

Dienstag, 05. Mai 2015, 12:01 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool – also im Herbst dann eine US-Shoppingtour ^^

  • Ich hoffe, dass Hue dann ohne Hardware-Update (bzw. maximal neuer Hub) mit HomeKit funktioniert!
    Habe vor einigen Wochen meine Lampen mit Hue-Birnen ausgestattet und bin bisher vollkommen zufrieden!
    Fehlt nur noch „Hey Siri, Licht an!“ und ich bin wunschlos zufrieden (mit meiner Beleuchtungslösung)!

    • “Hey Siri, Licht an!” funktioniert jetzt schon wunderbar mit einem Homekit Gateway.
      Ist aber in der Praxis wenig intuitiv, da ein Haus ja meist mehr als eine Lampe und einen Raum hat.

  • Hier in den USA macht derzeit Google mit dem sehr reizvollen Thermostaten NEST das Rennen. NEST ist mit viel Sensorik und einem attraktiven Display ausgestattet und etabliert sich als Platform für allerlei Hausautomatisierung diverser Hersteller. Um NEST herum siedeln sich unter dem Logo „Works with NEST“ alle möglichen Hersteller an, Alarmanlagen, vernetzte Glühbirnen wie GE, intelligente Türschlösser, ebensolche Deckenventilatoren, sogar Waschmaschinen und Eisschränke etc.

    Apple kommt hier also spät. Vermutlich wird es am Ende auch hier zwei Platformen geben.. Google und Apple…

  • Frank Frankfurt

    Apple kündigt mir zuviel an, setzt es aber nicht oder viel später oder nur für den US-amerikanischen Markt um
    – iTunes Radio
    – Home Kit
    – Apple Pay

    Wir Europäer sind Geldlieferanten, aber keine Technologie-Empfänger. Kunden zweiter Klasse

    • Sehe ich genau so!
      Wenn Microsoft etwas besser wird bin ich weg von Apple…

      • Die Hoffnung stirbt zuletzt.. :)

      • Die haben sehr gute Ideen. Hoffentlich bringt Windows 10 den Durchbruch. Die Testversion für den PC finde ich schon mal ganz gut.

      • Gerade Microsoft habt es doch immer wieder Produkte vorzustellen, die dann nicht wie versprochen funktionieren… Kinect 2.0 z. B. funktioniert heute noch nicht annähernd so, wie vor Jahren bei der Vorstellung von Kinect 1.0 versprochen…

    • Apple ist nun mal ein US Unternehmen dessen primärer Absatzmarkt nicht Europa bzw. Deutschland ist. Nach dem Heimatmarkt kommt erstmal Asien, insbes. China. Wir sollten uns schonmal daran gewöhnen – nicht nur hinsichtlich Apple – weiter hinten Platz zu nehmen.

  • sehe das anders…
    die Amis sind die beta Tester und wenn alles läuft, kommt es nach Europa ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven