ifun.de — Apple News seit 2001. 18 867 Artikel
   

HomeKit-App Devices jetzt auch fürs iPad optimiert

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Die HomeKit-App Devices ist jetzt auch für das iPad optimiert. Der Entwickler hat die zuvor nur für das iPhone und die Apple Watch ausgelegte Anwendung entsprechend angepasst und zur Universal-App gemacht.

Devices Homekit App

Devices zeigt HomeKit-Geräte und deren Status in Form von grafischen Symbolen an. Vorhandene Geräte lassen sich nach Ort oder Kategorie sortiert anzeigen, zudem stehen die zuletzt verwendeten Geräte in einer weiteren Übersicht bereit. Die Farbigkeit der Symbole signalisiert, ob die Geräte gerade aktiv sind, bei Lampen sind auch die aktuelle Farbe und Dimmstufe erkennbar.

Die Gerätesteuerung mittels der App erfolgt über einen separaten Bildschirm. Neben Ein/Aus durch Fingertipp aufs Symbol gibt es abhängig vom Gerätetyp weitere Bedienmöglichkeiten, bei Lampen beispielsweise das Dimmen über +/- Tasten oder die Farbeinstellung über vorgegebene Farbfelder. Weitere Bildschirme erlauben das Gruppieren von Geräten oder die Anzeige und das Bearbeiten von Szenen. Zudem ermöglicht die App das Erstellen von Auslösern, also das Aktivieren von Szenen zu einem vorgegebenen Zeitpunkt.

Devices ist zum Preis von 2,99 Euro im App Store erhältlich. Für Käufer der iPhone-Version ist das Upgrade zur Universal-App kostenlos.

App Icon
Devices
LinkDesk GmbH Co
Gratis
44.86MB
Freitag, 06. Mai 2016, 16:07 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider auch nach diesem Update für mich nicht brauchbar.
    Dimmt mal die Lampen mit der App ganz runter ( keiner der „Lichtbalken“ leuchtet mehr) – laut App ist eure Lampe dann aus. Jedoch leuchtet sie noch auf niedrigster Stufe weiter. Natürlich schaltert sich die Lampe durch einmaligen Tap auf das Symbol aus, nur ist nicht zu erkennen ob das auch wirklich der Fall ist. Philips hat das besser gelöst dich den Hintergrund.

    Solange wie das nicht geändert wird kann und werde ich die App nicht nutzen können.

    Schade.

    • Hey Old Duck,
      bei mir läuft Devices sehr gut!
      Diese Optimierung bei der Lampenanzeige hab ich den Entwicklern mal vorgeschlagen und prompt eine Antwort: Es wird in dem nächsten Update verbessert :)

      • das neue Update behebt scheinbar das Problem, jetzt lässt sich auch erkennen wenn eine Lampe ganz runter gestellt ist.

  • Bis auf die Hue gen. 1 App hat keine andere App eine Timerfunktion :(

    • Ich bin mir nicht ganz sicher, was Du mit der Timerfunktion wirklich meinst. Ich nutze iConnectHue(HD) und mit der kannst Du unterschiedliche Timer selbst mit verschiedenen Farben und Helligkeiten einstellen. Dazu gibt es noch Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangstimer. Außerdem kann man sich verschiedene Gruppen einrichten z.B. fürs Wohnzimmer etc. Einfach mal anschauen. Ich finde die App deutlich besser als die Philips-App.

  • Martin (Automator)

    Hi,

    spiele gerade mit der LiVo app, auch nicht schlecht, wenn man sich reingedacht hat… leider fehlen die Timer noch, kommt aber sicher noch. Ansonsten ist es die flexibelste App, die ich bisher in dem Umfeld gesehen habe.

    Gruß
    Martin

  • Devices gibt es momentan Kostenlos! Ist als neue Version erschienen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18867 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven