Hinter dem 5mm dünnen Rand: Bilder aus dem Inneren der neuen iMacs

32 Kommentare

Die neuen iMacs sind am Rand gerade mal 5mm dünn und haben, laut Cupertino, bis zu 40% weniger Volumen als ihre Vorgänger. Wer genau wissen will, was Apple in den 45cm x 52cm (beim 21,5″-Modell) bzw. den 42cm x 65cm (beim 27″-Modell) versteckt hat – den Paket-Inhalt kennt ihr ja bereits – kann sich jetzt direkt zur Teardown-Galerie der Reparatur-Dienstleister von iFixit weiter klicken.

In ihrer bebilderten Schritt-für-Schritt Autopsie “iMac Intel 21.5″ EMC 2544 Teardown” sezieren die Amerikaner die seit gestern erhältlichen 2012-Einheiten, werfen einen genauen Blick auf die verbauten LG-Monitore, den wechselbaren RAM und das überarbeitete Logic-Board und vergeben eine 3 auf der “Kann man selber reparieren”-Skala, die von 1 bis 10 reicht.

Diskussion 32 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wie ist das jetzt mit dem Fusiondrive? Kann ich den selbst nachrüsten? Denn die normale Standartausführung hat das ja nicht drinnen. Da ist nur eine 1TB Platte eingebaut.

    — Marcel
  2. Das RAM ist wechselbar…. Für passende Definition von ‘wechselbar’.

    Ist das nun Absicht von Apple, um mehr Gewinnmarge aus den maßlos überteuerten RAM Upgrades zu ziehen oder können/wollen die Cupertino Ingenieure das nicht?

    Die Neuerungen/’Weiterentwicklungen’ lösen bei mir jedenfalls keinen ‘Haben-wollen’-Reflex aus…

    — Frank Frankfurt
  3. Die 21,5″ Kiste ist komplett verbaut. Nur eine maximal 1TB Platte, kein iA7, nur schön aussehen. Traurig irgendwie und teuer oben drein.

    — Karl
    • Gibt es von Apple einen?

      @Rest:
      Ich war vorhin im Supportchat und die haben mir bestätigt, dass man beim 27″ iMac den Ram selbst wechseln kann, der soll auf der Rückseite noch eine Klappe haben. Was mich allerdings nervt ist, dass ich 250 Euro extra zahlen soll für ne 125GB SSD und FusionDrive.

      — Marcel
  4. Mir hat schon der SSD Einbau in meinem “alten” Modell gelangt – den neuen würde ich mal lieber zu lassen ;-)

    — Vertex
  5. Das passt zwar nicht hierhin aber:
    Hat sonst noch einer mini Staubkörner in seiner iPhone 5 hinteren Kameralinse? :( wie kriegt man das wieder weg

    — Hallomieza
    • Ja ich, war auf allen Bildern als pinker Fleck zu sehen. Einfach umtauschen lassen ;) Bei mir anstandslos passiert.

      — hoinzy
    • Meine Freundin hatte das gleiche Problem mit ihrem iPhone 5 (nur war der Fleck auf den Fotos rot statt rosa), wurde im Apple Store anstandslos ausgetauscht.

      — Benne
    • Hatte ebenfalls das selbe Problem mit Staub/Dreck in der Linse. Wurde ebenfalls anstandslos gegen ein Austauschgerät getauscht.

      — Rambo
  6. sind die neuen imac’s für raucher/studio geeignet?
    das vorgängermodell 27″ hatte in einem jahr 2 displaywechsel!!!

    — Stefan
    • Damals war die Glasplatte nur mit Magneten fixiert…
      …ach ja, die konnte man selbst lösen, saubermachen und wieder aufsetzen.
      Oder sehe ich hier mal wieder etwas falsch…?

      — Pazuzu
      • Nein stimmt. Bei meinem 2010er wurde Display wegen Fehler getauscht. MSrire hat aber die Scheibenreinigung vergessen. Die kann man aber für 25-30 Euro bei MStores machen lassen.
        Dennoch begeistert mich gerade wegen der Dichtigkeit das verklebte Bzw. laminierte Display besonders.

        — Macfee
  7. Für meine Firma werde ich den neuen iMac bald einsetzen. Zum Glück lässt sich der RAM und Festplatte selbst austauschen. Die Upgradepreise von Apple sind ja alles andere als Preiswert. Ich finde das total überteuert. Jedoch weiß ich noch nicht welche Displaygröße ich einsetzen soll. Ich schwanke zwischen 27 oder 21 plus weiteren Monitor. Weiß jemand von euch wie groß die Festplattenkapazität betragen darf? Habe ich es auch richtig verstanden, das man bei der 21 iMac den RAM nicht wechseln kann?

    — Dennis4711
    • Das mit dem RAM-Tausch hast du falsch verstanden, er ist austauschbar, siehe Step 18 im iFixit Teardown:
      -Good news: The iMac’s RAM is “user-replaceable.”
      -RAM is user accessible from the back panel (between power socket and air vents)

      — Rambo
    • Festplatte und Ram sind einfach austauschbar. Wenn man das Display aus seiner Gehäuseverklebung entfernt, fast den ganzen iMac zerlegt, anschließend auch wieder richtig zusammenbaut, dabei keinen Schaden anrichtet, das Display wieder ins Gehäuse klebt und auf Garantie verzichtet.

      — Frank T
    • ich würde zum 27’er raten!!! habe auch einen, das ding ist gigantisch! normale rechner oder selbst der 21’er wirken da gerade zu popelig. was besseres als den 27’er gibt es nicht auf dem markt. und der neue ist ja nun nochmal besser! bestelle den 27’er und du wirst nie wieder etwas anderes haben wollen und immer mit einem lächeln vor dem imac sitzen! speicherwechsel auch hier kein problem, habe auch aufgerüstet, geht locker!

      — yehaaa
      • Wer fragt denn bitte in einem Forum/Ticker was er in seiner Firma einsetzen soll?!?

        — iKarsten
  8. Beim RAM Tausch, bitte dabei das 21 und 27″ Modell nicht in einen Topf werfen.
    21″ kein eigener Austausch von außen möglich.
    27″ Austausch von außen über öffenbare Abdeckund auf der Rückseite möglich.

    — Toolted
  9. Die Kisten sehen ja echt cool aus, aber die Preise sind wieder mal echt frech. Zumal mit FusionDrive geworben wird, was aber nur als Erweiterung gegen Aufpreis zu haben ist. Wegen der schlechten Grafikkarten würde ein iMac aber eh nicht für mich in Die engere Wahl kommen.

    — Jep

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14840 Artikel in den vergangenen 4806 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS