Heute kostenlos: Ed Sheeran live und ein Krimi-E-Book

41 Kommentare

Im iTunes Store könnt ihr am heutigen Sonntag die „Holiday Gift“-Single von Ed Sheeran kostenlos laden. Die drei enthaltenen Titel „Drunk“, „Small Bump“ und „The City“ wurden beim diesjährigen iTunes-Festival in London aufgezeichnet.

Amazon ist heute wieder mit einem kostenlosen E-Book im Kindle-Format am Start. Der Krimi „Schattenmorellen“ von Sigrun Hunold-Reime handelt in Cuxhaven, eine Rentnerin fällt vom Baum und erinnert sich anschließend im Krankenhaus zusammen mit einer ehemaligen Nachbarin an einen Jahre alten Todesfall unter eben jenem Baum.

Zum Lesen der Kindle-E-Books braucht ihr nicht zwangsläufig den E-Book-Reader von Amazon, die elektronischen Bücher könnt ihr ebenso gut mit den von Amazon angebotenen Apps für iOS und für Computer nutzen. Der Kauf bzw. das kostenlose Laden muss dabei allerdings immer über die Webseite erfolgen.

Diskussion 41 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Ned <- was ist denn das bloss für eine Sprache/Wort!
      Tzzzz, nicht richtig schreiben wollen/können aber ein iPhone haben, echt cooooool!

      — Alex
      • sehe ich auch so! Die Kinder (auch 16-20 Jährige) schreiben hier irgendwie alle so! Sollen das coole Abkürzungen sein? Einen solchen Dialekt hat hier in Norddeutschland niemand!

        — Alex
      • Wenn Du Dich schon aufregst, dann sei wenigstens selbst korrekt! Ohne Kommasetzung zu beachten(,) ist Deine Geammatik ebenfalls verbesserungsbedürftig…

        — Steve
      • Als jemand der im “Exil” in Norddeutschland lebt, muss ich dich @Trikkyx verbessern. (Das wurde ich auch ganz heftig von dem Prof für Niederdeutsch, der neben uns wohnt. ^^)
        Moin heißt nicht “Morgen” sondern ist das Mittel- oder Altniederdeutschewort für “gut”. An sich wünschen sich die Norddeutschen also nur einen “Guten” oder auch “Guten, Guten” und verschlucken dabei den “Tag”. ;)
        So kann man Moin, Moin den ganzen Tag wünschen.
        Zur Frage NET oder NED für nicht, kommt es wohl auf die Region an, aus der man kommt.
        Also ich lebte in Schwaben und da wurde oft das “NED” benutzt, vor allem um Hall rim (Schwäbisch Hall). In Bayern und im Allemannischen haben sie “NET” geschrieben.
        @Alex, wie du erkennst, ist das eine Dialektart und wenn hier jemand Niederdeutsch (was übrigens kein Dialekt ist, sondern eine eigene Sprache, ihr habt euch nur das Hochdeutsch später von den Hochdeutschen entliehen) schreiben würde, täte es mich a net kratze…
        Nur weil ihr ein Problem mit eurer eigentlichen Sprache habt, müsst ihr es nicht generalisieren.

        — Hendrik
  1. Also, für mich persönlich, meine Freunde und Verwandte war bis jetzt noch nicht “gutes” dabei. Schade.. naja muss man ja nicht herunterladen. Aber gegen die letzten jahre echt schwach, dass muss man mal sagen.

    — Otto-Normal-Konsument
  2. Da sieht man mal wieder, dass die meisten hier im Forum keine Ahnung von Apple und noch weniger von Musik haben…

    — Tom
  3. Hmmn; also eigentlich schaut man einem geschenkten Gaul nicht ins Maul, aber Apple ist dieses Jahr schwach mit den “12 Tage”. Es fing mit Rod Stewart an und da war klar (meiner Freundin zumindest) das es dieses Jahr eher musikalisch wird. Warten wir ab, haben noch ein paar Tage & man sagt ja: das beste kommt zum Schluss.

    Wünsche allen ein guten gesunden Rutsch für morgen

    — iCey
  4. Hat jemand einen Tip wie man als “Ausländer” an eBooks kommt? Die (Amazon-) Homepage erlaubt mir, wg. urheberrechtlichen Angelegenheiten, keinen Download. Egal ob kostenlose oder normale Angebote. Gruß aus Teriffa und ein gutes neues Jahr.

    — MacTuco
    • Deutschen Account erstellen. Das tut’s zumindest für das amerikanische itunes von Deutschland aus. Wenn amazon nach ip unterscheidet brauchst du eine vpn Verbindung die dir eine deutsche ip gibt. Oder eben einen deutschen Proxy. Einfach googlen.

      — Duff-Man
  5. Muss leider zustimmen: 12 Tage trifft bislang nicht die Erwartungen! Uebrigens: Wo ist denn eigentlich die die schoene Startmelodie von der 12 Tage-app geblieben – die war doch in den Vorjahren immer suuper?! -luc

    — Luc
    • Ich ebenfalls nicht und die Erwartungshaltung mancher kann ich erst recht nicht verstehen! Apple verteilt lediglich ein paar Werbegeschenke, wie Parteien z. B. billige Kugelschreiber. Kann man mitnehmen, muss man aber nicht! Aber wenn eine Firma ihren eigenen Kult pflegt, erwarten die Jünger eben mehr Qualität, egal ob Apps oder Musik. Kriegt man auch jederzeit, allerdings nur gegen Bares…

      — dagobert
      • Über einen Apple Kugelschreiber würde ich mich wesentlich mehr freuen als über das was dieses Jahr an Apps geschenkt wurde.

        — gdg
  6. jetzt habe ich erstmal die 12 Tage App gelöscht.
    Soviel Blödsinn guck ich mir nichtmal freiwillig an. ;)

    — HelgeHelge
  7. Wieder Super gemacht worden :)
    Danke für den Tipp und die kurze Erklärung zum Spiel ;)
    Weiter so !

    LG

    — Maxim F.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14483 Artikel in den vergangenen 4746 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS