ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Heute kommt das neue Apple TV – Greift ihr zu?

Artikel auf Google Plus teilen.
200 Kommentare 200

Von heute an wird das neue Apple TV bestellbar sein, die Auslieferung der ersten Geräte soll noch in dieser Woche erfolgen. Dies hat Apple-Chef Tim Cook letzte Woche angekündigt. Apple hat bislang allerdings weder eine Uhrzeit für den Bestellstart noch die offiziellen Preise für die Euro-Staaten kommuniziert. Wir gehen jedoch weiterhin davon aus, dass sich die bereits von uns genannten 179 bzw. 239 Euro bestätigen werden.

apple-tv-4-500

Sobald der Apple Store aktualisiert wird weitere Informationen sowie eine Bestellmöglichkeit verfügbar sind, erfahrt ihr es natürlich sofort von uns. Bis dahin haben wir eine kleine Umfrage zu euren Kaufabsichten vorbereitet. Holt ihr euch die neue Box direkt zum Start oder wartet ihr erstmal ab, was sich damit so alles anstellen lässt?

Den aktuellen Ergebnisstand der Umfrage könnt ihr über diesen Link abrufen.

Montag, 26. Okt 2015, 7:06 Uhr — Chris
200 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich werde mir erst einen ATV4 holen wenn es eine Amazon Prime App gibt.

    • Eine Amazon Prime App für ATV wäre nett, aber ist das nicht die Aufgabe von Amazon, so eine App zu programmieren? Ich denke mal, das wird schon bald geschehen.

      • Soweit ich das gelesen habe, sperrt sich Amazon ziemlich gegen das Apple TV, was irgendwie auch verständlich ist, da sie ja ein direktes Konkurrenzprodukt anbieten.
        Ich hoffe, dass sie sich irgendwann überlegen die A TV User mit abzugrasen, aber so richtig glaube ich im Moment nicht dran…

      • Da ist es wahrscheinlicher, dass auf dem Amazon-Fire ein ATV-Simulator läuft – LOL.

      • Ich denke, dass es sogar sehr wahrscheinlich ist, dass Amazon sich dafür interessiert das Prime Angebot zu verkaufen, egal wo.
        Wenn sich Jemand sperrt, dann eher Apple, um keinen Konkurrenten zuzulassen :)

      • Stress hat Amazon eigentlich nur mit Google, weshalb man den Chromecast nicht unterstützt. Eine Instant Video App für das Apple TV halte ich für wahrscheinlich.

      • Ja, das denke ich auch. Schließlich gibt es ja auch eine Amazon Prime App für iOS, also warum nicht für Apple TV?

      • Weil Amazons Smartphone gefloppt ist. Wäre es nicht gefloppt, hätten die ggf. die App für iOS zurückgezogen. Außerdem kann Amazons FireTV auch 4K, was das AppleTV nicht kann.

    • Wozu, es hat doch schon fast jedes aktuelle Fernsehgerät eine Amazon App.

      • Samsung, LG und Sony…… da ist noch sehr viel Luft seit oben. Seit diesem Jahr auch Panasonic…..

    • Hast Du ein iPad? Lade Dir dort die AmazonPrime App und nutze AirPlay!
      In manchen neueren Smart-TV ist AmazonPrime auch verfügbar!

    • in den meisten smart tvs is die amazon video prime app schon dabei. eigentlich brauchts da garkein externes gerät wer nur video glotzen will. hab ich an meinem LG gestern probiert und mit meiner fire tv box verglichen. same shit. so what :P

    • Apple kann doch genauso gut eine eine App für das FireTV bringen

    • Ich denke schon, dass die App kommen wird. Das Prime-Programm ist denen wichtiger als die Hardware. Das wird aber noch dauern. Erstmal sind sie sauer, dass sie nicht als Siri-App wie z.B. Netflix aufgenommen wurden. Warten wir mal ab, wann die Datenbank für Drittanbieter geöffnet wird. Soll ja passieren.

  • Für die Preise behalte ich meine 3er.

  • Bekommt man denn das Apple-TV auch im Applestore? Oder lohnt sich die Fahrt dorthin nicht?

  • Ich habe mein Apple TV 4 schon. Tolles Teil. Jetzt noch der Apple TV freigeschaltet, dann ist alles tutti. Mir gefällt es.

    • Ichbhabe ja auch eine Developer Version und rate mal das du mit freischalten meinst, das alle Apps freigeschaltet werden sollen. Ich stell mir die Frage ob das überhaupt passieren wird. Apple war in der Vergangenheit sehr klug und hat sich kreativ gezeigt um Geld zu verdienen. Die haben offensichtlich schon hunderttausende DeveloperKits verschenkt für nen Euro. Warum freischalten? Die Hälft kauft bestimmt auch ne normale Version. Warten wir es ab…

      • Ahh. Mal den Teufel nicht an die Wand. Ich hab mich über das Schnäppchen gefreut. Die teure Version werde ich aber nicht kaufen :(

  • Ja, auf jeden Fall.
    Habe mein ATV2 vor 1 1/2 Jahren verkauft und schaue seitdem iTunes Filme über iPad 2 und HDMI Adaper. Grenzwertig. Amazon Prime kann mein Sony, ATV 4 dann iTunes. Läuft. ;)

  • Ohne zu wissen, welche Apps darauf angeboten werden?
    Wenn Plex dafür kommt und das Gerät DTS durchschleifen kann – vielleicht

    • Genau auf dieses Feature warte ich auch. Wenn Plex dann noch die Systemweite Siri-Suche unterstützt, ist das Teil gekauft.

    • DTS wird die ATV4 nicht haben. Da schau Dir mal NVIDIA Shield an. Kam Anfang Oktober raus und ist um Längen besser als amazons FTV2 oder die ATV4

      • Die NVIDIA Shield habe ich auch schon ins Auge gefasst, ist zwar relativ teuer, kann aber recht viel. Allerdings bin ich mir jetzt nicht ganz sicher ob es für die Shield eine Amazon App für Deutschland und Österreich gibt, kannst Du mir da mehr verraten?

      • Plex kann aber auch auf dem Shield (noch) kein DTS decodieren bzw. kein passthrough.

  • Wird auf jeden Fall geholt :-).,.

  • Nee, viel zu teuer das gibt es von anderen Anbietern billiger „Schade“
    Ich selber habe noch das erste Apple TV

  • Ja, ich werde mir den mal gönnen. Der 3er kommt ins Schlafzimmer.
    Bin mal auf die Siei Funktion und dir Apps gespannt :-)

  • Falls irgendwann Plex, netflix und Amazon unterstützt werden werde ich mich mal wieder an das Thema Fernseher und atv heranwagen. Derzeit siegt echter Mac mit großem Bildschirm wegen va Plex.

  • Auf keinen Fall greife ich da zu. Wie kann man heute ein Gerät anbieten, welches noch kein 4K unterstützt!?
    Was soll ich bitte auf dem Ding mit spielen, da gibt’s doch wirklich angenehmere Alternativen.

    Ich persönlich nutze aber schon von an Beginn meine PS3 nur als bluray und medienplayer und nicht zum zocken, aber wenn dann könnte die es besser als das aTV.

    Apple hat es verpasst netflix Konkurrenz in Sachen 4K zu machen. Schade eigentlich aber da gibt’s wohl exklusiv Verträge.

    • Weil 4K der größte „Flop“ – bzw. Werbewitz ist.
      Die zwei Serien die Du bei Netflix und Amazon bekommst, bzw. möglicherweise eine BD.
      Top. Es wird nichtmal flächendeckend FHD ausgestrahlt.

      Wozu 4K?
      Das sind die typischen, hirnlosen – ja die Specs sind besser – Typen. :O

      • Soso ein Witz. Und warum kann das iPhone 6 in 4K aufnehmen? Willst du Apple etwa unterstellen, dass die hier den Kunden täuschen?

      • Exakt.

      • Auf meinem 65″ Display macht 4k schon Sinn, Full HD hat einfach zu wenig Pixel für diese Größe. Man merkt deutlich den Unterschied zwischen den 4k Serien von Netflix und den „normalen“ mit Full HD. Ich möchte nicht mehr auf 4k verzichten, sieht wirklich grandios aus!

      • blablabla…das haben die leite auch bei 1080p geschwätzt…zu körnig, zu unecht, sieht aus wie von der homeCam…zum Glück geben diese permanenten Grantler nicht den Fortschritt vor, sonst würde wir immer noch über die Erfindung des Rades maulen und in Höhlen hausen…hat ja auch funktioniert! Wer brauch da Verbesserungen?! Man man man…und dann die anderen hirnlos nennen…

        PS: und wenn du nen TV eh nur für die Ausstrahlung des geisteskranken deutschen TV Programms hast tust mir echt leid..aber dann hast du recht, Gina-Lisa und Berlin tag/nacht brauch kei sau in 4k…

    • Mache ich genauso. PS3 for the win :D

      @Passi
      Und 4K ist kein Witz/Flop. Es fing genauso mit HD an…
      Dass es bisher nur wenige Geräte und Filme gibt ist doch klar. N 4K Gerät ist bisher nicht für jedermann erschwinglich, das kommt aber mit der Zeit und in 5 bis 10 Jahren hat jeder 4K und das wird das neue 1080p sein, davon gehe ich sehr stark aus, denn das ist nunmal Fortschritt und der kommt ob du willst oder nicht.
      Außerdem kann ich dir wirklich mal ans Herz legen 4K auszutesten, ich sag dir, dass wirst du nicht bereuen. Ich denke jedes Mal nachdem ich 4K gesehn hab „Wie kann man sich nur 1080p geben?“ :D

      • Ich habe schon öfter mal 4K-Inhalte angesehen – auch der direkte Vergleich von Geräten verschiedener Hersteller. Ist ein nettes Gimmik, allerdings sehe ich den Mehrwert nicht wirklich. Bei den Mühlen zu Hause 32 – 60 oder möglicherweise auch 65 Zoll braucht man eher weniger 4K.
        Ich selber habe auch vor kurzen ein 4K-Gerät gekauft – aber eher wegen der restlichen Ausstattung als wegen des 4K´s.

        Der Unterschied im Privatbereich ist wirklich nicht gravierend – außer man sitzt vielleicht bei einer 65 Zoll Glotze nur 2 Meter entfernt.

        Zukünftig wird das ganze natürlich mehr Inhalte geben und mehr genutzt warden.
        Vor solchen Neuerungen sollte man sich auch nicht verschließen.
        Nur wie es hier von vielen gehypt wird und ein Must-Have zu sein scheint finde ich nur total überzogen.

      • @Passi

        Stimme ich dir voll und ganz zu.

        Das sind wahrscheinlich auch die Menschen, die sich beim Mediamarkt lieber die 20MP statt die 14MP Kamera kaufen, egal was die Kamera sonst drauf hat :)

      • Die PS3 zieht 80 Watt. Apple TV3 ca 1 Watt Stromverbrauch.

      • @Dan
        Lustig, dass du das ansprichst, denn ich bin unter anderem in der Medienbranche tätig und habe viel mit Spiegelreflexkameras zu tun. Und nein, ich beurteile nicht nach der Pixelzahl, denn das Objektiv ist um einiges wichtiger als das Body der Kamera an sich…
        Aber wenn du hochauflösende Displays vor dir hast die 4K und mehr abspielen können, dann wirst du ziemlich schnell einen Unterschied im direkten Vergleich sehen.

  • Nett, mein Browser wird nicht unterstützt bei der Umfrage, aktuelles IOS 9.1. Aber dennoch, für den Preis werde ich es nicht kaufen, da reichen das alte Apple TV und der Amazonstick locker.

  • Wenn mein alter 7.1 Receiver mit optischen Eingängen kaputt geht, werde ich mir sicherlich ein neues Apple TV, zusammen mit einem neuen 7.1 Receiver mit HDMI Anschlüssen holen. Vorher habe ich leider ein Anschlussproblem :-(

    • Geht mir genauso – wie auch sicher vielen anderen. Ich höre viel Musik über ATV, und will die über die Anlage hören, nicht über den Fernseher – der fehlende optische Ausgang ist leider ein KO-Kriterium für mich. Die Kaufzyklen bei den Surround-Receivern sind halt etwas länger als bei Apple-Geräten.

    • Apple hat leider geschlafen – es gibt einen Haufen Leute die auf Toslink schören. …
      Auch wg. der möglicherweise nicht kompatiblen Hardware – noch teure alte AV-Receiver, etc.

      Bei dem Thema macht sich auch bei mir das Unverständnis breit.

      • Es genügt doch wenn der TV einen Toslink Ausgang hat. Muss doch nicht jedes Geräz einzeln per Toslink angeschlossen werden. Einfach die Box an den TV über HDMI anschließen und der TV reicht den Ton über Toslink weiter an die Anlage.
        Irgendwann muss dieser alte Kram eben mal wegfallen…. Ich vermisse es jedenfalls nicht. Die „neuen“ Tonformate können ja nicht über Toslink übertragen werden.

      • Soso…und das funktioniert auch bei ausgeschaltetem Fernseher?

      • Nachteil bei dem Weg über den Fernseher ist manchmal eine leichte Verzögerung der Audiospur. Ist bei Filmen nicht wirklich relevant, allerdings beim synchronen Abspielen von Musik im Haus ist eine minimale Abweichung des Taktes sofort hörbar

      • @Jep: Keine Ahnung. Aber was bitte macht man mit einem Apple TV bei ausgeschaltetem TV??? Falls du „Musik hören“ meinst, das wäre ein Argument. Allerdings kannst du das auch günstiger haben und einfach ein entsprechendes Gerät nutzen was dafür gemacht wurde.
        Wobei ich es nicht schön reden will das HDMI fehlt. Ich kenne nur persönlich keinen mehr der noch Toslink benutzt. In meinem Bekanntenkreis gehört Toslink in die gleiche Schublade wie ein Plattenspieler ^^

      • @Reismann: Musik von iPad über Airplay via ATV zum Verstärker bringen, der kein Airplay unterstützt. Und wenn du niemanden kennst, der ein Gerät mit Toslink hat, dann liegt das vermutlich daran, dass in deinem Bekanntenkreis niemand Wert auf guten Sound legt. Gute Verstärker haben nunmal Toslink und Koax. Alles außer Airplay kann mein Fernseher auch ohne ATV.

      • @Jep: Also alle Oberklasse AV-Receiver haben idR nur noch HDMI Eingänge. Die mittlerweile nicht mehr ganz so neuen Tonformate wie DTS HD oder Dolby True HD und auch Dolby Atmos können über Toslink oder Coax nicht übertragen werden. Ich selbst habe eine sehr teure Heimkinoanlage und verstehe nicht wie man noch auf Toslink setzen kann… Ich lege sehr großen Wert auf guten Sound. Den bekomme ich aber definitiv nicht über Toslink oder Coax.

      • @Reismann: Dann ist der Yamaha RX-V779 also Unterklasse? Der hat nämlich Toslink und Coax…aber egal. Was hier einfach nervt ist, dass die ganzen Apple-Mitarbeiter in diesem Blog Toslink als veraltet abstempeln, andererseits ist ihnen 4K aber noch zu neu. Da kann man sich echt nur wundern.

        Aus welchem Grund sollte denn nur über HDMI guter Sound möglich sein? Meinst du, dass über die anderen Übertragungswege Bits verloren gehen, oder ist die Lichtgeschwindigkeit zu langsam für deine Ohren?

      • @Jep: Auch bei dem von dir genannten Receiver sind die Optischen und Coax Eingänge Rückläufig. In früheren Modellen gab es noch für jede Quelle einen solchen Eingang. Inzwischen werden sie immer weniger. Oberklasse ist dieser Receiver aber echt nicht mehr. Da gibt es ganz andere inzwischen. Darum geht es hier aber auch eigentlich nicht… Der Toslink Standard hat einfach eine zu geringe Bandbreite (Theoretisch bis 20Mit, praktisch aber eher ~7-10 MBit je nach Kabel/Wandler) was bewirkt das bei 5.1 Feierabend ist. Das liegt einfach daran das der Toslink Standard aus den frühen 80ern ist und damals keiner an mehrkanalige Anwendungen gedacht hat. Dafür war Toslink einfach nicht gemacht. Mit Coax ist das im Prinzip das gleiche… Nur das ich dort im Gegensat zu Toslink mit Brummschleifen rechnen muss. (Je nach Kabel und anderen Faktoren – auch wenn das mit aktuellen Geräten und Kabeln eher weniger auftritt)
        HDMI hat all diese Probleme nicht. Die Bandbreite reicht auch für Mehrkanalanwendungen locker aus.
        Aber bleibt ihr mal schön bei dem 80er Jahre Toslink stehen. Ich freue mich über nur noch ein Kabel für Bild und Ton, und dass Apple Obsolete Anschlüsse endlich entfernt.

      • @Reismann: Ob Hdmi für 8 Kanäle Vorteile hat, ist mir eigentl. rel. egal. Ich hatte doch anfangs geschrieben, dass ich Musik übertragen möchte…Stereo…2 Kanäle. Da ich die iPads ganz gut finde, Apple aber kein DLNA, sondern nur Airplay unterstützt, benötige ich das ATV mit Toslink. Mein Verstärker klingt noch perfekt und war zu teuer um ihn wegen Airplay und Kabel-Änderungen zu ersetzen. Dieser Einsatzzweck ist bei mir die einzige Daseinsberechtigung für das aTV, denn alles außer Airplay kann mein Fernseher auch ohne aTV.

  • Ich hab schon mit dem 3er nichts anfangen können. Für was sollen die Dinger gut sein?

  • Vielleicht Kauf ich es irgendwann mal wenn mehr Controller kommen und anständige Apps für gibt.

    Bleibe solange bei Amazon Fire TV Box!

  • Mir viel zu teuer. Max hätte ich 99€ ausgegeben.

  • Die Frage ist doch wohl eher: wann kommt endlich das iPad pro?
    Da ich eine sehr professionelle Seite habe, habe ich schon starke Entzugserscheinungen.

  • Bei dem Preis und dann kein 4k – sicher nicht.

    So widersprüchlich was Apple abliefert: iPhone 6S hat 4k , laut Apple aber hat der Apple TV Keins weil noch so wenig ein 4K TV Gerät haben. Widersprüchlich.

    Ich habe ein 4K TV und mittlerweile gibt es nur noch wenig Neugeräte ohne 4K. Dafür hat kaum ein 4K Gerät mehr 3D weil das rückläufig ist.

    • Die Top Geräte haben alle noch 3D und 4k. Habe mir selbst vor ein paar Monaten einen LG 4k 65″ Curved mit 3D geholt und mir darauf die Hobbit Trilogie in 3D angeschaut – das macht wirklich Spaß! Möchte nicht darauf verzichten.

      • Hallo,
        ah ja. Wie oft hätte man dafür ins Kino gehen können? Das macht nämlich Spaß. Da brauche ich keinen funzeligen 65″ Bildschim

  • Wenn die Plex-app kommt und Apple auch erlaubt dort die Siri-Suche nutzen zu können bin ich dabei. Aktuell scheints da ja wohl noch Restriktionen zu geben wenn man sich die APIs so anschaut. Solange warte ich sicher ab.
    Bei mir würds sowieso auf nen Parallelbetrieb mit dem ATV3 rauslaufen, da ich oft Musik drüber höre und mein AV-Receiver so alt ist, dass ich auf den spdif angewiesen bin und der ja bekannterweise wegrationalisiert wurde auf dem Neuen.

  • Aber durch die künstliche Knappheit wird Apple sicher wieder suggerieren es ging ja so schnell weg und alle sind so verrückt danach. Apple hat echt kaum noch Charme.

    • Jaja immer künstlich daher sind auch immer solch pervers hohe Verkaufszahlen weil alles so künstlich ist. Das machen vielleicht andere Hersteller.

      • Naja, allein die Tatsache, dass Apple jedes Jahr die iPhone Verkäufe in mehr Ländern anbietet, als im Vorjahr. Warum? Natürlich dass größere Zahlen dastehen. Also ganz so unrecht hat er nicht.

      • Ist doch gut wenn Apple das in so vielen Ländern anbieten kann. Das macht aber den Bedarf des neuen iPhones aber nicht schlechter.

  • Ich glaube ja noch nicht dran dass man das Apple TV an heute bestellen kann.

  • Wofür wird denn der Speicher genutzt? Lohnt sich die große Variante?

  • Seas0nPass hat eine neue Beta Version für den ATV2 mit aktueller Firmware. Erstmal interessanter.

  • 4K ? Braucht noch kein Mensch! Unausgereift! Apple macht es richtig!

      • Doch! Sehe ich genau so. Jetzt das ATV4 da es kaum 4K Inhalt gibt. Ein ATV5 macht dann mehr Sinn mit Neuauflage und 4k und entsprechenden Inhalt und Verbreitung in ein paar Jahren. Alles aus Sicht von Apple natürlich.

      • Kommt drauf an was man betrachtet. Wenn es nur im die Fähigkeit geht Videos von PCs in 4k abzuspielen, dann ist jeder bislang verkaufte 4k-TV durchaus geeignet und kann als „ausgereift“ betrachtet werden. Da sich für die kommerzielle Nutzung die Industrie aber immer wieder neue Schikanen einfallen lässt um die Umsätze möglichst stark zu reduzieren, kann 4k als nach wie vor nicht zementierter Standard eben nicht als ausgereift betrachtet werden. Es werden sich sehr viele heutige Besitzer eines 4k-TVs nächstes Jahr wundern, wenn sie aus den dann kommenden 4k-Blu–Ray Playern kein 4k Bild erhalten, weil ihnen der neue Kopierschutz einen Strich durch die Rechnung macht.

  • Warum Apple TV, wenn ein Smart TV schon alles kann?

    • Ich habe bisher noch keinen Smart-Tv mit guten OS gesehen.

      • Das WebOS von LG ist in Ordnung. Gibt laufend Updates für die Amazon und Netflix Apps. Ist bischen träge in der Bedienung das WebOS, die Apps selber flutschen richtig schnell in der Bedienung. Sehe aktuell keinen Sinn darin ein ATV zu nutzen um die Inhalte an den Fernseher zu streamen wenn die im TV integrierten Apps dies besser können und keine externe Schnittstelle benötigen.

      • Ich habe noch keinen Smart TV gesehen, der es auch nur annäherend mit dem Apple TV aufnehmen könnte, zumindest in Sachen Stabilität, Geschwindigkeit und Nutzerfreundlichkeit. Zuerst hatte ich einen Toshiba mit Maxdome-App. Das Ding ist regelmäßig abgestürzt und irgendwann war die Maxdone-App, die es damals gab, einfach weg. Dann hatte ich kurz einen LG-TV mit WebOS, das Ding war ein ruckelnder Schrott, trotz Baujahr 2014. Aktuell habe ich einen Philips, der schon abstürzt, wenn man das Smart TV Menü nur startet. Wenn man ambilight+hue per iPhone App anmacht, kann man nicht einmal mehr die Lautstärke ändern.

        Mag ja sein, dass die 2000€+ Teile das halbwegs gleichwertig hinbekommen, aber dann doch lieber ein 700€ TV und ein Apple TV 4 mit allen Möglichkeiten zum Upgrade.

  • Leider kein optischer Ausgang mehr. Fällt somit flach, es sei denn ich stell mein Heimkino-System auf aktuellere Hardware um…

  • Interessanter Zwischenstand: Vergleicht man mal die Umfrage und die Kommentare dazu sieht man, dass bei über 1000 Antworten 40% „ja“ (35% „vielleicht“) und nur 6% definitiv „nein“ sagen. Und Bei den Kommentaren zähle ich 7 definitive „Neins“ gegen 5 definitive „ja“. Woran liegt das wohl?

    • Das ist die innere Zerrissenheit der Apple-Jünger!
      In den Kommentaren wird alles schlecht gemacht, weil da noch der normale distanzierte Blick auf die Apple-Welt vorherrscht.
      Aber dann kurze Zeit später verlieren sie ihren gesunden Menschenverstand und klicken auf KAUFEN bei Apple oder fahren 170 km zum „nächsten“ Appleshop und KAUFEN!

      • Dem stimme ich zu! Eher greift der überwiegende Teil der Menschheit dazu zu kritisieren und nicht zu loben!

      • Habe bewusst für „Ich warte erstmal“ gestimmt, nicht weil er mir zu teuer erscheint.
        Ich nutze aktuell den ATV2 und möchte keinen Rückschritt in Punkto NAS-Streaming machen. Infuse, also FireCore und Konkurenten sollen ja bereits gut am testen und entwickeln sein.
        Für mich muss das Streamen von der Netzwerkplatte möglich sein.
        Sonst wird es wohl der neue FireTV.

    • Wenn du es näher betrachtest, stellst du fest, dass es immer noch 60 zu 40 steht. Ein „vielleicht“ bedeutet schliesslich nicht, dass es gekauft wird.

    • bei 131 kommentare und über 1000 antworten sollte eigentlich klar sein, dass die kommentare nur ein bruchteil der antworten präsentieren.

  • Für die, die noch nie ein ATV hatten ist es sicherlich spannend, das neue Gerät zu kaufen und auszuprobieren. Die App-Vielfalt wird höchstwahrscheinlich im laufe der Zeit noch kommen.

  • Mimimi kein 4K mimimi…
    Wofür eigentlich?
    Geht Ihr noch ins Kino? Dort hat’s echtes 4K mit 4096 × 2160 Pixeln – und das auf einer 20 m-Leinwand. Und Zuhause reicht 2K nicht aus? Ich bin jedenfalls mit FullHD auf 53″ absolut zufrieden.

    • SChon klar. Und wenn Apple dann in 2 Jahren damit ankommt ist es amazing.!?

      • Es geht darum, dass noch so gut wie kein Inhalt in 4K verfügbar ist.
        Zudem wird nicht einmal flächendecken in FHD ausgestrahlt. …

        Wenn die Zeit „reif“ ist wird auch Apple auf den Zug springen. ;)

    • Offensichtlich noch nie 4K Inhalte geschaut…

    • Und wie weit sitzt man im Kino weg? Auch nur 2-3m?

    • Zumindest in Deutschland gibt es quasi keine Kinos die 4k zeigen. 1k ist Standard, maximal 2k. Das zeigt wie dringend notwendig 4k ist für die zu Hause üblichen Diagonalen. Für Beamer lasse ich mir das noch gefallen, für TVs ist 4k schlicht Quatsch. Wenn die Technik auf dem Niveau guter Full-HD-Geräte angekommen und der Standard halbwegs fest ist, kann man das „kostenlos“ mitnehmen. Bis dahin ist Full-HD die bessere Wahl.

  • Ich werd’s mir nicht holen. Ich hab mir letzte Woche extra noch den „alten“ geholt weil ich auf den zusätzlichen Schnickschnack verzichten kann.

  • Ich als Apple-Fanboy muss wirklich sagen: „Fire TV ist unschlagbar!“ Soll heißen: ohne Amazon Prime App ist das neue Apple TV bei mir DOA.

    • Hutchinson Hatch

      Weiß schon jemand etwas zur Akkulaufzeit? ;-) *scherz*
      Mal ernsthaft, gibt es Infos zu den Spielecontrollern? Kann man evtl. den vom Fire TV auch für das ATV4 nutzen? Wenn es Bluetooth ist, müsste es doch gehen oder?

      • Hutchinson Hatch

        Gerade mal etwas gesucht, Amazon Controller Gen.1 (wie meiner) unterstützt bzw funktioniert per Bluetooth. Es gibt auch einen Gen. 2 der aber noch nicht die FireTV Gen. 1 unterstützt sondern per SW-Update dazu gebracht werden soll/kann. Der Controller soll für andere Devices zu erkennen sein. Dann müsste es also rein theoretisch auch mit dem ATV4 funktionieren.

  • Wird gekauft und gleich noch ein HDMI Splitter dran und die Welt ist wieder in Ordnung…

    • Bevor du dir einen Splitter kaufst hol dir doch lieber einen neuen Verstärker. Wie blöd sieht das aus wenn man ein neues aTV dort stehen hat aber so ne alte schlure von Verstärker der nicht mal HDMI Eingänge hat!?!

  • hm, Das TV Gerät ist für mich nicht mehr so interessant. Wenn man den ganzen Tag vom Mac sitzt, brauche ich am Abend keinen Fernseher mehr. Mein Samsung TV und Apple TV 3 kommen einmal die Woche zu Einsatz um die ZDF heute Show aus der Mediathek zu streamen und für drei Filme im Jahr über iTunes… von daher… ich brauche kein neues ATV.

  • Der Preis ist mir für die momentane Leistung zu hoch. Da muss schon mehr kommen! Sehe für meine Zwecke den Vorteil zum ATV2 nicht.

  • Das war wohl nichts. Store nicht offline und kein neues Apple TV zum bestellen. Wahrscheinlich kann man es nur in den USA vorbestellen.

  • Habe ATV3 und eine PS4. Sehe keinen Mehrwert im ATV4.

  • Kommentieren über die App ist inzwischen wohl unmöglich geworden. Wollte 2 mal auf Kommentare antworten und beim Senden passiert…. Nix…

  • Bei meiner Internetverbindung macht so ein Gerät keinen Sinn, daher nein

  • Mir reicht das At3 völlig aus. Nutze es nur für YT und iTunes.

  • Ohne Dts Hd Master Audio und Dolby Thru Hd ist das ATV4 für mich nur Müll

    • Du weißt schon das diese ganzen Signale – egal ob optisch oder hdmi – digital übertragen werden und somit nicht ein Hauch von einem klangunterschied zu hören ist? Erst des Empfangsgerät dekodiert das digitale Signal und ist für die Tonaufbereitung zuständig. Der einzige Unterschied liegt in der Übertragung der Signale. Während HDMI mit Spannungen arbeitet die bei Leitungsleitung ab 10m wieder aufgearbeitet werden müssen, ist die optische Übertragung nahezu verlustfrei. Alle die hier über Klangqualität meckern sollten sich erstmal informieren als irgendeinen Schwachsinn von sich zu geben. Nur weil die meisten hier ein iPhone haben, haben sie noch nicht Ansatzweise ne Ahnung von Elektronik -.-

  • Guten Morgen,
    kann jemand was zu Homekit sagen?
    Ist das ATV4 obligat oder geht das auch ohne?
    Habe bisher nen ATV2 an einer 12.000er DSL Leitung,
    HDMI-Receiver und TV machen nur FullHd ;)
    Sonst RWE-Smarthome und Hue (alte Bridge)
    Danke!

    • Ich müsste für eine Antwort bitte erst noch Dein iPhone kennen (bitte Farbe und Größe nicht vergessen), sowie Dein aktuelles iPad, Dein MacBook, Deinen iMac und den MacMini…
      Sorry, vorher kann ich Dir bei Deinem Problem leider nicht helfen!
      Ach ja, die Apple Watch inklusive aktuellem WatchOS wäre auch noch gut!

    • Und die Farbe des Armbands nicht vergessen. Im Ernst: keiner kann dir etwas zur HomeKit Funktionalität sagen.

  • Mir reicht mein altes ATV3. Außerdem hab ich noch zusätzlich einen Fire Stick.
    Mehr brauchts nicht.

  • Ich werde keins kaufen.

    1. Kein 4K, ja ich besitze bereits eine 4K TV. Geräte ohne werde ich nichts mehr kaufen.
    2. Spiele mit einer Fernbedienung? Naja..
    3. Zu teuer für das gebotene
    4. Keine SPDIF, hallo Apple gehts noch? Einen auf modern machen und SPDIF weg fallen lassen aber dann kein 4K unterstützen? Manchmal fragt man sich echt was Apple da zusammenschusterst.

    Meiner Meinung nach für Apple User interessant die noch einen FullHD TV haben ohne SMART Funktionen. Und für alle die glauben das Smartphone Spiele Apps auf dem TV Spaß machen. Wer eine PS 4 hat wird eher enttäuscht sein.

    Ich warte erst mal ab wie sich die Kiste entwickelt. Meine ATV 3 nutze ich äußerst selten weil es kaum interessante Spiele gibt die AirPlay unterstützen. Noch eine Kiste die einstaubt brauche ich nicht!

    • Ein PS4 spiel kostet was? Wäre nie bereut diese Preise zu zahlen. Dann lieber ein APTV4 mit PS2-3-Grafik aber Spielpreise für nur 5 €.

    • PS: Hinzu ist es für ALLE interessant die Filme über iTunes kaufen. Dort habe ich bereits gut 400 Stück.

    • PPS: Und besagte Filme machen auch ohne 4K Spaß. Sitze eh nur 2,5 Meter von meinen 55 Zoll weg und größer darf hier ein TV auch nicht sein. Da bekommt man nur Nackenschmerzen.

    • „Die noch einen Smart TV ohne 4K haben“. Ich habe mich bewusst für einen Full HD Fernseher entschieden, weil es noch kaum Inhalte in 4K gibt. Und da 1080p auf dem 4K TV ungefähr so aussieht wie SD auf nem Full HD TV kann ich gerne darauf verzichten. Wenn es mal 4K Blu Rays gibt und Sky in 4 k sendet sehe ich es ja ein, aber so?

  • Klar ! Ich gönn mir so wie so jedes apple product was released wird. Why not tut mir ja not schaden

  • Solange Siri (auf deutscheingestellt) die englischen Begriffe nicht versteht, kaufe ich das Ding nicht!

  • Ich warte erst ab, ob DS Video von Synology eine App fürs Apple TV bekommt :)

  • OK, abwarten und abhaken. Das ATV3 weiter manchmal benutzen. Wann kann man das iPad pro bestellen?

  • Da kommt heute wohl nichts mehr. Schade.

  • Ich kaufe es auf jeden Fall…aber nur weil mein ATV3 aussetzten hat….
    Sonst würde ich – vor allem wegen dem hohen Preis – nicht zuschlagen…

  • Hatte mich eigentlich auf ein neues Apple TV mit App Store gefreut, angesichts des hohen Preises für eine dumme Streamingbox lasse ich es aber vorerst mal. Mein ATV3 funktioniert zuverlässig, ich warte mal ab ob Apple Music vielleicht doch noch nachgereicht wird (immerhin wird es ja auch noch verkauft).

    Außerdem möchte ich Berichte abwarten wie gut die Spracheingabe wirklich funktioniert. Im Auto muss ich „Hey Siri“ nahezu brüllen, damit sie mich bei lauter Musik überhaupt hört. Ich kann mir kaum vorstellen dass eine Reaktion auf „Was hat sie gesagt?“ kommt, wenn der Fernseher etwas lauter als normale Zimmerlautstärke ist. Irgendwie bediene ich meine Geräte auch immer noch lieber mit den Fingern (ich rede noch immer nicht gerne mit meinem iPhone), insofern werde ich die Spracheingabe vermutlich nach anfänglicher Spielerei nicht mehr nutzen.

    Bleibt der App Store, aber außer den Mediatheken der ÖR fehlt mir nicht viel, Netflix und Watchever gibt es auch auf dem ATV3, also auch hier kein Grund das neue Gerät unbedingt zu brauchen. Für 119 Euro bei der 32 GB Version wäre ich dabe, gerne auch mit einer normalen „alten“ Fernbedienung.

    • Du verwechselst die Funktionsweise der Sprachsteuerung mit der von Kinekt auf der Xbox. Um Siri auf dem Apple TV etwas zu fragen musst du eine Taste drücken. Es ist stark anzunehmen das dann der Ton ausgeblendet wird.

  • Oh mann…aber selbst Apple verbaut 4k Kameras in die neuen iPhones. Und das „neue“ (mal wieder) technisch veraltete ATV kann nicht mal den hauseigenen iPhone Content abspielen!?! Wie traurig ist das denn? Und 4K Filme…gibt schon so viele die ich downloaden/kaufen kann. Und Filme auf 50-65″ anschauen…geht’s noch? Wer kauft sich denn 4k und schaut auf so kleinen Geräten? Niedlich.

    • Aber 4K ist bei der neuen iPhone-Kamera nicht Standard sondern muss in den Einstellunhen erst umgestellt werden. Kaum einer macht das. Wir hier mit Ahnung sind die absolute Minderheit. Ich habe es auf 1080p mit 60fps und das reicht mir.

  • Wen interessiert es denn, ob in den USA schon Montag ist? Watch und Phones richten sich auch nie nach der Westküstenzeit hierzulande. Diese Unternehmenskommunikation ist wieder mal schrecklich.

  • Auf keinen Fall!

    Null Apple Käufe bis iOS und OSX wieder in Ordnung kommt. Aktuell denke ich nie.

  • Erst mit 4K und Toslink (bzw ich hab eine andere Alternative)

  • Nein!
    – Kein 4k
    – Kein S/PDIF – Selten so einen Nonsense gesehen (Apple Music App und kein digitaler Audio Ausgang)
    – iTunes und AirPlay kann mein ATV3 auch einwandfrei
    – Zugriff aufs NAS kann mein FTV
    – Preis, wie auch der Aufschlag für den größeren Speicher unverschämt

      • Hdmi ist eine digitale Multimedia-Schnittstelle und an reinen Audio-Geräten (Verstärker, Netzwerk-Audioplayer/-Kompaktanlagen, digitale Aktivboxen, DAC etc.) extrem schwach vertreten.
        Einen AV-Receiver hat und braucht nicht jeder Haushalt.

  • Ich werde mir erst einen neuen ATV holen wenn sie einen separaten Digitalausgang anbieten.
    Mein hochwertiges AudioSystem wird so schnell nicht ersetzt.

    • So hochwertig kann es inzwischen nicht mehr sein… jedes hochwertige Audio/Video – System setzt seit mehreren Jahren auf HDMI.

      • Er schrieb ja auch Audiosystem und nicht Audio/Video System. Auch heute noch bieten moderne Audioverstärker keinen HDMI-Eingang (http://marantz.de/de/products/.....tid=na11s1). Wozu auch, HDMI ist ein Videostandard der eben auch Audio durchschleift.

        Ich nutze zum Beispiel auch keine „Heimkino“-Anlage. Ich möchte Musik hören ohne den Fernseher anzumachen, ich möchte Fernsehen bzw. Apple TV schauen ohne den Verstärker anzumachen. Mit dem Apple TV 3 und der Remote App geht das ohne Probleme, mit Apple TV 4 halt nicht mehr.

      • @Jürgen: Okay…. reine Audio-Verstärker mögen damit ein Problem haben. Dann kann ich den Frust natürlich verstehen. Wenn Apple TV aber für solch einen Anwendungszweck gemacht worden wäre, würde es Apple Radio heißen. Der Wegfall des Toslink Anschlusses ist ein völlig normaler Schritt da selbst die günstigsten AV Receiver kein Toslink mehr nutzen. Alles läuft über HDMI

      • @Jürgen: Noch als Ergänzung: Ich kann all die Dinge, die du erwähnst, auch ohne Toslink machen. Auch ohne eingeschalteten Verstärker wird BIld und Ton zu meinem TV übertragen. Und ich kann auch meinen TV auslassen und nur Musik hören über ein Gerät was nur per HDMI an meinen Verstärker angeschlossen ist.

  • @Jan, iP6 Silber 128GB, IPAD3 jailbroken aus dem Royal Hawaiian Apple Store aus Honolulu (alles andere sind nur Apple Stores), Retina MBP15″ mit Windows 7 ✌; Sonst konnte ich mit leider nur noch ein Ipad Nano 8GB mit 30pin Adapter leisten…..

    Nun kannst Du mir mit Homekit bestimmt weiterhelfen, oder?

  • Das Audiosignal im HDMI ist Digital

  • in den meisten smart tvs is die amazon video prime app schon dabei. eigentlich brauchts da garkein externes gerät wer nur video glotzen will. hab ich an meinem LG gestern probiert und mit meiner fire tv box verglichen. same shit. so what :P

  • Wird sofort in der großen Version bestellt.
    Das ist (u.a.) eine Spielkonsole von Apple, Leute!
    Wenn da die Spielepreise so niedrig wie bei iOS sind, haben Sony & Co. endgültig ein Problem.
    PS: Ersetzt hier dann ein aTV 3, das zu 99% als Musikplayer dient, dieses ersetzt dann ein aTV 2, welches auf eBay noch gut Geld bringen wird…

    • Die Zielgruppen in Sachen Games von Apple und Sony, MS und Nintendo sind nicht wirklich deckungsgleich. Ein Problem macht daher eine weitere Settopbox diesen nicht, genau so wenig wie das „spieltaugliche“ Handy das jeder bei sich hat.

  • Nein! Ich warte, bis das Gerät bei Media/Saturn verramscht wird, so wie aktuell das ATV4, welches ich Dussel bei Apple für 119,-€ kaufte um anschliessend festzustellen, dass es bei Media/Saturn relativ schnell für 79,-€ zu kaufen war.

  • Ich greif auch zu, hoffe nur auf eine Amazon Instant App.

  • Keinesfalls!!!

    Der Preis und vor allem der fehlende Audio-Ausgang, machen es für mich als Heimkinonutzer nutzlos.

  • Ich nicht, immerhin haben die das Apple TV rausgeworfen.

  • Apple kann doch genauso gut eine App für das FireTV bringen

  • Man muss erstmal bzw. sollte erstmal abwarten, was app technisch alles auf dem Ding möglich ist. Fakt ist, wenn keine amazon instant video app kommt, nützt der apple tv vielen nix. ich habe auch kein verständnis dafür das amazon seinen android kasten verkaufen will, schließlich stell ich mir nicht von jedem streaminganbieter nen kasten rechts und links aufgestapelt neben den tv, während der tv glücklicherweise schon integrierte tuner hat und ich das receiver stapeln da mittlerweile vergessen kann…

    warum die alle nicht in der lage sind gegenseitig für einander eine plattform zu gestalten die allen content lieferanten was bringt, will mir nicht in den kopf.

    apps für einen tv streaming kasten sind nett, die spielefunktion samt bewegungssteuerung brauch ich aber nicht – und treibt in diesem Fall nur den Preis hoch.
    Auch ist die Frage noch offen, 32 oder gar 64GB? muss man erstma guggen wie groß die apps so werden…

    • Sebo069@gmail.com

      Apps dürfen max. 200MB haben mit der Möglichkeit max. 2GB bei Bedarf temporär nachzuladen. Ich denke 32GB sollten ausreichend sein, vor allem in Hinblick auf einen möglichen ATV5 in der Zukunft.

  • peter@icloud.com

    Spieleentwickler haben es nach momentanen Vorgaben von Apple schwer. Ein Anwendung darf maximal 200MB groß sein und muss ohne Controller voll bedienbar sein.
    D.h. dass komplexe Spiele den Inhalt immer dynamisch laden müssen und nicht speichern dürfe. Caching ist erlaubt, aber die Dauer ist ungewiss. Nach diesem Gesichtspunkt lohnt sich schon das große Apple TV nicht, wenn Apple diese Vorgaben beibehält. Aber das mit dem Controller ist echt ne Wucht. Das darf nur ein optionales Eingabegerät sein. Alles muss mit Apples Remote spielbar und bedienbar sein. Das schließt natürlich derweil spiele im 3D-Raum mit laufen und zielen geleichteitig aus. Soweit die objektive Interpretation der Dokumentation von Apple. Es ist aber kaum vorstellbar dass Apple das so halten wird. Derweil wurden aber schon einige Sachen von Apple abgelehnt weil sie eben einen Controller voraussetzen und keine Implementierung für Apples Remote haben.

  • Da muss erstmal mein Röhren TV kaputt gehen, hab kein HDMI Anschluss

  • @Cortana
    Nachgemessen?
    Und wenn gemessen, wie waren die Bedingungen? Wie würde es auf den Geräten abgespielt, was wurde abgespielt, wieviel kbps hatten die Filme, was für ein Codec,…
    Ist als ob du sagen würdest ein Smart verbraucht weniger als ein 7er.

  • Lösung : Oppo 105! Apple TV dran! Sound über den Oppo an den Verstärker fertig

  • ab wann kann ich das Ding denn wohl bestellen?

  • Wenn Infuse kommt, bin ich dabei.

  • @ Reismann
    Von Hochwertigen Anlagen scheinst ja keine Ahnung zu haben, wenn du hier so ein Müll schreibst.
    Kannst ja mal bei B&M Aktiv Lautsprecher auf die Seite gehen und dich schlau machen. Mit deinem HDMI kabel kannst da nicht andocken. Optisch und coax schon.
    Typische 4K und Dolby Atmos Kinder die im Zimmer dann 12 Passive Kinder Brüller stehen haben und was von meine Anlage hat 1000 Watt erzählen. Oh Mann.

    • Musst du gleich beleidigend werden? Es geht hier um Apple TV und nicht um Apple Radio oder sonst irgendeinen Musikplayer. Das Ding braucht kein Toslink. Toslink hat 0 Vorteile gegenüber HDMI. Alles was Toslink oder Coax kann, kann HDMI auch… und noch mehr.
      Es gibt sehr wohl auch im AV Bereich High End Alagen die sehr viel Leisten. Da brauchst du mir nicht mit „Dolby Atmos Kinder“ und anderen dummen Kommentaren kommen.

  • Genau so siehts aus,,,wird quasi unsichtbar gelegt und gestellt,,,

  • Das kasteierte Ding kann mir gestohlen bleiben. Habe noch das 2’er mit JB und werd mir jetzt bei der Konkurrenz was aussuchen!

  • Er ist ab sofort bestellbar. Meiner (64GB) soll noch vor dem Wochenende geliefert werden.

  • ist jetzt im Shop zum bestellen !

  • Nö, überteuert und schlechter als die Konkurrenz.

  • blablabla…das haben die leite auch bei 1080p geschwätzt…zu körnig, zu unecht, sieht aus wie von der homeCam…zum Glück geben diese permanenten Grantler nicht den Fortschritt vor, sonst würde wir immer noch über die Erfindung des Rades maulen und in Höhlen hausen…hat ja auch funktioniert! Wer brauch da Verbesserungen?! Man man man…und dann die anderen hirnlos nennen…

    PS: und wenn du nen TV eh nur für die Ausstrahlung des geisteskranken deutschen TV Programms hast tust mir echt leid..aber dann hast du recht, Gina-Lisa und Berlin tag/nacht brauch kei sau in 4k…

  • Nee, hab ein Apple TV 3 und bin eigentlich recht zufrieden damit, obwohl AirPlay gefühlt vor iOS 9 zuverlässiger funktioniert hat – ein Schelm der Böses dabei denkt!

  • Was ist den so toll an Amazon TV ? Wirklich besser als Netflix oder Watchever? Egal da es eine Amazon App für iOS gibt kommt sicher auch eine für TVOS . Ja das mit dem fehlenden TOS link nervt aber betrifft letztlich nur Musik hören und es gibt ja nette Bildschirmschoner :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven