ifun.de — Apple News seit 2001. 18 861 Artikel
   

Heute im Angebot: Parrot-Drohnen, Philips Hue, GoPros und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Auch heute laufen bei Amazon wieder die täglichen Oster-Angebote, unten eine Auswahl der unserer Meinung nach interessantesten Artikel. Mit dabei ein Philips Hue Starter Kit (18 Uhr), zwei Parrot-Drohnen (14 und 18 Uhr), GoPro-Kameras (16:30 und 17 Uhr) sowie eine per App steuerbare LED-Kerze (18 Uhr).

minidrone-parrot

Wie immer wird der Aktionspreis zum angegebenen Zeitpunkt auf der Sonderseite für Blitzangebote angezeigt und es gilt: Je besser der Preis, desto schneller ist das Angebot vergriffen.

Ab 9 Uhr

Ab 10 Uhr

Ab 10:30 Uhr

Ab 13 Uhr

Ab 13:30 Uhr

Ab 14 Uhr

Ab 15 Uhr

Ab 15:30 Uhr

Ab 16:30 Uhr

Ab 17 Uhr

Ab 18 Uhr

Ab 18:30 Uhr

Ab 19 Uhr

Dienstag, 31. Mrz 2015, 8:33 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann schau nicht rein. Heb dir deine Kräfte für andere Sachen auf, als dich über sowas aufzuregen. Meine Güte. Luxusprobleme, in der heutigen Zeit…

  • + immer gegen ÜBER wettern ;)

    Das passt für mich nicht ganz zusammen^^

  • Gut, dass die Seite kostenlos betrieben wird und die Redakteure aus Spaß an der Freude arbeiten. Daher ist die Werbung in der Tat widerlich. Und ich werde auch jedes Mal gezwungen die ganzen Links anzuklicken. Grauenvoll und Menschenverachtend.

    • Zumal das noch nicht mal Werbung ist, sondern eher ein Service. Amazon wird ihre Sachen auch schon ohne iFun los. Dazu sind bei vielen Angebote die Preise zu gut. IFun sucht für uns aus den ganzen Angeboten die besten heraus, sodass wir dann den Nutzen davon haben, wenn wir wollen.

    • Ob die Redakteure nur aus Spaß an der Freude arbeiten und die Seite „kostenlos“ betrieben wird, sei mal dahingestellt wenn als Betreiber eine GmbH dahinter steht. Diese ist quasi „verpflichtet“ Gewinn zu erwirtschaften.

      Grundlegend finde ich aber an Hinweisen auf Angebote nichts verwerfliches.

  • Da hast du Pech. Ich fördere das Ganze noch, indem ich extra über diese Seite auf die Angebote zugreife. Genau wie bei Spotify, halte ich werbefinanzierte Angebote für legitim, da ich vorher weiß, worauf ich mich einlasse.
    Ich würde hier auch schon häufig auf interessante Angebote für mich hingewiesen, die ich sonst verpasst hätte.
    Evtl. könnte iFun ja mal einen Artikel bringen, wie man anhand der Überschrift erkennt, um was es im Artikel geht und wie man den dann nicht anklickt.

  • Für das Philips System: Wird noch was benötigt um bspw. auch IFTTT damit nutzen zu können?

    • Du musst IFTTT nur erlauben auf deine Hue Bridge zugreifen zu dürfen. Das läuft über den Vermittelungsservice von Philips. Dabei gilt es aber zu bedenken, dass IFTTT deine Regeln nur in größeren Abständen ausführt. Solche Rezepte wie zur Anpassung der Farbe an die des Covers des gerade spielenden Songs sind also sinnfrei, weil die Regel eh nur alle 20-30 Minuten ausgeführt wird. Manche Regeln triggern bei IFTTT häufiger. Die für Philips Hue aber nicht.

  • Jedes mal wieder die Diskussion.
    Ich finde den Service sehr praktisch, da ich keine Lust habe, die ganzen Angebote durchzugehen. Wenn ich dann die Autoren damit belohne, dass ich etwas durch deren Hilfe gefunden habe und über den Link bestelle, ist mir das nur recht. Es entsteht ja keinerlei Nachteil für mich. Das Produkt kostet genauso viel wie ohne Link-Empfehlung und ich habe auch noch Geld gespart.

  • wow, die gopro white hero 3 im angebot. Ganze 1 Euro Rabatt!

  • Kleiner Hinweis zur Playstation 4. Diese gibt es in der Schweiz bei digitec momentan dauerhaft für knappe 380.- Wer also auf der Suche nach einer ist und in der Schweiz wohnt bzw. Kontakte hat, kriegt die tatsächlich relativ günstig.

  • Die Philipps Hue finde ich auf der Seite von Amazon nicht. Schau ich nur schief, oder gibts die wirklich nicht?

    Gruß
    Dan

  • Das „Philips Friends of hue Starter Kit“ ist anders als hier geschrieben, nicht in den Blitzangebote enthalten. Und ja, ich habe natürlich nach 18 Uhr geschaut.

  • Vielleicht kann ja das ifun-Team auf seine Wunschliste aufnehmen, dass Angebotsartikel mit einer entsprechenden Kennung versehen werden, die dann konfigurierbar ausgeblendet werden können. Allerdings: das wäre dann wahrscheinlich auch für Apps anzuwenden, und oft sind ja Preissenkungen oder neue Preisnennungen Anlässe, überhaupt einen Artikel zu verfassen. Das dann alles wegzulassen könnte unter Umständen bedeuten, eine deutlich geringere Menge von Artikeln zu bekommen …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18861 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven