ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Heller, länger, weißer: Neue LED-Leuchtstreifen für Philips Hue

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Mit den neu vorgestellten LightStrips Plus erweitert Philips sein Hue-Portfolio um eine rundum verbesserte Version der bereits längere Zeit erhältlichen LED-Lichterstreifen.

lightstrips-plus-philips-hue-500

Zunächst einmal sind die neuen LightStrips mit 1600 Lumen um ein Vielfaches heller als der Vorgänger (120 Lumen), dazu kommt die Möglichkeit, nun auch verschiedene Weißlicht-Töne zwischen warm und tageslichtähnlich (2.000 – 6.500 Kelvin) mit den Lichtstreifen zu erzeugen.

Eine weitere vielversprechende Option ist die Möglichkeit, die Hue-Lichterstreifen nun auf bis zu 10 Meter zu verlängern. Der Basis-LightStrip kommt dabei mit 2 Metern länge zum Preis von 80 Euro, die Verlängerungsstücke mit jeweils einem Meter kosten 25 Euro. Philips will die neuen LightStrips im Oktober ausliefern, Vorbestellungen sollen bereits nächste Woche über Amazon.de möglich sein.

Philips_Hue_Lightstrip_Plus_iPad_700

Voraussetzung für die Nutzung ist ein bestehendes Philips-Hue-System. Die Lichterstreifen können anschließend mit dem iPhone oder iPad gesteuert und auch programmiert werden.

Donnerstag, 03. Sep 2015, 13:07 Uhr — Chris
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wirklich über 10 mal heller, oder ist da bei den 1600 Lumen eine 0 zuviel?

  • 80€ für ne Hand voll LED’s in 2m Plaste Streifen? Und dann noch 25€/m zusätzlich? Also da bleibe ich lieber bei einer Farbe. Gibt es in der Bucht für ein paar Euronen pro Meter …

  • Philips Hue ist viel zu teuer. Mein gesamtes Lightify System von Osram hat soviel gekostet wie die Lightstrips von Philips allein.

  • Interessant wäre auch die minimal einstellbare Lichtstärke. Die ist mir meist zu hell.

    • stimmt, 1600 Lumen (wenn denn der Wert richtig ist) erscheinen mir sehr viel. Lichtstreifen finde ich sehr schön für indirekte Beleuchtungen oder zu akzentuieren. Da wären selbst 160 Lumen/ Meter noch ziemlich üppig …

  • Sehr schön. Das aktuelle Teil liegt in der Ecke. Zu dunkel und die Farben passen nicht zum Rest der Hue Produkte. Hoffentlich ist das bei der Plus Variante anders.

  • Ohne Philips HUE gibt es 10 Meter LED bereits für 25€. Heftiger Preis!

    • Dämlicher Vergleich denn es ist nicht annähernd das gleiche

      • Bis auf die iPhone-Anbindung können meine 10 Meter LED mehr oder weniger das gleiche wie die Philips HUE. Auf die „Vorteile“ kann ich für den Preisunterschied definitiv verzichten.

  • Man kann alle gängigen RGB-strips an den Empfänger der Hue löten!
    Habe ich selber gemacht! Original Strip abgeschnitten und einen vernünftiges dran gelötet!

    • Du hast für 80€ den 2m Basis Strip gekauft, abgeschnitten und ein billig Strip dran gelötet?

    • Und das geht?
      Sonst nette Idee wenn man auf diese Art gleich 10m dran machen kann hat man für ca 110€ (80€ hue+~30€ Lightstrip) statt 280€ nur Hue.
      Wäre super wenn du schreiben könntest mit welchen Lightstrips du es gemacht hast.

  • Ist es irgendwie möglich da einen Bewegungsmelder dranzubauen? Habe so etwas ohne Hue unter meinem Bett. Ist super, wenn man nachts auf Klo muss. Oder wenn man ins Bett geht. Brauche fast nie das große Licht

  • 8.000 Lumen! 1600auf 2m nicht pro Meter!

  • Hoffentlich brummen die nicht so nervig, wie es beim Vorgänger teilweise der Fall war. Der hinter meinem Bett nervt tierisch mit dem Gebrumme.

  • Würde mit ja einen vorbestellen… aber geht leider noch nicht :(

  • Also hier steht leider ziemlich viel Quatsch. Ich habe die originalen Strips, den FLS-OK von Dresden Elektronik. China Strips, was von Osram und seit heute auch die Strips Plus (nur kurz in der Arbeit angemacht)
    Philips Hue ist ein System…mein Nachbar hat auf die China Lösung gesetzt und sattelt jetzt um.
    Osram kommt da von der Reaktion und Bequemlichkeit auch nicht in die Nähe. Das einzige, es ich empfehlen kann sind die GU10 RE in ein hier System einzubinden.
    Bei Strips war bisher das FLS von DE erste Wahl…aber jetzt die Strips Plus mit warm UND kalt weiss, heller und günstiger…da denk ich nicht zweimal nach. Klar, wer nicht auf heim Automation steht und nur bisschen buntes Licht möchte kommt günstiger weg, aber für alles andere HUE FTW (und als Steuerung HUE Pro)

  • Und, hatte ich fast vergessen: RGB ist nicht RGBW(W)! Nur mit RGB kriegt man kein akzeptables weiss hin und Strips mit extra weissen LEDs kosten auch als China Import über eBay mindestens 20,-/m

  • Peter click-licht.de

    Oha, ich bin spät dran. Die Strips können tatsächlich 1600 Lumen auf 2m – bei der Lichtfarbe 4200k wohlgemerkt. Ist ein RGBW Strip und echt genial. Die Dinger kann man nicht pauschal mit billig-strips vergleichen. Auch in China gibt es Qualitätsabstufungen.
    Die neuen Lightstrip Plus sind mit der Leuchtkraft sogar für Allgemeinbeleuchtung geeignet. Die 800 Lumen pro Meter gelten aber nicht für die max. mögliche Länge von 10m – dafür ist das Netzteil zu schlapp. Wer richtig viel Bumms haben will, holt sich das o.g. Dresden Elektronik Vorschaltgerät FLS-PP. Habe hier 4 Stück mit je 5m im Einsatz.
    Bestellt euch doch einfach so ein Set – als Privatkunde hat man ja 14 Tage Rückgaberecht.

  • Hallo zusammen,
    wer kann mir ein Aluprofil (mit gefrosteter Kunst-Streuscheibe) wenn möglich in schwarz – für die Philips Hue – Stripes empfehlen?

    Danke
    Basejumper

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven