ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

HDMI Alt-Mode erlaubt Anschluss von USB-C-Geräten

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Der HDMI-Standard sieht künftig die Möglichkeit zum direkten Anschluss von USB-C-Geräten vor. HDMI-fähige Quellgeräte können dann über ein einfaches USB-C-zu-HDMI-Kabel an HDMI-fähige Bildschirme angeschlossen werden.

Usb C Zu Hdmi Kabel

Der sogenannte HDMI-Alternativmodus („Alt Mode”) macht die Verwendung von Protokoll- und Anschlussadaptern oder Dongles überflüssig und das Ganze somit auch günstiger. Lediglich ein Übertragungskabel mit entsprechenden Steckern wird benötigt.

Bei der Erweiterung des Standards denken die HDMI-Macher natürlich an die eigene Zukunft. Nicht zuletzt Apple hat mit dem MacBook einen Computer auf dem Markt, der USB-C als alleinige Schnittstelle favorisiert. Verbraucher erwarten zurecht einfache Möglichkeiten für den Anschluss ihrer Geräte an externe Bildschirme oder TV-Geräte.

Der HDMI Alt Mode wird das gesamte Spektrum aller HDMI 1.4b-Funktionen unterstützen, z. B. Auflösung bis zu 4K, Audio-Rückkanal (Audio Return Channel – ARC), 3D, HDMI-Ethernet-Kanal und Consumer Electronic Control (CEC). Das HDMI-Kabel verwendet am Quellgerät den USB Typ-C-Anschluss und einen beliebigen HDMI-Anschluss auf der Displayseite. Im Gegensatz zu anderen Alt-Mode-Display-Technologien, bei denen verschiedene Adapter oder Dongles an HDMI-Displays angeschlossen werden müssen, ist mit dem HDMI Alt Mode ein einfaches Anschließen über ein simples USB Typ-C an HDMI-Kabel möglich.

USB C Supported Devices DE

Donnerstag, 01. Sep 2016, 18:19 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • und doch nur HDMI 1.4b.
    Ganz so zukünfitg ist das Ganze dann also nicht. (… HDMI 2.0 ….)

  • USB-C (oder zumindest die Steckerform) schwint das Potential zu haben tatsächlich „Universal“ zu werden. Aber ein bisschen brauchst noch …

  • Finde ich sinnvoll, da nicht jeder 2.0 TV oder Beamer hat. Diese könnten das dann automatisch.
    Ich wundere mich allerdings, wie man bestehende Geräte ohne Firmwareaktualisierung dazu ermuntert, den HDMI alt Mode zu aktivieren. Den gab es ja vorher nicht.

  • Stefan B. aus H

    Ich werde alt.
    Bald braucht’s „Specialists for Consumer Cabling“.
    Jedes Jahr ein Update, Steckverbindungen die zusammenführen, was früher garnicht zusammengehört hat, es wird langsam echt arg. Dazu noch noch unterschiedliche Protokolle, etc.
    Ich würde mir wünschen, dass die Industrie ein Kabel für alles entwickelt und veröffentlicht, wenn es fertig ist und uns mit den ganzen Zwischenschritten verschont, die nur eine Halbwertszeit von einem Jahr haben.
    Aber wahrscheinlich bin ich nur wirklich alt.

  • Statt das wegfallen des Klinkeanschlusses sollte Apple nochmal einen harten Schlag machen und am iPhone 7 ein USB C verbauen. Denke das wäre das sinnvollste auf lange Zeit und so wird es mehr Zubehör geben etc.

  • Kann man den den Mini Tower PC an den TV damit anschließen?

    Wo kann man das Kabel kaufen???

  • Ob man damit das neue MacBook Pro anschließen kann?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven