ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Harman/Kardon Drive & Play für 39€

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Im Dezember 2005 hatten wir Harman Kardons 200€ teures Drive + Play In-Car System das erste mal mit einer Review bei uns in den News. Die Bildergalerie gibt es hier, und unser Fazit las sich damals wie folgt:

Also: Drive + Play macht definitiv Spaß und lohnt sich für jeden, der auf der Suche nach einer herstellerunabhängigen iPod-Integration ist. Jetzt fehlt nur noch der Zweit-iPod, den man im Wagen lässt und alle paar Wochen mal zur Synchronisation mit in die Wohnung nimmt.

In der Zwischenzeit (beziehungsweise im Januar dieses Jahres) hat Harman Version 2 des Drive + Play vorgestellt und die iPod-Bedienzentrale mit etliche Verbesserungen versehen. Auch hier gibt es die entsprechende News.

Wer jetzt mit dem Kopf schüttelt, hat erst mal recht. Diese Infos sind nicht neu und auf den ersten Blick eher zusammenhanglos. Doch auch dieser Beitrag hat seine Berechtigung. Von Andreas via eMail drauf hingewiesen, haben wir heute einen Link zu Alternate für euch. Der Eletro-Versand verkloppt die Restposten des Drive + Play I gerade für knappe 40€ und dürfte sich damit nah am Einkaufspreis bewegen. Wer sich damals nicht sicher war und momentan immer noch keine gute In-Car Lösung für seinen iPod hat, dürfte mit einer Bestellung wohl nicht viel falsch machen.
Update: Bei Amazon kostet der Drive + Play 49€, kommt jedoch ohne Versandkosten. Danke Siebert.

Donnerstag, 22. Nov 2007, 12:32 Uhr — Nicolas
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • fix noch eine frage, die hoffentlich schnell beantwortung findet.
    ich gehe davon aus das das teil kompatibel bis zur generation 5 bei den iPods und 2 bei den nanos ist.
    schonmal jemand einen 6G oder nano 3G drangehabt?

  • nachtrag…. offensichtlich machen die neuen iPod probleme.

  • Wenn das mit neuen iPods probleme macht? wie sieht es mit iPhones aus?
    Anderseits habe ich noch meinen 30gb 5th Generation denke drüber nach den als „auto ipod“ zu nehmen

  • @ kwUAxx
    Ja, das Ding ist kompatibel.
    Ich habe es in meinem Auto bis vor kurzem mit einem Nano2 betrieben. Jetzt hängt da ein 160er Classic dran, funktioniert auch!

    Seit dem an dem Drive & Play mein Classic hängt, bin ich aber nicht mehr wirklich zufrieden. Das Teil ist für große Datenmengen nur bedingt einsetzbar. Das anwählen der Alben, Interpreten, etc. dauert einfach zu lange. Man ist zu sehr von den Geschehnissen auf der Straße abgelenkt.
    Das Teil unterstützt auch die Darstellung der Cover in der Albenansicht nicht, von Cover Flow mal ganz abgesehen. Da ich ein extrem visuell gesteuerter Mensch bin, der sich Bilder besser merken kann als die Titel der Alben (sind bei kanpp 100 GB ja auch paar mehr) wird die Auswahl eines Albums zum Geduldspiel. Da vergehen schon so einige Kilometer bis ich das höre, was ich auch hören wollte.

    Ich kann das Teil nur bedingt empfehlen.

    Gruß aus Hamburg

  • Ich habe das Drive&Play 1 seit einem knappen Jahr (damals für unschlagbare 89.- EUR).

    Bisher problemlos daran betrieben:
    – iPod 5G
    – iPod nano 2G und 3G
    – iPhone

    Leichte Probleme macht mein alter 4G bei schnellen Trackwechseln. Dies kann 10-12 Sekunden dauern und während dieser Zeit werden die ersten paar Millisekunden des gewünschten Tracks in einem Loop abgespielt. Nach den 10-12 Sekunden läuft der Track dann automatisch richtig weiter. Hierfür habe ich noch keine Lösung gefunden. Es scheint nur zu passieren, wenn die Festplatte anläuft, weil man die Reihenfolge ändert. Wenn die Tracks aus einer Playlist in der richtigen Reihenfolge (und aus dem Cache) gespielt werden, passiert das nicht. Wenn ein Track nicht mit den ersten Millisekunden bereits Ton liefert, hört man natürlich auch nicht diesen Loop.

  • danke für die schnellen antworten!
    hat mir sehr geholfen…. :o)

  • ich glaub da schlage ich zu. Das ist wirklich das beste System für den iPod im Auto

  • Mein Tip: Besser bei Amazon.de kaufen. Dort kostet es zwar 49?, aber ohne zusätzliche Versandkosten, die bei Alternate 9,95 plus 2? Nachnahmegebühr betragen (eine andere Zahlart als Nachnahme hat Alternate mir nicht angeboten), in der Summe zahlt man also mehr als bei Amazon. Und dort kann ich auch per Kreditkarte zahlen, außerdem ist der Artikel dort sofort lieferbar :)

    Wer also die Ware nicht direkt bei Alternate abholen will, ist bei Amazon besser bedient.

  • …danke eure antworten waren sehr hilfreich! :)

  • Ich habe für das Teil noch 150 Euro vor 1 1/2 Jahren bezahlt!!
    Aber ich bin zufrieden. Das Teil ist sein Geld wert , auf ´jeden Fall!!

  • Mich würde mal interessieren, ob andere Leute auch Probleme haben mit Festplatten-iPods i.V.m. dem Drive&Play.

    Kennt jemand das Problem mit diesen 10 Sekunden langen Loops der ersten paar Millisekunden eines Tracks?

  • kann mal bitte einer der das Dingen mit dem iPhone nutzt sagen wie es läuft ? Also man braucht ja das Display garnicht weil man das ja am iPhone macht. Nicht ich wenn auf jeden Fall. Und was bei anrufen passiert Wäre auch wichtig. Zb ob das auch über die Lautsprecher kommt und wie es dann mit Ruckkopplungen aussieht. Danke schon mal

  • ich finde das teil einfach zu häßlich um es in mein auto unterzubringen…

  • @Tarsis:
    Sobald du einen iPod oder ein iPhone an das Drive&Play anschließt, übernimmt auch Drive&Play die komplette Steuerung. Man kann also am Gerät selbst nichts bedienen, bzw. am iPhone nichts im iPod-Menü!

    Das mit den Anrufen habe ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber mal testen. Normalerweise habe ich den 4G (40GB) direkt im Handschuhfach zusammen mit dem D&P.Das Display habe ich in das „Aschenbecher“-Fach gebaut (da war nie ein Aschenbecher verbaut), so daß man von außen gar nichts sieht, außer dem Steuerknopf.

    Gerade die Steuerung und das Display ist DER Grund, der für das D&P spricht. Bei Mercedes selbst hätte ich 450.- EUR für eine iPod-Steuerung zahlen müssen mit dem Ergebnis, daß ID3-Tags nach 8 Stellen abgeschnitten werden und nicht scrollen.

  • ja ok danke. Dann kommt das wegen der Steuerung leider nicht in Frage für mich

  • @Marco D:
    kannst Du von Deiner Installation evtl mal Bilder einstellen?
    Suche selber noch einen Platz um das Display nicht ständig sichtbar zu haben.

    @ALL:
    Kann mir jemand sagen, ob der iPod, wenn er am D&P angeschlossen ist, auch geladen wird?

  • …ist den dieser fm-modulator dabei oder optional zu kaufen. ich meine das gerät dass den h&K direkt an den antennenanschluß des radios anschließt.

  • Ich habe meinen ipod erst 3 Wochen und habe mir nun auch das Drive&Play geholt. Eine Frage, gibt es die Möglichkeit die Reihenfolge der Titel zu ändern? Im Moment sind diese alphabetisch! Ist vor allem bei Podcasts blöd und bei Alben natürlich auch.

  • Wie schaut es denn nun mit dem iPhone aus, was passiert bei einem Anruf? Kann man dann dann noch telefonieren?

  • Habe heute mein D&P von Amazon bekommen und bin schnell ins Auto getigert um das auszutesten (via Zigarettenanzünder).
    Bei mir funktioniert das NICHT mit meinem iPhone.

    „iPod nicht angeschlossen“

    Das iPhone läd zwar und es kommt die Meldung, daß das kein iPhone taugliches Zubehör ist (wie beim alten Dock) aber da kommt nix. Auch nicht wenn ich die Musik direkt am Telefon starte. Scheibe – soll ich das Ding retournieren?

  • Nachtrag!
    Ok, ok – hab nochmal die Kabelverbindungen getestet und scheinbar war das Kabel zum iPhone locker (geladen hat’s aber).
    Erste schnelle Tests in der Mittagspause:
    iPhone bringt „Accessory attached“ da kommt man mit doppelklick auf den Homebutton raus. Dann habe ich schnell mal telefoniert (Freisprechen über Bluetooth ging plötzlich nicht mehr automatisch) und mich dann zurückrufen lassen. Witzigerweise war nach dem Verbinden mit der BT Freisprech auch noch Hintergrundmusik (ja, das iPhone spielte wärend des Gespräches weiter) zu hören.
    Sehr merkwürdig.

    Genauere Tests folgen…

  • hi! habe den ipod classic und nun auch das d&p. leider meldet es mir ständig „ipod disconnected“. habe es auch mit einem jungfräulichen classic ohne software upgrade probiert: gleiches problem! auf diversen seiten steht „kompatibel für alle ipods mit dock connector“ also auch mit dem classic, oder?
    wisst ihr was darüber? gibt es tricks um die beiden komponenten kompatibel zu machen?

  • ganz kurz ein paar dinge:
    hab das d&p jetzt seit fast 2 jahren im auto (damals ebay „nur“ 120 ?…) mit meinem 30 gb 5g ipod. funktioniert super
    und ist die beste möglichkeit nen ipod in einen d2b-mercedes
    (sprich vor baujahr 2005 aber mit navi) zu bringen.
    leider aber immer noch nur ein fm modulator…(da mb navis
    kein aux-in haben…solang es kein comand ist)

    mir hat es die id3-tags auch etwas „verrupft“ und zeigt
    sie nicht komplett an. das kann aber auch noch an einer
    alten firmware, alter firmware zum zeitpunkt des befüllens
    oder sonstigen ipod-problemen liegen und muss nichts mit
    dem d&p zu tun haben.

    ich weiß nur nicht, warum ihr das versteckt?! das display
    sieht doch fesch aus…hängt bei mir an der mittelkonsole
    über dem linken lüftungsschlitz; einfach super zum ablesen.

    hatte mich auch schon gefragt, was bei iphone und ipod touch
    passiert…aber das bt dann noch funktioniert und telefonieren
    hätt ich nicht mal gedacht! ;)

    viele grüße
    thefunkfreak a.k.a. frank

    ps: vorher kam mal die frage auf: natürlich wird der ipod am
    d&p geladen…

  • Markus Dollinger
  • Probleme mit meinen I-Pod Touch 32 GB.Hab mir das H/K Drive Play 1 bei Amazon gekauft als ich meine IPod 5.Gen. noch betriebem habe. Mit meinen I-Touch funktioniert das nicht so tadellos. Vielleicht ist es ja nur bei mir so: Fehlermeldung: I-Pod nicht gefunden. Findet Ihn auch nach aus/einschalten des H/K nicht. Nur ein Neustart des Autos behebt das Problem. Es passiert auch das wenn ich in der früh in die Arbeit fahre er zB. mit den fünften Lied anfängt obwohl ich am Abend zuvor mit Lied 7 o. 8 aufgehört habe. Jetzt hoffe ich das dieses Problem mit Harman Kardon Drive and Play 2 behoben wird. Nachzulesen bei Amazon.com. Für ein Feedback eurerseits wäre ich Euch dankbar.

  • Hallo
    Ich hoffe das hier jemand meine Frage beantworten kann. Möchte mir den Classic 80GB Drive&Play holen.
    1.) Geht dann Gapples Playback? Dies ist sehr wichtig für mich !
    2.) Kann man den Ipod für die Menüführung nutzen oder geht das ausschliesslich mit dem Drive & Play Display ?

  • Servus
    @LaGGGer: zu 1. Über DP kannst Du bestimmte Titel oder Alben ständig wiederholen lassen. (Funktionierte bei mir tadelos)…wenn es denn das ist was Du damit meintest.
    zu 2: Wenn Du denn ipod im auto hast warum willst Du dann eine Menueführung am Pod machen? Dafür hast Du doch DP !! Meiner liegt in der Armlehne und wird NUR über DP angesteuert – Dafür hab ich mas Ding ja gekauft das ich nicht ständig am Pod rumklicken muß, oder ?
    Noch ein schönes WE und Grüße !

  • Hi,
    wie kann ich den Bildschirm am Lüftungsgitter befestigen? Ist da ein Clip dabei? Und kann man das Bedienteil mit doppelseitigem Klebeband befestigen? Oder muss das verschraubt werden?

  • Nabend
    @ seagers: Bildschirm am Lüftungsgitter ? Ich würde es nicht machen weil das Dingens ziemlich schwer ist. Meines ist auf dem Amaturenbrett angeschraubt was in der Nacht zu Spiegelungen in der Windschutzscheibe führen kann.Hat aber den Vorteil das man alles besser im Blickfeld hat. Das Bedienteil kannst du schrauben oder kleben. (klebeband ist extrem stark)
    Viele Grüße noch….

  • @Didier
    Nein, das meinte ich nicht. Gapless Playback = GP = Unterbrechungsfreie Wiedergabe.
    Ist wichtig (zumindest für mich)z.B. bei Live Alben wo einzelne Songs ineinader übergehen. Bei normaler Wiedergabe hört man da einen kurzen Aussetzer. Der Ipod kann GP.
    Wie ich grade im HIFi Forum erfahren habe funktioniert GP mit dem Drive & Play / IPod Classic einwandfrei. Mit dem mitgelieferten USB Kabel vom IPod gehts nicht.
    Ist übrigens die einzige Möglichkeit (zumindest in diesem Preisbereich) wo man GP & Auto(radio) realisieren kann.
    Ein Car-PC kann das auch, aber da gibts erst ab 1000 ? vernünftige Lösungen

  • Rainer Müller

    Habe das „Drive & Play 1“ vor wenigen Monaten für 40 Euro bei „Media Markt“ als „Vorführgerät“ erstanden und betreibe meine3n iPod touch 32 GB damit. . Nach wenigen Wochben Kabelbruch im Docking-Stecker. Habe über expert Ochtrup ein neues Kabel für 25 Euro erstanden. Frage: Weiß jemand, ob man mit dem Bedienteil beziehungsweise dessen Knöpfen tatsächlich keine Listen (Genre, Alben usw.) auswählen kann? Bei mir geht nur An/Aus, Play/Pause, Titel alpabetisch. Freue mich, wenn hier Freaks sind, die mit gleicher Konstellation arbeiten und Tipps geben könnten.

  • Habe soeben den DP eingebaut. Mein Iphone 3G kann leider nicht geladen werden?! Funktioniert es bei jemandem?

  • Hallo,
    ich bin ja eigentlich nicht so der große Apple-Fan, doch ein Freund überließ mir jetzt sein Drive + Play, da er sein Auto verkauft hat, nur ohne Ipod. Also hab ich mich überwunden und mir ein Ipod Touch 8GB erste Gen. gekauft.
    Nachdem ich gestern Abend fast einen Nervenzusammenbruch wegen iTunes bekam (welcher Spasti schreibt ein so beschissenes Programm???) hab ich es tatsächlich geschafft, Musik auf das Ipod zu übertragen. Nach 2 Stunden…
    Leider erzählt mir mein Drive + Play nun „Kein Ipod angeschlossen“. Ich hab das den Ipod über AUX In angeschlossen. Sobald ich am Radio auf AUX schalte knarzt und quietscht es fürchterlich in den Boxen, aber ich höre ganz leise das Lied, welches auf dem Ipod läuft! Wie bescheuert ist das??? Woran kann das liegen? Die Kompatibilität vom D+P und dem Radio ist definitiv gegeben, eine Parrot Bluetooth FSE hängt auch noch dran, habe das System komplett so von meinem Kumpel erhalten und eins zu eins eingebaut. Nur hatte er einen Ipod Nano daran betrieben, ich möchte das Touch nehmen. Hat wer eine Idee?
    Danke!

  • Hallo, habe das Problem auch, wenn der Ipod Nano 4G leer ist. Das System läd den Ipon nicht mehr auf (Kein laden mehr über Firewire möglich). Harmann Cardon har mir geantwortet: Das ist so und da kann man nichts machen.

    Wer kann mir denn weiterhelfen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven