ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Hardware-Hacks: Ein Touchscreen-Spiegel, ein Touchscreen-Roboter

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Touchscreen-Roboter

Der Youtube-Kanal DenverFinn gibt eine Antwort auf die Frage, warum die Highscore-Listen mancher iOS-Spiele von unmöglichen Bestleistungen angeführt werden. Um es kurz zu machen: Es müssen nicht immer Menschen gewesen sein, die die führenden Bestleistungen aufgestellt haben.

ipad2

So demonstriert der Hardware-Hacker Matt, dass sich Spiele wie etwa Piano Tiles hervorragend automatisieren lassen und präsentiert seinen rasend schnellen iPad-Roboter. Gefüttert mit dem Video-Livestream des 120 fps-schnellen iPhone 6s, steuert Matt einen Teensy-Microcontroller an, der wiederum eine Handvoll Stepper-Motoren aktiviert und die Touchscreen-Eingaben vollautomatisiert ablaufen lässt. Seht am besten selbst:

Touchscreen-Spiegel

Ihr erinnert euch an unseren Ausflug in die Welt der Smart Mirror-Projekte: dann lasst euch den Blick auf den Touchscreen-Spiegel von Ryan Nelwan nicht entgehen. Der iOS-Entwickler setzt bei seinem Spiegel-Projekt nicht nur passive Info-Elemente ein, sondern interagiert auch mit dessen Oberfläche.

In diesem Zusammenhang darf erwähnt werden, dass das Anfang März vorgestellte Spiegel-Betriebssystem Glancr, das euch beim Bau eines iOS-gesteuerten Smart Mirrors unterstützen kann, inzwischen zum Download bereitsteht.

Freitag, 29. Apr 2016, 15:15 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bin wirklich beeindruckt von dem Spiegel! Bin echt mal gespannt wie lange es noch dauert bis diese in die Produktion gehen.

  • ich finde er hat sich den Rekord bei Piano Tiles verdient :)

    war sicher nicht ganz einfach!

  • Ne flasche Glassreiniger muss man dann wohl auch die ganze Zeit neben dem Spiegel stehen haben?! ^^

  • Ist das Geil. Ich liebe Piano Tile (2) und spiele oft. Einiges scheint mir unmenschlich. Aber das hier ist schon Mega witzig. Auf was für Ideen manche kommen ^_^

  • Zum Mirror:
    Ich bastel grad an ner Lösung für den Magiecmirror die über gestenerkennung funktioniert, über die RaspberryPiCamera wird der Geste der Hand erkannt und dann der dazu gehörige Befehl ausgeführt, schreitet leider nur langsam voran weil ich mich nur bei Lust und Laune ran wage, aber vielleicht wird’s ja klappen.

    • Schau Dir mal das Projekt an, bei dem der Raspi über QR-Codes mit xmms2 Lieder abspielt. Gedacht für nicht des Lesens mächtige (Kinder). Habe die Befehle ausgebaut und kann jetzt alles mögliche mit QR-Codes steuern. Vielleicht kannst Du einfach die Steuerung austauschen…

  • Wo hat er denn so einen großen digitizer her und dann auch noch so gut auf dem Spiegel aufgebracht?
    Die Software sehe ich nicht als Problem, eher das Finden der passenden Hardwarekomponenten :(

    • Oder das Ganze ist ein Fake und der Typ hat einfach nur halbdurchlässige Spiegelfolie auf nen normalen Touchscreen geklebt und ne kleine GUI dazu gebastelt… ;)

  • Woher bekommt man Touch-Folie? Würde das ganze gerne mal auf einem Fenster probieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven