ifun.de — Apple News seit 2001. 18 877 Artikel
   

Paragon „Hard Disk Manager für Mac“ erlaubt erweiterte Festplattenverwaltung

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Paragon Software ist unter Mac-Besitzern vor allem durch den Festplattentreiber Paragon NTFS (damit lassen sich Windows-Partitionen unter OS X wie ganz normale Mac-Volumes nutzen) oder das Mini-Programm Boot Camp Backup bekannt. Mit dem Hard Disk Manager für Mac hat der Hersteller nun ein leistungsfähiges Festplattenverwaltungstool für den Mac angekündigt und zugleich eine erste Vorabversion für mutige Tester freigegeben.

paragon-disk-manager-500

Nun bringt ja OS X mit dem Festplatten Dienstprogramm bereits einen eigenen Festplattenmanager mit. Dieser ist auch sicher mit ausreichend Funktionen für Standardnutzer ausgestattet, stößt aber wenn es um die Verwaltung bestehender Partitionen oder das Zusammenspiel mit Boot Camp geht, öfter mal an seine Grenzen. Hier will nun Paragon mit dem eigenen Hard Disk Manager punkten. Neben erweiterten Optionen bei der Partitionierung bietet das Programm Zusatzfeatures wie die Möglichkeit, komplette Festplatten oder auch gezielt einzelne Partitionen auf andere Laufwerke zu übertragen, das Dateisystem einer bestehenden Partition zu ändern oder auch eine Festplatte oder SSD sicher zu löschen.

Der Hard Disk Manager für Mac lässt sich wie eingangs erwähnt in einer Vorabversion bereits kostenlos laden und nutzen. Allerdings solltet ihr hierbei nicht vergessen, dass es sich hierbei um Beta-Software handelt. Wenn bei „Arbeiten“ an der Festplatte ohnehin schon die Grundregel „Nie ohne Backup“ gilt, so ist hier vielleicht eher eine doppelte Datensicherung angebracht. Die finale Version der Anwendung soll im Sommer erscheinen, zum künftigen Kaufpreis hat sich der Hersteller bislang noch nicht geäußert.

paragon-filesystem

Montag, 11. Mai 2015, 14:53 Uhr — Chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • kann man damit ggf. die Größe einer bestehenden Bootcamp-Partition ändern?
    Das ist mit Bordmitteln IMHO ja nicht möglich.

  • Na davon gehe ich aus, wenn DAS in der Featureliste steht:

    Work with Boot Camp partitions
    Resize Boot Camp partitions quickly and easily

  • Bin mit camptune zufrieden. aber unbedingt backup machen

  • Ich habe schon mal mit Camptune erfolgreich die bootcamp Partition vergrößert. Leider startete danach Windows nicht mehr. Fehlermeldung wegen falscher partizionsgrösse.
    Also mit vorsicht zu genießen.

  • Camptune X funktionierte be mir tadellos schon ungefähr 7 mal. Mache aber auch davor OS X Backup und ein Bootcamp Backup mit:
    https://www.paragon-software.com/home/bootcamp-backup/

    mit der Bootcamp Backup software habe ich aber noch keine Wiederherstellung des Backups hinter mir….. vielleicht kann ja jemand diesbezüglich Erfahrungen mitteilen.

  • karlheinz.kraft

    bootcamp Backup dauert bei mir 6-20(!!) STUNDEN!!
    Im Vergleich zu Acronis : nur Minuten.
    Hat jemand andere Erfahrungen?
    Support Paragon hat noch nicht reagiert

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18877 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven