ifun.de — Apple News seit 2001. 18 868 Artikel
   

Hanx Writer: Gratis-Schreibmaschinen-App von US Schauspieler Tom Hanks

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Offenbar ist Tom Hanks ein großer Fan der klassischen Schreibmaschine. Wie sonst ist es zu erklären, dass er nicht nur seinen Namen für eine entsprechende iPad-App hergibt, sondern sich auch noch aktiv an deren Entwicklung beteiligt. Wir wollen mal nicht unterstellen, dass er damit nur seine Portokasse ein wenig auffüllen möchte.

Hanx Writer ist vor Kurzem im deutschen AppStore erschienen und hat dort bereits zwei kleinere Service-Updates erhalten. Die App verbindet den Charme der alten Schreibmaschinen-Tastatur mit den Errungenschaften des Computers, wie etwa der Lösch-Taste und einiger anderer Annehmlichkeiten, etwa den direkten E-Mail-Versand.

hanx writer

In einem ausführlichen Twitter-Interview äußerst sich Tom Hanks zu seinen Beweggründen für die Entwicklung der App. Unter anderem vermisst er das

Bang bang clack-clack-clack puckapuckapuckapucka

und damit den typischen Sound der herkömmlichen Schreibmaschine. Dies sei

wie Musik, die den kreativen Prozess des Schreibens begleitet

Das Schreiben mit Hanx Writer macht ohne Zweifel Spaß. Die Anschlaggeräusche sind erfrischend anders, als die übliche geräuschlose Textverarbeitung und das Ende einer Zeile wird mit dem klassischen Klingeln angekündigt. Natürlich eignet sich das Ganze nicht im Hörsaal oder anderen Umgebungen mit vielen Mitmenschen.

Zum produktiven Einsatz eignet sich der Hanx Writer derzeit allerdings in Deutschland nicht, denn es steht nur eine amerikanische Tastatur zur Verfügung. Mit den vertauschten X- und Y-Tasten kommt man ja schnell zurecht, aber wer möchte schon auf deutsche Umlaute in einem Schreiben verzichten.

Eventuell folgt ja ein Update für das Tastatur-Layout – ansonsten nehmen wir den Hanx Writer mit dem von Tom Hanks gewohnten Humor und hören uns einfach mit Vergnügen das Klack-Klack und das Ping am Ende der Zeile an. Da der Spaß kostenlos ist, sollte das kein Problem sein. InApp-Käufe gibt es allerdings auch. Diese bieten zusätzliche Erscheinungsbilder und im Komplettpaket kommen weitere moderne Features dazu.

App Icon
Hanx Writer
Hitcents com Inc
Gratis
58.37MB
Freitag, 15. Aug 2014, 13:31 Uhr — Andreas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ..coole App! Erste schreibApp bei der das Tippen wirklich Spaß macht.. Die Tasten Y und Z funktionieren übrigens wie sie sollen…

  • Bereits gestern geladen, ausprobiert und für mittelmäßig bis schlecht empfunden. Da landet die App schon im deutschen App Store und keiner kümmert sich um eine QWERTZ-Tastatur. Die InApp-Käufe sind nur optional, aber happig. Letztlich eine schöne Idee und mit ’nem hoffentlich bald upgedateten Keyboard-Layout auch zu gebrauchen.

  • Übrigens: Nicht X und Y wurden vertauscht, sondern (QWERT)Y und (QWERT)Z. ;)

  • Moderner Schnickschnack. :( Mit ’nem Füllfederhalter zumindest hätte es keine Probleme mit Umlauten gegeben. :P

  • Suicide27Survivor(iPhone)

    Ähnlich (gut/schlecht) miTypewriter.

  • Spielerei….dann kann man doch gleich eine Nokia 6600 emulieren.

  • Die haben Hanks falsch geschrieben. Oh mann,….

  • Also bei mir läuft das Ding super mit dem iPad und einer logiteh Tastatur. Da klappt es sogar mit den Umlauten und die Tastatur ist auch die richtise. Das heißt, das z ist da, wo es sein soll.

    Ich finde die App grandios!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18868 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven