ifun.de — Apple News seit 2001. 22 479 Artikel
   

Hack: iMovie im Vollbildmodus auf dem iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Das iPad hat zwar (noch) keine Kamera intergriert, in Anbetracht des großen Bildschirms könnte es dennoch für manche Nutzer interessant sein Apples iMove-App darauf zu installieren, um aufgespielte Filme bearbeiten zu können. Da iMovie unter iOS momentan aber nur für den neuen iPod touch und das iPhone erhältlich ist, bedeutet die Installation etwas mehr Aufwand als gewöhnlich und setzt zudem einen Jailbreak voraus.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist, kann findet bei Macstories eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für diesen Hack. Apples iMovie-App aus dem App Store (3,99 Euro) muss über eine SSH-Verbindung aufs iPad kopiert werden, die Darstellung im Vollbildmodus kommt mithilfe der kostenlosen Cydia-Anwendung „FullForce“ zustande.

Montag, 06. Dez 2010, 23:25 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das nicht illegal?! Die Software wird ja (scheinbar) verändert oder modifiziert.

  • Nun gut, der Trick ist aber auch schon bissi älter

  • Haha wie geil! das mach ich heute nach der Schule mal drauf.. Wird bestimmt lustig :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22479 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven