ifun.de — Apple News seit 2001. 22 478 Artikel
   

Günstige Mac-Software-Bundles von freien Entwicklern

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

In den vergangenen Jahren hat es sich so eingebürgert, dass Mac-Entwickler in regelmäßigen Abständen umfangreiche Programmpakete zu deutlich reduzierten Preisen anbeiten. Aktuell laufen zwei solcher Angebote:

Das MacUpdate Dezember-Bundle bietet zehn Programme im Wert von rund 500 Dollar für gerade mal 50 Dollar an. Mit dabei ist beispielsweise die auch von uns genutzte, um Clients für das iPhone oder iPad erweiterbare Passwort-Verwaltung 1Password oder die Findererweiterung Default Folder.
Die ersten 10.000 Käufer erhalten darüber hinaus das Action-Spiel Star Wars Jedi Knight II sowie die 300 E-Mail-Vorlagen Mail Stationery kostenlos.

Für das Indie Mac Gift Pack haben sich sechs bekannte Mac-Entwickler zusammengeschlossen und bieten Anwendungen im Wert von 272 Dollar als Paket zum Preis von 60 Dollar an. Hier finden sich nützliche Programme wie die Buch/DVD/odersonstwas-Verwaltung Delicious Library, der Internet-Radio-Recorder Radioshift oder das Mini-Tonstudio Record.

Dienstag, 14. Dez 2010, 9:35 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich glaube 1Password hat mittlerweile jeder :-)

  • Frage;
    Sind dann die ganzen Programme auf Englisch oder lässt sich das umstellen?

  • Im Mac Update Bündle finde ich DevonThink noch interessant, da ich damit meine ganzen Dokumente, Pressemitteilungen usw. verwalten kann. Steh zwar noch am Anfang, aber das scheint Aperture für Dokumente zu sein.

    Nachdem die Daten importiert sind, ermittelt DevonThink aus den Texten Schlagwörter usw. Bin echt begeistert. Klar, wer nur zwei Dokumente hat, brauchts nicht.

    Allein deshalb hat sich das Bündle schon gelohnt. Ein super FTP-Client rundet den bisher guten ersten Eindruck ab.

    Gruß
    Jürgen

  • Welchen Vorteil habe im mit dem 1Password?

    • 1Password – wie der Name sagt, bedeutet, dass Du Dir nur noch 1 Passwort merken musst. Alle anderen Passwörter sichert das Programm und loggt Dich mittels Browser Extension auch wieder ein. Des weiteren kannst Du Dir auch sichere Passwörter erzeugen lassen. Auch besteht die Möglichkeit weitere sensible Daten im Programm zu sichern. Last but not least synchronisiert sich die Mac-Variante mit allen mobilen Geräten, so hast Du immer alles griffbereit.

  • Kann den Kommentar von Jürgen Hofherr bestätigen.

    Allein durch Interarchy, den super FTP-Client zum regulären Preis von 49,-$ & Art Text + Fonts 49,-$ macht sich das Mac-Bundle mehr als bezahlt – 2 zum Preis von 1.

    1Password ist schon lange mein Standard sowohl auf dem iMac wie auch auf den Mobile Devices. Jedoch gibt es bestimmt jemanden, den man – wie bei der Thanksgiving-Aktion – damit beglücken kann.

    Aus meiner Sicht ist das Mac-Bundle eine lohnende Investition

  • Lese hier von iPassword, entschuldigung für mein Unwissen,
    Welches App brächte ich um es auf dem iPhone, dem MacBook und dem Ipad benützen zu können ohne es für jedes zu kaufen oder muss ich das sowieso nicht?

    • @armin

      Die Universal -App sowohl für’s iPhone als auch für’s iPad kostet € 11,99, die Version für den Mac kostet $39,95 – beides sehr sinnvolle und rentabel
      Evtl. habe ich noch eine kostenlose Lizenz zu vergeben

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22478 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven